• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    Zwergelf2,

    sehr fleißig bist du gewesen:)^

    Ich muss noch 2 Monate warten, bis ich auf mein Ergometer kann und auch dann erst wieder Radeln darf.

    Aber die 2 Monate warte ich gerne, ist mir lieber als wenn ich Probleme mit einer Blasen-oder Scheidensenkung bekomme.


    Vorhin war Schwiemu hier, da sie streitlustig war, hat mein Mann die einfach sitzen lassen und ist gegangen,ich dann auch gleich nach, die ist dann kurz drauf gegangen]:D]:D]:D

    Ui je, ich muss noch mit dem Abendbrot warten! Main Mann hatte das Auto wg TÜV in die Werkstatt gebracht und sollte es heute TÜVfertig abholen können.

    Aber sie haben es noch nicht hingekriegt und nun muss er mit dem Zug nach Hause kommen. Noch eine Stunde, dann ist er am Bhf, von da sinds dann auch noch mal 20 MIn. bis zu Hause. Hoffentlich kriegt er meine Linie, die bis zum Supermarkt fährt, näher kommt man mit dem Bus nicht zu uns heran. Er meinte, er holt noch was vom Imbiss. Ich bestellte Hähnchen, mal sehen, womit er nach Hause kommt. Ich hätt auch was kochen können, aber Imbiss geht vermutlich einfacher.

    Oje, der Arme.

    Er ist heute schon seit 8h unterwegs. Wenn das Auto nicht rechtzeitig wieder flott ist, muss er dann Mo. mit dem Zug zur Arbeit, d.h.: er muss extra früh los! Ich glaube ich lass ihn morgen den ganzen Tag abchillen und wuppe den Einkauf selber mit dem Fahrrad.

    Illy


    super, dass es dir besser geht, ist doch eine sehr gute Nachricht.

    Man kann viel mit natürlichen Sachen machen, es muss nicht immer die Chemiekeule sein, aber für manches braucht man sie eben, das gibts keine Alternative.


    Du bist ja recht bewandert in Cremes usw.. Ich finde das alte Kräuterwissen super, würde mir gefallen, aber irgendwie scheint das doch nicht zu mir zu passen, sonst würde ich da mehr selbst herstellen.


    Schwiegermutter ist wahnsinnig neugierig, weiß alles über andere Leute, nur was sie selber angeht, da merkt sie nichts. Lässt sich nichts sagen usw. Wenn man was sagt kommt nur megabissig ich weiß ja dass ich blöd bin. und der Schwiegervater hat keinen Arsch in der Hose der mal die Meinung zu geigen.

    Sie sollte eigentlich im Mai wieder zum Zahnarzt.

    Dann sagte sie Ende Juni geht sie. Heute habe ich nachgefragt ob sie schon war, sagt er doch glatt, nach dem Geburtstag gehen sie, da hätten sie dann Zeit??

    Ich meinte, so anstrengend sind warme Würste jetzt auch nicht, dass man da nicht mal Zeit für den Zahnarzt hätte. Sind alles blöde ausreden, sie geht wieder nicht mehr hin.

    Die Prothese die sie hat ist ein Witz, die kann nicht mal vom Brot damit abbeissen, da schneidet er ihr die Rinde ab und Semmel schneidet er in Scheibchen. Selber machen? No way....


    Aber was solls ich bin weit genug weg...und somit paßts.


    Schönen Abend.

    @ TestARHP


    oh je dein armer Mann, hoffentlich kriegt er seinen fahrbaren Untersatz bald wieder.

    Das ist eine Odysee mit den Öffis.

    laßt euch das Abendessen schmecken, das er hoffentlich bald heimbringt.

    Schönen Abend noch*:)

    Morgana,


    dieses Kräuterwissen hatte ich schon als junges Mädel , da hat mein Vater mich als Kräutertante den Leuten vorgestellt.

