• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    Illy

    Toll, dass dir deine Ausbildung so gut gefällt, echt:)^:)z:)=:)=:)=

    Es wär ja schrecklich, wenn du dich damit noch mehr abquälen musstest, als es eh schon anstrengend ist.

    Ich finde, manchmal ist es ganz erfrischend, sowas zu machen. Man lernt mal neue Leute kennen und verpasst sich ja auch etwas Bildung, und dadurch lernt man was dazu!

    Geht mir in dem Job jetzt auch so. Jeder Tag ist wieder anders, und kein Tag läuft wie der vorige. Ich bin momentan echt zufrieden, und bin auch nicht mehr ganz so erschöpft abends, wie in den ersten drei, vier Wochen. Immerhin hatte ich heute schon Lust, WÄHREND der Woche mit dem Malen anzufangen! Damit stehe ich nicht unter Zeitdruck. Ich male jeden Tag vllt mal eine Stunde, vllt auch 2, aber sicher nicht mehr, das machen meine Hände sonst nicht mit. Bin ich mal erschöpft, kann ich Pause machen.

    Ich hab zu meinem Mann gesagt, wenn ich hoch unter der Decke an der Wand was malen will, dass er die Leiter festhalten muss, die ist mir sonst zu wacklig. Klar macht er das! Er hat heute auch die 3 Gitarrenhalter abgebaut, und schraubt zum Schluss dann wieder rein in die Dübel. Eine gute Tat- die haben gestört.

    Wer hätte das gedacht- ich hab nen guten Job gefunden und mit dem Gemälde ein toffes Kunstprojekt im Haus am Laufen;-D:)z:)^

    Hoffentlich begeistert dich deine Ausbildung auch weiterhin:)z:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-:)-:)-

    Und damit wünsch ich euch allen hier für heute gute Nacht. Schlaft gut8-)zzz8-)zzz! Morgen können wir alle schon bald das WE einläuten;-D*:)*:)*:):)*:)*:)*:)-:)-

    Moin allerseits! Freitags muss ich 1 Std. eher auf der Arbeit sein, dafür bin ich auch früher wieder zu Hause. Thank God it`s Friday, sag ich da!

    Immerhin hab ich super gut geschlafen, damit hab ich schon mal die halbe Miete.

    Obwohl es nur 4 Std tägl. sind, bin ich immer froh übers WE, und die 2 Tage brauch ich auch.

    Ich hoffe, dass ich heute alles gut hinkriege. Heute stehen wieder diese grauenhaften Essenslisten an, und die müssen bis 15h weggebracht sein, sonst kriegen die Hascherln nächste Woche kein Essen. Ich glaube, eigentlich sind die Listen ganz einfach, aber man muss viele Sachen eintragen und da ich ständig unterbrochen werde, konnte ich mir weder was merken noch es mir richtig aufschreiben, wies geht. Ich glaube, ich hab schon 3 Versionen an Notizen, wie mans macht und jede scheint falsch bzw. unvollständig zu sein":/8-(%-|Vllt kriege ichs irgendwann mal richtig raus.

    Und ich hoffe, dass ich mir heute kein Programm für 15 Leute aus dem Hirn brezeln muss- wir müssen 2 Gruppen zusammenlegen und was die anderen gemacht haben: keine Ahnung:=o

    Egal- ich werds schon irgendwie richten.

    Jetzt mach ich mich langsam startklar, und wünsch euch allen einen netten Freitag.

    Bei uns ists bedeckt 19°, also ganz angenehm. Regnen wird es sicher auch, so wies aussieht. In ein paar Stunden bin ich wieder da:)z*:)

    Hallöchen allerseits :-)


    Ich bin auch froh, dass Wochenende ist. Am liebsten wäre mir, wenn mein Mann und mein Sohn morgen eine schöne Beschäftigung finden und ich mich ganz alleine in mein Nähzimmer zurückziehen könnte. Ich habe tausend Ideen was ich nähen möchte... Gestern hab ich meiner Mama die Tasche mitgebracht und sie hat ihr richtig gut gefallen. Seit ihr bei Instagram? Da zeige ich meine Sachen. Ich könnte euch also den Namen per pn schicken, wenn ihr möchtet. Mein Papa war auch ganz begeistert. Und mir brennt es jetzt unter den Nägeln weiter zu machen.


