• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    Rasseln und Qietschen fing bei mir schon Freitagabend an, da dachte ich, ui das klingt nicht gut. Da ich es ja zur Genüge kenne. Nun ist die Temperatur angestiegen. Waren mit Schwiemu auf einen Heurigen, haben sie zum Essen eingeladen, da sie sehr viel für uns macht und auch immer uns unterstützt. Aber nun sind wir wieder daheim und ich ruhe nun weiter aus.


    Mist, das es bei dir wieder aufflammt. Hoffentlich ist es nur ein kurzes Aufflackern, das bald die Genesung eintrifft.
    Ich hoffe das es nicht schlimmer wird

    Illy*:)

    wir waren gestern abend in der Wanne mit Erkältungsbad. Das hat wieder einiges gelöst denke ich. Bei mir ist jetzt wieder vermehrt abhusten angesagt sonst gehts mir aber gut.

    Mein Mann wieselt auch wieder umeinander. Waren heute ziemlich fleissig, unser Bad hat irgendwie muffig gerochen. Also haben wir den Whirlpool komplett desinfiziert, Ozon durchlaufen lassen, also Großputz. Das war es aber leider nicht es hat weiter gemüffelt. Am Ende war es der Überlauf vom Bidet. Nach 5 Liter Wasser war alles gut. Zum Schluß habe ich noch das Bad halb geflutet weil die Luftdüsen noch nicht unter Wasser waren und ich versehentlich auf den Einschaltknopf gekommen bin. Bis ich den Ausschalter hatte, war ich und Fußboden schon geduscht. :=o Dafür ist jetzt alles schick:)z


    Jetzt ruh dich mal schön aus. Ich hoffe du bist selbst zum Muttertag auch bedacht worden.


    Vorhin kam der Junior kam mit seinen beiden Gesangsdamen rüber (die proben gerade für einen Auftritt) und die drei haben mit den kleinen grünen Kaktus vorgesungen. :)=), weil sie ja wissen, dass ich nicht für gekaufte Muttertagssträuße bin.


    Schönen Abend noch und gute Besserung

    Da seit ihr sehr fleißig gewesen Morgana.

    Ist eine Menge Arbeit so ein Whirlpool zu reinigen.

    Aber nun blitzt es wieder und blinkt, und ihr es wieder in Ruhe und ohne komischen Geruch genießen.


    Wir haben auch ein Whirlpool, nur können uns diesen nicht mehr benutzen.

    Als die Mädels meines Mannes klein waren, haben sie baden wollen und Badeschaum in die Süßen gebracht, sie dachten es würde dann erst recht schäumen, nur darf in die Düsen kein Schaum oder sonstiges hinein. Seitdem ist es nur eine große Badewanne, die aber auch raus soll, da wir eine Duschtasse reinmachen.

    Das obere Bad ist ja komplett von uns selber erneuert worden.

    Ich habe damals mit einem Vorschlaghammer die Kacheln und Wände ein und abgeschlagen.

    Ich habe danach meinem Mann beim fliesen legen geholfen.

    Das gleiche wollen wir mit unserem Bad machen.

    Nun ist er noch mit der Gartenstiege für seine Eltern beschäftigt, die haben nämlich einen unwegsamen Weg in den Garten und zu unserem Grundstück.

    Nun hat er die Hälfte der Treppe schon fertig und das Geländer dazu auch. Sieht urig aus, alles aus Holz und drunter hat er Beton gegossen.

    hallo Illy


    da habt ihr noch einiges vor in eurem Haus. Die Treppe hört sich gut an. Sieht bestimmt klasse aus. Dein Mann scheint ein guten Heim- und Handwerker zu sein:)^

    In unserem ersten Haus (Fertighaus Holz Ständerkonstruktion) haben wir den kompletten Innenausbau selbst gemacht. Ich hatte auch jede Fliese in der Hand und selbst geschnitten und das alles während der Schwangerschaft. Wir haben am Tag vor der Geburt noch die Holzdecke im Schlafzimmer raufgemacht.


    Willst Du keine Badewanne mehr? Wir baden zwar nicht oft, aber manchmal tut es schon gut. Könnt ihr dann eine bodenebene Dusche einbauen? Wir haben jetzt alles Behindertengerecht gebaut. In die Dusche kommt man mit Rollator und Co locker rein Die hat 4 qm. der Boden ist mit Flusskiesel belegt und es gibt eine gemauerte, geflieste und beheizte Sitzbank drin. An solche Annehmlichkeiten gewöhnt man sich schnell:)z


    Gruß Morgana*:)

    Nein, ich möchte keine Badewanne mehr, mein Mann auch nicht, obwohl er ein Vielbader ist. Er legt sich sehr sehr oft in die Wanne und liest dort. Aber nun möchte er nur eine Duschwanne haben. Wir haben im oberen Stockwerk noch eine Badewanne, wenn's mal gewünscht ist.

