• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    Test, da hast du Recht. Erwachsensein hat auch Vorteile. Man muss nur klar sagen was man will.

    Bei mir kreisen meine Gedanken momentan fast nur um meine Gefühlswelt und das ist nicht gut. Versuche mich abzulenken, aber das ist schwer. Ich merke, dass ich mich gerade wieder von allem zurückziehe. Ich will das garnicht, aber mein Kopf lässt es anders nicht zu.


    Zu Gaba: habe es 2mal genommen. Jetzt wurde mir gesagt, dass ich das zusammen mit dem AD lieber nicht nehmen soll. Weißt du dazu was?

    Hall i Hallo


    Einen Rieseneinkauf bei A..i gemacht. Mit meinem Mann, aber egal. Hauptsache da rein.

    Erfolg 1: Mords Geld gespart.

    Erfolg 2: höchstens kurz leichtes Unwohlsein gespürt, an der Kasse war gar nichts.


    Erstens ärgere ich mich, dass ich scheinbar Umsummen Kohle rausgehauen habe, durch meine Einkauferei mal hier bei r..e, mal da im Biosupermarkt, und alles täglich, einzeln, ohne Bevorratung, selbst das Klopapier, und zweitens bin ich richtig happy, dass das heute so gelaufen ist. Der Morgen war mit Gedankenkreisen und Angst vor der Angst schon völlig versaut.

    Also muss ich einiges in Zukunft anders machen.

    Kein Thema, das soll es nicht sein ... bin schließlich in den Wechseljahren.


    :)z

    @ tinkA


    Wenn Du ein AD nimmst, selbst wenn es „nur“ off Label ist ( also ein AD abends niedrig dosiert und nur nach Bedarf auf der Bettkante zum Schlafen ) solltest Du mit allen irgendwie gearteten Substanzen, die im Hirn irgendwas bewirken, Richtung Schlafförderung etc. aufpassen, eher verzichten.

    Die Wechselwirkung kennt wahrscheinlich niemand ganz genau.

    Solltest Du täglich AD eindosieren, weil Du einfach in eine Depri rutschst, ebenso.

    Geh möglichst viel raus. Egal wie es Dir geht.

    Hier in Frankfurt gibt es ein Sprichwort: Daheim sterben die Leut!

    Ich musste so einiges an psychisch bedingtem Mist durchmachen, bis ich das begriffen habe.

    Alles Gute für Dich am Wochenende?

    tinka

    ich hab über irgendwelche Wechselwirkungen Gabatechnisch nichts gehört. würde allerdings auch eher sagen, es ist besser, man nimmt entweder das eine oder das andere, vorsichtshalber. selber würde ich lieber Gaba nehmen, weil AD doch ein schon härteres Mittel sind.

    Und ich finde die Gabawirkung logischer irgendwie, weiss auch nicht...:-|

    ...zumal ich festgestellt habe, dass ich mit leichten AD auch nicht gut schlafen konnte, und Schlaf ist DAS A und O für das mentale Gleichgewicht. Plus, von AD hab ich zugenommen und das muss ich echt nicht haben. Ich werd eh schon viel zu schnell dicker, sobald ich nur minimal mehr esse.

    Musst du halt mal ausprobieren, was das bewirkt bei dir.

    ich wünsch euch allen ein schönes WE auf jeden Fall erstmal. bei uns wirds schon wieder wärmer, wir haben 26° und ich trag bereits meine K-Strümpfe. Heut nachmittag ist bei einer bekannten die Dokorunde, sicherlich werden wir da im garten sitzen, auf der Terrasse. Im Schatten.

    Die Dealer- Whg im Haus wird renoviert- von ganz nett klingenden Privatleuten. Es steht zu hoffen, dass es die Bekannten von der netten Mitbewohnerin sind, was ich sicher bald rauskriegen werde.

    Na denn, relaxt heute und morgen, ab Montag wird es wieder erträglicher*:):)*:)-:)-:)-:)*

    Leute, mein Mann hat ein neues Schloss gekauft und eingebaut:)^ und für die vordere Tür suchen wir noch den Schlüssel, Bravooooooooooooo

    Keiner kommt mehr einfach so herein,wenn er nicht da ist]:D

    Hallo tinka,


    das ist das verflixte Bauchhirn, das man nicht abstellen kann.

    Ich habe damals von dem alten Hausarzt auchTropfen bekommen.

