• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    Illy

    Ja, Woche 1 ist rum. Mal sehen, wie es weiter geht. Der Kollege, der mit mir angefangen hat, ist seltsam, er reisst alles an sich, und ich lass ihn machen. Er wird schon selber sehen, wanns kracht, er meinte selbst, er ist auf einem Leistungsfilm. Ist aber bislang ganz nett und gottlob auch nicht täglich da. Heute haben 2 schon länger da arbeitende Kolleginnen darübergeredet, dass das Sommerloch bald rum ist, und dann wirds voller und hektischer. Will sagen, dann gibts mehr Kundschaft. Ich selber muss mich noch besser in die Software einarbeiten. Insgesamt sid sie aber alle relativ locker drauf, es ist auch ein bisschen chaotisch, was sich aber absolut gut finde. Dann hat man selber auch ein paar Freiheiten mehr:-D

    Hi, alle


    die Zucchiniflut wird so gut es geht verarbeitet, den Rest bekommen die Hühner, da mache ich mir keinen Stress.Die lauern schon immer ob ich was dabei habe:-)

    Tomaten werden eingekocht für den Winter,


    Das mit den Schwiegers hat sich knallig erledigt:)z

    Mein Mann hatte sie vorhin angerufen und wollte sie zum Grillen einladen.

    Er ist gar nicht dazu gekommen die Einladung auszusprechen, weil seine Mutter sofort losgekeift hat und das in einer Art dass es ihm zu echt zu blöde war. Er hat aufgelegt. Sie sofort wieder angerufen, darauf hin hat er gesagt sie soll auf Whats App lesen, sonst kotzt er wenn er weiter mit ihr redet. Es ging drum weil sie bei meinem Geburtstag doch so blöd dahergeredet hat, dass wir überhaupt noch mit ihnen reden, wo wir uns doch sonst nur mit studierten umgeben. Daraufhin hat der Junior gesagt, das frage ich mich auch.


    Mein Mann hat also seinen Standpunkt zurückgeschrieben, keine Antwort drauf. Also Sendepause...hurrah das WE kann kommen.

    Heute war mein Kumpel da und fragte ob er morgen wieder als Prellbock in der Mitte hocken muss]:D :_D


    Sei froh, wenn der Kollege freiwillig was an sich reißt, dann hast du mehr Freiräume.

    Ist immer so eine Sache, aber da hilft nur das beste draus machen....

    Schafgarbe


    Die Schafgarbe in den Wechseljahren einnehmen, aber auch für Frauen die noch ihre Mens haben.

    Nur Schwangere sollten dies nicht einnehmen, da sie eine Bltung und schlimmeres herrufen können


    Auch für Frauen, die in die Wechseljahre kommen, kann die Schafgarbe für bestimmte Beschwerden als Heilsbringer dienen. Zu den typischen negativen Nebenerscheinungen der Wechseljahre zählen folgende Unannehmlichkeiten auf Östrogen- oder Progesteron Mangel zurückzuführen sind:

    • Hitzewallungen
    • Schlaflosigkeit
    • Depressionen
    • Hauttrockenheit
    • Müdigkeit
    • Gewichtszunahme
    • Kopfschmerzen

    In der Schafgarbe sind Phytohormone vorzufinden, die dafür sorgen, dass diese Mangelerscheinungen reduziert werden können. Die Einnahme kann dabei klassisch mit einem Tee, aber u. a. auch via Kapseln und Tabletten erfolgen.


    Die Fülle der Inhaltsstoffe bringt ein sehr vielseitiges Wirkungsspektrum; dadurch ergeben sich auch verschiedene Anwendungsmöglichkeiten.

    Wässrige Zubereitungen (Tee) und alkoholische Extrakte zeigen sehr gute Wirkungen auf den Verdauungstrakt. Da viele Wirkstoffe der Schafgarbe in Wasser und Alkohol gut löslich sind, sind beide Formen für eine Therapie gut geeignet.

    Sinnvoll ist der Einsatz bei dyspeptischen Beschwerden, wie bei leichten, krampfartigen Beschwerden und Entzündungen im Magen–Darmbereich, bei Völlegefühl, Blähungen, Appetitlosigkeit und bei Gallenproblemen zur Förderung der Gallenproduktion bei zu geringer Gallensekretion.

