• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    Meine Schwester hatte eine Katze, die auch angefahren wurde. Sie lebte noch und hat sich mit zertrümmertem Becken in vermutlich tagelangen Mini- Abschnitten zurück nach Hause geschleppt. Der TA hat dem Graus ein Ende gemacht, das arme Tier war nicht zu retten.

    Fast jeder der mal eine Katze hatte, hat sowas erlebt! Es ist wirklich ein Grund, sich keine Katze zu halten, es sei denn, als Stubentiger. Aber schön ist das nicht für die Tiere, immer nur drinnen...:-|Und auch da muss an aufpassen, sie können in angeklappten Fenstern hängenbleiben (ich hab sowas mal gesehen:-o) oder z. B. durch ein Dachlukenfester raus aufs Dach, von wo sie es nicht mehr zurück schaffen- klarer Fall für die Feuerwehr:=o.

    Ok, auch bei meinen Aquarienfischen gibt es hier und da auch mal Ausfälle, aber das sind immer nur die Fisch- Omas- und - Opas, und die hatten bei mir ein so langes Leben, wie sie es in freier Wildbahn niemals geschafft hätten:)z

    Morgana,


    ich habs doch getan und den Teich ausgeputzt.

    Dachte wenn ich schon beim Ausschöpfen bin mit den Kübeln, dann mache ich ihn gleich auch sauber.

    Habe mir 2 saubere Kübel mit Wasser gefüllt, zwei saubere Fetzen und ab in den Dreck.

    Nun ist der Teich wieder sauber und ich nach dem Duschen auch.

    Habe mir nun ein kleines Radler gegönnt, hmh das tat gut nach der Schufterei.

    Mein Mann hat gleichzeitig im Tomatenbett die Tomatenstauden, die schon sehr hoch sind, an die 1,80 cm mit Schnüren oben ans Holzdach, das er extra für die Toamten gebaut, angebunden, falls wieder ein Sturm kommt und weil die so sehr hoch sind.



    Ich weiß noch nicht ob ich wieder Fische in den Teich mache, denn die halten nicht lange, die Kater machen immer einen auf Selbstbedienung.

    @ TestARHP


    wir hatten eine absolute Hauskatze, das ging jahrelang gut. Irgendwann hat sie dann mal entdeckt dass es daußen schöner wäre und von da an war sie nicht mehr zu halten.

    Sie hat alles versucht rauszukommen.

    Dann kam der Tag des grauens. Sie ist vor unseren Augen in ein Auto gelaufen, war schwerst verletzt und ist blutend auf der Straße rumgesprungen.

    Der TA hat sie dann in Narkose gelegt und wir haben auf Grund der Verletzungen beschlossen sie einzuschläfern.

    Die Nachbarn haben zwei Katzen. Die sind allerdings etwas dämlich und unser Hund kann sie nicht leiden, der "schickt" die sofort wieder über den Zaun]:D

    Aber er tut ihnen natürlich nichts. Das würde ich nie zulassen.

    Hi Illy,


    aha du konntest es nicht lassen:)z

    Unser Teich wird eigentlich nie sauber gemacht. Außen mal am Rand was zuviel ist

    rausgerissen, ein paar Schubkarren rausgefischt und gut. Voriges Jahr haben wir die Seereosen halbiert. Reinsteigen tut da keiner bei uns- zumindest nicht freiwillig:=o


    Wir hatten noch nie Fische im Weiher. Dafür aber alles was kreucht und fleucht.

    Von Kröten über Schnecken bis Libellen usw.


    Das Radler hast du dir mehr als verdient. Bei mir gabs heute nur Wasser und Kirschschorle.Hatte gestern 1 Weizen, 1 leichtes Weizen und einen Grappa.

    Die Geschichte ging nur mir "schöntrinken" halbwegs:_D


    Ich habe auch die Tomatenstauden an Spiralstangen und binde sie dann zusätzlich mit Schnüren am Dach fest. Sonst wird das nichts. Ich habe heuer mal im Fernsehen gesehen, dass man die Schnüre gleich mit einpflanzen soll. War aber zu spät, vielleicht probier ich das nächstes Jahr mal. Ich habe einige Topftomanten , die werden nur so 30 cm hoch, brauchen also keine Stütze,aber tragen super. Davon kann ich schon gut ernten.

