• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    Me.Be.Jo.Me81

    Ich decke mir schon nach dem Abendbrot den Fruhstückstisch und leg mir meine Vitaminpillenration für morgens zurecht, direkt zur Kaffeetasse, damit ichs nicht vergesse, vor allem meine Antiallergietabletten. Das ist ein fester Ablauf für mich, dann geht morgens nichts schief. Morgens bzw. nach dem Frühstück und wenn ich los zur Arbeit will, muss alles glatt gehn, ohne Nachdenken, ohne Suchen, ohne Nervereien, die mich aufhalten.

    Auchdie Klamottenlege ich abends schon hin, ich pack es nicht, mir das morgens noch auszusuchen. Es sei denn, das Wetter spielt mir nen Streich...

    Ich habs echt vergessen in letzter Zeit. Ich ärgere mich drüber. Muss das morgen unbedingt wieder machen. Das wird wirklich direkt bestraft vom Körper.

    An was ich aber immer denke sind meine Melissenextrakt Kapseln für den Magen! Damit ging mein Sodbrennen gut zurück.

    Auch ein Tipp vom HP.

    Ich ziehe die Behandlung vom HP meist vor, Hausärzte stopfen einen unnötig voll mit Chemie.

    Hatte 9 Jahre lang Omeprazol (mittel gegen sodbrennen ) laut den Ärzten nehmen müssen! Es war eigentlich nicht nötig, aber mein Arzt sagte das muss so.

    Nach 9 Jahren bekam ich Leber Probleme und mein Vit B12 lag im Keller. Omeprazol dank HP abgesetztund stattdessen pflanzliche Melissenextrakt Kapseln genommen, alle Werte wieder im Normalbereich jetzt.

    Also es ist erschreckend wie manche Ärzte einen mit Medis vollstopfen wollen.

    Me.Be.Jo.Me81

    Gegen Sodbrennen hilfts, den Magen nie voll zu stopfen. Also immer ein bisschen bei Appetit bleiben, nie bis Anschlag=satt essen. Und wenigstens 1 Std. vor dem Schlafengehn nichts mehr gegessen zu haben. Dann beruhigt sich alles wie von allein. Ansonsten hilft

    All die Tabletten und Pillen vom Doc, kannste in die Tonne treten, davon wird es höchstens noch schlimmer oder hilft erst, dann nicht mehr und dann wirds schlimmer...

  • Anzeige

    Ich esse immer kleine Portionen und mache Pausen zwischendurch. Esse viel Obst und Gemüse. Ich kann mich nie vollstopfen dann wird mir übel. Ich bin der Meinung kleine Portionen sind besser zu verdauen.

    TestARHP


    das sehe ich auch so. Lieber esse ich einmal in der Woche ein Stück Torte mit Genuss,

    als mich daran vorbei zu quälen, bloss weil es nicht so gesund wäre.

    Zuviel Frust und Verzicht macht nicht gesünder.

    Ich habe das verdammte Glück keinerlei Tabletten und auch sonst nichts nehmen zu

    müssen. Das kann sich natürlich ändern, aber im Moment ist noch nichts


    Du bist super organisiert, alles schon hergerichtet für den morgen. Das ist entspannender

    als noch alles schnell zusammensuchen.

    Ich richte auch alles am Abend vorher her, wenn ich morgens bei Zeiten los muss.

    Ich mache Abends auch Kaffeemaschine bereit. Thermoskanne für mein Mann ect. Morgens bin ich noch nicht so fit mir das alles zusammen zu suchen. :_D:-D;-D Kleidung lege ich nicht raus das entscheide ich morgens spontan je nach Wetterlage. :-)

    Mal gespannt was die neue Woche bringt. Eine Woche Schonfrist noch bis die Frau mit dem roten Koffer kommt.

  • Anzeige

    Me.Be.Jo.Me81


    es ist echt der Wahnsinn, fast alle Leute die ich kenne nahmen oder nehmen Magensäureblocker.

    Das ist auch das meist verkaufte Medikament habe ich erst gehört.

    Es steht jetzt auch noch im Verdacht Allergien zu fördern.

    Meine alte Nachbarin hatte die auch verschrieben, weil sie Schmerzmittel nehmen musste.