    Ich habe es mit einem Schmunzeln hingenommen. Habe dann mal eine Ausbildung im Naturkundlichen gemacht und dies alles gelernt, wie man was anbaut, erntet, trocknet und verwendet.

    Habe laaaaaange nichts gemacht, fing erst vor 2 Jahren wieder richtig an damit.


    Schönen Abend.

    Hallöchen TestARHP,

    hoffe dein Mann ist dennoch gut nachhause gekommen.

    So einen Stress nach der Arbeit?

    Schönen Abend euch beiden

    und allen anderen a guartes Nächtle.


    Als Nachteule bin ich bis min. 0:30 Uhr auf?

    @Illy&Morgana

    Bin noch wach und putzmunter.

    Mein armer Mann kam total genervt und erledigt heim. Er kennt sich auf dem Bahnhof Helmstedt( dort arbeitet er und da ist die Werkstatt) nicht aus und hatte nur flüchtig bemerkt, dass irgendwo ganz am Rande der Geleise ein Zug stand, er hielt das für ein Abstellgleis! Er bemerkte zu spät, dass BRAUNSCHWEIG drauf stand- er fragte noch 2 Jungendliche die da standen, die meinten: Schnell, vllt schaffen Sie's noch! aber da fuhr der Zug schon weg und das bescherte meinem Mann eine herrliche 3/4Std Wartezeit bis zur nächsten Bahn:-p

    Er kam dann ziemlich erschöpft, aber mit zwei Hähnchen Dürüm wieder, die haben wir beide wacker weggehaun. Das Auto wird er am Montag wieder mit nach Hause bringen.

    Er sass dann noch ein Weilchen hier, zum Gucken einer weiteren Serienfolge "Breaking Bad" wars zu spät. Er ging in seine Whg, um zu baden und sich dann abzulegen.

    Ich hatte meinerseits mitmal genug von meinem verdreckten Wohnzifenster und habs geputzt. Es geht im Schein der Strassenlaternen super gut, kann man auch nachts machen! Habe auch das Kü.- Fenster geputzt, und damit den Grossputz in der Kü wirklich rundum abgeschlosseno:)o:)o:)Theoretisch kann ich auch noch das Badfenster (schmal, ist nicht viel) und 2 Schlafzifenster machen, die gehn einfach... dann muss mich damit erstmal nicht wieder plagen. Die grosse Pollensaison ist ja erstmal rum, da hält es lange vor.

    Meine Whg ist momentan einfach in einem echt netten Zustand und ich mag das nicht verschludern lassen. Abends bin ich am fittesten.

    Ich trink mir jetzt noch ne Jumbotasse Carokaffee und fang einfach mit dem Schlafzi an, und so wie ich mich kenne, zieh ichs komplett durch. Ich mag es, meine Pflanzen vor pico bello Fenstern zu sehen. Glaube aber, 1 Schlafzifenster reicht erstmal, denn das andere ist meist sauber, und dann noch das Badfenster und dann hab ichs gepackt.

    Also Ahoi erstmal- und bis morgen! Werde berichten, wie weit ich heute noch gekommen bin. Schlaft gut*:):-Dzzzzzzzzz und bis morgen*:)*:)*:)

    guten morgen,


    Testi, du machst ja quasi Nachtschichten...boah das wäre nichts für mich.

    Bin eher Modell Murmeltier.

    Wir sind gestern um 22:00 Uhr ins Bettchen, heute morgen um

    6:00 Uhr fragt mein Mann leise bist du auch wach, ich so halbwegs gemurmelt...

    bin schnell aufgestanden, hab alle Fenster aufgerissen, die bedauert die schon unterwegs sind, flugs wieder eingekuschelt und sofort wieder weggepennt. Aufgewacht sind wir dann wieder um 7:45 Uhr:)z

    Fenster putzen kann ich grad gut Ignorieren, wenn es so heiß sind sind meist die Rolladen untern]:D

    Dein armer Mann, wenn man sich nicht so gut auskennt am Bahnhof kann das schon mal

    zu mißverständnissen führen. Und selbst wenn nicht geht noch genug schief. Ich kann Öffis nicht abhaben. Wenn ich dran denke wie oft der Junior aus München nur mit Mühe und Not nach Hause kam ist das echt ein Witz.

