• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    @ tinka,


    der Wassermelonen Salat ist ganz einfach.

    die gekühlte Wassermelone in Würfel schneiden, 1 -2 cm groß so dass man es halt gut essen kann.

    Fetakäse, aber den richtigen Schafskäse, entwerder auch würfeln oder drüber bröseln.

    Das ganze mit Salz Pfeffer und n bischen Chilli würzen 4 El Olivenöl und 4 EL weißer Balsamicoessig. So habe ich das heute gemacht und es hat uns prima geschmeckt.

    Hallo Test...


    ich kann das schon mit dem freundlich sein... musste das vor einigen Jahren an 10 bis 12 Wochenenden im Jahr auf Messen durchziehen. Da stehst du am Messestand und

    tust so als wenn es nichts wichtigeres auf der Welt gäbe als den Menschen der vor dem Stand steht. Vor allem auf einigen Messen, bei denen du genau weißt, dass das ein abgeranzter Trinkhallenbesitzer ist der tut als wäre er Mr. Lidl persönlich grenzt das fast schon an Körperverletzung]:D Also spielt man seine Rolle....


    Aber noch schlimmer waren die anderen an den Messeständen. Die sind bei jedem raus aus den Ständen, haben jeden angesprochen und vollgelabert. Wir haben eh schon nur die genommen die zu uns kamen. Wir haben das mal probiert mit dem aktiven anquatschen (aber nur an einem kurzen Messetag) Am abend hatten wir ein paar Aufträge mehr als sonst, aber als die Abrechnung kam war es weniger Umsatz als sonst. Die haben das was wir ihnen aufgedrückt haben wieder gestrichen.:=o


    Jetzt bin ich zum Glück in der besseren Position. Ich kriege Angebote per mail,

    kalkulier den Preis durch und schicke mein Angebot per mail an meine Kunden.

    Im schlimmsten Fall muss man mal nachfragen per Tel. aber das darf mein Mann machen, denn der ist bei mir angestellt und telefoniert total gern.


    Danke für den Tip. Kann nie schaden zu wissen was man tun kann. Heute läuft die Sache wieder rund, keine knackenden Knochen, läuft alles wie geschmiert, kein PMS mehr. lediglich die Füße und Hände sind kalt wie immer. Die Else ist pflichtbewusst eingetrudelt...pünktlich wie gewohnt. Macht aber keine Probleme, davon merke ich kaum was.

    Ich hatte bisher noch keine einzige Hitzewallung, weiß also nicht wie sich das anfühlt, mein Blutdruck liegt nach wie vor bei 100 / 60 mein Puls trudelt in Ruhe bei 53 rum. Alles auf Sparflamme bei mir:)z

    Bei uns bläst auch grad der Wind. Tagsüber war aber schön, sonnig und nicht zu heiß.

    Ich hab heute fleissig gegosssen..ist wieder mal total trocken. Ansonsten bischen gelesen, leider bin ich ein richtig unruhiger Geist, ich kann einfach nicht lange stillsitzen.

    morgana

    Ja, der Kundenumgang ist eine Sache, die man schon lernen muss, da muss man sich viel anhören. Die Trinkhallenbesitzer kann ich mir bestens vorstellen. Naja, so eine Messe ist für diese mal ein Erlebnis, sonst hocken sie im Kiosk und haben nur saufende Trupps vor der Nase, die sie selbst beschleimen müssen.

    Sowas widert mich meist an, irgendwie hab ich auch Mitleid damit, eine klebrige Mischung.

    Freu dich, dass du so einen Super BD hast! Ich musste erstmal wieder ein paar kg abnehmen, damit sich mein BD wenigstens halbwegs wieder normaliserte. Heute hatte ich nach dem Aufstehen, 120 zu 81, sehr gut für meine Verhältnisse.

    Nun ja - Menses hab ich gottlob seit Mitte März anscheinend endgültig hinter, und Wallungen kriegte ich bereits, als noch ES kamen.

    Wirst es sicher merken, wenn du welche kriegst! Aber es kann gut sein, dass du gar keine Beschwerden kriegst, das ist nicht bei jeder Frau so.