    Morgana, hast du gestern deinen Geburtstag gefeiert?

    Wenn ja, dann alles Gute und Liebe zum Geburtstag ?nachträglich.

    Illy

    Tja Fische im Teich müssen ja irgendwie vor Reihern und Katzen geschützt werden. Wie man das hinkriegen könnte, weiss ich nicht":/. Reiher sollten es nicht schaffen, ins Wasser zu picken, und Katzen sollten nicht zu dicht ans Wasser drankommen können. Wasserpflanzen könnten Fischen Deckung geben. Goldfische können, wenn es genug Wassertiefe gibt, überwintern, sofern immer ein Loch im Eis ist. Andere Fischarten muss man auf jeden Fall rechtzeitig (wenns im Teich nur noch ca 21° hat) im Haus ins AQ setzen- und :=odas muss naklar auch katzensicher sein. Ich dachte gerade an Guppys. Viele halten sie im Sommer draussen, wo sie sich auch prächtig vermehren und die Mückenlarven wegfangen! Dabei entwickeln sie sich besonders farbenfroh, so dass man sich im Winter an Prachtfischen im AQ erfreuen kann. Aber die plus Mini- Jungtiere im Spätsommer aus dem Teich rausholen, ist eine Heidenarbeit, glaube ich.

    morgana

    Katzen leben draussen wirklich gefährlich. Meine Mutter hatte eine Katze, die mehrmals von einem grossen Hund angefallen wurde, der in der Nachbarschaft streunte und irgendwann verschwand. Aber hat hat ihr eine handtellergrosse Wunde gebissen, die überhaupt nicht heilte, trotz Medis! Irgendwann wurde die arme Katze immer schwächlicher, die Wunde suppte und eiterte, und meine Mutter brachte sie dann zum TA, der sie einschläferte.

    Ein Kater, den wir aus dem Tierheim geholt hatten, frass vermutlich ausgelegtes Rattengift und wurde von Nachbarn tot aufgefunden.

    Sowas macht wirklich keine Freude:-|.

    Morgen Vormittag ist der Doctermin! Da werde ich dem Doc mal meinen herrlichen BD vorführen, es wummert schon seit 32 Wochen ganz ordentlich und ich hab ein dauerhaftes Klingen im Ohr davon.

    Ich hoffe, ich bekomme was dagegen verschrieben. Das hatte ich ja auch schon ein, zwei Mal und es wird nicht besser, trotz Gewichtsreduktion.

    So, nun wünsch ich euch allen gute Nacht, und schlaft schön*:)zzzzzz8-):)*:)-!

    Guten Morgen,


    Illy, dein Stammbaum ist natürlich ganz klar, aber durch die holländischen Züge und das ganze was du beschrieben hast wo jeder inzwischen lebt, finde ich es verwirrend (so als Außenstehende).

    Dass Katerchen nun doch die Straße überquert ist natürlich blöd. Da hätte ich jetzt auch kein gutes Gefühl.

    Jetzt sieht der Teich sicher schön aus, wenn alles sauber und zurückgeschnitten ist.


    Test, das ist wirklich eine krasse Geschichte mit der Psychologin bzw. ihrem Vater. Der Schock muss immens gewesen sein als das rauskam. Kennst du den Film "Der Junge im gestreiften Pyjama"? Handelt auch in der NS-Zeit. Ein sehr gut gemachter Film. Kann ich jedem nur empfehlen.


    Morgana, schon schlimm wenn man sich Ausreden einfallen lässt, nur um mit denen nicht den Nachmittag verbringen zu müssen.


    Ich war gestern beim Zahnarzt. Erst Zahnreinigung und danach wurden 2 Altfüllungen ausgewechselt. Meine alte Zahnärztin hat wohl Billig-Füllungen verwendet, denn ich habe schon immer alle Füllungen in weiß machen lassen und die von der alten Zahnärztin sind alle total gelblich geworden. Meine aktuelle Zahnärztin meinte auch, dass sie das so noch nicht gesehen hätte. Und weil ich nachts oft die Zähne aufeinander presse oder knirsche, sind die Füllungen schon etwas ausgehöhlt gewesen, so dass sich mein Biss verändert hat. Jetzt ist wieder alles schick. 2 Stunden saß ich dort...