    Aber nicht nur im innerlichen Bereich gilt die Schafgarbe als hervorragendes Heilkraut. Äußerlich ist ihre Anwendung angezeigt bei entzündeter Haut, Schleimhauterkrankungen oder als Wundheilmittel.

    Die blutstillende Eigenschaft nützt man außer bei Wunden auch bei Problemen mit Hämorrhoiden. Sogar eitrige Wunden, Geschwüre und Blutergüsse werden in der Volksmedizin mit Schafgarbe behandelt. Aber auch im gynäkologischen Bereich gibt man Schafgarbe bei Menstruationsbeschwerden.

    Die Schafgarbe stand und steht auch heute noch als Gewürz in der Küche hoch im Kurs. Vor der Verwendung des Hopfens war sie die Bierwürze. In manchen Regionen hatten die Blätter einen festen Platz auf dem Speisezettel des Gründonnerstags, um die Menschen für das restliche Jahr vor Krankheiten zu bewahren und ihnen Kraft zu geben.

    Die aromatische Heilpflanze kann aber auch heute noch als sinnvolle Beigabe zu fettreichem Essen angesehen werden, da sie einerseits die Speisen würzt und sie andererseits besser verdaulich macht.

    Nach all den guten Ratschlägen zu den Verwendungsmöglichkeiten der Schafgarbe sollte aber auch nicht vergessen werden, dass diese heilbringende Pflanze auf grund ihrer Inhaltsstoffe auch Allergiepotenzial besitzt, und daher nicht von allen Menschen genützt werden kann.

    Klimarose66

    Danke für die Auskunft. Klingt sehr gut. Werde mir mal Tee davon besorgen und mit meinem Heilpraktiker drüber reden. Man könnte ihn ja mit Frauenmantelkraut Tee kombinieren :)^:-D;-D

    Ich versuche ja wirklich alles um endlich bissl Ruhe da rein zu bekommen.

    Werde es testen! Danke dir @:)

    Morgana65  

    Musste schon wieder lachen über deinen Text.

    Ich hätte auch keine Lust wenn ich einlade und es wird nur gemeckert und gekeift! Dann hat sich doch für dich alles zum Guten gewendet *lach*:)^dann kannste morgen in Ruhe

    grillen egal obs regnet oder nicht;-)

    TestARHP

    Ich schließe mich den Worten meiner Vorrednerin an, sei froh wenn er alles an sich reißt umso mehr Luft hast du und musst nicht noch mehr rotieren.

    Er wird irgendwann mal merken was er sich da aufhalst!

    Ist nicht immer von vorteil sich zuviel aufzuladen. ;-):)^


    Hier hats nun bissl Gewitter gegeben. Aber immer noch tropisch warm und schwül. Es war mir oft viel zu warm an manchen Tagen.

    Kaum Regen gefallen, musste jeden Abendin den Garten und Blumen gießen gehen. Wir haben uns dieses Jahr Gladiolen angepflanzt. Wunderschön. Sie werden bald aufgehen. Und unseren neuen und kleinen Nussbaum mussten wir auch mit Wasser versorgen sonst geht er ein. Uns ist im Februar bei einem Unwetter der alte Nussbaum (32 Jahre alt) einfach entwurzelt. Mussten die Feuerwehr rufen. Der schöne Baum wurde dann zersägt. Haben daher im winter nun genug Brennholz für den Kamin. :)^:)=;-)

    Also ich wär mit Phytohormonen (also Schafgarbe oder Soja Phytohormonen) vorsichtig, da diese im Verdacht stehen, Brustkrebs zu fördern. Für eine Zeitlang ists ganz ok, aber dann muss man irgendwas anderes finden, glaube ich.

    Ein ist klar: das Zeugs hilft, aber der Gedanke daran, dass ich evtl einen Brustkrebs züchte, hat mich davon abgebracht, als ich das mehrfach las. Ich war gerade ganz glücklich mit Soja- Phytoöstrogen gegen WJ beschwerden, aber dann setzte ich das ab. Ich nehm stattdessen Agnus castus und Cimicifuga gegen Wallungen und das finde ich auch ok. Habe angefangen, das runterzudosieren, aber ich schwitze wieder mehr, vermutlich sollte ich wieder auf je 2 Tabl. täglich hochgehen. Damit ist frau hormontechnisch auf der sicheren Seite.

