• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    Hallöchen Zwergelf*:).


    Herzlich willkommen bei uns


    Ich hatte nur Schwindel gehabt und diese Stimmungsschwankungen.

    Seit meiner Hysterektomie im März habe ich bis auf Bruststiche gestern nichts gehabt ( zum Glück)

    Aber die anderen lieben Mädels hier können die das eine oder andere dazu sagen.

    Aber was du beschreibst, würde schon dazu passen.


    Morgana, die Botox Therapie bekommt man alle 3 Monate, und ich muss noch 6 Wochen warten bis zur nächsten Therapie.

    Seit gestern versuche ich diesbezüglich meinen Neurologen telefonisch zu erreichen,aber die Leitung von ihm scheint eine Störung zu haben.

    Morgen auf ein Neues, es gibt nämlich seit kurzem Injekts fuer Bauch oder Beine. Das haut man sich rein, wie bei einer Insektenallergie.

    Die Migräne macht mich auch gereizt, Kö teilweise die Wände hoch gehen und vieles nervt wegen der Schmerzen und Übelkeit ect

    zwergelf

    Hallo und willkommen bei uns!

    Also verschiedene deiner Beschwerden können durchaus WJbedingt sein.

    Wie alt bist du denn? Ich bin 59 und hab im April das WJ- Theater endgültig hinter mich gebracht, und ich glaube, ich hatte so ziemlich alles, was vorkommen kann.

    Plötzliches Schwitzen wär dann wohl eine Wallung, und Brustziehen kann auch vorkommen, ebenso auch Kopfschmerzen und Müdigkeit.

    Flimmern auf dem linken Auge, was ist das denn genau? Flimmert die Sicht oder eher das Augenlid? Wenn es das ist, ist es sicher stressbedingt.

    Nächtliches Schwitzen, BDschwankungen und auch Herzklopfen können damit zusammenhängen.

    Wenn du dir nicht ganz sicher bist, lass halt alles durchchecken, ob das Herz ok ist und den BD kann man ja zwischendurch auch immer mal messen.

    Meiner ist ziemlich angestiegen:-|

    Herztechnisch hatte ich eine längere Zeit lang immer wieder ein komisches "Herzrasen", aber das scheint nur eine Missempfindung gewesen zu sein, es ist auch schon seit einiger Zeit wieder weg- von selbst verschwunden.

    Dass es kein "echtes" Herzrasen war, konnte ich auf dem Pulsmesser meines Ergometers sehen.

    Während des Sportelns gefühlt: 300 BpM:-o

    ....gleichzeitig gemessen: ideale 35 BpM8-).

    Der HA meinte auch, alles ok.

    Alles echt nervige Sachen, aber das geht alles vorbei und bleibt dann auch weg.

    Sind halt WJ.

    Gute Besserung und melde dich einfach mal wieder:)z:)*:)*:)*:)*

    Guten Morgen!


    Illy, du Arme. Schon wieder Migräne. Hoffentlich erreichst du heute deinen Neurologen!


    Test, heute hast du frei, oder? Was für ein Arzt ist das heute?


    Morgana, da wart ihr ja fleißig mit den Fenstern! Der Durchfall kommt eindeutig von dem AD. Ist wässrig und tritt plötzlich auf. Das kenne ich von Antibiotika. Heute hab ich bis jetzt nichts. Picknick ist erst heute Mittag.


    Ich muss mal sehen, wie ich das mit dem Picknick mache. Ich will meinen Sohn nicht hängen lassen. Für das Picknick muss jeder auch was mitbringen, also muss ich da irgendwie hin. Ist mit dem Auto 6 Min von zu Hause weg. Nur wenn ich Durchfall bekomme, können 6 Minuten schon zu lang sein.


    Zwergelf, herzlich willkommen. Wie alt bist du denn? Die Symptome hören sich nach WJ an. Ich würde mal die Hormone beim FA checken lassen. Habe ich auch gemacht, bin 47, und herauskam, dass alle Hormonwerte niedriger sind und beginnende WJ zeigen.

    Guten Morgen!


    @ tinka


    Wenn es mit dem Pichnick geht, dann ist es toll. Wenn nicht, dann ist es eben so. Dein Sohn wird dann von Dir nicht hängen gelassen, Du bist dann eben nicht fit genug. Passiert. Ist schade, aber passiert.

    Alternativ könnte ihn jemand anderes mitnehmen und zurückbringen.

    Ansonsten geht es mir so lala, schnappe mir heute mal das Fahrrad und mache hier im Stadtteil einiges.


