• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    tinka

    Toll dass eure Kommunion so gut gelaufen ist und die Kinderchen lieb und brav waren. Die merken ja auch, wenns was Feierliches ist:)zKlasse, dass du auch dein Outfit noch hingekriegt hast. Bei dem Wechselwetter kann man eh erst 10 Min. vorher sagen, was man anzieht;-):=o! Viel Spass dann auch mit den Fotos, hoffentlich sind die ebenso gelungen.

    Wow und vor so vielen Leuten was vorlesen, da müsste ich mich vermutlich ziemlich zusammenreissen, um ordentlich zu sprechen! War für deinen Sohn sicher ein Erlebnis, da wird er sicher versuchen, sowas später mal genau so toll hinzukriegen:)z:)^:)-:)-:)-Solche Erlebnisse vergisst man nie!


    Dass man bei deinen Linsen noch eine Veränderung festgestellt hat, wird bestimmt nützlich sein, um die neuen genauer anzupassen. Denn an schlecht eingestellte Linsen oder Brillen kann man sich definitiv NICHT gewöhnen:|N. Hoffentlich klappt es damit, so dass du das mit den harten Linsen noch ein bisschen vor dir herschieben kannst:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*.

    Eine PCbrille kann ich allerdings empfehlen. Ich hatte mal eine Nahsichtbrille, die NUR am PC lag. Es ist eine Kostenfrage, und wenns die Betriebs KK zahlt, dann hol dir einfach eine. Zahlen die auch Nahsicht-Gleitsicht? Nun, bei sind beide PCbrillen jedenfalls immer öfter mit in die Küche gewandert, zum Rezeptelesen und Zutaten abwiegen...;-D


    Ich habe mir heute ein Rezept für neue orthopädische Einlagen geholt. Unterschreiben musste ich den Kram dann mit Teleskoparm;-D]:D weil ich nur die Fernsichtbrille auf hatte, und die ist nicht zum Schreiben.

    Insgesamt muss ich trotz all der Brillen immer besser aufpassen, wie ich gehe und wohin ich trete, ich versteh immer besser, warum ältere Leute öfters stolpern, was übersehen und sowas alles.

    Aber fürs Fensterputzen und das sonstige Herumwienern reichts noch. Meine grossflächigen Fenster sind schnell gemacht. Es gibt ja diese breiten Boden- Wischbretter mit den Überzügen drüber- mit langer Stange& grosser eckiger Wischfläche, super mit etwas Spüliwasser, Neutralreiniger geht auch fürs Grobe- und dann dasselbe noch mal mit einem Mini Wischbrett und Microfaserlappen, plus etwas Glasrein draufgesprüht. Zack, sind die Fenster blitze. Das geht schnell, einfach und ohne viel zusätzlichen Stromverbrauch. Das Nervigste ist für mich definitiv die Räumerei drumherum. Ich hab mir vorgenommen, nur noch gut wegräumbare Sachen in Fensternähe zu haben, dann gehts noch besser.

    Wenn dein Mann den Fensterputz übernimmt, um so besser;-D!

    Einem geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul8-)- drum guck einfach weg, wenn dir seine Methode nicht so gut gefällt. Er kriegt es ja hin!

    Meinem Mann gucke ich nie beim Putzen zu. Er ist so umständlich und braucht 3x so lange wie ich zum Putzen, aber ich putze definitiv besser. Von mir helfen lassen will er sich aber absolut nicht, weil er es seinerseits nicht erträgt, MICH putzen zu sehen. Es stört ihn, weil ich auch mal was wegrücke, das mag er nicht. Mir ists egal, wo ich putze, Hauptsache es ist dann sauber. Der Arbeit ists egal, wie man drauf ist, während man sie erledigt:-|:-|und Glasrein finde ich einfach super, weil danach alles blinkt. Mein Mann hingegen hasst es. Er mag überhaupt den Geruch von Putzmitteln nicht.

    Also putzt er bei sich und ich bei mir, weil wir bei mir kochen und essen. Darum putze ich bei mir mehr als er bei sich, womit ich meinen Teil als erledigt ansehe - er muss bei mir keinen Lappen anfassen, nur wenn er was verkleckert hat.

    Oh Illy

    du nimmst Botox? Davon sollte man nicht zu oft Gebrauch machen, damit das Gesicht nicht zu maskenhaft wird. Aber ich hoffe, dass es gegen die Verkrampfungen hilft, :)*:)*:)*:)*:)*:)* Kriegst du das auf KV? Wär doch sonst sicher teuer?

    ja bezahlt die Krankenkasse.

