• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    Gestern hat mein bester Freund seinen Vater in den Tod begleitet. Er sagte, es war ganz ruhig und friedlich.

    Ich war tief beeindruckt und habe großen Respekt.

    Isa50 schrieb:

    Gestern hat mein bester Freund seinen Vater in den Tod begleitet. Er sagte, es war ganz ruhig und friedlich.

    Ich war tief beeindruckt und habe großen Respekt.

    War er im Hospiz oder auf der Palliativstation, oder gar in einem Land von wegen Sterbebegleitung? War für beide eine sehr intensive Situation ganz bestimmt.

    Das ist toll,wenn er seinen Vater so begleiten konnte.

    Isa, das einzige was ich nicht weiß, ob ich ins Spital gehen soll ,oder in die mobile Pflege?

    Es hat beides seine Vor und Nachteile,hmhm,

    Illy


    Er war einfach zu Hause. Hier in Deutschland, also nicht in der Schweiz oder Niederlande.


    Ich denke im Krankenhaus ist es vom Arbeitsablauf insgesamt etwas strukturierter.

    Ob ihr in Österreich auch so einen enormen Pflegenotstand habt, weiß ich allerdings nicht.

    isa

    Erstmal mein Beileid für deinen Bekannten. Gut und der einzige Trost, dass der Vater sachte hinüber ging, in die andere Welt...:)-:)-:)-:)-:)- Und sehr gut, dass er daheim bleiben konnte. Ich glaube, das ist das Beste, das einem in dieser Situation passieren kann: Einfach zu Hause bleiben.... kein KH- Bahei, einfach zu Hause dahindämmern.

    Respekt vor deinem Bekannten. Er hat ganz fundamental daran mitgewirkt, dass sein Vater in ihm bis zuletzte eine Stütze und einen Beistand hatte:)z:)-:)-:)-

    Wenn man nach so etwas zurück bleibt, fühlt man sich vermutlich einfach nur leer. Das füllt sich dann mit der Zeit wieder auf, ich sende ihm gleich ein dickes Büddel :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)* :)*:)*:)*:)*:)*:)* für die nächste Zeit. Denn immerhin ist es ja der Vater gewesen, der gegangen ist.

    isa

    Ja, ich bin wieder bei den Sozen zugestiegen:=o. Denn die §§ lachen und der kurze Weg auch! Das wollte ich mir icht entgehenlassen.

    Eine von diesen grässichen Schulen, weiter weg, die mir vom AA noch aufs Auge gedrückt worden sind, hat mich heute eingeladen. doch ach! ich konnte frohgemut eine Absagemail schicken.

    Mal sehen, wie es wird. Eins seh ich jetzt schon - den Personalnotstand. Meine Einstellung wird über lauter Urlaubsvertretungen laufen. Meine Abmeldung vom AA hab ich auch schon angeleiert und von der Massnahme wurde ich ohne Tamtam nach Hause geschickt.

    Hab mich in der dortigen Cafete noch ein bisschen mit 2 Leidensgenossinnen unterhalten, die mir alle Glück wünschten und eine, mit der ich gleichzeitig da aufschlug, meinte, ich würde da gut hinpassen. Sie hat berichtet, dass sie selbst auch schon mal ne Massnahme in dem Haus hatte und meinte, da wird die Chemie sicher stimmen und irgendwie glaub ichs ihr.

    Dann hab ich komfi einen Bus erwischt und bin auf dem Heimweg ins Aquariengeschäft, wo ich ein paar super gute Guppys fand, mit denen ich meine derzeit etwas degenerierte Guppycrew in meinem AQ genetisch aufpeppen werde. Mit den Nachkommen davon werd ich die aus meiner "Zucht" stammenden Guppys in Männes AQ auch aufmotzen, die werden komisch und vermehren sich nicht mehr wirklich. Wenn alle fit sind, züchte ich 2 getrennte Stämme damit heran, die dann von Zeit zu Zeit mal ein paar Fische tauschen können, um genetisch fit zu bleiben: spart Geld für Neukäufe.

    Man muss sich SOFORT belohnen, vor allem für Erfolge, da muss gleich noch einer drauf gesetzt werden.