    Ich hatte heut einen coolen Tag. Hab mit einem Mann wieder ein bisschen musiziert und dann nachdem Kaffee auf dem Balkon gesessen. Es war nur ein bisschen windig und irgendwie mild - sonnig, tolles Wetter!

    Jetzt gehn wir gleich ein Konzert auf DVD gucken.

    Ich mach gerade so richtig Urlaub von dieser Dealer- Partie und dem AAstress. Nach solchen Aktionen brauch ich immer noch ein, zwei Tage, um wieder "runter" zu kommen.

    Habe heute endlich mal wieder ohne Unterbrechungen durchgeschlafen, das hat echt gut getan. Ich glaube, das mach ich heute glatt nochmal:)z;-D8-)

    Guten morgen Test....


    ich hatte keine Ahnung von Trinkhallen. Bei uns gibt s das überhaupt nicht. Wenn dann nur Kiosk. Ich dachte am Anfang eine Trinkhalle ist sowas wie bei uns eine Spielhalle von der Größe her usw. Dann waren wir mal im tiefsten Ruhrpott und haben uns im hintersten Eck umgeschaut. Ich habe mir die Adr. von einem gemerkt, der ein besonderes Gscheidhaferl war. Mich hats fast umgehauen. Das war ein Fenster, vor dem eine Holztreppe stand (damit der Kunde überhaupt reinsehen konnte) Drinnen sah es aus als sei die Oma ausgezogen und man hat schnell vor das Fenster ein paar Regale geschoben und daraus wurde verkauft. Drüber ein großes Schild: Trinkhalle! Von da an war ich im Bilde:)z


    Ich kann mich nicht über meinen Blutdruck freuen, Klar ist das gesund.

    100:60 ist der Durchschnittswert und manchmal rauscht der noch tiefer.

    Dass das ein Superwert ist denkt jeder und auch die Ärzte meinen ganz toll. Ich hatte davon bisher eher dutzende blaue Flecken und mehrere schwere Prellungen, 2 Gehirnerschütterungen und eine 4 cm Platzwunde am Oberlid. . Das Auge war erst vor einem halben Jahr. Manchmal kann ich einen Ohnmachtsanfall nicht verhindern. Zum Glück konnte ich die anderen davon abhalten den Notarzt zu rufen. Da wäre ich mal wieder im Krankenhaus gelandet, zum x.ten mal durchgecheckt und alle hätten sich riesig gefreut, dass meine Werte so toll sind. EKG; Herzultraschall, alle Blutwerte Top.


    Ich habe mal meinen Kardiologen gefragt was er denn für einen Blutdruck hat. Er sagte leider etwas zu hoch, er hatte noch nie so einen optimalen wie ich und wäre fast neidisch.

    Dann fragte ich ob er sich vorstellen kann dass man nicht einfach schnell mal aufstehen kann nach längerem sitzen, dass man beim stehen dauernd mit den Füßen wippen muss, dass man sich vorkommt wie ein Kamel das am Wasserloch steht, dauernd die Getränkeflasche dabei, dass man im Hochsommer friert, nach dem bücken total vorsichtig aufstehen muss usw und sich dann manchmal trotzdem vor versammelter Mannschaft auf den Boden legt Und das ganze trotz allen guten Tipps die einem jeder Arzt mit auf den Weg gibts wenn es mal wieder passiert ist.

    Er meinte dann, das ist ja total belastend und er müßte das nicht haben.

    Sein Vater hätte immer gesagt, mit einem niedrigen Blutdruck lebt man lange, aber nicht

    besonders angenehm.


    Ich mach jetzt Pizzateig und wenn die Jugend wieder nach Hause kommt werden wir den Grill anschmeissen, dann kann sich jeder belegen wie er will. Heute morgen hats geregnet und jetzt scheint die Sonne..ein Tag zum genießen.

    morgana

    Naja, mein niedrigster BD Wert war früher immer so 110 zu 70. Hab ich halt nen ordentlichen Kaffee mehr getrunken und dann ging es damit.