    Personen auf den Gleisen, Notarzteinsatz, Weichenstörung, Personalmangel usw.

    Dann fährt der Zug wieder nur bis zu dem Bahnhof und man muss auf den nächsten warten.

    Der nächste fällt aus unerklärlichen Gründen aus und das alles bei der S-Bahn.


    Wenn jemand krank wird und einen Arzt braucht in der Bahn ist logisch, dass man da erste Hilfe leisten muss. Aber so wie das oft abläuft muss es nicht sein. Junior war mehr als einmal im Zug als der Notarzt kam. Der Zug stand dann 30 Minuten im Bahnhof, die zu behandelnde Person wurde zig mal gefragt, Blutdruck gemessen, Zugang gelegt usw. Und das alles in der vollen Bahn. Kann man da nicht die Trage nehmen und denjenigen rausbringen wenn es sich nicht um einen lebensbedrohlichen Zustand handelt.

    So angenehm ist das sicher nicht wenn da an einem rumgefummelt wird und alle zusehen. Wohl gemerkt, das waren nur Kreislaufprobleme und sowas. Muss man nicht vestehen, genauso wenig wie letztens 2 LKW aufeinandergefahren sind, einer hat Feuer gefangen. Das hatte zur Folge, dass die Autobahn 9 Stunden gesperrt war! und die Leute bei 30 Grad da im Stau standen. Was dauert da bitte 9 Stunden, es wurde niemand verletzt und die hatten kein Gefahrgut geladen.

    Statt, dass sie die Autobahnauffahrt sperren und die Autos von hinten (ist natürlich in die Gegenrichtung) umdrehen lassen und so den Stau auflösen, sind alle wahnsinnig stolz, dass Rotes Kreuz und Feuerwehr Palettenweise Wasser aus den umliegenden Getränkemärkten verteilt haben???

    Ein Bekannter hat mir neulich erzählt, er ist da am nächsten Tag langgefahren, man konnte es kaum aushalten so hat es gestunken, alles vollgesch..und gepinkelt.


    So jetzt geh ich in den Garten und jäte ein bischen Unkraut. Ist grad noch so schön cool.


    Illy ,


    du bist auch so eine Nachteule:)^

    Einen schönen entspannten Tag euch beiden...*:)und allen anderen natürlich auch*:)

    Guten Morgen zusammen,

    ich habe heute tatsächlich leichten Muskelkater in den Waden, aber ich werde wohl trotzdem gleich zum Rehasport und auch heute Abend zum Tanzen gehen.

    Ich wünsche euch einen schönen, sonnigen Tag.:-)

    Hallo allerseits,

    ich hab mir das Putzen meiner 2 Schlafzifenster für jetzt gleich aufgehoben, ich war nachdem ich noch schnell das Badfenster fertig hatte, mitmal knallmüde und wollte lieber noch mal schnell duschen. Und ich war froh, dass ich fast alle und vor allem das schwierigste Fenster gepackt habe. Sehn alle 1A aus:)^

    Ich hab oft so einen Riecher und denke: TEST, machs jetzt und machs schnell, später hast du mal wieder keine Zeit mehr dafür!

    Und - richtig! Heute um 9h klingelte mich das Tel raus, ein AG war dran. Interessante Stelle, 20 Std., ganz in der Nähe ein paar Str. weiter. Ich werd nächste Wo wohl einen Vorstellungstermin kriegen und sehe mir das Ding an. Es ginge ab August los, super, da hab ich noch etwas Vorlauf. MIT frisch geputzten Fenstern.

    Ist in einer Erwachsenenbildungseinrichtung, 4 Std täglich zu sehr erträglichen Arbeitszeiten, Etwa so wie momentan ab 12h/12h30 bis 16h/ 16h30.

