• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    TestARHP


    jetzt habe ich doch glatt gelesen, statt nachts putzen du willst nackt putzen]:D

    Wird sich alles finden. Nur kein Stress vorher machen.

    Auf jeden Fall hast du die AA Geschichte erstrmal vom Hals...


    Ich tauche jetzt langsm ins Mittelalter ab. Werde heute Nachmittag mal mein

    Kleid aufbügeln, damit ich auch schick bin bei den Ritterspielen.

    Zum Glück soll das Wetter am WE ganz ok sein. Nicht zu heiß und nicht zu kalt.

    Mit dem Kleid gehts sowieso gut, Rüstung ist da schon eine andere Hausnummer.

    Die müssen zum Teil mit Wasser kühlen oder kalte Luft einblasen.

    Außerdem muss ich nicht arbeiten, sondern als Edeldame nur gut ausschauen:)^

    In dem Fall Augen auf bei der Berufswahl]:D


    Schönen Nachmittag noch*:)*:)

    morgana

    als Edeldame gut aussehen, macht bestimmt Spass! Ich bin mal als mittelaterliche Edeldame auf einem Schützen- Umzug bei einem Theatervereinswagen mitgegangen, in Mittelalter- Theaktekleidung. Das war ein Jubiläums- Schützenfest der Stadt.

    Tjaja, ich war noch jung und passte noch rein, in das Kleid;-D:=o]:D

    Na und Nacktputzen würde ich mir pro Stunde weit fürstlicher bezahlen lassen, als bei dem Gehalt, das mich beim Job erwartet, so viel ist mal klar;-).

    Wenns nur Nackt putzen und sonst nichts wär, würde ichs bei genug Heizung ichs vllt sogar machen, aber nur

    und dann ab nach Hause.

    Das ist nicht so schlimm wie Modellstehen für Künstler in kaltem Atelier auf Honorar, worauf man dann ewig wartet, und wo man pro Sitzung 15 Min. absolut ruhig eine Position halten muss. Hab ich schon mal gemacht. Wurde früher mal sehr gut bezahlt, heute auch nicht mehr...:=o:-|

    Hi da bin ich wieder


    Im Park war ich, die Sonne knallt trotz mäßiger Temperaturen doch ordentlich. Nach einer Stunde bin ich wieder nach Hause gelatscht. Dem Rücken geht es besser, also habe ich den Türrahmen gestrichen.


    Meine Periode kommt nicht durch, dafür bin ich so grundnervös. Auch dämlich.

    Ich gehe von einem weiteren Absacken der Hormone aus.

  • Anzeige

    TestARHP


    jou, das macht Spaß, vor allem wenn man zu den geladenen Gästen gehört und

    nicht mind. 30 Minuten vor der Toilette anstehen muss.]:D

    Rumlatschen muss ich zum Glück auch nicht und das essen und trinken wird gebracht:)^


    Modell stehen für Künstler ist schweineanstrengend.

    Da muss man schon viel Geduld und Körperbeherrschung mitbringen.

    Nacktputzen ginge da schon eher:-)

    Was ich allerdings total krass fand, die NASA hat vor einigen Monaten mal Probanden gesucht die 60 Tag nur liegen und dabei noch der Kopf ein bischen tiefer als der Rest.

    Man durfte nie aufstehen. Toilettengang, Essen, Duschen alles im Liegen. Dafür gab es 16500 Euro. Weiß aber nicht ob und wie das ausging. Hab´s nur im Radio gehört.

    Nie im Leben würde ich sowas machen. Ich fürchte man könnte mich danach entsorgen


    *:)*:)

    @ isa


    na deinem Rücken scheint es besser zu gehen, wenn du schon den Türrahmen gestrichen hast.:)=

    Diese verflixten Hormone, warum die uns aber immer wieder ärgern müssen.