    Auch hab ich einen netten Tipp gekriegt:

    Wenn du auf ALG1 oder H4 bist und wieder irgendwo anfängst, kriegst du meist noch einen weiteren Monat H4, bis zu ersten Gehalt.

    Wenn dieses dir erst ab dem 3. des Folgemonats gezahlt wird, kannst du die eine H4ration behalten, das ist gesetzlich so geregelt. Manche AGs machen das auf Wunsch. Ich versuchs auch mal, mal gucken, ob das klappt.

    Ja, ich betreib auch gern so meine Studien. Herdentrieb findet man schnell, aber warum sollte man sich die Mühe machen und nachdenken, wenn man nach her eh alles gesagt kriegt.

    Ich hab die Leute in der Massnahme auch beobachtet, wie diensteifrig sie sich verhielten, obwohl sie gar nicht im Dienst waren, sondern nur auf einer

    Massnahme. Das ist meist so das Übliche. Interessanter ist es eher, die Mitarbeiter da auf ihre mentale Verfassung hin abzuchecken, und Rückschlüsse auf das Ärger- Potential zu ziehen, was die evtl drauf haben.

    Ich stellte fest, die Leiterin des Teils (die ich vom letzten Mal noch kannte und die mich nicht wiedererkannt hat(!) was selten ist- wirkte zwar engagiert, aber insgesamt ziemlich stumpf- heruntergerockt inzwischen. DAS ist es, was das Amt mit einem macht. Das selbe Bild wie damals Anfang der 90er im Jugendamt. diel sind mal frisch und idealistisch da aufgeschlagen und dann in die Mühle geraten.

    So will ich mal nicht enden. Ich will NIIEE weinen, wenn ich irgendwo rausfliege]:D

    Testi, herzlichen Glückwunsch zum neuen Job! Freue mich sehr für dich! Bis August ist ja auch nicht mehr lang hin. Bin schon gespannt, was du berichten wirst.


    Illy, bei dir klingt das auch gut mit der Weiterbildung. Meine Nachbarin ist auch Pflegerin und fährt zu den Leuten. Sie findet das super.


    Isa, das ist traurig was dein Bekannter mitgemacht hat. Das geht sicher an die Substanz.


    Ich habe seit Sonntag die Dosis meines AD erhöht auf 1 Tab pro Tag. Und heute war ich sooo müde. Hab vormittags geschlafen, nachmittags nochmal und heute morgen war ich auch erst um 9 Uhr wach. Ich hoffe, dass das nur am Anfang so ist. Montag muss ich eigentlich wieder arbeiten. Urlaub habe ich erst ab 12.8., wir fahren dann zur Nordsee. Darauf freue ich mich schon sehr. Ich brauche dringend richtige Erholung und zu Hause bekomme ich die einfach nicht.

    Hallo tinka,


    Ich glaube das es nur die Umstellung des AD und die Erhöhung ist, warum du so müde bist.

    Ich hatte zu Beginn auch Durchfall und war müde,( Bin aber eh sehr oft)


    Ich glaube dir,das du dich aufs Meer freust.

    Ich hoffe,das du dort zur Ruhe kommen kannst.

    Mal den Wind um die Nase wehen lassen, die gute Luft Einatmen und schöne Dinge dort unternehmen.

    tinka

    Ja, ich bin gespannt, wie das mit dem Job wird. Vor allem bin ich froh, jetzt mal wieder Ruhe vorm AA Terror zu haben, ein wichtiger Punkt.

    Ich glaube, ich werds ganz gut packen, weil ich nicht so beschissen früh los muss und nicht bis in die Puppen arbeite. Keine langen Wege zur Arbeit, ich bin ruckzuck da und auch wieder zuhause, dadurch keine Buskosten, die das Gehalt schmälern, keine WE- Arbeit, keine Schichten, was will ich mehr!