    Illy

    Migräneanfälle kriege ich bei großer Hitze seit neuestem auch.

    Ich bin so genervt davon!


    testi


    Hoffentlich holt Dich die Langeweile bei der Maßnahme nicht allzu schnell ein.

    Aber drei Stunden gehen rum.

    Was ein sinnloser Quark, was kann man alles bescheuertes mit Steuergeldern anfangen....


    @ zwegelf


    mit Deiner Liste kann ich mich 100% identifizieren. Allerdings immer in Wellen. Wobei eine Welle gerne mal 2-3 Monate dauert.

    Sehstörungen habe ich dann auch gelegentlich, liegt aber daran, dass ich weitsichtig bin, mich solche Hormonwellen extrem stressen, und unter Stress die Weitsichtigkeit zunimmt.

    In anderen Phasen ist es weg.

    Wie alt bist Du?

    Ansonsten: Welcome to the jungle?

    Hallo zusammen und danke für den freundlichen Empfang.@:)@:)@:)@:)

    ich bin 51, also im WF-fähigen Alter. ;-D

    TestARHP  

    Blutdruck schwankt immer zwischen 90 bis 120 zu 60 bis 70. Aber bei den Temperaturen kratzt er oft im unteren Bereich.

    Ich beneide dich, denn dadurch, dass ich mich seit meiner Op im April schlechter fühle als vorher, traue ich mich gar nicht mehr, richtig Sport zu machen. Es fühlt sich so an, als würde mein Körper sich nicht richtig von der OP und der dreiwöchigen AntibiotikaEinnahme erholen. :-( Als ich im FitnessCenter zum Probetraining war mit einer Freundin, bin ich auch aufs Ergometer. Mein Puls stieg ziemlich schnell auf 120/130 und das hat mir irgendwie Angst gemacht, obwohl ich mich da wirklich gern anmelden würde. Mein Ruhepuls allerdings ist eher niedrig, ganz oft unter 60. Aber das habe ich schon seit mindestens 2 Jahrzehnten. Diese Hitzewellen habe ich erst seit letztem Jahr. Dann noch diese elend lange Hitzeperiode und enorme Hautprobleme deswegen und Kreislauf. Dies scheint sich dieses Jahr zu wiederholen. Könnte auch durchaus sein, dass ich mich in einer depressiven Phase befinde. Und es ist sehr schwierig, da wieder raus zu kommen. Aber ich will nicht aufgeben.


    tinka

    Der Gyn hat meinen Wert schon mal testen lassen, aber da war er noch in Ordnung. Ist aber schon mindestens 1 bis 2 Jahre her. Im September habe ich ohnehin meine Vorsorge und werde das bei der Gelegenheit mal ansprechen.


    Isa50

    Die Sehstörung sind fast dauerhaft da, weswegen ich auch schon beim Augenarzt war. Es steht noch die Tropfenuntersuchung aus. Die Untersuchung mit der Spaltlampe hat vorerst nur ergeben, dass ich eine Glaskörpertrübung habe, aber das hatte ich mir schon gedacht. Da ich ein ziemlicher Angsthase bin, habe ich mich bisher vor der Untersuchung mit den Tropfen gedrückt. Habe da leider echt Schiss vor. Verschiedene Mängel (Eisenspeicher/B12) habe ich auch und damit kann mein schlechtes Befinden auch zusammen hängen. Ich habe B12 hier, welches ich im Internet besorgt habe. Wochenlang habe ich nach einem Präparat gesucht, das kaum Zusätze oder Nebenwirkungen hat. Nur eingenommen habe ich es noch nicht. Vielleicht hat ja hier die eine oder andere Erfahrungen gemacht? Ich bin Allergikerin und habe viele Unverträglichkeiten und dann immer Angst, auf etwas zu reagieren. Bin mega happy, dass ich mich endlich mal wieder an einen Apfel rangetraut habe.

    Sind hier auch Allergikerinnen vertreten?

    zwergelf


    Allergien habe ich keine. Lactoseunverträglichkeit habe ich mit Intervallfasten in den Griff bekommen.


    Ahaaa... Du weißt ja, was mit Deinen Augen nicht stimmt, zumindest im Ansatz?.

    Da kannst Du ja mit weitermachen, wenn es Dir danach ist.


    51 bin ich auch.

    Tatsächlich lerne ich grade, wenn auch sehr langsam und manchmal widerwillig, dass man Ü50 nicht mehr die gleichen Kräfte hat wie Ü30.