    Ich halte es nie lange aus, 10-15 Minuten und ich steige wieder aus.

    Wenn wir aber in einer Therme sind, da möchte ich dann hat nicht mehr aus dem Thermalbecken mit dem Sprudelbereich,c da muss ich meinen Mann um jede Minute überreden, länger zu bleiben, aber dann wären wir eh schon drei bis vier Stunden dort.


    Das ist super durchdacht mit dem Behindertgerechten Dingen, das macht vieles einfacher.

    Ich stelle mit dem Boden mit Flusskieseln gelegt toll vor und dann eine Sitzheizung,angenehm warmer Popo und die umliegende Region.


    Mein Onkel (väterlicherseits) hat und heute Abend geschrieben, das er morgen wieder ins Spital muss. Er hat Krebs im Fallen- Darm Bereich, der chemotechnisch 12 mal behandelt wurde. Nun hatte er letzte Woche auch ein CT, wo bun auch Metastasen in der Lunge gesichtet wurden.

    Morgen beginnen die Ärzte mit ihm eine neue Therapie.

    Mit ist Angst zumute, da Metastasen in der Lunge nicht gut ausgehen.

    War bei meiner Mutter auch so. Grässlich,das man nichts tun kann,außer Daumen drücken und für ihm beten.

    Ich war immer seine Lieblingsnichte

    Hallo Illy,


    ich bleibe auch nicht länger als 15 Minuten in der Badewanne. In einer Therme waren wir zum letzten mal vor 10 Jahren. Ich bin kein Fan davon, aber da waren wir in Aalen in den Limesthermen. Übernachtet im Hotel, man konnte mit dem Bademantel direkt in die Therme gehen. Das war recht schön, denn als ich keine Lust mehr hatte bin ich einfach zurück auf´s Zimmer. Solche Sachen haben wir immer gemacht,wenn wir auf Messen waren.


    Lustig war vor allem, als der Fliesenleger am Boden saß, die Kiesel vor sich ausgekippt und sortiert hat und manchmal dabei ein bischen geflucht,wenn er die passenden nicht

    gefunden hat. Aber das war seine Idee und so konnte er niemand anmotzen.

    Der hatte überhaupt tolle Ideen. Nach unserem Haus haben die ein Luxushotel in Budapest augestattet.


    Tut mir leid, dass es deinem Onkel schlecht geht. Das hört sich wirklich nicht gut an.

    Meine Mama hatte das leider genauso. Sie hatte schon Metastasen in Leber, Lunge und Rücken,als es festgestellt wurde..

    Sie hatte sich entschlossen gar nichts zu machen. Keine Chemo, keine OP, denn eine Op wäre auf einen künstlichen Ausgang rausgelaufen und die Chemo hätte die Lebenserwartung um ein paar Wochen verlängern können laut Onkologe
    So schwer es fiel, es war ihre Entscheidung und es war die richtige.

    Das ist bald zehn Jahre her. Seitdem hat sich in der Medizin einiges getan und Krebs ist nicht gleich Krebs. Ich hoffe deinem Onkel kann geholfen werden, damit ihm noch eine schöne Lebenszeit bleibt.

    Ich kann es mir bildlich vorstellen mit dem Fliesenleger.:)^

    Wir haben uns Haus, auch Steine kleinere und große aus dem nahen Fluss.


    Was meinen Onkel betriifft, ist auch mein Vater betroffen, erst im Jänner haben die beiden ihrem ältesten Bruder verloren und kurz zuvor die Frau ihres Bruders.

    Aber ich hoffe das die neuen Therapien besser anschlagen und dies zielgerichtet therapiert werden kann.

    Ein Bruder von mir arbeitet in einem Spital und kennt sich recht gut aus, da bei den Tumorboards dabei sitzt.

    Meine Mutter ist im Jänner vor 4 Jahren an einem Pankreaskarzinom erkrankt und leider gestorben. Dieser Krebs hatte auch metastasiert.

    Illy

    Das mit deinem Onkel tut auch mir leid:°_:)_. Vielleicht haben sich für ihn in Sachen Behandlung ein paar Fortschritte ergeben, so dass man für ihn was Positives erreichen kann. Ich wünsche ihm, dass er seine Lebensqualität so gut wie möglich erhalten kann:)-:)-:)-:)*:)*:)*:)*

    Monika

    Das Jugendamt handelt NUR zum Wohle der Kinder, die Erwachsenen sind dabei zweitrangig. Auch wenn Erwachsene mit in die Gespräche über die Kinder einbezogen werden. Dass dein Mann das Aufenthaltsbestimmungsrecht für die Kinder kriegen soll, ist somit klar. Er hat ja derzeit einen festen Wohnsitz, an dem er sich dauerhaft aufhält, und diesen sind die Kinder gewöhnt.