    Wenn du durch die AD Tablette den ganzen Tag über so müde bist, kanns an der Gewöhnung liegen. Oder auch an der Tageszeit, wann du es nimmst. Wenn du es spät abends einnimmst, kann es morgens ein "Überhang" (...der Wirkung aus der Nacht in den Morgen/Vormittag hinein ) sein, da noch ein Rest der Wirkung besteht. Mit zunehmender Gewöhnung kann aber sowas möglicherweise weggehen.

    Die Hauptsache ist bei Burnout die gute Schlafqualität, finde ich.

    Also man muss ein- und durch schlafen können, und kann man das, hat man nach 7,5- 8 Std. eine gute Chance, ausgeruht aufzuwachen.

    Vllt. könntest du die Tablette schon am frühen Abend vor vorm Schlafengehen einnehmen, um einen etwaigen Überhang am Morgen zu reduzieren.

    Wenn du jetzt erstmal viel schläfst: Warum nicht, wenn du die Gelegenheit hast? Das ist gut für den Geist, vermutlich brauchst du das gerade eh.

    Ich glaube auch, dass ein kleiner Nordseeurlaub dir gut tun wird, ein schöner Tapetenwechsel, Strandspaziergänge und mal richtig gute Luft wirken Wunder.

    In dem Sinne, schlaf schön:)*:)*:)*:)*:)*zzzzzzzzz

    tinka


    welches AD nimmst du? SSRI sind eher Antriebsfördernd.?

    Die nimmt man besser morgens. Wenn das AD dagegen beruhigen und für guten Schlaf sorgen soll, dann doch eher abends nehmen?

    Ich hatte mal Fluoxetin und habe das immer zum Frühstück eingeworfen.

    Die Nebenwirkungen wie Durchfall und manche haben auch Müdigkeit verschwinden

    aber normalerweise nach ein paar Wochen, wenn die Zieldosis erreicht ist.


    Zyklustag 60....da besteht doch schon mal Hoffnung auf ein nahendes Ende.

    Ich habe es diesmal immerhin schon bis Zt 33 geschafft:)^

    bevor die rote Else wieder zugeschlagen hat und das auch noch richtig heftig.

    Hatte ich so schon lange nicht mehr. Vielleicht wird da auch was rumgebastelt???

    Wenn es stimmt, dass die Wechseljahre so wie bei Mutter und Großmutter laufen habe noch Jahre Potential. Meine Oma war 54 und meine Mama 58:-/ das postive dran, beide hatten kaum Probleme mit dem ganzen Kram. Bis jetzt sieht es bei mir auch so aus...immerhin etwas:)z


    isa


    na siehste, hat doch geklappt mit der Waschmachine. Ist immer nervig wenn von den elektrischen Helferlein was nicht geht. Allen voran die WA.


    Illy ,


    da hast du einen guten Spielraum in Sachen Pflege was du machen willst.

    Bei uns im Dorf arbeiten 3 Frauen in der ambulanten Pflege, denen gefällt das sehr gut.

    Die sind aber klein struktruriert und arbeiten nur im Umkreis von 10 km.

    Anscheinend sind die auch nicht so wahnsinnig unter Zeitdruck.

    Ich finde es toll, dass du das machen willst. Für mich wäre das unvorstellbar.

    Ich könnte es einfach nicht.


    TestARHP


    gratuliere zum neuen Job! Das wird schon alles werden. Erstmal ist es

    eine ziemlich Umstellung wieder jeden Tag Arbeiten zu gehen, der Tag wird umstrukturiert, aber du hast zumindest sehr gute Arbeitszeiten und super Wohnortnähe.

    Wenn ich morgens mal aufwache und höre die ersten so um 5 Uhr zu S.Bahn fahren...brrr


    Deine Fischzucht hast du auch wieder aufgestockt:)^

    Nicht dass du da mal ne Überbevölkerung reinkriegst und anständige Wohnungsnot]:D


    Ich wünsch euch allen was...*:)*:)*:)

    tinka


    So ähnlich war das auch bei mir mit der Eindosierung von meinem AD. Ich habe mich gefühlt wie unter Narkose und habe einfach dauernd geschlafen.

    Das war gar nicht meine Welt. Also blieb ich bei off Label und habe sie nur abends auf der Bettkante zum einschlafen nach Bedarf genommen. Das halte ich bis heute so.

