• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    Isa *:)

    Nicht ärgern - nur wundern. :)_

    Dein Mann ist alt genug. Finde ich zwar auch völlig daneben was er macht aber muss er ja selbst wissen.

    Desinfizieren kann nicht schaden und Handtücher getrennt halten.

    Beim eincremen würde ich auch Handschuhe tragen.

    Du bleibst bestimmt verschont, ich drück dir feste die Daumen:)^

    Ich mach mich nun auf zur Arbeit, da geht's mir ( fast) gut. Bewegung ist prima, denn da hält sich der Schmerz in Grenzen.

    Heute ist schon wieder Mittwoch und ich finde die Zeit rast davon. Rucki Zucki werden die Uhren wieder umgestellt und Weihnachten ist auch nicht mehr sooooo lange hin.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Nachmittag@:)

    Hallo Sweeny


    dass es bei Bewegung besser ist, lässt doch wieder mehr an Arthrose

    oder Fibro denken. Bin echt gespannt was da noch rauskomm


    Dir einen schönen Tag und viel Spaß

    Was denkt Ihr denn über Desinfektionsmittel in der Waschmaschine?

    Hab da jetzt ordentlich was in die Trommel gekippt, das Ding läuft nu… grade kriege ich Bedenken?

    Hallo allerseits, bin wieder zurück.

    Heute wars schrecklich, ich bin NULL klargekommen, die zwei Teilnehmerinnen haben sich aufs Herumzicken verlegt und heute haben sie mich einfach nur noch angekotzt.

    Bin froh, dass die eine ab morgen im Praktikum ist, die andere kriegen wir bis zu ihrem Vorstellungstermin am 11.Sept. auch noch gebuckelt. ansonsten war Hektik pur und ich wusste nicht, wo so bestimmte Quittungen sind, die hab ich definitiv eingeheftet, aber die waren WEG.

    Wenn mehrere an einem Vorgang basteln, müsste das alles komplett dokumentiert werden, Wir brauchten ein Dienstbuch und keiner sagt, obs im PC sowas gibt und vor allem: ob es bei diesen scheiss- lahmen PCs wer einträgt.

    So hab ich dann heute ne Extrastd. eingelegt und meinen Schreibtisch aufgeklart, wozu ich sonst nie Zeit hatte oder haben werde- Ü- Std. 1 hab ich mir also heute ans Bein gebunden. Mal sehen, ob ich das morgen klären kann. Die eine Kollegin hat nur 18 Std. und muss pünktlich heim wg. der Kinder, die andere hat Riesenvorträge gehalten, warum sie jetzt ne Pause braucht - anstatt mir zu zeigen, wie man wieder in seine eigene Verwaltungsanwendung kommt, wenn wer anders an deinem PC gewaltet hat und in einem anderen Verwaltungsaccount ist. Das hat mich eine halbe Std. gekostet.

    Während mich jemand durch das erstellen einer aktuellen Essensliste coachte, wurde ständig dazwischengefragt und unterbrochen. somit ist bei mir nur die Hälfte hängen geblieben, mitschreiben konnt ich null- ging zu schnell. Ich hab mir ein Jahr vorgenommen, dann seh ich weiter, denn ich bin sicher, das bleibt da so wie heute. Es sei denn, ich schaffe es irgendwann, mich da echt einzuarbeiten...

    Uff... bin froh, wieder hier zu Hause zu sein...

    isa

    Bei Herpes am Körper brauchts für die Wäsche 60°, um die Viren zu killen. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass wenn du lieber bei 40° wäschst um die Textilien zu schonen, auch mit einer Hygienespülung arbeiten kannst, vllt was von

    ansonsten: kein Sex, nicht anfassen, Hände waschen, Türklinken, Toilette und sanitäre Anlagen immer mal desinfizieren und das Geschirr oder Besteck nur getrennt und sauber benutzen.

    Die Viren werden in einem 60° Spülgang in der Geschirrspülmäsch garantiert gekillt.

    Gute Besserung für deinen Mann!

    Isa *:)

    Was geht würde ich auch auf 60 Grad waschen, was nicht geht mit Hygienespüler.

    Ich hoffe das es ihn nicht zu sehr juckt, kratzen wäre nun nicht so dolle.