    Jeder Tag ist anders in den Wechseljahren, allein das ist ein Zustand der mich oft belastet.

    Da plane ich Gottweisswas, und dann fühle ich mich aus dem Nichts heraus plötzlich megascheisse, und umgekehrt, ich plane Ruhephasen ein, und hocke dann da, nur um vor Energie zu platzen und habe nix zu tun.

    Das geht mir mächtig auf den Keks.

    Isa50

    Zitat


    51 bin ich auch.

    :)_

    Ja, vieles weiß ich und auch, dass bei mir die Psyche eine sehr große Rolle spielt. Das ist wie ein Teufelskreis, aus dem man alleine nicht rauskommt. Alle um mich herum (Geschwister, Freunde) sind viel fitter als ich und das zieht mich enorm runter. Fahren Fahrrad (aber nicht wie ich nur ein paar Kilometer, sondern richtige Touren) oder laufen, joggen und ich? Ich breche momentan schon zusammen, wenn ich meinen Haushalt mache und auf der Arbeit fällt mir auch alles viel schwerer als anfangs noch. Das macht mich zusätzlich noch fertig und traurig. Aber ich will raus aus diesem Loch.

    Auf der anderen Seite bin ich mega stolz auf mich, dass ich meinen Essensplan um Kohlrabi (esse ich total gerne) und Apfel erweitert habe.

    Am Wochenende hatte ich wohl auch den ersten Wespenstich meines Lebens. Bin mir nicht ganz sicher, wüsste aber nicht, was es sonst gewesen sein soll. Ich habe das Tier unbemerkt zwischen Körper und Arm eingequetscht und dann hat es gepiekst und ein Insekt hat sich schnell vom Acker gemacht. Da ich Allergikerin bin, ist nun meine "Immunität" futsch, da beim ersten Stich noch nichts passieren kann. Ich habe so viele Allergien und hoffe inständig, dass mein Körper Insektengift NICHT auch nocht hinzu fügt. Das ist nämlich so gar nicht lustig. :-/:|N

    So, genug gejammert. Gleich geht es zur Arbeit. :-)

    Hallo ihr Lieben, ich melde mich nochmal schnell, bevor ich zum Arzt gondele.

    Hautarzttermin, ich brauch ein neues Salbenrezept für mein Rosacea Prob im Gesicht. Die Salbe hilft ganz gut, ich bin nur noch ganz schwach rot im Gesicht. Rosacea ist ätzend, man kriegt grob aussehende grosse Poren plus dauerhafte Rötung und neurodermitis-ähnliche Probs auf Nase und Wangen incl. Ohren und Augenlidern. Auch Äderchen werden immer mehr, es sieht aus wie der rote Scharlach- Schmetterling. Dazu gibts immer wieder mal lange dauernde rote Pusteln, die irgendwo zwischen Pickel und Herpes sind. Da sollte weder Sonne/Wärme, noch Kälte oder nicht verträgliche Kosmetik drauf. auch durchStress wirds schlimmer. Habe pünktlich zum Termin]:D:_D eine rote Pustel auf der Nase gekriegt - ich stand gestern an der Bushaltestelle vermutlich einfach nur ein bisschen zu lange in der Sonne. Also das Rezept krieg ich bestimmt heute. Zum Glück brauche ich nur winzige Mengen von der Salbe, so dass ich lange was davon habe. Damit konnte ich die Sache mit der Zeit herunterbeamen, dass ich halbwegs normal und nicht wie eine Schnapsdrossel aussehe.

    Da ich ja nur 3x die Woche zu dieser dämlichen Massnahme muss, konnte ich heute mal frei machen und geh morgen nochmal, dann hab ichs für diese Wo geschafft.

    Ich wünsch euch jetzt erstmal allen einen coolen Mitwoch:)^:)z:)*@:):)-

    Hallo Zwergelf,


    auch von mir herzlich willkommen hier.


    Ich bin 53 und von Beschwerden in den Wechseljahren im großen und ganzen verschont.

    Vielleicht komme ich da noch hin. Im Moment ist sogar mein Zyklus komplett und pünktlich wie ein Uhrwerk.

    Von dem was auf deiner Liste steht hatte ich das eine oder andere auch schon mal. Aber immer nur ganz kurz und ohne Probleme.

    Mein größtes Problem ist der niedrige Blutdruck. aber den hatte ich schon immer


    Ein Wespenstich brennt das ganz fürchterlich an der Einstichstelle und der Schmerz ist schon heftig, grad am Anfang. Dazu gibts eine Rötung mit mehreren cm durchmesser

    und die Einstichstelle ist weiß mit minde. 1 cm durchmesser.

