• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    Ui, bei euch ging es ja zu Test, aber gut das du nichts hast gefallen lassen.


    Ich bin jeder "es könnte Schläge geben", weit aus dem Weg gegangen.

    Habe einen großen Bogen gemacht, wenn es hieß, da brodelt es.


    Als Jugendliche hatte ich mal meinen Platz beim Karnevalsumzug verteidigen wollen, aber eine andere asoziale Familie aus dem Ort, hat gleich mich Schlägen und eins in die Fr... geben gedroht, da habe ich es sein gelassen.

    Ich habe mich nie geprügelt, habe aber viel Prügel und Schläge vom Vater und einem Bruder berkommen.

    Das hat mir dann bis heute vollkommen gereicht.

    Ich kann auch auf 180 gehen und man kann mich reizen, aber meist ich ich ruhig und ausgeglichen.

    Hast du "nur" das Gefühl das Blut sackt in die Beine oder hast du allgemeine Atemonot dazu, also erhöhte Atemfrequenz, das Gefühl schwerer Luft zu kriegen. was sagt dein Sauerstoffoxymeter wenn du die Treppe hochgehst genau in dem Moment?


    Morgana, ich habe das Gefühl, das mein Blut einmal mehr in die Beine sackt und mir dabei komisch wird.


    Was würde passieren wenn du nicht stehen bleibst?

    Wenn ich nicht stehen bleibe, wird mir fast schwarz vor Augen



    Ist es nur bei Treppen so oder merkst du auch auf leichten Steigungen


    Es ist bei allem so, heute habe wir eine kleine Wanderung gemacht, wir sind ziemlich weit mit dem Auto hianuf gegahren, und nur ein paar für mich anstrengende Höhen gegangen.


    Zu Beginn dachte ich, es zerreißt mir due Unterschenkel, dann sagte mein Mann zu mir, du bist wieder Feuerrot im Gesicht, machen wir Pause.

    Diese Pausen haben wir oft einlegen müssen.

    die sich aber über eine längere Strecke hinziehen was?


    Das nur beim Treppensteigen, das mir erst in den Beinen komisch wird, dann kann ich nicht mehr.

    Hi Illy,


    also das mit den Beinen würde ich jetzt nicht unbedingt der Lunge zuordnen, sondern eher der Herzleistung? Wenn es die Lunge wäre, hättest du meiner Meinung nach eher mehr

    Druck auf dem Brustkorb und Atemnot.


    Hast du bei der Gelegenheit den Sauerstoff gemessen? Das wäre interessant.

    Sind die Venen in deinen Beinen mal gecheckt worden?

    Werden die Beine dabei rot, heiß oder dicker?


    Vielleich wäre es besser, mit den Wanderungen usw. erstmal zu warten, bis die Diagnose steht. Ist ja nicht ganz ungefährlich für dich und sicher nicht gut für deinen Körper

    so an die Grenze der Leistungsfähigkeit gebracht zu werden.

    Morgana, nein habe den Sauerstoff nicht gemssen, der geht meistens runter ob beim Radeln, oder wandern, in Ruhe passiert das auch, aber ich wollte nicht mit nem Oximeter herum laufen und messen müssen.

    Meine Venen sind in Ordnung, auch nicht heiß, rot oder dick.

    Ich denke es liegt an meiner schlechten Kondition, die ich habe.

    Atemnot habe ich eh beim Bergauf gehen, mein Mann sagt, wir gehen auf dem Rückweg die leichte Straße, damit du nicht wieder so keuchen musst.


    Ich muss etwas tun, die Kondition wird ja schlechter statt besser, wenn ich nichts tue.


    Ich bin mir nicht sicher, ob überhaupt etwas bei den Bluttest heraus kommt.


    Test, die Mausefall hat heute vormittag zugeschnappt und die Maus war hin

    Meinem Mann wurde auch immer geraten Sport zu machen um die Kondition zuverbessern. Sonst wird das nie mehr was, es geht ihm nur so schlecht weil er sich nicht anstrengt.

    Wie denn wenn man bei kleinster Anstrengung Atemnot bekommt.