    Wünsche deinem Mann gute Besserung :)*

    TestARHP *:)

    Das braucht schon etwas Zeit bist du dich mit dem PC zurechtfindest. Lass dich aber nicht abwimmeln!

    Ich musste im soz. Bereich auch an den PC und hatte da anfangs echt auch zu tun. Nun hatte ich das Glück, dass ich immer Hilfe hatte wenn's nötig war.

    Sprech das ruhig im Team ( nochmal) an. Du brauchst jetzt die Hilfe.

    Nun lass dich schön auf's Sofa fallen und machs dir gemütlich. :)_

    Hallo an alle,


    isa, den Herpes Zoster hat er, ich hoffe das er nicht sehr schlimme Schmerzen hat.

    Diese Herpes Form ist sehr ansteckend auch in milder Form.

    Alles in die Waschmaschine und bei mind 60 Grad waschen.

    Mehrere Handtüchser brauch er und nur zur alleinigen Benutzung, Häden desinf, Türklinken.

    Es funktioniert ähnlich im Organismus wie der Herpes Simplex ( Herpesbläschen Mund) der Virus ist im Körper und bei Stress größerem Stress bricht er sich seine Bahnen in den Organismus.

    Gute Besserung für ihn.


    sweeny, das Tagebuch sollen wir halten, wie wir es möchten. Es soll kein Berichtsheft sein, eher ein Tagebuch wie wir den Tag und den Lernstoff erlebt haben.

    Testi, wunderbare Tipps von dir,:)=:)^:)=

    Ich konnte ein paar Sachen für mich heraus nehmen, und beerabiten.

    Wir können Fotos ect alles was uns beliebt hinzu fügen.

    Daher habe ich lalles in Stichworten niedergeschrieben, versch. farbige Stifte und meinen persönlichen Stresslevel drunter gefügt. Top Idee.


    Heute war mein Stresslevel bei 2, da ich die med Fachausdrücke kenne und es im Unterrciht gut anbringen konnte, da viele von uns es noch nicht wissen können.

    Ahhhh war toll, auch die Gruppenarbeit wo ich sehr gut frei reden konnte.

    Gestern hatte ich Bauchgrummeln, oje wie soo das alles werden. Nachdem ich das unserer Lehrkraft mitteilte wie auch andere Mitschüler ihre Sorgen und Nöte sagten, wurde uns gesagt, Bitte nehmt euch selber den Druck heraus, ihr müsst nicht alles jetzt und gleich können und machen.

    Ihr habt doch 1 Jahr Zeit.

    Das war wirklich gut zu hören.

    Hallo Isa,


    mach dich nicht verrückt,. die Bläschen sind nur ein paar Tage ansteckend.

    Ich habe damals nichts desinfiziert. Es ist wirklich nur der direkte Kontakt mit dem Inhalt der Bläschen ansteckend. Ich habe auch nur die Sachen die direkt auf der Haut waren heiß gewaschen. Handtücher erst gar nicht benutzt, sondern wie gesagt immer mit Papier trocken getupft.

    Wenn sich dein Mann an die Hygieneregeln hält sollte nichts passieren.

    Wenn nur ein Arm betroffen ist, könnte man vielleicht einen leichten Verband drum machen und den dann beim Wechseln gleich entsorgen.

    So wäe das "verschmieren" vom Bläscheninhalt schon mal eingedämmt.

    Illy

    Freut mich, dass meine Tagebuchtipps dir was bringen konnten. Unterschiedliche Themen mit verschiedenen Farben schreiben, finde ich auch gut, die Farbe passt dann zur Stimmung:)^:)z.

    Tagebuch führen ist echt empfehlenswert, das hilft, die Gedanken zu ordnen! Es ist auch gut, wenn man das von Hand macht, weil das den Effekt verstärkt. Und es ist was anderes, als es am PC zu machen, weil es sich dadurch dann so in Internetsachen oder auch Arbeitstexte und Verwaltung einreiht und dadurch nicht wirklich von der echten persönlichen Eintragung abhebt, die von Hand geschrieben ist.

    Und naklar ists logisch, dass du erstmal Bauchgrummeln hattest, als der Lehrgang anfing.

    Das ist ja ganz normal! Es wird mit der Zeit weggehen, wenn du dich an die Leute und an die Umgebung und an die Abläufe gewöhnst.