    Vielleicht hilft dir das bei der Einschätzung obs eine Wespe war.

    Insektengiftallergie ist albsout unlustig. Ich habe die leider seit letztem Jahr, nachdem mich innerhalb kurzer Zeit 2 Wespen gestochen haben und anschließend noch eine Hornisse.

    Das mitschleppen von den Medis ist echt nervig, vor allem weil die nicht warm werden sollen. Aber wer einemal einen Schock hatte schleppt lieber die 3 Medikamente mit sich rum. Hoffentlich bleibst du davon verschont.


    Schönen Tag noch

    tinka,


    ich kann mich gar nicht mehr dran erinnern ob ich auch Durchfall von den SSRI hatte.

    Nur an Schwitzen kann ich mich erinnern.


    Vielleicht klappts heute doch mit dem Picknick. 6 Minuten sind bei Durchfall allerdings gefühlt 60 wenn man zur Toilette muss.

    Wir werden heute Nachmittag wohl weiterbasteln, nachdem wir noch ein Fenster und Bretter zum verblenden geholt haben.


    Illy,

    wäre schön, wenn der Neurologe heute für dich Zeit hätte. Das mit der Migräne ist wirklich total ätzend. Schmerzen und Übelkeit und Hitze und ach es ist doch alles Sch...

    und das trotz allen Bemühungen.

    Du tust mir so leid.:)_:)_:)_:)_:)_


    Testi,


    genieß den Tag heute ohne KIGA AA Maßnahme.:)^

    Warst ohnehin schon fleißig genug.:)=


    isa


    auch dir einen schönen Tag. Als wir alle noch an die 30 waren dachten wir manchmal heimlich, was die "alten" also die 50 jährigen immer haben mit es geht das nicht mehr so usw.??? jetzt sind wir selber dabei.

    Aber egal, wir lassen uns nicht unterkriegen, das wäre doch gelacht.

    Wenn mal was nicht so geht, dann reichen auch 50% sage ich mir immer.:)^


    Schönen Tag euch allen*:)

    zwergelf

    du hast WJ Probleme, dein Alter spricht sehr dafür. Bleib stark, die WJ hast du irgendwann definitiv hinter dir und dann gehn die ganzen Zipperlein weg!:)_:)*:)*:)*:)z:)z:)z

    Ich kanns ja jetzt aus eigener Erfahrung sagen.

    Bis die Zipperlein aber weg sind, kann man einiges machen, um das etwas abzumildern.

    Gut dass du das Augenprob schon mal dem Doc vorgeführt hast.

    Vorder Tropfen Untersuchung musst du keine Angst haben. tut nicht weh, man verträgts, und dadurch öffnen sich die Pupillen, so dass der Doc besser ins Auge gucken kann.


    Als erste Gegenmassnahme gegen WJgeschichten empfehl ich dir moderaten Ausdauersport. Du hattest gerade eine OP und fühlst dich schlapp?

    Kein Wunder dass der Kreislauf immer wieder so kellert.

    Es dauert lange, bis AB und auch Narkose wirklich abgebaut sind, das kann bis zu 3 Wochen dauern. Ruh dich noch ein bisschen aus und denke schon mal über den folgenden kleinen Trainingsplan nach. Danach raff dich auf;-):)_ und los gehts!

    Der Einstiegs- Trainingsplan:

    Woche 1:

    1. Tag: 5-Min. Ergoradeln bei ganz leichter Einstellung und bitte weder keuchen noch schwitzen!

    2. Tag. 5- 10 Min dasselbe

    3. Tag: 10- 15 Min dasselbe


    Woche 2: 1

    1. Tag: 15 Min. wie Wo.1

    2. Tag: 15- 20 Min wie Wo. 1

    3. Tag: 20- 30 Min. wie Wo. 1


    Schaffst du die 30 Min. ohne Mühe, dann ist der Einstieg geschafft! Es dürfte dir jetzt leicht fallen, das Ganze aus dem Stand auf 45 Min. auszudehnen.

    Jetzt kannst du wochenweise die Gangschaltung von leicht auf mittel drehen.


    Der Puls muss immer bei ca 120BpM sein. Schwankt er nach oben, radel einfach etwas langsamer. Es darf sich NICHT schwer anfühlen!!!