    Du willst wegziehen und weisst noch nicht, wo du landest.

    Für die Kinder ist es kein Zustand, sich jetzt bei dir aufzuhalten, weil deine Wohnungs- und sonstige Situation noch nicht geklärt ist. Das Jugendamt muss auch sehen, dass du selbst in der Lage bist, mit den Kindern klazukommen und auch mit der Situation vernünftig umzugehen.

    Dass dein Mann es evtl nicht mehr gern sieht, dass du da nun immer noch hingehst, um zu waschen, zu putzen oder oder was zu backen, kann ich mir auch vorstellen. Ihr habt euch schliesslich getrennt und er ist sicherlich kein gefühlskalter Mensch und leidet auch unter der Trennung!

    Ich empfehle dir jetzt dringend, bei allen Gesprächen mit deinem Mann und den Kindern und auch mit Betreuern, dem Jugendamt etc., vernünftig zu bleiben und nicht wegzulaufen.

    Denn das macht keinen vernünftigen Eindruck. Hoffentlich findest du bald eine Wohnung, ob nun als Einzelappartement oder eine betreute WG. Von dort aus kannst du deine Kontakte zu den Kindern besser regeln.

    alle

    ...tja und ich könnte am liebsten schon wieder im Winterschlaf versackenzzzzzzzzzzzz. Gehts euch auch so? Hier ists immer nur kalt irgendwie, auch wenn die Sonne scheint. Wir haben hier einen eklig kalten Wind, Frühling kann man das jedenfalls nicht nennen.

    Habe heute nur gefaulenzt.

    Gestern gings noch. Ich hab mal schnell einen von den Stoffen geschnappt, die gerade geliefert wurden, und daraus eine Tischdecke gemacht. Die ist nun unter der Glasplatte und sieht ganz ok aus. Ich werd die anderen Stoffe auch verarbeiten, dann habe ich immer mal eine andere Farbe zum Wechseln.

    Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, gleich alle zu machen. Aber nach der ersten bin ich im Sessel versunken. Was solls, ich war die ganzen Tage jetzt auch ziemlich aktiv.

    Morgen mach ich wohl mal einen ZA- Termin, Mittwoch gehts die Einlagen abholen und zum Frisör muss ich auch mal wieder. Irgendwas ist ja immer. Will ich alles noch vorm nächsten AAtermin gemacht haben, denn ich weiss ja nicht, was denen da einfällt.

    Hoffentlich bin ich morgen munterer.

    Ich wünsch euch einen guten Start in die Woche, ihr Lieben!:)*:)*:)*:)*:)**:)*:)*:)@:)@:):)-:)-

    Guten Morgen *:)


    Gestern habe ich 3 Waschmaschinen Wäsche gemacht. War draußen zwar nicht sonderlich warm aber der Wind hat's getrochnet, obwohl der auch recht frisch war.

    Nun hängt schon ein Teil der Bettwäsche draußen, der Rest ist in der Maschine.

    Gestern hatte ich Rehgulasch mit Spätzle, Knödel, Blaukraut, Pilzen gemacht. Dazu eine Birne mit Preiselbeeren und mit Sahne. :-q

    Zum Abendessen gab's den Rest und dann Küche aufgeräumt.


    Seit Wochen schlafe ich ziemlich schlecht. Ewig nicht einschlafen und durchschlafen auch nicht. Ich schwitze am Tag und in der Nacht. Ätzend. :-(


    Illy


    Alles Gute für deinen Onkel. :)_

    Wir haben erfahren das unser Bekannter Darm Krebs hat. Er ist 49 und sie haben 2 kleine Kinder. :_D


    Morgana


    Bei mir winkt jetzt der Garten nachdem es endlich aufgehört hat zu regnen. Mein Akku Trimmer hatte den Geist aufgegeben aber mein Mann hat da was gelötet und nun kann's losgehen. :)= Bisschen jäten muss ich auch und ein Teil im " Hang" muss ich neu anlegen. Meine Bekannte meinte ich soll ne Weigela da reinsetzten. Musste ich erstmal googlen. :=o


    TestARHP


    Hast wieder was tolles genähnt. :-D

    Ich hatte mir kürzlich ja ne Nähmaschine gekauft. Da saß ich zum letzten mal in der 5. Klasse dran. 8_)

    Ging aber nach etwas Fummelei ganz gut und ich habe Probe genäht. :)z

    Jetzt ist aber erstmal der Garten dran, hilft nix und nach dem ewigen Dauerregen schreien auch die Fenster nach - putz mich! :-p

    Ich mache morgens nicht allzuviel, sonst bin ich mittags bei der Arbeit platt.