    Heute ist der Dachdecker bei uns uns montiert uns die zweite Klimaanlage aufs Dach für unser Dachgeschoss. Dort steht u. a. meine Nähmaschine und ich freue mich schon, dass ich jetzt auch im Sommer mal nähen kann. Sonst hatten wir dort oben locker 30 Grad und mehr, so dass man da eigentlich nur hochgegangen ist, wenn man was holen wollte. Wobei es momentan draußen garnicht sommerlich ist bei uns. Morgens haben wir 14 Grad wenn ich zur Arbeit fahre. Ich hoffe, dass es bald wieder 20 Grad und mehr sind.

    Hallo und Moin allerseits,

    gleich gehts gottlob zum Doc. Mein zu hoher BD wummerte auch heute bereits kurz nach dem Aufstehen und vorm ersten Kaffee, so wie schon die ganze Zeit.

    Hab ich gleich zu den anderen Notizen gekritzelt, die ich schon habe.

    Drückt mir die Daumen, dass ich endlich was dagegen verschrieben bekomme.

    Hat der Doc bisher nicht gemacht, weil der BD morgens noch im Idealbereich war und sich dann über den Tag erst steigerte, aber jetzt gehts schon nach dem Aufstehen damit los und verdammt, ich MERKE es:=o

    tinka

    Ja, diese Nazigeschichten in den Familien sind alle schlimm, bei uns war ich auch geschockt, als ich das mit meier Grosstante und dem kleinen Jungen mit Downsyndrom hörte, und erzählt kriegte, dass die Tante sich das Leben nahm, (sie hat eine Überdosos Schlafmittel genommen) und die Urgross-Eltern fanden sie in der Wohnung nur noch tot auf, nachdem sie ihren Abschiedsbrief gelesen hatten. Grosstante Lotte war Lehrerin, ein sozialer Beruf, und das mit dem Kind muss für sie grauenhaft gewesen sein. Leider hatte sie sich noch nicht scheiden lassen. Dadurch hat der Nazi Ehemann viel zu viel geerbt. Er ist dann, ach wie passend! nach Österreich abgehaun und hat noch mal neu geheiratet, nachdem er der Familie DAS angetan hatte.

    Die Geschichte mit dem Vater der Psychologin ist auch grauenhaft, darüber ist sie nie wirklich weggekommen. Furchtbar.

    Mein Mann und ich haben im Nachlass seiner Mutter eine Walter- Pistole gefunden, eine echte aus der Nazizeit, sogar noch mit Papieren. Und mit Patronen. Gottlob unbenutzt, quasi fabrikneu. Ein Grossonkel hatte sie nach dem Krieg nie abgegeben und da sein Sohn psychisch labil war und befürchtete, damit Dummheiten zu machen, hat er sie bei der SM deponiert, die uns das erst auf ihrem Sterbebett anvertraute. Die wurde vorher vermulich nicht abgegeben, um nicht wegen Waffenbesitzes verknackt zu werden.

    Wir brachten sie zur Polizei, weil ich ein paar noch relativ aktuelle YT- Videos über eine Waffen- Amnestie gesehen hatte: Das macht die Polizei immer wieder, damit die Leute sich trauen, ihre Altwaffen abzugeben- die werden eingeschmolzen. Die Amnestie war aber schon vorbei, und das Bringen der Waffe ist ein formaler Fehler, wie sich herausstellte - wir hätten die Polizei rufen müssen, ddmit die sie selbst in Sicherheit bringt. Denn der Transport dieser Pistole gilt schon als "Führen einer Waffe" ohne Waffenschein". Dabei hatten wir die ja schon im Kofferraum, um bloss ja nicht nach Angriff auszusehen. Ich wollte das Ding auf keinen Fall in die Oker werfen, wer weiss, auch da kann noch einiges passieren. Wir wurden nicht verknackt- das Verfahren wurde als Bagatellfall eingestellt. Na immerhin. Da sieht man, wie die Folgen dieser Zeit bis in unsere hineinschwappen, überall stehn noch Nazibauten, usw, usw... tja, das ist halt so.

    Ach je, ich seh keine Nazifilme, das ist einfach zu bedrückend für mich. Ich habe von alten Leuten im Altersheim genug Geschichten live erzählt gekriegt und auch viel darüber gelesen, der reinste Alptraum...:-o:-o:-o:-o

    Besser ists doch da, friedlich im Heute zu leben.

