• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    tinka ,


    ich hoffe du hast die richtige Entscheidung beim Friseur getroffen:)z

    Meine Haare geben nicht mehr als einen Longbob her und mit dem bin ich ganz zufrieden.

    Zusammenbinden ist bei mir auch nicht, ich finde das steht mir nicht.

    Das mache ich eigentlich nur wenn ich in den Pool gehen.


    Hui, das mit dem Maxikleid ist ein bischen schwierig. Ich hatte mir auch mal ein gekauft.

    War wie bei dir zu lang. Abschneiden habe ich mich erst gar nicht getraut, weil es ein sehr feiner Stoff war. Zum Glück war das unterkleid nicht ganz so lang, so dass ich nur den Oberstoff umgenäht habe. War aber nicht der Weiseheit letzter Schluß. Ich hoffe bei dir klappt das kürzen.


    Pfeif auf das streifige Fenster. Da kommt der nächste Regen und die Sache ist eh Geschichte. Außerdem sehen nur wir Hausfrauen das. Alle anderen merken es nicht mal.


    Ein wunderschönes Wochenende dir und deinem wieder heimgekehrten Sohn*:)

    TestARHP


    oh wie ich das immer gehasst habe, wenn sich so Vollpfosten mitten in der Nacht vor dem Schlafzimmerfenster ihren elendigen Krampf erzählt haben.

    Bei uns war das meist die Feuerwehrler, die nach der Übung bis 2 Uhr Nachts gesoffen und ihre Zoten zum besten gegeben haben. Dann kriegt man so dämliche Ansagen, aber das ist doch die Feuerwehr, die braucht man doch und das ist doch nur einmal im Monat...klar und nach jedem Einsatz und auch sonst bei jeder Gelegenheit.

    Drauf geschissen wenn ich am nächsten morgen um 5 Uhr zum Flieger muss.

    Jetzt liebe ich meinen Bunker. 80 cm Außenwände, kein Fenster..ein Traum (für mich andere hätten da Alpträume kein Fenster im Schlafzimmer)


    Was macht der neue Polo? Schon alles in trockenen Tüchern?


    Dein Arbeitstag hört sich gut an..wenn das so weitergeht könnte das echt was werden.


    Schönen Abend noch*:)

    Hallo Illy,


    alles klar mit dem alten Herrn. Man sollte mal seinen Geisteszustand checken lassen und vielleicht über eine Therapie nachdenken. Die Sauferei macht es nicht besser.

    Absperren ist für dich die einzige Möglichkeit und aus dem Weg gehen.

    Wenn dein Mann einen auf Familie machen will ist das seine Sache. Ich würde sicher da nicht mehr anwesend sein.


    Toll, dass du deine Freundin hast die die Ausbildung schon gemacht hat, so kannst du

    viel im Vorfeld schon abklären und kommst dich ganz unvorbereitet in die Sache.:)^


    Dir einen schönen Abend *:)

    morgana

    Einen Bunker als Schlafzimmer mit so dicken Wänden und ohne Fenster, das würd ich nur machen, wenn ich eine möglichst grosse Tür offen lassen könnte und es nicht zieht UND trotzdem immer Zirkulation ist. Den Bunker würd ich mir dann allerdings zurechtmachen wie das Innenleben der Flasche von Bezaubernde Jeannie, die Wände in Türkis, und mit viel orientalischen Prunk, einem Vorhang aus Perlenschnüren vor der Tür, mit meinem 2mX2m Riesenfuton mit üppigen Kissen mit Goldstickerei und so Zeugl, und oben an der Wand würde ich aus Goldfolie rundum schöne güldene Muster anbringen, und weiter unten Bilder. Ideen hätte ich durchaus;-D;-D;-D

    sowas kann man auch zurechtmachen wie das Innere einer ägyptischen Pyramide, da würde ich direkt och mal meine alte Gewohnheit auffrischen, in der Bude Wandmalereien anzubringen. Und zwar im Stile altägyptischer Wandbilder in den Gräbern, Szenerien aus dem damaligen Leben... Oder wie eine buddhistische Meditatins- Höhle, naklar mit Räucherstäbchen und einer schönen Buddhafigur. Also kein Billigtinnef;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D.

    Mein Mann kam heute etwas eher von der Arbeit. Er hat meinen Anruf mitgekriegt und konnte klären, dass es der Polo Anbieterin nur um die Zahlungsmodalitäten ging. Wir fahren also morgen dort hin und es wird der Kaufvertrag aufgesetzt.