    Die werden da immer gleich als Magenschoner angepriesen. Leider bekam sie Durchfall davon und keiner hat was dagegen unternommen, es wurde nichts gefunden warum sie Durchfall hat. Ich sagte ihr dann, lass mal die Säureblocker weg. Sie machte es und hat seitdem keine Durchfallprobleme mehr. Der Arzt war entsetzt, das dürfe sie auf keinen Fall machen..die absetzen. Das ist jetzt 2 Jahre her, es geht ihr immer noch gut.


    Ich habe zum Glück einen richtigen Saumagen..]:D

    und essen könnte ich immer:=o

    Mit Ärzten stehe ich seit Jahren schwer auf Kriegsfuß. Ich bin quasi der Alptraum jeglicher Ärzte. Die sind froh, wenn ich nicht auftauche..

    Ja Säureblocker sind nun auch "leider" in der Apotheke ohne Rezept zu erwerben! Viele nehmen sie und wissen nicht wirklich was sie sich da antun. Die Kapseln tragen dazu bei das der ganze Verdauungstrakt durcheinander kommt. Vit B12 wird nicht mehr aufgenommen vom Körper. Ich hatte nachher ao arg Probleme mit Leber und Galle. Ich werde solche Kapseln nicht mehr nehmen. Mit dem Melissenextrakt komme ich super klar. Alles hat sich erholt.

    Meine Ärztin war auch ganz entsetzt und sagte ich müsste die weiter nehmen, wollte mir direkt ein neues Rezept ausstellen. Ich hab mich geweigert! Dem HP vertraue ich mehr.

    ich glaube sogar, dass die wenigsten die Säureblocker selbst kaufen.

    Die Ärzte verschreiben die leider wie Bonbons.

    Zu fast jedem Schmerzmittel werden die verordnet. Bei jedem Magenzwicken..beim geringsten Sodbrennen und wehe jemand wagt zu sagen die vertrage ich nicht oder ich nehme die nicht mehr. Da werden sie schnell pampig.

    Vor allem werden die dauerhaft verschrieben über Jahre. Säureblocker haben sicher ihren Sinn und mancher braucht die wirklich. Aber es wird zu wenig hinterfragt.

    Dass bei manchen die ganze Verdauung durcheinander gerät, und die Aufnahme der Vitamine und Co nicht mehr funktioniert, davon will keiner was wissen.

    Schon komisch, scheint so als wäre es sehr lukrativ die dauernd zu verordnen.

  • Anzeige

    Ich denke den Ärzten sitzen die Pharmakonzerne im Nacken die das vermehrt verkaufen und unter die Leute bringen wollen. Seit Jahren das Mode-Medikament was wie su eben schon geschrieben hast direkt beim Arzt verordnet wird.

    Ich bekam den Säureblocker damals wegen 2 Magengeschwüren die uch hatte. Beide ausgeheilt. Seither kein Sodbrennen mehr gehabt. Früher hatte ich richtig übel Sodbrennen. Heute Ernährung umgestellt und pflanzliche Mittelchen zum einnehmen und gut ists.

    Ärzte erschrecken mich immer mehr!!! ":/:-o>:(

    ich habe leider keine besonders guten Erfahrungen mit Ärzten aller Fachrichtungen.

    Allein nach meinem letzten Augenarztbesuch habe ich verkündet, in Zukunft sehen mich Ärzte nur noch wenn ich in bewußtlosen Zustand eingeliefert werde:=o

    (war mit einem großen Gerstenkorn dort und kam nach 2 Stunden Wartezimmer und 2 Minuten Sprechzimmer mit einem OP Termin für ein Hagelkorn in 12 Tagen raus.!

    Kein Medikament, gar nix, das Teil ist dann von selbst aufgeplatzt)


    Ein Verwandter von uns ist Pharmareferent. Von dem erfährt man ab und zu nebenbei

    welchen Druck die ausgesetzt sind und wie sie versuchen das umzusetzen...mit allen Tricks. Fortbildungen auf Sylt und Rügen für den Herrn Doktor usw...

    Hallo zusammen,


    Me. BE.

    Wenn du Hefeprodukte magst, nicht Mehl.oder so.