    Eine ganze Tablette war mir immer viel zu viel. Bis heute ist es eine 1/4 Tablette. Mittlerweile alle 3-5 Tage.

    Rausdosieren ist auch so eine Sache... aber das ist ein anderes Thema.


    morgana


    Jo. Das Ding steht. Wäscht. Passt. Sieht sogar prima aus.

    Ist 1 Jahr alt. Insgesamt mit Kauf, Lieferung, 3 neuen Schläuchen, Altgerätemitnahme,Anschließen, Trinkgeld 250.- Euro. Wahnsinn oder?


    Leider habe ich mir bei der Aktion gestern den Rücken verhoben.

    Werde heute sehr zärtlich zu mir sein.

    Eigentlich wollte ich noch einen Türrahmen streichen. Schauen mer mal.

    isa

    Super ist das mit der neuen Wa Ma. Man muss schon für neue Elektrogeräte heutzutage nicht mehr tief in die Tasche greifen, und somit ists auf dem Gebrauchtmarkt erst recht günstig.

    Klasse, dass die Wa Ma sogar gut aussieht. Uff, ich wär auch total erleichtert. aber meine Wa Ma funzt super, und ich hoffe, sie tuts noch lange.

    Die steht bei mir in einer ecke, wo ich erstmal einen Klampner rufen muss, der einen Heizkörper von der Wand holen muss, damit man die Wa Ma überhaupt laus der EBK-Lücke rausholen kann:-|

    ... das geht bei mir leider nicht anders...

    Gute Besserung für den verhobenen Rücken- versuch mal vorsichtig ein paar Streckübungen, aber nur wenns dabei NICHT zu dolle wehtut.

    ansonsten nimm 50mg

    Dadurch wirds schmerzfrei & die Muskulatur kann sofort wieder entspannen. Ist nicht so toll, aber manchmal halt nötig :)*:)*:)*:)*:)*:)*

    testi


    Vielen Dank für den Tipp, Di... Verträge ich leider gar nicht.

    Probiere es mit leichter Hausarbeit, einer IBU, und nachher gehe ich mit einem Buch in den Park und lasse bisschen die Sonne draufscheinen.

    morgana

    Ach, so dolle muss ich meinen Tag für den Job gar nicht umstrukturieren.

    ich muss weder früher noch später aufstehen - uff...:=o Ich als Nachtmensch werde mit dem Frühaufstehen immer Probleme haben!

    und bin schon wieder zu Hause BEVOR meine kreative Phase spätnachmittags einsetzt.

    Wenn ich mich dann ein bisschen ausgeruht habe, bin ich quasi automatisch wieder fit.

    Meine Whg kann ich auf die Art immer immer halbwegs ok halten (Fensterputzen/ Böden wienern geht bei mir auch nachts]:D;-D) und einkaufen schaff ich dank des kurzen Weges ja auch.

    Mühsamer wird dagegen das Einarbeiten in diese Testerei und die Dokumentation, aber wenn es noch mehr wird als ich schon mit der Chefiza besprochen hab und ich werd gut eingearbeitet, wirds nach ein paar Wochen hinhaun.

    ich bin gespannt darauf!

    Meine Guppys werden sicher nicht unter Überbevölkerung leiden. Ein Trupp roter Neons und 2 Fadenfische erwischen garantiert den einen oder anderen Mini. Bin sehr froh,dassich die Neuen gestern fand, mit den derzeitigen stands nicht mehr zum besten. eigentlich wollte ich mit Guppys aufhören. Dann stellte sich heraus, dass sie für die beiden AQs meines Mannes die beste Wahl sind. Also wurde gestern der Genpool mal wieder aufgemotzt.

    isa

    Ibu bringts auch. Nimm gleich 2, dann biste schmerzfreitechnisch auf sicherer Seite. Und erstmal gar nichts machen und Sonne drauf scheinen lassen, ist garantiert besser als Türrahmen streichen!

    Ich denk in solchen Fällen immer: Die Pausenglocke hat geläutet.

    Was macht man dann? Pauseo:)o:)o:)o:)8-)8-)8-)8-)8-)