    Auch Hopfen enthält Phytoöstrogene, darum werden Männer vom Biertrinken so wabblig und kriegen Fettbrüstchen! Bei Frauen halte ich Bier für absolut schädlich. Alkohol in Kombi mit sowas ist DAS Ticket für Brustkrebs bei Frauen. Meine Mutter und eine Tante haben beide jahrzehntelang zu viel Bier getrunken, und sind beide dran gestorben. Seitdem bin ich total vorsichtig geworden mit solchen Mitteln und würde auch keine Pille gegen Wallungen nehmen wollen. Wer noch ein alte Pillenpaclkung hat, teste mal folgenden Versuch:

    eine Pille mit nem Mörser zerstampfen, und in einer 10 L- Giesskanne auflösen. Mit diesem Wasser 2x die Woche mässig giessen und ihr werdet sehen, wie eure Topfpflanzen ins Kraut schiessen. So würden auch entartete Tumorzellen ins Kraut schiessen.

    Phytohormone haben eine östrogenähnliche Wirkung, und wenn der Körper so darauf reagiert, dann reagieren auch bösartige Zellen, bin sicher.

    Einige sagen, ja in Japan kriegen die Frauen ja kaum Brustkrebs und essen zeitlebens Soja!

    Stimmt! Weil das so ist, wird dem Körper von Anfang an künstliches Hormon in Minimengen zugeführt, so dass die natürliche Hormonproduktion minimiert wird. Die Natur verschwendet ja keine Kräfte! Warum sol der Körper selber Hormone machen, wenn er sie bequem durchs Essen bekommt?

    Tja wir leben hier nicht in Japan und haben daher ein von vorneherein höheres Hormonniveau, jedes bisschen mehr ist da dann schädlich. Schade, aber einleuchtend.

    wie gesagt, eine Zeitlang ist das für unsereinen ok, aber auf die Dauer kanns meiner Meinung nach keine Lösung sein.

    Yeah, und den Kollegen lass ich rumrackern, ich werd mir nicht den Ar...:=oaufreissen, wenn ich nicht unbedingt muss.

    Ich glaub, demnächst wird meine Anamnese die Sache schmeissen- tut sie schon, sie hat sich krank gemeldet und ist abgetaucht, ohne nen Gelbschein zu schicken. Das muss dem AA zurückgemeldet werden. Die hat keine Böcke. Die Kollegen haben schon hinterhertelefoniert, wo sie denn bleibt, aber sie ist nicht drangegangen und hat nicht geantwortet.

    Ihr wird nicht viel passieren, sie hat ein Kind und einen Lebenspartner, mit dem sie nicht zusammenlebt, der aber nen Job hat. Vermutlich verdient er genug, um sie während der Sperre durchzuziehen. Das AA kann ihr keine 100%ige Sperre reinwürgen, also kann man locker bleiben. Bleibt sie abgetaucht, hat sie das selbst so beschlossen.

    Der Kollege rotierte, und ich hab mir das angeguckt. Er hat die Szenerie sehr beherrscht und ich dachte, ich lass ihn einfach machen. Sagen lassen mag er sich nichts, tja...

    Das WE kann anfangen. Hab noch gebügelt und meine Aquarien gepflegt, den Müll runtergebracht und sogar noch gestaubsaugt!

    Mein Mann hat den neuen Polo heute abgeholt und zwischengemeldet, am Montag wird er dann offiziell angemeldet und dann gehts zum Ölwechsel. Ein schöner meerblauer Polo TDI! Wir sind beide froh, dass der Autokauf nun über die Bühne gegangen ist.

    Ich auch, sowas ist nervig. Das alte Auto wird verkauft.

    Meine erste komplette Arbeitswoche gepackt und ich bin zufrieden mit mir, am Montag geh ich mein polizeiliches Führungszeugnis beantragen, und geb mal den AAkram auf der Arbeit ab, damit das Generve endlich mal aufhört.