    Super, dass du eine Klimaanlage in dein Dachgeschoss kriegst, und endlich auch im sommer was nähen kannst. Da würde ich mich total drauf freuen, ich näh ja auch sehr viel- grade gestern hab ich einen Hosenreissverschluss festgenäht, der sich gelockert hatte!

    Glückwunsch auch zu den neuen Füllungen:)z:)^:)=. Ein gutes Gebiss ist Gold wert, und ich hoffe, dass du das Knirschen auch etwas runterbeamen kannst. Es ist nicht gut für die Zähne!

    Ich erwisch mich immer tagsüber dabei und kann mich dann innerlich daran erinnern, dass ich das lassen will.

    Na denn, frohes Nähen, auch wenns wärmer wird:-D:)^:)**:)

    hallo Illy,


    vielen Dank für die Glückwünsche. Ja ich hatte am Montag Geburtstag.


    Es war auch richtig schön danach- Hab am Nachmittag nochmal einen Blumenstrauß,

    ein Teller mit 2 Kerzen drauf , was süßes und eine wunderschöne Nostalgierose

    zum einpflanzen bekommen. Das hat mich richtig gefreut.


    Gestern sind wir einfach nur so nach Andechs, weil mein Mann seine Leistungsfähigkeit testen wollte. Ist aber leider nicht so gewesen wie er es sich vorstellte.

    Mir wars klar, aber er dachte das geht besser. Natürlich ist es frustrierend wenn die 70 und 80 jährigen an dir vorbei ziehen und du musst nach 10 Metern stehen, weil die Brust schmerzt usw. Das letzte Stück hat er aber dann doch geschafft und

    Oben eine Frau getroffen die hatte Sauerstoff dabei.

    Mit der hat er sich dann unterhalten und sie hat ihn mal tanken lassen.. Fand ich total lieb.


    Ich habe ihm gesagt, schau jetzt brauchst du wirklich kein schlechtes Gewissen wegen der Rente haben. Man sieht ihm seine Krankheit absolut nicht an und merkt auch meist nichts davon als außenstehender.

    Da denken schon manche das geht nicht mit rechten Dingen zu.

    Allen voran seine Mutter, aber die geht uns am Arsch vorbei]:D


    Wie gehts dir grad mit deiner Husterei?

    Mach heute ein bischen langsamer nach deiner ganzen Schufterei gestern*:)

    Hallo tinka,


    schön, ich freu mich für dich, dass du eine Klimaanlage bekommst. So ein Dachgeschoss ist oft die reinste Sauna und es wird in Zukunft wohl genauso warm bleiben.

    Wir hatten erst auch ein Haus mit Schlafzimmern im Dachgeschoss..ich kann es dir also gut nachfühlen. Junior ist in den Keller gezogen und wir mussten es aushalten, dabei wars da gar noch nicht so warm.


    Das ist ja doof mit den Zahnfüllungen. Ich habe auch nur weiße und alles Kassenfüllungen, habe also nie was dazu gezahlt, aber zum Glück ist da nix verfärbt.


    Zähneknirschen und Pressen ist was dämliches. Ich mache das mitunter auch und kann es nicht abstellen. Egal was man versucht, es kommt immer wieder mal vor.

    Ich lege noch dazu meine Hand im Gesicht unter, heißt ich drück mich manchmal voll rein

    und verschieb dabei das Kiefer.

    Was noch viel blöder ist ich beisse mich nachts manchmal in den Arm so dass man stundenlang die Abdrücke sieht:=o:=o

    Warum? Keine Ahnung, außer den Schwiegers habe ich absolut nichts was das erklären könnte.


    einen schönen Tag wünsche ich dir, *:)

    @ Testi,


    ich bin gespannt, was der Doc weiß. Er wird dir sicher ein Medi verschreiben und dann hört auch das wummern wieder auf. Vielleicht liegt es auch wirklich daran, dass du jetzt mit den Wecheljahren einen Schritt weiter bist. Muss gar nicht alleine an dem Job liegen.

    Da kommt oft mehr zusammen.


    Dir auch einen schönen Tag*:)*:)

    morgana

    Hach, DU hattest Geburtstag, ich dachte, dein Mann? Auch von mir herzliche Glückwünsche nachträglich, und jetzt erst recht alles Liebe und Gute@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:):)_:)_:)_:)_:)_:)_