    Steigt der Puls beim Radeln? Nicht aufhören:)*:)*- einfach langsamer radeln, der Puls geht wieder runter! Es wird sich nach und nach alles normalisieren und dann kannst du immer öfter etwas schneller radeln und hältst es problemlos durch.

    Übrigens ist der Puls nie ganz gleichmässig, er sollte halt plus/minus120BpM sein, da muss man nicht perfektionistisch sein. Der Puls muss sich ja der Fitness anpassen, und das tut er auch. Er wird immer langsamer ansteigen,daran merkst du, dass du fitter wirst.

    Wenn du die 30 Min. ohne Mühe bei mittlerer Gangschaltung schaffst, kannst du auch mal ganz kurz richtig Power machen: z.B. eine halbe Minute lang ALLES geben und dann wieder langsam machen, die ALLES phase auf 1 Min. ausdehnen. Aber nur so weit du kommst. Weniger als ne halbe Minute sind auch ok, das sind nur ungefähre Vorschläge. Es macht dich fitter und dadurch siehst du, was du alles packst!

    Die Steigerungsphase bis 30 Min Dauer ist in den ersten 2 Wochen mühelos zu machen. Achte nicht darauf, was die anderen im Fitness oder auch privat machen.

    Setz dich nicht unter Druck, sondern freu dich an der regelmässigen Bewegung und dass du was für dich tust! Man muss ähnlich radeln wie man joggt: man muss sich dabei unterhalten können (fallst du mit jmd zusammen trainierst).

    Das Ganze bessert die allgemeine Stimmungslage sehr auf, und du fühlst dich einfach besser, echt. Ich machs auch so! Mein Ergo steht in meinem Schlafzimmer und manch mal stemm ich auch mal Hanteln, um nicht abzuschlaffen. Damit das Radeln mich geistig entspannt, hör ich dabei immer Musik per Kopfhörer.

    Du schaffst das auch nach einer Op, wenn alles verheilt ist. Man sollte sich da nicht verunsichern lassen und einfach sachte, aber regelmässig was machen. Der Körper ist klug und weise, der will sich reparieren und das tut er, verlass dich drauf!


    Wenn der Wespenstich gut und ohne Schwellung geblieben ist: Glück gehabt. Solltest drauf achten, dass du keine weiteren kriegst, sonst musst du Cortison nehmen, und das wär doof. Ich hoffe, dass der Stachel aus dem Stich raus ist, wenn nicht, versuche, ihn mit einer Pinzette rauszuziehen und die Stelle sofort zu desinfizieren!

    Ich kann Wespenstiche überhaupt nicht vertragen und esse nie draussen, wenn Wespenzeit ist. Ausserdem muss ich jeden Mückenstichbsofort mit /0%igemAlkohol abdesinfizieren, damit er sich nicht "entwickelt":-p.


    Tja Ü-50 ist keine 25 mehr, damit muss ich mich auch immer wieder mal bekannt machen. Man kann mit Ü-50 nicht mehr so heftig Sport wie mit 40 machen. Auch mental bin ich nicht mehr so flexibel.

    Aber ich steh dazu, es wäre lächerlich, so zu tun als wär ich 30.

    Je älter ich werde, desto weniger glaube ich, mit "der Jugend" mithalten zu müssen.

    Mein neuestes Rezept: nicht zu viel Zeitung lesen:_D, in den Medien sind es die Jüngeren, die die Klappe aufreissen. ICH gehör da jedenfalls nicht dazu, und zieh einfach sachte mein Ding so durch, wie es MIR richtig und ok vorkommt:)z.

    Der Vorteil des Älterwerdens besteht für mich darin, dass vor allem der innerliche Leistungsdruck nachlässt.

    Bestimmte Probleme hat frau dann nicht mehr, und wenn frau sich mal nicht fühlt, kann frau sich auch mal krank schreiben lassen und chillen, so sieht das aus;-)*:):)_:)*:)*:)*:)*

    also Kopf hoch! Das Schöne an den WJ ist: die gehn vorbei. Ich kanns nach 44 Jahren mit dem grässlichen Monatsgedöns bestätigen, es IST so:)z:)^:)z:)^:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    TestARHP


    der Sache mit den Wespen kann ich dir nicht ganz zustimmen.

    Wespen verlieren ihren Stachel in den seltensten Fällen. Deswegen können die

    Biester öfter zustechen. Genauso wie Hornissen.

    Eine Biene dagegen verliert ihren Stachel immer,

    und stirbt auch daran. Wespenstachel bleiben selten mal stecken, wenn

    die Wespe beim Stich weggeschlagen bzw erschlagen wird.