    Eine Hefepaste nennt sich Vitam R, das ist eine ( saulecker finde ich halt) . Sehr reichhaltig an Vitamin B . Als Brotaufstrich oder zum Würzen.

    Magnesium hilft auch gut, und Haferprodukte. Die stärken die nerven sehr gut.

    Das klingt fuer mich auch nach PMS.



    An alle.

    Das Pharmageschaeft mit dem Magensäuereblockern ist echt arg, auch diese Medis bei hohen Tryglizeriden und BD- Mittel.


    Ich sollte diese Protonenpumpenhemmer auch nehmen, die Ärzte meinten, das wäre gut wegen dem Asthma.

    Ich sagte darsufhin, ich habe weder Sodbrennen oder Reflux noch sonstiges,also werde ich die Pharmaindustrie damit nicht beglücken.

    Später erfuhr ich dann, das ich als Patientin teilweise passiv war, aber das war mir dann schnuppe.


    Was Schwiegertiger betrifft,die war heute auch ungenießbar,wie ein Giftpilz( das nächste mal pflanze ich die in den Wald, zu den Fliegenpilzen]:D,

    Das E Biken waere ja kein richtiges Radeln, mit Motor kann ja jeder fahren ect.

    Ich sagte Jo, passt schon.

    Dann ging es um eine Flusspartie im Nachbarort, dort kann man ja nicht mehr hingehen, wäre ja keiner usw.

    Als ich dann sagte, Na gestern Abend war schon viel los, da wurde die grantig.

    Ich bin dann mit meinem Mann ins Schwimmbad gefahren.

    Habe es meinem Mann erzä, er sagte, die hat auf vieles verzichten müssen wegen dem Unfall seines Vaters und da wird man im Alter grantig,wenn man nicht in Urlaub fahren kann ect.

    Ich sage Euch, Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Sie haut die Unfallrente ihres Mannes mit beiden Händen raus.

    Also bitte:=o

  • Anzeige

    das ist ja Wahnsinn :-o>:(unglaublich was sich manche Ärzte erlauben. Ich gehe auch sehr ungern zum Arzt.

    Naja momentan Zahnarzt, aber wenn das erledigt ist nur noch 2x jährlich zur Kontrolle und fertig.

    Ärzte machen einem zudem manchmal arg Angst durch Diagnosen die dann nicht eintreffen ect.

    Bin froh mit meinem HP der hält von den Ärzten auch nicht viel!

    @ Illy,


    meinem Mann wurde das auch schon erklärt, bei dem Husten müsste er unbedingt

    Säureblocker nehmen, das könnte ja nur vom Reflux kommen...Schmarrn, er hat sie zum Glück auch nie genommen.


    Er wollte jetzt das Cortison reduzieren, hat nicht funktioniert:(v

    Die blauen Flecken am Arm gingen gut zurück, aber die Atemnot wurde wieder schlimmer.

    Nach einmal Treppe hoch spüre er etwas Druck im Brustkorb. Also wieder 1 mg erhöht und jetzt klappt es wieder besser.


    Wie schauts bei dir grad aus?


    Dein Schwiegertiger ist genauso frustriert wie meiner. Die jammert auch noch dass sie vor 20 Jahren wegen der Wohnung nicht mehr nach Italien fahren konnten. Dass jetzt gar nichts mehr geht wegen ihrer Faulheit, das will keiner sehen.

    Meine kann nicht mal Geld ausgeben, die hat nicht mal mehr einen eigenen Geldbeutel.

    und käme alleine in keinen Laden.

    Wenn du einen guten Platz zum Auspflanzen hast, schick ich dir meine Schwiegersetzlinge gern zu]:D

    ja PMS ists definitiv mit ner leichten Prise "Vorstufe der Wechseljahre" Cocktail ":/:-/ mein FA sagt immer da müssen sie sich dran gewöhnen. Zudem hatte ich gerade wieder diese tolle Hitze Attacke, ich könnte nackt auf die Straße rennen. Nachts schwitze ich auch manchmal arg.

    Ab morgen wieder Vitamine dann gehts besser.

    Euch noch nen schönen Abend *:)@:)

  • Anzeige