    Es hilft laut Studien ungemein bei Migräne und Dystonien

    Und es wird nicht wie Medikamente den Körper belasten,sondern wirkt nur zentral.

    Es ist im Stirnbereich 7 mal gespritzt worden und hinter den Ohren jeweils 3 mal und der Rest in den Nacken.

    Ich finde das besser als die Tabletten

    Morgana*:)

    Ich muss mich noch dran gewöhnen,das du nun auch hier schreibst.

    Freue mich sehr:)^,


    Bin mal gespannt auf deine neue Gleitsichtbrille und die Linsen,wie du damit zurecht kommst.


    Ich hatte .KG 9 ja meine 1 Lesebrille.

    Ich konnte mich nicht dran gewöhnen,und dann die blöden Sprüche in der Schule.

    Habe die dann mal versehentlich unter den Teppich gelegt]:D:=o leider ist mein Bruder drauf getreten.

    Heute bin ich froh über meine Sehhilfe.

    Kleiner gedrucktes kann ich höchstenfalls erarhnen.

    Illy

    Ich wusste noch gar nicht, dass das auch gegen Verkrampfungen hilft und bei euch auf Kasse möglich ist, und so gesehen, ist es echt besser als Tabletten. Da stimme ich dir ganz klar zu:)z:)^ und hoffe, dass es dir was bringt:)-

    dadurch das auch im Nacken Bereich und Schultergürtel injiziert wird,werden die Muskeln gelähmt und können wenig oder gar nicht krampfen.

    Ich kann dann auch wieder Briefe schreiben und basteln ect.

    Bei uns zahlt vieles die KK.

    Ich war im März beim Privat Arzt für Kardiologie,dort habe ich 200€ gezahlt und bekomme die Hälfte zurück.

    Auch für die Studie bekomme ich gutes Geld,das ich auf Seite legen werde.

    Holla wart ihr fleissig beim Schreiben.


    @ TestARHP


    das Radio würde ich auf jeden Fall behalten. Der ideelle Wert ist unbezahlbar.

    Oh ja die Aufnehmerei war manchmal echt zum Mäuse melken. Entweder hat einer gehustet, gequatscht, oder sonst was und der dämliche Moderator hat immer zu früh losgesabbelt. Wenn ich dagegen das Tonstudio samt Software von Junior heute anschaue, der lacht sich immer nen Ast wenn wir das von früher erzählen, mit dem Mikrofon vor dem Radio gehockt usw. Und wenn du echt Pech hattest und schon mal alles glatt lief, gabs unter Garantie Bandsalat in kürze.

    Die Fensterputzerei wird eh überbewertet]:D Solange man noch raussieht....

    Bei uns müssen alle ran. Da gibts keine Ausnahmne. Geputzt wird wenn nötig.

    Aber nicht so oft.


    all


    Mit meinen multifokalen Linsen bin sehr zufrieden. Am Anfang war es ein bischen mulmiges Gefühl irgendwie im Bauch. Ging aber schnell vorbei. Wir sind dann eine halbe Stunde durch das Einkaufszentrum gelaufen und ich habe einfach nur gegrinst. Das ist so toll, Du nimmst ein Buch aus dem Regal und kannst sofort drin lesen..:)z

    Das linke Auge weiß noch nicht, dass es nicht mehr soviel zu sagen hat, weil das rechte

    das Dominante ist, aber das wird schon langsam besser. Das geht bei multifocalen Linsen nicht anders. Aber das Hirn rechnet das schon bald richtig um. Ich habe auch schon oft gehört, dass man mit diesen Linsen Lichtkränze sieht um Lampen-Kein Problem
    Die Optikerin war recht verblüfft, dass das bei mir so problemlos klappte. Ich habe +3,5 Dioptrin links, +4,0 rechts und zusätzlich noch+ 2 zum Lesen.

    .Mit der Gleitsichtbrille dagegen war das schon sehr gewöhnungsbedürftig. Am Boden waren krumme Linien, ich sah nicht vorhandene Stufen....das wird noch ein bischen Dauern. Brauche und nehme die aber ohnehin nur, wenn ich die Linsen nicht drin haben kann. Ist jetzt mit der Fernbrille auch schon so gewesen.