    Bei mir ist die Mens diesmal total konfus. Mal für Stunden weg, dann knallts wieder voll rein. 2 Tage leichtes ziehen im Bauch, sowas hatte ich das letzte mal in der Pubertät:-/

    Von mir viele:)_:)_:)_:)_:)_:)_

  • Anzeige

    morgana


    Solche Menstruationen kenne ich auch. Erst haut es krass durch, dann weg als hätte man das Licht ausgeknipst, dann tut es wieder einen ordentlichen Schwall.

    Tausend Kapriolen und noch eine dazu in den Wechseljahren.

    Morgana

    Solche Menseskapriolen hatte ich auch. Erst lang am Meter PMS, miese Laune, dann wuälte sich die rote Else endlich mal durch, fing tierisch dolle an, stoppte mittendrin und fing nach ein, zwei Tagen wieder an, um dann endlos weiterzutröpfeln:-p:-p:-p:-p

    Eigentlich hatte ich alle Variationen davon.

    Das schöne ist, das geht alles auch wieder vorbei. Ich hatte nach diesen Dauer- Tröpfelaktionen wochen - ja, monatelang Ruhe, dann kam wieder ein Es, und manchmal wars dann ganz normal wie immer, manchmel aber auch nicht.

    Drum heissts wohl echt WECHSELjahre.

    Bleib stark, sag ich da nur. Denn wenn es so weit gekommen ist, ists wirklich ein Zeichen, dass sich die olle rote Elise echt vom Acker macht:)z:-D:)_:)_:)_:)_ auch wenn dieses spezielle Anzeichen dafür naklar ober- nervig ist. Gleich mal ein paar :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    ich bin heute erst bei Tag 3 der Mens. Von der Stärke her isses ok, nichts Schwallartiges

    Einfach ein bischen stärker mit Aussetzer über 1-2 Stunden..

    Die lezten male waren durchgängig eher wenig

    Musste die Tasse immer nur morgens und abends leeren und die war da nie voll.

    Getröpfel vorher und nachher hatte ich bisher nie..

    Auch keine Zwischenblutungen. Läuft alles seit Jahrzehnten in der Hinsicht 1a.

    Auf ewiges rumgetröpfel hätte ich keinen Bock. Aber wenn es so kommt, kann man es auch nicht ändern. Da müssen wir durch.


    @ TestARHP


    oha, jetzt habt ihr aber tief in die Mystik Kiste gegriffen.:)z

    Wenn man die Augen zumacht, dann wirkt das erst richtig. Habt ihr toll hingekriegt.:)=


    Schönen abend noch*:)@:)und danke fürs Mitgefühl und:)*:)*

  • Anzeige

    Test, also grundsätzlich finde ich das echt toll, dass ihr zusammen Musik macht und da am Ende komplette Stücke bei rauskommen. Nur leider kann ich mich da nicht drauf einlassen, mich macht das nervös, weil ich wohl einfach zu sehr mainstream bin. Das Stück ist diesmal auch ganz anders als die davor. Aber ehrlich: Hut ab!


    Ich nehme SSRIs und die können am Anfang Müdigkeit hervorrufen. Heute gehe ich früher schlafen. Wann ich die Tabletten nehme, spielt keine Rolle. Die haben eine Halbwertszeit von 36 Stunden. Ich nehme die Vormittags.

    Illy ,


    da hast du einen guten Spielraum in Sachen Pflege was du machen willst.

    Bei uns im Dorf arbeiten 3 Frauen in der ambulanten Pflege, denen gefällt das sehr gut.

    Die sind aber klein struktruriert und arbeiten nur im Umkreis von 10 km.

    Anscheinend sind die auch nicht so wahnsinnig unter Zeitdruck.

    Ich finde es toll, dass du das machen willst. Für mich wäre das unvorstellbar.

    Ich könnte es einfach nicht.


    Morgana,

    ja stimmt, ich denke das ich in die mobile Pflege gehen werde. Ich schaue mir das mal als Schnuppern an und dann kann ich besser entscheiden.

    Habe mit einer ehemaligen Kollegin gesprochen, die zwar die Altenpflege macht, aber auch mobil.

    Aber mir würde es auch im Spital auf einer Frauenstation taugen.

    ich habe zum Glück mehrere Optionen zum wählen, auch ab jetzt kann ich schon schnuppern gehen.