    Deine Lunge ist vernarbt und das lässt sich auch mit Training nicht mehr auf Normalmaß bringen Wichtig ist erstmal dass die Ursachen gefunden und behandelt werden damit es sich nicht noch verschlechtert.Ich fürchte das wirst du so akzeptieren müssen.

    Das haben die vielen Lungeentzündungen mit sich gebracht.


    Kann sein dass bei den Blutuntersuchungen nichts rauskommt, aber ich denke eher schon.


    Den Oximeter mitnehmen ist echt kein großes Ding. Also keine Ausrede;-D


    Unser Maus hat die Falle leer gefressen und das wars. Drin war sie nicht. Jetzt wurde nachgelegt. Erdnussbutter und Käse. Bin mal gespannt. Ich hoffe die geht noch rein, sonst krieg ich heute Nacht die Krise.:=o

    morgana

    Diese Maus wird schon in die Falle gehn, aber vermutlich erst, wenn ihr alle aus dem Raum raus seid, sonst kommt sie nicht unter dem Kühlschrank hervor.

    Wenn ihr wirklich unwiderstehliche Sachen un der Falle habt, wirds bestimmt klappen.

    Im Sommer sind die natürlich alle putzmunter!

    Yo, ein Teil meiner Family war vormals mal reich, aber das ist lange her. Der Rest war pragmatisch und hat sich durchgeschlagen. Nun ja, und ich mich in der Schule im wahrsten Sinn des Wortes. Heutzutage hätte ich als verhaltensgestört gegolten.

    Ich musste zu Hause auch viel mithelfen, und im Grunde bin ich dadurch auch lebenstauglich geworden. wenn ich heutzutage manche jüngeren Leute so sehe...

    Und die Mausefalle? Vllt ists möglich, die ein bisschen empfindlicher zu machen, damit sie schneller zuschnappt, wenn die Maus den Köder nur ganz leicht berührt? Versuchs mal mit Getreide mit Erdnussbutter und ein mini bisschen Honig, das will sie garantiert:-q. Das ist dann eine Mischung, an der sie schlecken kann, und die sie nicht wegholen kann. Dann erwischt ihr sie!

    Ich halte die Daumen!

    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Ich mag Mäuse. Wir haben eine kleine Spitzmaus im Garten. Die ist süß. Und ich würde sie niemals töten! Wir setzen fast jedes Tier lebend raus, was sich ins Haus verirrt (Ausnahme sind eigentlich nur Ameisen). Fliegen überleben bei uns meist auch nicht, weil unsere Katzen die einfangen ;-)


    Illy, das mit dem SV ist schrecklich. Sein Verhalten ist so schlecht, dass ich an deiner Stelle den Kontakt komplett einstellen würde. Egal, ob noch andere mit dabei sind. Und zu euch würde ich den auch nicht mehr lassen.


    Test, da warst du früher aber ganz schön rabiat. Ich hab mich nicht geprügelt. Gab aber auch irgendwie nie einen Grund. Ich hatte immer eine große Klappe, wurde aber nicht handgreiflich. In der 8. Klasse haben wir ein paar Sitzenbleiber von anderen Schulen bekommen und die waren unterste Schublade. Ich habe von Anfang an Abstand zu denen gehalten und wurde daraufhin von einem angefangen zu mobben und die anderen haben dann mitgemacht. Und dann gab es auch andere, mit denen ich nie Probleme hatte vorher, die sich den neuen angeschlossen haben. Das war keine schöne Zeit. Ich war so froh als die Schulzeit dort vorbei war und bin richtig aufgelebt ab Klasse 11 als ich dann auf einer anderen Schule war. Habe auch nie auf Klassentreffen wertgelegt. Ist jetzt auch schon 31 Jahre her.