    Mein Mann hatte mit seinen neuen multfocalen Linsen weniger Glück. Der kam nur auf 60% Sehleistung. Die wurden gleich weggeschmissen und neue bestellt. Er hat auch eine ziemlich starke Hornhautverkrümmung und die passenden Linsen konnte man letztes mal noch gar nicht bestellen. Jetzt waren sie aber verfügbar. Die anderen haben sie trotzdem bestellt, damit er mal das Einsetzen und Rausnehmen üben kann und ob er überhaupt mit den Linsen im Auge zurechtkommt. Der hat also nächste Woche einen neuen Versuch.


    @ Illy
    ich hoffe das Botox bringt dir Erleichterung. Habe von einer Bekannten schon positives drüber gehört. Vielleicht ist es für dich auch was. Wenn´s dann nebenbei noch ein bischen die Fältchen glättet ist das doch ein schöner Nebeneffekt.

    Ich habe ein Gerät für Sauerstoffkosmetik, da wird Sauerstoff mit Druck auf die Haut gesprüht und geht dann auch ein wenig in die Haut. Da mischen wir alle paar Wochen Botox, Hyaloron und Collagenampullen rein. Bringt schöne Erfolge. Bei mir vor allem an den Schlupflidern. Ich war schon so seit, dass ich über eine OP nachdachte, weil die Dinger echt ins Auge hingen.

    Für morgen alles gut für´s CT:)*:)*:)*

    Schönen Abend an alle*:)

    Bewegen kann ich alles ganz normal. Durch das Botox wird die Erregungsübertragung von den Nerven auf die Muskulatur gehemmt.

    Läehumgserscheinungen sind sind sehr seltene Nebenwirkungen.

    Es gibt 32_Migränepunkte die ich gerne mal bildlich hier reinstellen kann,wenn wer möchte.

    Und in diese 32 Punkte wird das Botox injiziert.

    Morgana,


    das klingt ja interessant, eine Chemikerin in Privat, was die Mischung mit der Sauerstoffkosmetik.

    Könnt ihr auch den Sauerstoff für deinen Mann nehmen, oder ist er nur für kosmetische Érfolge zu gebrauchen?


    Ich werde heute nicht alt, da ich die Einstichstellen spüre und ich groggy davon bin


    Schönen Abend an alle*:)

    Hallo Illy,


    die Ampullen sind für Kosmetikerinnen. Die kann man kaufen. Ist kein Problem.

    Das Sauerstoffgerät ist vom Grund her das gleiche wie das von meinem Mann.

    Er hat aber ein eigenes von der Krankenkasse. Wenn seines ausfallen würde, bräuchte man nur den Schlauch anstecken.

    Meines hat uns sein Onkel geschenkt.

    Hätte ich mir selbst nie gekauft Kostet knapp 3000 Euro. Allein der Kundendienst hat schon 400 Euro gekostet. Haben wir aber machen lassen, damit die Filter alle sauber sind.

    Da ist ein Sauerstoffionisator dabei, da wird die Luft durch Gold gefiltert und soll den Sauerstoffpartialdruck im Blut erhöhen. Mache ich aber selten bis nie.

    und ein Glaskolben mit dem man den Sauerstoff punktuell mit dem Ampulleninhalt aufträgt.

    Mein Mann macht das sehr gut. Ich habe zwischenzeitlich sogar eine Kosmetikliege samt Vaporisator und genieße es aufgehübscht zu werden.


    Kann ich mir vorstellen, dass du die Einstichstellen merkst. Spritzen sind an sich schon bäh, aber wenn es hilft. Morgen ist es sicher schon wieder besser.

    Gute Nacht, schlaf gut*:)

    Danke fuer das Daumen drücken für morgen.

    Kann es gut gebrauchen, da ich das Gefühl habe, das da etwas ist, was da nicht hingehört.

    Ähnlich wie vor der Operation,wo ich ein großes Mann von außen fühlen konnte.":/":/":/


    Nachti zusammen@:)zzzzzzzzz

    morgana

    Das Radio behalte ich. Mir war nicht ganz klar, dass ich es wirklich SEHR dolle behalten will! Bin erstaunt, dass ich überhaupt darüber nachgedacht habe - das war eigentlich auch die Idee von meinem Mann, dem nicht klar war, was dieses Teil für mich bedeutet, und er dachte auch, es sei kaputt. Aber es ist nur alt.

    Dieses Radio war meine erste musikalische Inspiration.

    Es wäre ein Frevel, das wegzugeben.

    Also bleibts da und ich bin froh, keine Dummheiten gemacht zu haben:)-:)-:)-