    Ich seh den Unterschied ja selbst gerade! Nun geht mein 1. Monat auf dem Job schon dem Ende entgegen und ich hab immer mehr das Gefühl, schon mittendrin zu stecken in dem ganzen Kuddelmuddel dort. Anfangs war ich echt nervös und angespannt (Stresslevel 4- 5), das lässt immer mehr nach. Bin jetzt bei 2- 3 angelangt, was ich aber nicht unangenehm finde, weil ich nicht ängstlich bin. Ich bin halt konzentriert bei der Sache.

    Ich drück dir die Daumen, dass du das gut packst! Es sieht so aus, als würdet ihr gut betreut und unterstützt, damit ihr das alle besteht.

    Na denn, schlaf schön heute:)z8-)zzzzzzzzzzzz:)*:)-:)*

    sweeny 72

    Ja, ich frag den Kollegen schon Löcher in den Bauch, da kannst du dich drauf verlassen.

    Es ist nicht ganz einfach, überhaupt wen zu erwischen, die sind immer alle tierisch auf dem Sprung, und ich muss erst Notizen machen und das Notierte ein paarmal praktisch durchführen, dann gehts so haaalbwegs%-|:=o an.

    Mein Notizbuch füllt sich verdammt schnell und ich bin froh, mir diese Arbeit zu machen, sonst frag ich in 10 Jahren noch nach%:|.

    Da ich mich beim Notieren so beeilen muss, krackel ichs so hin und manchmal kann ichs nur noch gerade so lesen:=o

    Oft ists aber unvollständig und der nächste Teil folgt dann irgendwann. So acker ich mich langsam in Minischritten voran. Die Teilnehmer finden mich doof, weil ich sie nicht so bezuckere wie die Kolleg/innen. Ich bin strenger, das mögen die nicht. Muss mal sehen, worum es in diesem Job wirklich geht. Das wurde mir schon fast als eine Mischung aus arbeitsvorbereitender Therapie verkauft. Aber das geht in dem Rahmen gar nicht und die sind teilweise psychisch so von der Rolle, dass es kaum möglich ist, überhaupt was mit denen anzufangen, ausser sie krank zu schreiben. Dass das AA die zu uns bugsiert, zeigt nur, dass man aufm AA auch keine Lösung für sie findet. Ich glaube, das Coolste ist: ich schleuse die da durch, schreib eine milde Beurteilung und dann sind alle so schlau wie vorher;-D%-|8-(

    Na, das findet sich...

    Damit wünsch dir für heute angenehme Nachtruhe8-)zzzzzzzzzzzz:)*:)*:)*:)-:)-

    Yo, schlaft alle gut heute, mein Weg führt jetzt auch Ri. Heia.

    Inzwischen hat es hier eeendlich zu regnen angefangen, so dass ich auf baldige Abkühlung hoffe. Es ist hier tropisch warm und feucht, ich geh gleich noch mal duschen.

    Angenehme Nachtruhe allerseitszzzzzzzzzzzz:)*:)*:)*:)-

    Guten Morgen @:)

    Illy *:)

    Vielleicht hat dieses Tagebuch auch den Sinn, sich darüber klar zu werden, ob man diesen Job dann auch nach Abschluss tatsächlich ausüben möchte. ":/

    Tagebuch zu führen ist ja was sehr persönliches, wo es um die eigenen Gedanken und Gefühle geht. Das hilft bestimmt gut sich selber zu sortieren, wenn notwendig.

    Ich wünsche dir viel Erfolg und jede Menge Spaß und das alles so wird wie du's dir vorstellst. :)z:)^:)=

    TestARHP*:)

    Sind das junge Erwachsene die du betreust? Kommen die aus einem schwierigen Umfeld und landen so bei euch?

    Ich hoffe du konntest gut schlafen. :)*:)_

    Mein Katerchen stand um 4 kurz vor'm Hungertod, also bin ich aufgestanden. ;-D Das macht er sehr selten, mich wecken. Ich war eh schon wach und von daher nicht schlimm.

    Ich muss früh losfahren zum FA, Termin ist um 8, bin etwa eine Stunde unterwegs. Ich bin ziemlich nervös. Heute gibts Sono der Brust, da möchte er die Zyste kontrollieren die ich hatte und punktiert wurde.

    Ich wünsche dir einen guten Start in den Donnerstag :)*