    Morgana, Selbstverteidigung ist echt wichtig heutzutage. Ich selbst kann sowas aber leider nicht. Früher hab ich mich da nicht drum gekümmert und heute bin ich zu faul :-/



    Gestern haben wir Juniors Zimmer ein wenig umgeräumt. Aus dem Hochbett haben wir ein normales Bett gemacht und jetzt bekommt er noch ein neues Regal als Ablage für seinen Wecker und eine Nachttischlampe. Und mein Mann will ihm auch eine Klimaanlage ins Zimmer bauen. Ich finde das nicht unbedingt nötig, aber angenehm ist das schon, wenn es draußen so heiß ist. Irgendwann bekommt Junior mal den Raum im Dachgeschoss und dann nehmen wir das jetzige Kinderzimmer als Büro. Und dann profitiere ich auch von der kalten Luft ;-)

    Hallo allerseits und einen schönen Start in die neue Woche*:)


    tinka,

    da seit ihr aber sehr fleißig gewesen gestern.

    Ist es für Junior eine Überraschung, oder hat er sich das so gewünscht?


    Das mit meinem Schwieva ist echt grenzwertig.

    Mein Mann sagte mir gestern erneut, wie kannst du nur bei ihm Kaffee trinken, wenne r alleine ist?

    Ich sagte, das ich davon ausging das unsere jüngste und Schwiemu da seien.

    Mein Mann sagte, der ist was das betrifft gestört und dann sein Trinkverhalten, wir haben den Marillenlikör versteckt, damit er ihn nicht auch noch aussäuft.

    Aber,i ch werde den Kontakt so wenig wie nötig halten, Hallo sagen, wenn ich ihn sehe, das war es.

    Weißt, erst fragt er mich, wie geht es deiner Schulter, soll ich die massieren?

    Da bin ich ihn schon angefahren, was der Mist solle?

    Dann kommt der Spruch, pass auf deine Muschi auf.

    Das ist doch extrem widerwärtig, und sehr grenzwertig, und solche Dinge oder auch andere, sagt er zu mir.

    Ich glaube, wenn der mich versucht zu betaschen, dann würde ich ihm eine deftig feuern, auch wenn ich noch nie jemanden geschlagen habe.

    Illy66 schrieb:

    Weißt, erst fragt er mich, wie geht es deiner Schulter, soll ich die massieren?

    Da bin ich ihn schon angefahren, was der Mist solle?

    Dann kommt der Spruch, pass auf deine Muschi auf.

    Das ist doch extrem widerwärtig, und sehr grenzwertig, und solche Dinge oder auch andere, sagt er zu mir.

    Das ist einfach nur widerlich!!!!!!!!!!! Halte bloß Abstand! Egal ob andere dabei sind oder nicht. Das ist einfach respektloses Verhalten dir gegenüber und mit solchen Menschen musst du dich wirklich nicht umgeben!!!!! Da hätte ich schon jedesmal Bauchgrummeln, wenn ich auf den treffen würde.

    Komme gerade heim, mit dem soeben unterschriebenen Vertrag.

    Ich stellte fest, dass die Stelle auf 1 Jahr befristet ist und- war erleichtert. Unbefristet klingt wie "für immer" und da krieg ich irgendwie Beklemmungen. So kann ich ggf nach der Möglichkeit einer Verlängerung fragen, wenns mir gefällt und ich glaube, dass es klappen könnte, dann würd ich wieder ein Jahr nehmen etc.. Irgendwie nimmt das für mich die Brisanz aus der Sache.

    Werde also am Donnerstag erstmal mit meinen Papieren in der Verwaltung aufschlagen, zusammen mit einem ebenfalls neuen Kollegen eine Grund- Einweisung kriegen und dann gehts wieder an den Arbeitsort hier in der Nähe.

    Mo- Do_ 12h15 - 16h15, Freitags gehts um 11h15 los, dafür bin ich dann schon 15h15 wieder aufm Heimweg.

    Auf dem Hin- und Rückweg kam ein riesiger Platzregen runter, ich bin total durchnässt gewesen, trotz Regencape! Na, dann weiss ich, was unter wettertechnischen Härtebedingungen angesagt ist. Da ich aber rechtzeitig genug losgeradelt war, wars ok. Ich kam pünktlich. Zu Fuss müsste ich schon grosszügig 20 Min. rechnen, wenns nicht im Schweinsgalopp sein soll.

    Na dann werde ich mal die Papiere an den Start bringen und den AV scannen.

    Illy

    Also die Sprüche von deinem SV die sind einfach unter aller Kanone, sein Verhalten eh.