    Der AG wurde ziemlich geschmeidig, als ich zu Anfang noch nicht SOOO begeistert war und machte sofort Kompromisse, so muss das laufen.

    Ich bin fast ein bisschen gespannt drauf, abwimmeln kann ichs immer, wenns mir dann doch nicht gefällt.

    zwergelf

    Ich dachte mir schon, dass du Muskelkater jetzt haben wirst, du warst schon zu eifrig dabei. Ist aber trotzdem richtig dass du angefangen hast zu steppen, mach sachte weiter damit. Aber erst wenn der MK weg ist, und dann mach etwas weniger. Taste dich ruhig mal mit meinem Trainingsplan da ran, den kann man immer auch verkürzen, wenn man merkt, da geht mehr. Damit kannst du nichts falsch machen:)z:)=:)=:)=:)=:)=:)=

    morgana

    Ja, ich bin eine Nachteule, so schauts aus.

    Ich steh immer in den Startlöchern, wenn ich damit rechne, dass mir irgendwas dazwischenkommt und ich nicht rechtzeitig fertig mit meinem aktuellen Plan werde. Man sieht es ja an solchen Busverspätungs- Aktionen. Das ist nervig, aber dadurch mach ich den ganzen Kram wenigstens auch. Ich lebe eigentlich lieber sorglos in den Tag hinein, aber ich merke, ich werd in allem immer langsamer. Ich brauch längere Pausen und vergesslicher werde ich auch. Aber die Welt dreht sicher weiter! Dadurch ergibt sich Erledigungs- Stau, wenn ich nicht aufpasse:=o;-)%:|

    Ja und Öffis sind grauenhaft. Ich bin ein paar Jahre lang 2x im Jahr mit dem Zug von BS bis KA gefahren (4 Std pro Fahrt:-|), eine alte Tänti besuchen, die sich das immer sehr gewünscht und sich gefreut hat, wenn ich zu ihr kam. Mich machte das Zugfahren schon damals so fertig, dass ich 1 Tag vorher nach KA fuhr und erstmal in einem preiswerten Hotel eincheckte, um mich von der Fahrt zu erholen und erstmal zu duschen und auszuschlafen und innerlich anzukommen. Denn das Täntchen war trotz ihrer Freude über meinen Besuch nicht ganz einfach im Umgang, und ich wollte konzentriert sein, damit ich auf sie eingehen konnte.

    Diese Fahrten waren brutalst nervig, die ganzen Leute und das Gedränge gingen mir total auf den Zünder im Zug. Nach so einer Aktion hab ich zu Hause erstmal 2 Tage gebraucht, bis ich im Kopf nicht mehr Zug fuhr%:|

    Meine Mutter ist in GÖ gestorben, und an dem Tag hat mich der Tod begleitet. Ich fuhr natürlich per Zug nach GÖ (wie auch sonst, ohne FS), um sie möglichst lebend noch mal zu sehen und da zu sein wenn sie rüber dämmern würde. Auf der Fahrt sackte ein paar Reihen vor mir jemand auf seinem Sitz zusammen - tot. Der Zug musste anhalten, um den Verstorbenen wegzubringen und das dauerte total lange. 2 Tote an einem Tag, das hat reingehaun und nicht nur seitdem pass ich immer höllischer auf mich selbst auf.

    Naja und auch die Bahnschienen- Suizide sind absolut furchtbar. Da gibts schlimme Geschichten. Der Mann von meiner Bekannten ist STraBa fahrer. Er hat auch schon einiges erlebt und hört die gruseligsten Sachen, da wird einem ganz übel{:(.

    Mein Mann hats ja gestern gut überstanden, letzten Endes. Er war allerdings von seinem 10 Std.- Arbeitstag PLUS der Zugfahrt so erledigt, dass er vergessen hatte, dass ich heute ja frei hab. Er war total gestresst, weil er heute eine Paketlieferung erwartet, und Angst hatte, weil ich ja nicht da wäre. Das bedeutet ja ggf einen Extra- Weg zur Post:-paber ich konnte ihn beruhigen8-):)_x:)

    Menno früher hätten wir beide solche Aktionen besser weggesteckt, so viel ist klar.