    Wenns bei X zu 60 so heftig wird, dann müsste ichs auch nicht haben:°_:°_:°_

    Bei mir ist der BD vermutlich stressbedingt gestiegen UND durch mein Gegenmittel: Kraftsport! Der Doc hat zu mir gesagt, durch Kraftsport steigt der BD auch, weil dann die Muskulatur mehr Druck auf die Gefässe ausübt. vor ca 20 Jahren hatte ich neben meinem burnout und dem Depri auch noch tierische Fussprobleme- durchgetreten!

    Da habe ich mich kaum bewegt, um Schmerzen zu vermeiden. Ich musste mit Einlagen komplett neu laufen lernen, zwei schlimme Jahre damit.

    War 20 kg dicker geworden , das hat auch BDtechnisch nichts besser gemacht. Als ich etwas besser gehen konnte, hat mich das alles total angekotzt und ich fing mit konseuentem Ausdauer- und Kraftsport an. Die 20 kg verschwanden, ich kriegte wieder Figur. Vermutlich hatte ich da auch schon so hohen BD, weil ich mich munterer fühlte.

    Später wurde ich dann heftigst krank und nahm die 20 kg dank Cortison wieder zu:-p,

    Dann stellte meine FÄ einen Hammer- Blutdruck fest, 150 zu 120:-o:-o

    und war auch entsetzt, dass ich SO zugenommen hatte. War ich auch:-|. Also hab ich wieder gesportet. Ca 10 kg hab ich wieder runter, und habe mein Sportprogramm reduziert, weil weder ich noch mein BD abnahmen.

    Dafür hab ich meine Ernährung umgestellt und nehm jetzt ganz langsam und bei eher wenig Sport ab. 3x die Woche 30 Min Ergometer radeln, vllt auch 4x, je nach Laune, und Kraftsport nur noch wenn ich Lust drauf habe. Mein BD ist nur noch leicht erhöht! Da hab ich die Kurve noch mal so halbwegs gekratzt. Zu hohen BD kann ich mir wirklich nicht leisten (hatte vor 10 Jahren eine Kopf OP. Gutartiger Hirnhaut- Tumor, daher das viele Cortison und anderweitige ungesunde Medi:=o).

    Heute gehts mir schon lange wieder gut, vllt schaff ich die restl. kg auch noch runter, dann ist alles in Butter.

    Ich werd diesen netten Tag heute auch geniessen:)z:)^. Wir werden uns heute abend auf dem Balkon was grillen:)z

    Aaah!!! da fällt mir gerade ein: früher war mir vor allem im Sommer mein eigentlicher Ideal- BD auch zu niedrig. Da hab ich immer 5- 10 Tropfen

    genommen, wenn der Tisch in der Dienstbesprechung immer näher kam:=o;-)und ich krieg im Sommer auch schnell dicke Füße.

    Gibts rezeptfrei. Darum kriegt mans meist weder empfohlen noch verschrieben. Ein bei mir stark wirkendes Mittel, ich blieb immer weit unter der vorgeschriebenen Dosis.

    Es tut aber wirklich gut:)z:)*:)*:)*

    Da fällst du nicht mehr in der Gegend herum:-o:-o:-ound schlägst dir blaue Flecken:-o:-o:-o

    Hallo Test...


    da hast du schon einiges durchgemacht in deinem Leben:)_:)_:)_

    Das reicht locker für ein ganzes Leben.


    Das dumme ist, wenn man so einen dämlichen Druck wie ich hat hilft leider gar nix.

    Ich bin total sportlich, laufe 3 mal die Woche mindestens habe ordentlich Muckis. Mir passen die meisten Oberteile nicht, weil meine Bizeps keinen Platz haben]:D Das juckt den Blutdruck alles nicht wenn er denkt er müsste auf 80 zu 40 und kaum mehr meßbar runterdackeln. Auch die Tropfen habe und kenne ich . Gibt noch ne andere Sorte, auch die kommen zum Einsatz. . Das dumme ist ich muss es noch schaffen was zu nehmen.