    Wenn ich das so lese, würde ich ihm noch nicht mal mehr hallo sagen wollen:-p:(vO-)Denn Hallo sagen ist ja schon eine Kontaktaufnahme. Ich würde ihn komplett ignorieren, nicht mit ihm sprechen und mich von ihm absolut fern halten, so gut und so weit es geht. Notfalls würde ich bei Familientreffs auch nicht mehr erscheinen. Das hätte er sich selbst zuzuschreiben, und ob das den anderen gefällt, wäre mir total wurscht. Ich bin sicher, dein Mann würde es verstehen, das ist das Wichtigste. Wenn der SV noch dazu rumschleicht und eure Flaschen ansabbert und Likör- und andere Getränkevorräte wegsäuft, hat er vermutlich ein Alkoholproblem, und dann müsst ihr bei euch schon deswegen abschliessen, sonst ist euer schöner Marillenlikör weg>:(oder die Flasche angesabbert, was aufs Gleiche rauskommt...:-p:-p:-p...

    Für dich ists wichtig, genau zu wissen, wo deine Grenze ist, dass du in der Lage bist, dich rabiat zu verteidigen und nicht nur das, sondern du musst auch wissen, dass du es tatsächlich tust. Dann kriegst du die entsprechende Ausstrahlung, und dann sind die Leute dir gegenüber merklich vorsichtiger.

    Deswegen ist mir früher verhältnismässig wenig wirklich Gefährliches passiert, weil ich sofort eine rabiate Ausstrahlung kriege, wenn ich alarmiert bin. Da ich als Kind schon von Jungsgruppen angegriffen wurde und mich erfolgreich wehren konnte, bin ich eigentlich immer latent alarmiert, und ich weiss, dass ich Kraft habe. Ich flirte auch nur dann, wenn ich definitiv Absichten habe, und Aussichten auf Erfolg. Obwohl ich ziemlich wild unterwegs war und durchaus feurige Abenteuer in der Herrenwelt hatte, war ich trotzdem sehr wählerisch und hab mich bei jedem Ja gesagt. Ich glaub, ich hab mehr Herren abgewimmelt, als abgeschleppt;-)

    @ all


    das Mistvieh hat gestern einmal die Mausefalle leer gefressen und ist seitdem nicht mehr dran gegangen. Die ist total klein und leicht. Die Mausefalle war schon so leicht gespannt, dass man sie nur sehr sehr vorsichtig hinstellen konnte.

    Sie versuchte gestern noch ins Wohnzimmer zu kommen.

    Klappte aber nicht. Außerdem hockt da wirklich der Hund.

    Jetzt haben die unerschrockenen Männer:-D grad den kompletten Gang ausgeräumt, den Kühlschrank nach vorne gezogen, alles innen und außen angeschaut, da ist keine Maus mehr zu finden. Wo zum Kack ist die jetzt hin? Wir vermuteten nämlich dass die vorher vielleicht irgendwo schon Gift gefressen hat und evtl. jetzt nicht mehr lebt und bevor die zu stinken anfängt wollten wir die suchen???

    Na egal, wenn alles schon mal weggerückt ist wird gleich Großputz veranstaltet, etwas gutes muss das ja haben:)z


    Illy,

    der Schwiegervater- ohne Worte. Halt dich bloß fern von dem Typen.

    Wenn der Alkohol auch noch eine große Rolle spielt ist er gleich noch unberechenbarer.


    TestARHP

    ich habe heute auch schon geduscht unfreiwillig und kalt...beim Gassi gehen war es erst ganz nett und dann patsch Wind, Regen und alles vom feinsten.


    Hört sich doch gut an mit dem Befristet. So ist es doch nicht gleich so Hardcore mäßig.

    Ich freu mich für dich, dass sich das jetzt so anlässt:)=

    tinka

    Ich war nie scharf auf Prügeleien.

    Aber ich konnte in mir in der Schule und vor allem auf dem Heimweg meist nur so helfen, nach Hause hab ich mich oft im wahrsten Sinn des Wortes durchgeschlagen.


    Klar, ich hab immer wieder Ärger damit gehabt, aber ich weiss innerlich, dass ich Recht hatte und habe: wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um!