    Damit ist mal wieder echt was erreicht, irgendwie. Ich lass mich jetzt gleich in die Heia fallen und wünsch euch allen gute Nacht, und ein schönes WE:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-zzzzzzzzzzzzzzz8-)8-)8-)8-)o:)o:)o:)o:)

    Guten Morgen zusammen@:):)*


    Heut Nacht wieder schlecht geschlafen. Diese tropische Hitze und Schwüle raubt einem den Verstand.

    Heute morgen ists angenehm kühl. Mein Bauch gibt langsam Ruhe.

    Muss gleich meinen Nudelsalat vorbereiten. Wollen ja heute grillen.


    TestARHP

    Ich werde mich in Sachen Tee da erst mal schlau machen. Mal schauen was mein Heilpraktiker dazu sagt.

    Nehme ja weiterhin ab ZT 20 meinen Frauenmantelkraut Tee. Werde da nochmal genauer nachhacken.


    Aus welchem Bundesland kommt ihr eigentlich?

    Ich komme aus Rheinland Pfalz :)^vlt noch jemand von euch?


    Wünsche euch einen schönen Tag :)_:)_:)_@:)7

    Me.Be.Jo.Me81


    hallo und guten morgen nach Rheinland Pflalz


    ich komme aus Bayern, wohne auf dem Land, in der nähe vom Ammersee.

    Bin in knapp 15 Minuten dort, aber weit genug von den Touristen weg.

    35 Minuten brauche ich bis zum Stachus in München wenn nicht grad Stau ist.


    Schön, dass dein Bauch wieder ruhe gibt. Das hing sicher mit der Mens und der Aufregung zusammen.


    Mit den Tee Sachen kenne ich mich gar nicht aus, da muss ich komplett passen.

    Ich finde die Kräuterheilkunst total interessant und spannend, aber ich finde keinen Zugang dazu.


    Mich hat es heute Nacht voll erwischt. Sagte ich nicht noch die rote Else kam in friedlicher Mission? Da muss ich mich echt getäuscht haben":/

    Um 1 Uhr aufgewacht, auf Toilette gemusst, soweit oik, wieder ins Bett. 2 Minuten später gerumpel im Bauch Übelkeit und Schwindel. 20 Minuten auf dem Bad- Boden verbracht,

    und zwischendurch wieder auf die Toilette, als noch Schüttelfrost dazu kam habe meinen Mann gerufen, der hat mich dann ein -gepackt und was zu trinken geholt.

    Dann gings langsam besser und wir haben bis 8 Uhr geschlafen.

    Wahrscheinlich habe ich mich gestern doch zu sehr über die Schwiegers aufgeregt.


    sonst gehts mir wieder soweit gut, und ich werde mir das grillen nicht versauen lassen.

    Es schüttet im Moment allerdings wie aus Eimern..egal kommt der Grill unter den Balkon und wir essen drin...:)z


    Dir einen schönen Samstag und gelungenes Grillen, laßt es euch schmecken*:)

    Morgana65

    Ach Mensch, du arme:)_:)*fühl dich lieb gedrückt. Es ist wirklich ne scheisse mit der Menstruation. Mir gehts dann auch immer richtig übel. Die ersten beiden Tage Bauchschmerzen und Schwindel mit Übelkeit.

    Was bei mir nun die letzten Perioden aufgetreten ist, sind diese schleimhaut brocken die mit raus kommen. Sind nicht so arg groß aber es ist ekelig. Hab dann immer Panik zu verbluten. >:(:-o

    Mein Opa kommt übrigens aus Bayern. Unsere Verwandtschaft hat dort ihre Wurzeln. Wir wohnen aber seit Jahren schon in Deutschlands ältester Stadt "Trier"

    Ich bin halb Franzose :-)Mutter kommt aus Frankreich und ist dort geboren. Von mütterlicher Seite alle aus Frankreich.


    Dann mach heute mal schön langsam. Das grillen werde ich mir auch nicht versauen lassen. Trotz Schwindel und Herzstolpern heute. Salat ist schon fertig. Freu mich so.