    Dann gibts nur noch das Gehuddel mit dem Abmelden. Der Polo steht abgemeldet auf dem Privatgrundstück der Anbieter, so dass mein Mann also erst Überführungsschilder holen muss, dann muss er damit zum Bhf in der Nähe, wo er abgeholt wird, dann werden die schilder an das auto dranmontiert und dann kann er damit los hierher zurück, um ihn hier dann anzumelden. DESWEGEN war das auto so preiswert .Na gut, mein Mann meint, es lohnt sich immer noch und so sei es denn.

    Ansonsten überlegt er schon wieder zu kündigen, er ist echt genervt von seinem Job. Allein das gute $$$Gehalt$$$ lacht]:D:=o

    Morgen wird er sich wieder beruhigt haben. Tja die letzten paar Jahre bis zur Rente sind die härtesten, und es wird nicht besser damit.

    So, ich geh duschen und dann in die Heia, damit ich morgen frisch und munter beim Kaufvertrag Unterschreiben zucken kann.

    Gute Nacht an dich und euch alle8-)zzzzzzzzzzzz:)-:)*:)-

    TestARHP


    so ausgebaut ist mein "Bunkerschlafzimmer" natürlich nicht, ich nenne es nur so, weil es so schön von der Außenwelt abgeschlossen ist.


    die Außenwände bestehen aus 2 Wänden, einmal die alte Grundmauer von 1898, 40 cm stark, dann kommt 10 cm Luftraum und anschließend eine 30 cm dicke Mauer aus Wärmeschutzziegel.

    Über mir 20 cm Betondecke, 20 cm Dämmung und drüber ein Holzboden. Links, 12 qm Ankleidezimmer, rechts 27 qm Bad, vorne 2m Gang und davor noch 4 Meter Büro und dann kommen erst die Fenster und Balkontüren. Das wird also nix mit den Türen aufmachen.

    Licht kommt vom Dach über einen Kamin und die Luft wird stündlich komplet komplett ausgetauscht Die frische Luft kommt im Sommer gekühlt und im Winter angewärmt rein. Die wir draußen angesaugt, 2 Meter unter dem Haus durch 150 Meter lange Rohre geleitet und gefiltert in die Räume geleitet.

    Hat also wenig mit einem alten Bunker zu tun. Wobei es bei uns sogar wirklich einen gab.

    Am Ende des Grundstücks war einer zu Kriegszeiten. War wohl nichts besonderes, als dann eine Phosphorbombe musste alles abgetragen werden und danach nicht mehr aufgebaut.


    Jetzt werdet ihr euren Polokauf schon abgeschlossen haben.

    Das an -und ummelden ist immer ein bischen gerenne. Aber bald habt ihrs geschafft.


    Dein armer Mann hat mit seinem Job auch arg zu kämpfen. Er ist recht hin und hergerissen scheint mir. Aber er ist ja ein kluger Kopf und lässt sich nicht zu unüberlegten Handlungen hinreißen. Trotzdem kann ich gut verstehen, dass er manchmal alles hinschmeißen möchte. Ist auch ein Knochenjob.

    Ich wünsche euch beiden viel Spaß mit der neuen Kutsche, ein schönes Wochenende, laßt es such gut gehen und genießt es.

    Hallo allerseits, wir haben Teil 1 geschafft, und sind heute zum Kaufvertragsabschliessen gefahren. Eigentlich hatten wir beide NUll Bock und waren genervt, aber alles ist gut über die bühne gegangen. Haben sogar noch Winterreifen dazugekriegt.

    Dann sind wir heimwärts, noch mal schnell einkaufen und dann haben wir was gefuttert. Danach dachte ich: Zeit für eine Entspannungs CD! Die hab ich aufgelegt und dann haben wir einfach nur relaxt. Ich hatte einfach nur Bock auf einen Meditationseffekt. Das hat echt gut getan, jetzt fühl ich mich irgendwie befreiter im Kopf.

    Kaum wieder wach und online, ging in der Nachb arschaft schn wieer der rummel los, das haben iwr gut abgepasst. Das Kaufhaus hat Jubiläum oder sommerfest oder was weiss ich und die haben ne Band eingelasen. Schätze, das geht bis ca 20 h und dann ist ruhe. Mir egal, ich bin gut drauf.

    Werde glaub ich, öfter mal zu dieser CD relaxen. Womit unser WE nun definitiv eingeläutet ist.

    Hoffe ihr habt auch ein nettes WE!*:)*:)*:)*:)*:)

    morgana

    *grins* ich hatte mal ein Mini schlafzimer mit eiem Mini Fenster, und einer gewaltigen schräge, es war eine Dachkammer. Das hab ich mir petrol gestrichen und gar nicht erst versucht, gross wirken zu lassen, denn Höhle bleibt Höhle:)z

    Ja, der Polo ist gekauft, nun muss mein Mann nur noch die Planung fürs Ummelden & Abholen hinkriegen, es wird schon werden.