    Guten Morgen!


    Monika, ich hoffe, dass du schnell eine Wohnung findest und dass sich dann auch alles andere regelt. Es klingt so, als würdest du diesen gemeinsamen Gesprächen ausweichen, weil du dich persönlich angegriffen fühlst. Aber nimm bitte an Pflichtterminen immer teil! Es geht hier nicht um dich, sondern um eure Kinder.


    Illy, gute Besserung für die Bronchitis!! Und das mit dem CT ist wirklich dumm gelaufen. Was sagt die FÄ?


    Test, cooles Radio! So eins hatte mein Opa früher immer.


    Morgana, ich habe keine Hornhautverkrümmung. Mit den neuen Linsen komme ich ganz gut klar. Aber 100% glücklich bin ich trotzdem noch nicht.


    Ich hatte Freitag und Samstag Durchfall.... keine Ahnung wo das her kam. Ein Virus scheint es aber nicht gewesen zu sein, kam mir eher vor als wäre es eine Magenverstimmung. Habe heute auch noch so ein Ziehen in der Magengegend. Kann aber normal essen. Hoffentlich geht das schnell weg.

    Sweeny, vielleicht solltest du abends was zum einschlafen nehmen. Auf Dauer rädert das ganz schön, wenn man schlecht schläft. Du Arme! Und das mit dem Job ist auch schade. Die Änderung bei dir ist ja auch noch garnicht so lange her.

    Hallo an alle*:)


    Illy


    dieser verdammte Krebs. Leider ist der so vielseitig, dass es so schwer ist ihn zu behandeln.

    Beim einen sind noch keine Metastasen vorhanden zu beginn der Erkrankung und nach der Chemo sind doch welche da. Beim anderen sind vorher schon welche da und nach der Chemo mit verkleinert oder verschwunden. Mit den neuen gezielten Therapien kann oft schon geholfen werden. Wäre schön, wenn dein Onkel damit behandelt werden und ihm noch einige schöne Lebenszeit gegönnt wäre.


    @ Test-ARHP


    dann geht dir wie mir vor einigen Wochen. Da hatte ich den verdacht ich wäre grad erst in den Winterschlaf gefallen. Habe manchmal am Nachmittag 2 Stunden geschlafen und war trotzdem total platt. Jetzt gehts wieder, aber wenn das Wetter nicht bald in die Hufe kommt ahne ich einen Rückfall

    Die lieben Termine.. kaum meint man man ist soweit durch, gehts von vorne los:=o


    sweeny 72


    da warst du aber extra fleissig gestern:)^ Bei uns hat es den ganzen Tag gekübelt. Da war nix mit Wäsche raus. Ich habe am Abend nach meiner Badflutaktion auch noch ne Maschine angeworfen und danach in den Trockner.

    Das Mittagessen klingt so richtig gut:)z Wir essen auch gerne Wild. Zum Glück ist mein bester Kumpel Jäger, da kommt das frisch von hier aus dem Wald.


    Schlecht schlafen ist wirklich gemein. Ich drück dir die Daumen dass es bald besser wird.

    Vielleicht doch mal überlegen was einzuwerfen? Ich hatte dieses Problem auch ne Zeitlang, weil einfach zu viel auf die Psyche drückte.

    Man ist recht gerädert und dein Job ist auch nicht ohne.

    Bei mir hat das am WE die rote Elsa erledigt. Am Samstag heftigstes PMS mit einer miesen Stimmung meinerseits, dass der Haussegen mächtig schief hin, was mir echt leid tut, aber ich kann nicht raus aus der dämlichen Nummerund gestern Nacht auch noch Bauchweh. :(v Das wird so schnell nichts dass ich den Kram endlich los werde. Außer dass sich mein Zyklus auf genau 23 Tage eingeschossen hat statt vorher genau 28 Tage zeigt sich Wechselajhres mäßig gar nichts. Ich habe nicht mal beschwerden dass ich motzen könnte. Aber nach 42 Jahren könnte doch schon mal ein Ende in Sicht sein.


    Unser Garten wuchert langsam zu. Der bräuchte auch dringend durchforsten, aber jetzt ist alles naß und dazu schweinekalt. Ich fürcht die Machete muss noch warten.


    tinka


    gute Besserung ....hoffentlich hast du den Mist bald los.

    Wie lange trägst du die Linsen jetzt schon? Bis zu 3 Wochen dauert es bei manchen bis sie die richtige Sehschärfte damit kriegen. Ich merke auch immer noch verbesserungen.

    Vielleicht kommt das bei dir auch noch


    Schönen Tag an alle*:)