    Mein Mann sass gestern Abend wie ein Geist seiner selbst im Sessel und meinte, er will den (wenn auch momentan sehr gut bezahlten)
    Chaos- Job noch bis 2 Jahre vor dem Rentenalter durchhalten. Dann lässt er sich kündigen und sitzt den Rest auf ALG1 ab. Ein vernünftiger Plan:)zdas kann ich nur promoten.

    ich war nach den 3 Std. Massnahmeirgendwie ralle im Kopf, und mir taten die Hüften weh vom dem Rennversuch. Aber spä#ter wurde ich noch mal munter und das hab ich dann zum Fensterputz genutzt, richtig wars auf jeden Fall...

    So, und jetzt raff ich mich auf und mach den Rest und ab da lasse ich den Hammer fallen8-)8-)

    und wünsch dir euch allen einen coolen und vor allem kurzen Freitag, damit auch für dich und euch das WE anfangen kann *:):)*:)*:)*:)-:)-:)^:)^:)^

    Hallo Testi,


    wenn man solche Erlebnisse wie du mit den Öffis verknüpfen muss, fällt einem das einsteigen da noch schwerer. Ich fahr ja nur im äußersten Notfall. Unser Junior hat sich mal ein Auto 300 km von hier entfernt im letzten Eck von den neuen Bundesländern gekauft. Im Internet. Mein Mann und ich sind mit dem Bayernticket hingefahren. Kostete für 2 Personen

    25 Euro und von dem Autohaus wurden wir dann am Bahnhof abgeholt Die Fahrt reicht für Jahre:=o Schüler in der Bahn...jeder zweite Satz von den Kerlen fing mit Ey alter an. isch hab da mal was gesehen....und chill mal ey alter...

    die Mädels kreischten nur ständig in und um ihr Handy, was XY jetzt wieder tolles von sich gegeben hat um dann auch mit ey alter. weiterzumachen. Ich war kurz vor Ansbach schon durch....

    Personen auf den Gleisen heisst zum Glück "nur", dass irgendwelche Dussel meinen sie müssten dringend rund um die Gleise hampeln. Das gibt leider auch sofort die Einstellung des Zugverkehrs. Die haben nicht die Absicht sich da ummähen zu lassen.

    Wenn sich wirklich jemand vor den Zug wirft, dann heißt das bei uns zumindest Personenschaden. (Sohnemann ist freier Journalist und sitzt manchmal wenn er Layouts macht in der Redaktion, da kriegt er das hautnah mit) Darüber darf nicht berichtet werden.


    Ich wünsch dir einen schönen Ruhigen Tag. Vielleicht ist das jetzt DEIN Job. Könnte ja sein, vor allem die Lage würde schon mal passen.

    Manchmal steckt man Dinge besser weg und manchmal ist echt der Wurm drin.

    Aber das verdammte Alter merkt man einfach, da kann man nicht dran rütteln.

    Mir fällt grad ein, die rote Else hat sich verspätet, bin schon bei Tag 32??????

    Da wird sich doch nicht mal was tun wollen in Sachen Wechseljahre. Gefühlt gehts mir aber wie immer, keine Probleme. Mal sehen was ihr so alles einfallt dem

    ollen Gesabbel...könnte ja einfach weg bleiben. Das wäre die beste Variante:)^


    Wir machen uns jetzt gleich auf den Weg zum Doc. Infusion ist mal wieder fällig. Heute gehts meinem Mann nicht so gut. Wir waren ja gestern bei den Schwiegers und ich habe die Vermutung dass in der Wohnung Schimmel ist. Jedesmal wenn wir da drin sind ist uns aufgefallen geht es am nächsten Tag nicht so gut. Wieder ein Grund das zu lassen.



    Schönen Nachmittag*:)*:)*:)