    Das letze mal saß ich am Konferenztisch, alles war prima. Ich hatte vorher gut gefrühstückt, man weiß dass ich immer eine kalte Cola trinke, die stand parat und ich habe sie geleert. Die Stimmung war super, alles hat geklaptt.

    Ich hatte das Gespräch beendet, bin aufgestanden und da hats mich schon gedreht, einer der Teilnehmer wollte mich halten, aber es war zu spät. Da ist noch nichts passiert, ich bin wieder aufgestanden, bis es alle kapiert haben bin ich in den Gang getorkelt, da habe ich dann die Wand mitgenommen und lag anschließend wieder am Boden mit dem Ratscher am Kopf.

    Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf...

    Jetzt ist die Pizza fertig draußen mal sehen....schmeckt bestimmt gut

    morgana

    Ja, das reicht mir was ich schon alles mitgemacht habe. Manchmal vergesse ich es, und wenn ichs dann mal so rekapituliere, wird mir ganz anders:-o

    Gut, nicht zu wissen, was man alles vor sich hat:=o. Es ist einfach wichtig, seinen Willen nicht zu verlieren und immer wieder aufzustehen und trotz allem weiter zu machen:)zDas Gute trinkt auch aus dem stehenden Wasser, sozusagen.

    Oh man, das ist ja echt ein hartnäckig niedriger BD bei dir! Sogar trotz Muckis! Dann musst du wohl immer aufpassen, dass du nicht irgendwo hinklatschst, immer eine Sitzgelegenheit in der Nähe haben, vorsichtig beim aufstehen sein etc.. Sowas stell ich mir brutal nervig vor, die Leute gucken doof... Da hilflts nur, es immer wieder allen zu sagen, dann kennen sie es irgendwann.

    Für heute wünsch ich dir aber auf jeden Fall einen netten Tag beim Grillen:)z:)_:)_:)_:)^:)^:)^:)^

    Hallo Test,,

    das kann ich mir vorstellen, dass dir da ganz anders wird wenn du drüber nachdenkst.

    Es ist wirklich gut, dass man nicht weiß was noch alles auf einen warten könnte.

    Aber wir sehen das positiv und glauben feste dran, dass alles gut bleibt.:)z

    Man kann es eh nicht ändern und wenn ich hier im Forum lese wieviele Leute vor allen möglichen Angst haben ist es doch besser ein bischen blauäugig in die Zukunft zu blicken und im heute und hier zu leben:)^


    Das doofe an meinem Blutdruck sind diese Ausrutscher. Manchmal ist monatelang Ruhe,

    und ich komme gut zurecht. Dann wieder gern kurz vor der Mens, wache ich nachts auf, mir ist übel und ich muss auf Toilette. Nur leider weiß ich nicht wie ich hinkommen soll. Da schaffe ich es dann ins Bad, (direktzugang vom Schlafzimmer) aber nicht bis zur Kloschüssel und selbst wenn könnte ich mich nicht drauf halten. Also liege ich am Boden und warte bis ich mir zutraue mich auf die Toilette zu setzen. Ein Sch---gefühl.


    Alle Leute die mir näher stehen oder öfter mit mir zu tun haben wissen es, können mir aber eh nicht helfen. Mein bester Kumpel ist so ein Held, der hat richtig Angst dass das mal passiert wenn er dabei ist. (Dabei ist er Feuerwehrkommandant???)

    Ich leg mich mittlerweile überall auf den Boden wenn es sein muss. Nützt ja nix, hinknallen ist keine Option. Aber letztes mal war ich völlig neben der Spur.

    Zum Glück aber nicht ganz weg, aber schon mächtig benebelt.

    Klar manche schauen doof, aber die meisten sind sehr hilfsbereit und besorgt.

    Bisher machte ich keine negativen Erfahrungen.


    Die Pizza war perfekt, das Wetter ein bischen schwül und wir hatten einen tollen

    Rotwein. ich habe wohl ein bis zwei Glas zuviel getrunken]:D

    Macht aber nichts, das ist schon mal drin.. Ich habe mich auf die Couch gepackt und 3 Stunden geschlafen:)= und in der andern Haushälfte war es auch verdächtig ruhig. Da wurde wohl auch gepennt:-) Alles in allem ein gelungener Feiertag. Wir haben nachher noch alles reingeräumt, hat heftig geregnet.
    Vom Unwetter blieben wir bisher noch verschont, aber in München geht es grad heftig zur Sache.