    :)^

    Me.Be.Jo.Me81


    danke für´s Mitgefühlt, tut immer gut...


    hey, bei uns kommt die Sonne raus.:)^


    Diese dämliche Mens hat uns manchmal ganz schön am Wickel....

    Das mit den Brocken hatte ich auch schon mal eine Zeitlang. Die erschrecken einen grad am Anfang ganz schön. das sieht irgendwie dramatisch aus finde ich???

    Man denkt wenn das so weitergeht...gehts dahin. Aber da passiert nichts.

    Das war bei mir mit ungefähr 40 so. Dazu kamen sturzbachähnliche Blutungen, die aber nur eine Stunde anhielten und dann war´s gut. Da konnte ich aber fast auf dem Klo sitzen bleiben. Tampons hielten nur 10 Minuten, wegen der Klumpen und dei Mens Tasse hat so ein Ding auch gleich mal gut zur Hälfte gefüllt:-/ Zum Glück war das nur eine kurze Zeit, seitdem ist wenigstens in dem Bereich ruhe angesagt..


    Ich bin bayrisch/polinisch ( Vater kam aus Polen) was unserem Sohnemann anscheinend die affinität zu Osteuropa vererbt hat.


    Bei mir kochen grad die Kartoffeln, mein Mann hat sich Kartoffel-Gurkensalat gewünscht, soll er kriegen. Seine Eltern machen jetzt einen auf bockig, haben ihm nicht mal zum Geburtstag gratuliert.:(v Mir soll es recht sein, aber für ihn tut es mir schon leid, dass die sich immer so daneben benehmen:-/


    Jetzt heizen wir mal an und dann sehen wir weiter was wir mit dem Tag noch schönes machen...


    *:)*:)*:)

    @Me.Be.Jo.Me81

    Hallo und einen Gruss nach Rheinland Pfalz! Ich komm aus Niedersachsen. Genauer: Braunschweig - bin so gut wie deutsch, nur mein Opa mütterlicherseits kam aus Schlesien.

    Ja, sprich dich mal mit deinem HP in Sachen Dosis und Tee ab.

    Da hat ja jeder sein eigenes System!

    Ich hab heute meine Dosis Cimicifuga und auch Agnus Castus von 1 Tabl tägl. auf jeweils 2 erhöht, weil ich von den Wallungen und der Schwitzerei genug habe. Hatte angefangen zu reduzieren, von 2 auf 1, aber ich glaub das war nix.

    Ok- gibts halt wieder von jedem 2 täglich.

    Habe heute auch nicht gut geschlafen: gegenüber fingen sie früh an, eine Eberesche zu fällen, die in der Sommerhitze letztes Jahr eingegangen ist. Schade. Hoffentlich pflanzen sie einen neuen Baum.


    morgana

    Das ist ja urfies, nachts mit Menses im Bad zusammenklappen...:-o:°_:°_:°_:°_:°_ Ich hoffe, du hast dir keine Prellungen geholt:)-:)-:)-:)-

    Bei meinen letzten Zyklen überkam mich vor der Menses öfters ziemliche Müdigkeit, ich hätt im Stehen schlafen können. PMS hatt ich im Gegensatz zu sonst, nur noch leicht,

    und ich hab auch keine Rücksicht drauf genommen und hab trotzdem gesportet.

    Hab wenns ging, dann halt eine kleine Siesta eingelegt. Das ist jetzt ALLES wego:)

    und das hab ich mir nach 44 Jahren Theater damit redlichst verdient:)z

    Guten Appetit beim Balkon Grillen:)^:)z!

    ahja, diese Brocken sehn wirklich gefährlich aus. Locker bleiben - es ist nur GMschleimhaut. So viel Blut wies aussieht, verliert frau übrigens garnicht, es ist höchstens eine kleine Tasse voll und der Rest ist Schleim. Das macht dann, dass es nach riesigen Mengen aussieht.

    Scheint aber auszureichen, um bei Frauen Eisenmangel zu verursachen. Also immer mal etwas Eisen nehmen, solange es noch Blutungen gibt, gell! Hat bei mir gut gegen Müdigkeit und Abgespanntsein geholfen.