    Werde mal in dem KH nachfragen ,wo ich gelernt habe, ob ich schnuppern darf?

    Ich hatte heute einen Anruf von meiner Schwester bekommen.

    Habe erstmal die Luft angehalten, von wegen, was kommt nun?.......................................

    Erinnerung Geschichte mit unserem Halbbruder.

    Nun ist mir ein sehr sehr großer Stein vom Herzen gefallen, plumps hat es gemacht.

    Unser Großvater ist doch nicht der Vater unseres Halbbruders, meine beiden Geschwister haben sich vor Ort die Geschichte vom Bruder unserer verstorb. Mama angehört und es ist nicht so schlimm, wie erst gedacht.

    Unser halbbruder hat einen anderen Vater, aber wer das ist, möchte ich nicht wissen.

    Ich leibe meinen Hallbruder wie ich den jüngeren auch liebe, und ich bin soooo froh, das ich ihn gefunden habe und möchte ihn durch irgendwelche Nachforschungen nicht mehr verlieren

    Ich habe ihr dann gesagt, für weitere Erforschungen bin ich draußen und klinke mich aus.

    Es ist wie es ist und so soll es bleiben.



    Habe mich auch huete von einer Freizeitgruppe verabschiedet, weil ich bei einer Bekannten kein gutes Gefühl habe,

    Sie erinnert mich an eine ehemalige Bekannte, und ist ihr sehr ähnlich, vom Aussehen und ihrer komischen Art.

    Da ich ich ihr nicht mehr über den Weg laufen möchte und es mir zu stressig geworden ist, habe ich gleich einen Radikalschnitt gemacht.

    Ich bin in einem Alter wo ich auf Verrückte und komische Leute nicht mehr angewiesen bin.

    Habe eh genug Bekannte und Freunde.

    Und das Alter zeigt mal wieder, das man aus Erfahrungen und einem unguten Bauchgefühl doch schneller lernt.

    Super..........................................

  • Anzeige

    @ illy


    super, da ist die Familiengeschichte jetzt nach langer Zeit entspannter für dich.

    Hoffentlich bleibt jetzt alles mal ruhen. So denke ich könntest du gut damit leben.


    Manchmal ist es wirklich besser auf sein Bauchgefühl zu hören und einen Cut zu machen.

    Das spart einem eine Menge Energie für wichtigere Dinge im Leben.

    Viel zu oft bleibt man lange mit Leuten in Kontakt aus Gewohnheit,und weil man

    gar nicht mehr dran denkt, dass es anders besser wäre.


    Hört sich jedenfalls gut an bei dir.


    Ich denke es kristallisiert sich bald raus, was du in der Pflege machen möchtest.

    Auch da wird die das Bauchgefühl helfen.


    Gute Nacht, schlaf gut*:)

    Illy, es freut mich sehr, dass sich die Geschichte deines Halbbruders zum Guten gewendet hat. Da wäre mir auch ein Stein vom Herzen geplumst.

    Illy

    Hey, das ist ja eine gute Nachricht mit der Geschichte mit deinem Bruder. Uff, da wär mir aber auch ein Riesenstein vom Herzen gefallen:)_:)_:)_:)_:)_:)_

    Wirst mal ganz feste gedrückt:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)* :)^:)^:)^:)^:)^

    Super ist das. Damit sind ja mal richtig positive Tatsachen:)*:)*:)*:)*geschaffen worden und eine "Baustelle" ist somit geschlossen. Das ist sicher eine Riesen- Erleichterung für dich!!!

    Dass du hinsichtlich dieser Bekannten, die dich da belastet, einen Cut gemacht hast, ist sicher förderlich für dich. Man muss sich nichts antun, was ungut ist und einem nicht bekommt. Das hast du richtig gemacht!!:)z

    Toll:)*:)-, da hast du aber ganz schön was für dich erreicht:)z:)_. Ich bin sicher, dass es dir merklich besser geht, weil diese beiden Punkte nun endlich geklärt sind.:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-:)-:)-

  • Anzeige