    Haben uns aber heute erstmal entspannt.

    Ich wünsch dir und euch ein nettes WE*:):)*:)-

    TestARHP


    vielleicht kannst du ihm die an-und ummelderei abnehmen?

    Wenn du deine Vollmacht von ihm hast, kannst du das erledigen, falls das auf deinem Weg zur Arbeit ist, wäre das evtl. eine Möglichkeit?


    Bei uns ist Siesta angesagt. Wir sind alle ziemlich fertig, haben in drei Tagen Juniors Schlafzimmer ausgeräumt das Wasserbett abgebaut, den Teppichboden rausgerissen, Laminat gelegt, samt Randleisten, alles gewaschen was waschbar war.

    Altes Wasserbett und Teppichboden entsorgt, das neue aufgebaut, gefüllt und entlüftet und alles wieder eingeräumt. Jetzt haben alle fertig und die Füße hochgelegt.


    einen schönen Abend und ein traumhaftes WE*:)

    morgana

    Ich würde Männe die An- und Ummelderei abnehmen, aber das schaff ich zeitlich nicht. Die Stelle liegt zu weit draussen, aber mein Mann kann es zeitlich und vom Weg her einbauen. Die sind da auch ziemlich pinzig und ich weiss nicht, ob das akzeptiert würde, wenn ich das mit ner Vollmacht machen wollte, die Ü- Schilder holen. Er holt die Überführungs- Schilder am Donnerstag selbst noch vor der arbeit, die haben nur bis 12h offen%-|, und am Freitag holt er das Auto gleich vormittags ab, um es mit den Ü- Schildern am Fr. sofort zur Anmeldung zu fahren. Freitag hat er frei. Also Fr. nachmittag ist der Spuk über die Bühne. Wenn ich am Fr. vom Dienst komme, wird das neue Auto vermutlich schon startbereit da stehen.

    Unsere Siesta mit Entspannungs CD hat zumindest mir gut getan. Bin wieder putzmunter, in wahrsten Sinn des Wortes, und hab mal wieder das Herd- Ceranfeld auf Hochglanz geschrubbt.

    Jetzt geh ich mich aber gleich wieder vor die Glotze ablegen, Konzertchen gucken8-)

    @ TestARHP


    ja klar, wenn es zeitlich nicht paßt dann nützt der beste Wille nichts und wenn es ihm zeitlich und vom Weg her paßt umso besser.

    Wenn man eine Vollmacht hat müssen die das akzeptieren. Schon alleine wegen den Autohäusern, die lassen alle durch 450 Euro Kräfte anmelden.

    Aber kommt eh nicht in Frage. Das wichtigste ist immer wirklich alles dabei zu haben.

    Man braucht mittlerweile schon einen Ordner. Ich habe schon verdammt viele Leute heftig schwitzen sehen in der Zulassungsstelle. ;-D Wenn man Glück hat kann jemand das fehlende Stück faxen.

    Wieso braucht ihr Übeführungskennzeichen? Könnt ihr nicht die vom alten Auto verwenden?

    Ich meine den alten Abmelden und den neuen Anmelden. Selbe Nummer, selbe Kennzeichen.

    Für Kurzzeitkennzeichen braucht man 2 Nummernschilder die nach der Zeit weggeschmissen werden. Kosten mind. 20 Euro. Die gibts bei mir nur, wenn jemand von weiter weg ein Auto bei uns kauft und es abholt. Das mache ich dann meist für die Leute, damit die nicht so einen Aufwand haben.

    Aber wir handeln auch wesentlich mehr mit Fahrzeugen.

    Ansonsten haben wir die berühmte rote Nummer, die man an jedes Fahrzeug machen kann für Probefahrten usw.


    Bei uns isses heute schön war, aber keiner kommt in die Hufe. 2 Fußböden erneuern innerhalb 2 Wochen merkt man in den alten Knochen]:D

    Deswegen habe ich für diese Woche Arbeitsverbot angeordnet, zumindest was körperliches Schuften angeht:)^

    morgana

    Der neu gekaufte Wagen kommt vermutlich noch mal zur Werkstattkontrolle- ich weiss nicht, wie mein Mann damit jetzt genau verfährt. Er will ihn auf jeden Fall möglichst schnell verkaufen. Da wir keine Garage haben und das Auto auf der Strasse geparkt ist, muss es angemeldet sein, schon allein für ne Probefahrt. Der jetzt gekaufte Wagen ist ca 45 Min Fahrt entfernt, ausserhalb von BS. Die Besitzer haben ihn aus Kostengründen abgemeldet, aber der steht auf deren Grundstück. Es sind Privatleute. Darum haben sie ihn im Verkauf billiger gemacht.