    Nach Jahren, als es mir wieder besser ging sagte mir meine Oma, das

    waren reine Zuckerwassertropfen. Aber der glaube versetzte die Berge.

    Genauso ist s mit dem Durchfall. Mein Mann hat das Prob auch immer wieder.

    Wenn es stressig ist oder er psychischen oder Termin Druck hat geht der flotte Otto los.

    Wie oft sind wir schon irgenwo umgedreht oder haben fix ein Toilette suchen müssen.

    In letzter Zeit wird es aber besser, weil er sich nicht mehr davon beieinflussen lassen will.

    und sich immer wieder verinnertlicht, dass sein Körper ihn ein bischen veräppeln will.


    Das Gedankenkarussell dreht sich leider genauso munter wie das Bauchhirn arbeitet.

    Es ist von den Mitmenschen gut gemeint, dass man sich ablenken soll, oder mal eine Auszeit nehmen.

    Die verdammten Gedanken sind leider immer schon lange vor einem vor Ort.

    Und wenn man versucht sie gezielt auszuschalten und sich mit was anderem zu beschäftigen sind sie noch stärker. Das ist so wenn ich zu jemandem sage, denken sie bloss nicht an einen blauen Elefanten. Den blauen Elefanten kriegt man garantiert so schnell nicht aus dem Kopf, obwohl ansonsten niemand an einen blauen Elefanten denkt, aber alleine die Tatsache dass man das auf keinen Fall tun soll reicht.


    Ich würde das Gaba nicht unbedingt zusammen mit AD empfehlen. Wenn es geht, dann nimm nur eins von beiden. -wobei das AD mind. zwei Wochen braucht zum einschleichen. Ich hatte damals Fluoxetin und das kam ziemlich hin mit den Zeiten.


    Den einzigen Rat den ich dir von meiner Erfahrung raus geben kann, nimm die AD´s

    (wenn es die Nebenwirkungen zulassen, ich hatte zum Glück keine)

    und nimm das Gedankenkarusell an. NIcht um jeden Preis dagegen ankämpfen.

    Wenn du eine gute Phase hast, dann kannst du drüber nachdenken,auch über die Zunkunft usw. Aber wenn du eine schlecht Phase hast, dann lass sie zu, es gehört zu dir und zu deinem Leben. Es wird nicht besser, wenn du versuchst in dem Moment das abzuschalten oder wegzudrücken. Ich weiß das ist sehr schwer, noch dazu weil du einen Sohn hast der dich sehr braucht. Aber sprich mit ihm, sag ihm wie es dir geht, er versteht dich wahrscheinlich besser als du denkst. So zu tun als wäre nichts funktioniert nicht, die Kids haben sehr feine Antennen.


    Ich wünsch dir alles gute und einen schönen Tag*:)

    isa ,


    super, das hast du perfekt hingekriegt heute. Dein Mann war dabei uns du hast

    alles gut überstanden...hey das ist doch mal ein Erfolgserlebnis.

    Ist doch klar, Wechseljahre heißt doch dass sich was verändert, also paßt es doch wieder:)z


    Ich gestehe, beim Einkaufen bin ich ein Schnäppchenjäger.

    Wir müssen nicht wirklich sparen, aber ich schaue gern auf die Preise.

    Ich würde z.B. nie Waschmittel oder Hundefutter kaufen wenn es nicht im Angebot ist.

    Es ist so oft irgendwo in der Werbung dass das kein Problem ist.

    Außedem nehme ich oft Sachen mit die reduziert sind wegen kurzem MHD.

    Natürlich nur das was ich brauchen oder gleich verwertenkann.

    Aber damit kann man ne Menge Geld sparen und nebenbei verdammt gut leben.


    Schönen Tag noch*:)

    Testi,


    dir einen schönen Tag heute, hört sich doch alles sehr sehr postiv an.

    So kanns weitergehen.


    Illy,


    super, so kannst du dir deine Privatsphäre schaffen.

    Was die andere Sache betifft, denke ich auch, es ist am besten Abstand zu halten und sich rauszuziehen. Wenn die meinen sie müssten alles noch mal auf den Tisch packen...wirst du sie nicht aufhalten können, schade, aber so wird es sein.


    Euch allen noch einen sonnigen Tag

    Ich gebe auch einen Tipp aus meiner Erfahrung.