    Ich hoffe du hattest einen schönen Tag auf deinem neu gestalteten Balkon....


    Schönen abend noch*:)

    .

    Hallo Morgana,


    nicht wirklich, das AB wirkte erst, nun huste ich wieder und habe mir durch den Husten etwas eingeklemmt.

    Die NN sind auch noch zu.

    Lg

    morgana

    ich muss schon sagen, dass ich mich immer wieder ziemlich zur Ordnung rufe, wenn ich irgendwelche Ängstlichkeiten entwickle. Nach der Kopf- OP vor 10 Jahren traute ich mich z. B. nicht aufs Fahrrad und sowas alles. Aber ich hab es dann einfach in Ruhe probiert, und war danach froh. Es hat natürlich geklappt und dabei ist nichts passiert.

    Vor einiger Zeit bin ich mal mit einem neu gekauften und noch ungewohnten Radl ganz doof aus dem Stand hingefallen und da hab ich mich auch nicht mehr draufgetraut, mich dann aber nach einer Pause wieder drangewagt. Uff, es klappte. Man muss versuchen, geistesgegenwärtig zu bleiben, ich geb mein Bestes.

    Ich versuch einfach im Hier und Jetzt zu leben und da gehts mir ja gut!

    Ich bin auch mal im Zuge von Infektionskrankheiten zusammengeklappt, bzw., gar nicht erst auf die Beine gekommen und auf allen vieren zum Klo gekrabbelt, und auf allen vieren wieder ins Bett. Habe mich bei einem fiesen MDvirus auch schon mal plötzlich im Türrahmen sitzend vorgefunden%:|.

    Man selbst ist dadurch weniger geschockt als die Leute, die das sehen, es nicht einschätzen können und daher nicht wissen, was zu tun ist. So lange man noch selber eine Ansage machen kann, ist ja alles ok. Ansonsten findet man sich dann vermutlich im KH wieder. Grundsätzlich auch ok:=o;-):-|

    Ach ja, was es alles so gibt!%-|

    Ich hatt heut auch einen coolen Tag. Habe einen Riesenhaufen Wäsche gebügelt und mit meinem Mann Tee trinkend auf dem Balkon gelümmelt, eine seiner neuen Garnelen scheint schwanger zu sein und die umgetopften Pflanzen sehn alle gut drauf aus.

    Bei uns scheint ein Gewitter aufzuziehen, Mal sehen...

    Jetzt gehts nooch ne Folge "Breaking Bad" gucken, und damit ist das nette lange Pfingst- WE leider schon wieder vorbei.

    Aber das kann uns keiner mehr wegnehmen, gell;-D:)z:|N*:)*:)

    Dir auch noch einen schönen Abend*:)*:)

    Ich wünsch euch allen noch einen schönen Abend, angenehme Nachtruhe und einen guten Start in die gottlob kurze Woche*:):)*:)-8-)zzz:)*:)*:)^:)z

    Guten Morgen!


    Es war richtig heftig heute morgen festzustellen, dass wir direkt vor der Tür eine Baustelle haben. Sie begannen damit, die Straße aufzuschneiden und die Wände wackeln.

    Nachdem hier in den Häusern zuletzt die Keller zu Wohnungen umgebaut wurden, hatte ich auf ein wenig Ruhe gehofft. Nö.

    Ansonsten war unser Pfingstwochenende durch einen Brief meiner Schwägerin versaut.

    Voller Vorwürfe, immer im Wechsel mit „ich hab Dich lieb“. Mein Mann und seine Geschwister teilen eine entsetzliche Kindheit. Voller Gewalt und Missbrauch, ein Wunder, dass die alle noch funktionieren.

    Der Brief ging an meinen Mann. Der hing dann hier drei Tage deprimiert rum.

    Toll.


    Sonst geht die Arbeit wieder los heute...


    Bääähhhhh ich habe eine Scheisslaune