    Das galt für meine damaligen Widersacher]:D und gilt bis heute natürlich auch für mich. Also passe ich auf.

    Ich war sooo froh, als die Grundschule vorbei war und ich aufs Gym kam:)-. Die Asis von den Kloppereien sah ich nie wieder. Uff. Da war DAS erstmal vorbei. Ich war auf eigenen Wunsch in einer der letzten reinen Mädchenklassen gelandet, weil ich dachte: mit Mädels werd ich ggf. locker fertig8-). War gar nicht nötig - es passierte in der Hinsicht rein gar nichts:-D. Das war damals für mich anfangs eine Erholung von den Prügeleien, und später ging der pubertäre Zickenkrieg los. Wir waren die unbeliebteste Klasse an der ganzen Schule, diese Mädels konkurrierten NUR um 3 Schönlinge aus den Parallelklassen! Kaum auszuhalten. Irgendwann blieb ich sitzen. Ein Glück, denn danach war ich in einer total coolen Sitzenbleiberklasse - die war gemischt, und mit denen hätt ich direkt gern gern Abi gemacht. Ein super netter Klassenzusammenhalt, das hatt ich mir als ausgleichende Gerechtigkeit echt mal verdient. Aber ein Jahr später gabs leider das Kurssystem, mit der Klasse wars vorbei, ab da fand ich Schule dann wieder beschissen. Dieses eine Jahr war das einzige richtig nette Jahr in der Schule für mich. Kaum hatt ich das Fachabi in der Tasche, ging ich ab. Ich hätt noch ein Sem. länger fürs Vollabi machen müssen, aber ich konnte den Laden nicht mehr ertragen und wollte nur noch eins: WEG.

    Klassentreffen muss ich auch nicht haben. Schule ist für mich nichts, an das ich gern denke.

    Naja, und jetzt wo ich älter bin, prügele ich mich ja längst nicht mehr;-) und pass gottlob nicht mehr ins Anmach- Beutschema. Daraus ergibt sich eher die Frage, ob ich als ältliches Frauchen nicht besser mit weniger Geld einkaufen gehen sollte, denn an der Superkmarktkasse wurde schon mal älteren Kundinnen beim Bezahlen das Portemonnaíe weggeschappt:=o:-p.

    Geblieben ist also von all dem Spuk vor allem viel Skepsis, was das ganze Volk auf der Strasse in unserem Kiez hier angeht. Hat sich seit der Grundschule also nicht sooo viel geändert:|N.

    Damit wünsch ich dir und euch viel Erfolg beim Umgestalten des Zimmers! Hm, wenn man ein Hochbett rausholt, hats insgesamt weniger Fläche, ich hoffe, ihr kriegt alles gut untergebracht:)z:)^:)*:)-:)-:)-

    Hallo allerseits,


    Test, das klingt doch gut, das es erstmal befristet ist, und nicht gleich Lebenslang sozusagen, das nimmt ja einem den Atem wenn es unbefristet ist.

    Super, das du alles unter Dach und Fach gebracht hast.


    Ihr beide seid unfreiwillig geduscht worden, och nee, es ist zwar warm, dennoch wenn alles klatschnass ist, sehr unangenehm.


    Ich habe mir den Wind um die Nase wehen lassen beim walking.

    Das tat gut, habe auch schöne Aufnahmen unterwegs von der Gegend gemacht.


    Was Schwieva angeht, das wird mir echt zuviel.

    Mein Mann ist da Zwiegespalten, einerseits ist er stinkwütend auf seinen Vater, was der aufführt, andererseits, möchte er die Familie zusammen haben, das man zusammen sitzt ect, kotz.


    Ich werde mich in Zukunft entsprechend ausschließen.

    Werde im Dez. ein paar Tage zur Familie fahren, aber im Hotel wieder übernachten.

    Ab Sonntag ist mein Mann auf Wanderurlaub mit Freunden, in Südtriol auf 3000 er, da kommt er erst Donnerstag zurück. Ich werde dann halt desöfteren nicht daheim sein.

    Ich würde mir wünschen, das wir wegziehen aus dem Ort.