    Dadurch wirds für uns umständlich.

    wir chillen heute auch maximal ab, sind ebenfalls schlapp, was aber gut tut. Denn morgen gehts Arbeitsleben ja wieder los... gleich gibts Kaff-Kuchen:p>:p>:p>:p>

    Nabend an alle.

    Na ihr seit ja fleißig gewesen Testi?

    Da seit ihr au h froh, wenn das mit dem Auto ,dem Ummelden etc erledigt ist.


    Ich muss mir kommende Woche eine neue Autobatterie kaufrn, mein Auto ist heute zum 3 mal Nicht angesprungen,als ich unterwegs war.

    Mein Mann ist mit Freunden bis Mittwoch in Südtirol wandern.

    Ich bin dann heute auch unterwegs gewesen,beim Heimfahren sprang der Wagen wiedermal nicht an.

    Meine Tochter ist dann mit ihrem Freund ( unserem sehr hilfsbereiten Schwiegersohn) gekommen und hat mir Starthilfe gegeben.

    Ich habe die Kabeln seit dem 1_mal nicht anspringen immer dabei.

    Super ist bei Whatsapp auch , das man den genauen Standort mit angeben und weiterschicken kann ( tolle Erfindung?


    Ich habe wieder einen seltsamen Reiz in den Bronchien,es juckt und fühlt sich komisch an.

    Asthmamittel hilft da nichts derzeit, Pech gehabt, vll erfahre ich bald mehr.

    Illy

    Gute Besserung erstmal für die Bronchien:)*:)*:)*. Es kann Allergie sein, ich hab heute auch belegte Bronchien und hab ein paar mal gehustet, als wir auf dem Balkon waren.

    Haben heute den ganzen Tag nur rumgehangen, nachdem wir ein bisschen Musik gemacht hatten. Mein Mann ist durch den dienst immer noch gestresst, nachdem er am Freitag mal wieder einen abendlichen Koller hatte. Er ist jetzt vor seine Glotze verschwunden, und ich prummel hier noch ein bisschen rum. Er will den alten Wagen gleich an einen Händler verkloppen, der dann das Ab- und Ummelden übernimmt. Was ich richtig finde, man muss diese Extra- Stresswege reduzieren, so gut es geht.

    Hoffentlich läuft euer Auto mit neuer Batterie wieder rund:)*:)*:)*!

    Dadurch, dass mein Mann ja meist eine kurze Woche hat, hab ich mich ebenfalls daran gewöhnt, kurze Wochen zu haben und schon am Freitag das WE einzuläuten. Durch den Job jetzt, muss ich meine eigenen Aktionen hier zuhause gewaltig umdisponieren, denn mein Freitag ist ja nun auch zur Hälfte verbucht. Und diese Hälfte ist kraftraubender, als ich so dachte. Hoffentlich gewöhn ich mich dran.

    Ich schwitze wie ein Weltmeister, auch wenns kühler wird, und muss mich dauernd frischmachen, die Wäsche läuft ständig. Das ist alles nicht in dem Umfang nötig, wenn man nicht arbeitet. Merke auch, dass die Sachen nicht mehr so ruckizucki gehen, und dass ich keine Lust auf ein höheres Tempo in allem habe. Mein innerer Schweinehund streikt gerade maximal...]:D Gestern Abend hab ich noch die AQs gepflegt und heute hab ich mir eine neue Ration Kekse für die Arbeit gebacken. Denn ich will da auf keinen Fall mit dem Süsszeug Naschen anfangen.

    Und die AQs gut am Start zu haben, ist für den Wochenstart echt beruhigend. Denn in der Woche gibts genug Kram, was ich noch nachmittags machen muss. Die Zeit vor der Arbeit hab ich für mich nur zum Wachwerden und frühstück vorbehalten, um nach vorne zu kommen. Ich brauch viel Vorlauf, bevors los geht, und abends bereite ich grundsätzlich schon alles zum Frühstücken vor.

    Eigentlich bin ich ganz gut im Plan. Ich scanne noch mal den Arbeitsvertrag und schick den morgen zum AA. Als nächstes sehe ich zu, dass ichs schaffe, meine erste Gehaltszahlung auf Sept. zu verschieben, da ich dann meine letzte H4 Zahlung behalten kann. Morgen nach der Arbeit werd ich mal diesbezüglich eine Mail ans Sekretariat schicken.

    Dann näh ich die Taschen an meine in Arbeit befindliche neue Hose an, dann gehts unter die Dusche, und dann ist der Sonntag beendet...