    Lass die Gedanken wie eine Wolke am sommerlichen Himmel weiterziehen. Lass sie einfach ziehen, kämpfe nicht dagegen an.

    Und sage dir wenn es zu arg wird innerlich STOPP

    Kurze Meldung was den Zeckenstich betrifft, laut meinem Mann ist nur noch eine Entzündung zu sehen, das klingt doch gut

    Ihr seid suß!! Danke, dass ich hier jammern darf!


    Ich nehme das AD dann weiter, schleiche es gerade ein, und stell mir das GABA zur Seite. Werde das dann mit dem Arzt besprechen, zu dem ich in 3 Wochen gehe. Ich merke zum Glück, dass es mir langsam besser geht. Ich kann nämlich wieder essen. Ich habe die ganze Woche kaum gegessen. Heute geht es wieder besser.

    Mein Sohn ist bei seiner Freundin im Pool und ich hab alles dicht gemacht und genieße die Ruhe zu Hause. Mein Mann kommt erst morgen wieder, er ist bei einem Harleytreffen übers Wochenende in HH.


    Isa, ich kaufe auch oft ein, gehe aber viel zu Penny und habe mir angewöhnt, bestimmte Sachen grundsätzlich nur reduziert zu kaufen.

    Ich habe den leisen Verdacht, das meine Schwester die Geschichtew unserem adoptierten Bruder erzählen möchte und anschließend gleich eine auf Ritterin machen möchte. Denn sie ist schon eigenartig, was unseren Bruder angeht, himmelt ihn regelracht an. Wir vedrehen schon die Augen desöfteren.


    Ich hoffe das nichts gesagt wird und es so bleibt wie es bisher die letzten 5Jahre war

    @ illy,


    das hört sich gut an mit dem Zeckenstich. Die kleine Entzündung bleibt sicher noch eine Weile sichtbar. Es ist schon erstaunlich, was diese Vieher alles innerhalb kürzester Zeit in die Stichstelle pumpen, allen voran Gerinnungsmittel und Schmerzmittel

    Unser Hund hat letzte Woche zwei prallvolle Zecken im Haus verloren. Die müssen schon fast voll angedockt haben, ansonsten hätten wir die sicher vorher gefunden, weil wir ihn jeden Tag durchsuchen. Die beiden haben aber nicht mehr gelebt, also wirkt das Frontline noch.


    Es ist eine schwierige Situation mit deiner Schwester. Wenn sie sich so wichtig vorkommt und den Bruder noch dazu so anhimmelt wird es schwierig sein sie davon abzuhalten.

    Das beste wäre natürlich es würde alles so bleiben wie es ist, aber ich denke Einsicht von ihr wird schwierig sein. Vielleicht kommt sie doch noch zur Vernunft. Die Hoffnung stirbt zuletzt

    Sonst wird es am besten sein, wenn du dich davon distanzierst. Alles andere

    ist unproduktiv und raubt nur Energie- Auch wenn es schwer fällt.


    Schönen Abend noch

    Hallo tinka


    ich bin der Meinung wenn man kann sollte man es rauslassen.

    Außerdem finde ich nicht, dass du jammerst. Du setzt dich mit deinem Leben und deinen Gefühlen auseinander und das ist gut und wichtig. Das ganze hier in Worte zu fassen kann nur hilfreich sein. Deswegen immer raus damit:)z

    So langsam wird das AD wirken. Wirst sehen, es wird jeden Tag besser.

    Wieviel nimmst du aktuell und wieviel soll es werden?

    Ich habe es damals nicht wegen Depressionen genommen, sondern eher wegen Agressionen. Bei mir reichten 20mg und die habe ich von Anfang an genommen.

    Einzige Nebenwirkung war vermehrtes Schwitzen.


    Bei den Discountern kann man ne Menge Geld sparen und erst recht wenn man reduzierte Waren nimmt. Kauf...d hat manchmal bis zu 75% reduziert. Schlecht war da noch nie was. Mein Mann kümmert sich um 2 alte Leutchen. Seit einiger Zeit geht er mit ihr auch einkaufen. Sie war vorher immer bei Ed...a einkaufen
    Er war dann mal mit ihr bei Norma und sie war total erstaunt, dass sie an der Kasse nur 30 Euro zahlen musste, statt sonst um die 50 beim anderen.


    Genieß den ruhigen Tag, die Zeit für dich.*:)