• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten
    TestARHP schrieb:

    Illy

    Kann es sein, dass du eine Eierstockzyste hast? Die können definitiv weh tun, diese Dinger.

    Lass es checken, besser ists... na bist ja auch schon dabei, gell:)_:)_:)_:)_:)_

    Huhu TestARHP,

    ich hoffe das es nicht wieder eine Zyste ist, hatte schon sehr viele in meinem Leben. Die letzte Zyste ist vor gut 2 Jahren oder so geplatzt. Was kann man machen, falls es wieder eine ist? ??????Es schmerzt beim gehen, beim Abtasten eh und auf der Seite schlafen schmerzt auch fies":/


    Wir warne heute shoppen und vorher im Kaffeehaus, ist in Österreich Tradition.

    Hallo Illy,

    du bist ja echt gebeutelt Beim Ultraschallt warst du schon und es wurde nichts richtig gesehen. Könnte sein dass es eine Douglas Zyste ist. Das würde auch die Flüssigkeit erklären. Manchmal sieht man die Dinger schlecht, weil sie vom Darm verdeckt sind.


    Kann es denn sein, dass dein Körper an einem Eisprung bastelt? Das ist bei mir manchmal so, dass er Mittelschmerz sehr heftig ist. Sitzen geht schlecht, reindrücken tu ich aus guten Grund nicht und wenn ich auf die Toilette muss ist es nicht grad ein schönes Gefühl.:=o

    Das hält gern mal ein paar Tage an und beim nächsten mal ist gar nichts.


    Ich hoffe du konntest den Einkaufsbummel mit Cafehausbesuch trotzdem genießen:)z

    Illy

    Morgana kann recht haben, es könnte auch ein ESversuch bei dir sein. Damit hatt ich auch öfter mal so Beschwerden, die eine gewisse Zeit b lieben und in der Stärke mal wechselten, dann aber mitmal wieder weg waren. Hoffentlich ist es sowas, das wär zwar lästig, aber harmlos:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-

    Hallo liebe Morgana,


    danke für deine Beteiligung.


    Flüssigkeit habe ich zum Glück keine mehr, die Blutungen haben sich verlaufen und sind nun ganz weg.

    Die Radiologin erklärte mir gestern auch, das die Eierstöcke hinter dem Darm versteckt sind, daher sieht man diese nicht im Sono.

    Ich habe so gut wie nie Eisprünge gehabt, musste um damals überhaupt schwanger zu werden, nachhelfen.

    Daher denke ich nicht, das es ein Eisprung ist.

    Ich denke entweder wirklich Eierstock bedingt oder der Darm, der sich ja neu soriteren musste und vll entzündet ist oder sonst was, nichts schlimmes, aber es schmerzt, auch beim Gehen hinke ich seit ein paar Wochen.

    Hallo Illy,

    beim Ct gibts sicher eine bessere Sicht auf die Eierstöcke und dann wird sich das klären.

    Vielleicht ist sie bis dahin auch verschwunden. Der Darm ist auch eine Möglichkeit, da wurde doch allerlei rumgewerkelt bei Dir.

    Wenn Du früher schon eher keine Eisprünge hattest wäre es in der Tat verwunderlich wenn sich jetzt einer anbahnen würde.

    Liebe Grüße Morgana

    Guten morgen an alle

    ILY , aber so schimmt, das du gleich hinkst? Das wäre für den Darm schon sehr schlimm.

    Leistenbruch Aduktorenzerrung oder sowas ist ausgeschlossen?


    tinka , ich habe seit 2010 Kontaktlinsen, weiche torische Monatslinsen.

    Nächste Woche bekomme ich auch Multifokale Linsen, aber nicht mehr torisch.

    Hat sich bei mir alles verändert von den Werten. Dann kann ich dir berichten wie es damit hinhaut. Ich habe schon von mehreren gehört, dass es mit den multifokalen gar nicht so einfach ist die richtige Stärke zu finden und sich dran zu gewöhnen.

    Ich bin weitsichtig und habe die Altersweitsichtigkeit dazu.
    Da ist die Anpassung einfacher, als bei Kurzsichtigkeit und Alterweitsichtigkeit. Das Gehirn muss sich trotzdem erstmal drauf einstellen zwischen den Sichtbereichen zu wechseln.

    Hattest Du denn vor der neuen Sehstärkenbestimmung Linsen drin?


    Schönen Sonntag an alle

    Gruß Morgana

    Hallo zusammen@:).


    Morgana,Nichts von dem was du geschrieben hast,ist in Betracht gezogen worden.

    Leistungsdruck käme eher hin, da die Schmerzen in die Leiste ziehen.

    Aber mag nicht spekulieren, ich fahre morgen den Befund von Freitag holen und dann gleich zur Hausärztin.

    Hoffe,das ich schnell den CT Termin bekomme.


    Schönen Sonntag an alle

    Illy,

    ich drück dir die Daumen für einen schnellen CT Termin.

    Spekulieren solltest du nicht, aber manchmal kann es bei den Ärzten nicht schaden mit dem Zaunpfahl zu winken.:)z

    Alleine von deinem Dauerhusten wäre ein Leistenbruch schon möglich.

    Aber bei einer Hernia wäre das normalerweise zu sehen, und den Bruch könnte man eindrücken, war bei meinem Mann und seinem Cousin so.


    Ich muss mir morgen den CT besorgen, das geht bei uns eigentlich recht schnell

    Illy

    Ich hoffe, dass du bald den CTtermin kriegst, damit du Klarheit über diese Beschwerden hast. Es hat ja auch keinen Zweck, ergebnislos drüber nachzubrüten":/":/":/8-(

    Wirst mal gedrückt:)_:)_:)_

    Was schönes zum Abschluss. Ich habe einiges an Kräutern und Pflanzen wie auch Erdmandeln im Gewächshaus angesetzt. Nun habe ich Salbei einsetzen können. Die Erdmandeln zeigen schon grüne Spitzen aus dem Töpfen.

    Im Beet zeigen sich auch schon viele grüne Stängel von Gladiolen , Lilien, Stockrosen.

    Nun muss es wieder wärmer werden,da freuen sich alle ?

    Illy

    Schön, dass dein Garten gedeiht. Bestimmt wirds bald wärmer, geht ja gar nicht anders:)_:)*:)-

    Bei uns ists auch noch eklig kalt, aber ich werd munter. Ich hab schon einen Grossteil des Frühjahrsputzes geschafft, muss nur noch Fenster putzen und neue Bettwäsche aufziehen.

    Ich wünsch dir weiterhin gute Besserung für deine Beschwerden, hoffentlich findet man die Ursache und kann was dagegen tun:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)z:)-