    Wenn man eine richtige Insektengiftallergie hat reicht Cortison alleine nicht mehr, außer

    bei örtlicher Haureaktiion da kann Cortisoncreme helfen, aber wenn die Allergie richtig ausbricht, sprich anaphylaktischer Schock, dann braucht man eine Flasche Cortison, eine Flasche Antiallergikum und eine Adrenalininjektion.

    Das alles in kürzester Zeit rein in den Patienten,hoffen dass alles gut anschlägt und der Notarzt ordentlich Gas gibt. Den soll man trotzdem sofort rufen.


    Das Gefühl ist außerordentlich bescheiden, wenn das das erste mal passiert, da hat man noch gar kein Notfallset. Muss ich nicht nochmal erleben. Am Anfang habe ich mich danach kaum rausgetraut, aber mittlerweile bin ich entspannter.

    Nur mein Mann, Sohn und mein Kumpel, sind immer gleich mega nervös wenn bloss was rund um mich rum brummt. :=o


    Ich mach mich jetzt auf den Weg zum Baumarkt und dann sehen wir weiter was heute noch alles passiert.


    Schönen Tag noch, erhol dich gut, genieß die Sonne auf dem Balkon, heute ist es

    ganz erträglich finde ich vom Wetter her.*:)

    Hallo an alle*:)


    Nachdem ich wieder keinen an die Telefonleitung beim Neurologen bekommen habe,bin ich direkt hin gefahren

    Ich warte nun auf die Bewilligung für ein bestimmtes Medikament das ich als Pen benutzen

    Mein Neurologe versucht noch die Spritze,die einmal pro Monat injiziert wird für mich zu bekommen. Ist nur sehr teuer,aber die Indikatoren dafür erfülle ich.

    So, bin wieder vom Doc zurück. Ich musste 2x zur apo, weil die da die Grammzahl wieder mal falsch aufs Rezept geschrieben haben. Tuben in dieser Grösse gibts nicht mehr, nur noch eine Grösse mehr. Also Rezept wieder zum Doc zurück, -ndern lassen, wieder in die Apo, da hatten sie es mir schon vorgelegt zum abholen.

    Dann bin ich wieder heim geradelt, wollte mich mal wiederbewegen, anstatt Bustickets zu vergeuden.

    Zwischendrin war mir dann auch noch der PC abgestürzt, und die klickfreie Maus ist hinüber. Den PC hab ich wieder nach vorne geholt, aber ich fahr gleich noch mal los, ne neue klickfreie Maus holen. von dem Geklicke krieg ich die Krise, vllt hole ich mir auch noch ne klickfreie Tastatur dazu. Man gönnt sich ja sonst nix.

    Und die Wespen?

    Tja, ob der Stachel nun drin bleibt oder nicht, ich muss den Viechern maximal aus dem Weg gehen, sonst fall ich auch um, wenn ich gestochen werde. Dass der Stachel auch wieder rausgezogen werden kann, machts nicht besser- wäre es auch nicht, wenn man das Viech erschlägt.

    So nun radel ich noch mal los, wenigstens neue klickfreie Maus holen.

    Illy

    Bodennebel!

    Ich bin heute auch losgeradelt, weil ich beim Doc keinen am Tel. dran kriegte - ich wusste die Uhrzeit meines Termins nicht mehr korrekt und konnte sie am PC nicht rauskriegen, weil der gerade abgekracht war. Später stellte sich heraus, dass ich eh zu spät war. Bzw., die hatten einen anderen Termin als ich aufgeschrieben.

    Ich musste nicht sehr lange warten, bis ich das Rezept hatte. Beim selben Doc habe ich auf einem regulären Termin schon mal ganze 2 STD. gesessen und gewartet. INzwischen haben sie sozusagen einen Docfür den Rezeptservice da, der guckt mal kurz, sagt jawoll, sie Kriegen das Rezept und dann kannst du damit Ri. Apo weiterzischen. Ich zischte heute 2x, weil die die Mengenangabe nicht upgedated hatten. Na Hauptsache ich hab diese Salbe, sonst kriege ich eine Nase wie auf dem Red Nose Day. Mit der Salbe ist diese etwas weniger leuchtend rot:=o8-(

    Für dein Rezept drück ich dir die Daumen, dass das hilft. Menschenskinders, irgendwas muss doch mal richtig helfen:)z:)_:°_:)*:)*:)*:)*:)*:)*