    Test, ich bin schon sehr gespannt, wie du mit dem Bild vorankommst. Und wenn du die Entstehungsphase dokumentierst, wird das sicher ein tolles Album!!

    Bin wieder da... uff, und bin echt genervt nach Hause gekommen. Ich hab mich mal wieder mit diesem grässlichen Essens- und Versorgungsgeldlisten rumgeschlagen. später musste ich den Praktikantenvertrag für Hascherl1 klarmachen, genau so grauenhaft. als letztes wollte ich noch ne Anwesenheitsliste für nächste Woche machen, was mir schon mal gelungen war - Pustekuchen. Es klappte nicht und ich wär fast explodiert!

    Dann hab ich die Mühle ausgeschaltet und bin total geladen hiemgekommen. Hab mich erstmal 20 Min. abgelegt, um wieder "runterzukommen".

    Jetzt haben wir Abendbrot gegessen und nun gehts mir wieder gut, das WE kann losgehen:)^:)^:)=:)-:)*

    tinka

    Ich bin nicht bei Instagram, vllt logge ich mich mal da ein. Schick mir mal deinen Insta Namen, dann klappts vielleicht, dass ich mir deine genähten Kunstwerke ansehe. Das würde mich interessieren! Ich bin bei FB, und zwar unter Taent Chen, und da gibts viele Bilder von mir zu sehen. Könntest mir ne Freundschaftsanfrage stellen, ich nehm es an. Bis es die Wandbilder Doku gibt, dauert es aber noch eine ganze Weile. Das Warten wird sich lohnen, ich bin sicher, das Bild wird super:)-:)-:)-:)-

    Ich drück dir die Daumen, dass diene beiden Männer sich beschäftigen und du ein bisschen was nähen kannst. gibt nichts Schöneres, als einfach seinen Gedanken nachzuhängen und dabei was zu nähen!

    Schick sie doch einfach ins Kino;-);-D

    hallo

    Ich bin 46 Jahre und seit dem 10.6 habe ich sehr schwach tropfenweise meine Periode

    Bzw zwischen durch hörte sie für 1 bis 2 Tage auf

    Letzte Woche hatte ich 1 Woche gar keine,3 Tage bevor (laut Kalender) meine Regel kommen sollte habe ich sie bekommen.nicht so stark wie ich sie kenne.

    Ich war Anfang Juli beim fa,der sprach wie immer, nur in Ausschabung ,ging auf keine meiner Bitten ein erstmal ohne Eingriff was zu versuchen (er redet JEDEN Besuch nur von Ausschabung,man bekommt Gefühl er ist finanziell beteiligt)

    Er gab mir eine Überweisung in die Hand und verwies mich damit,entweder ich höre auf zu bluten oder nicht bis zum Eingriff

    Er machte mich verrückt,vielleicht wäre es schon bösartig usw

    2 Wochen später rief ich an,wegen Ergebnisse vom Abstrich

    Alles super Werte, und in alten kein Hinweis von krebs oder ähnlichem

    Nur wie auf Überweisung Ausschabung und in Klammern Polypen????

    So ich wollte 2.meinjng machte mir termin,wo man mich anwies,da ich dieses Quartal schon beim fa war.....

    2.arzg versucht das selbe

    So in habe ich 1 Termin im Oktober

    Ich habe keine schmerzen, oder andere Probleme (Geruch oä)

    Ach ja bei kleinster Anstrengung hin und wieder Hitzewallungen

    Blutung ist tropfenweise,letzten Zyklus als meine Periode kommen sollte,hatte ich etwas heftigere blutung paar std,mit mehreren grossen Brocken

    Ich nehme alchemilla vilgaris d4 seit Anfang Juli und meine das es sa durch langsam besser wird

    Kann ich bis im Oktober noch warten oder doch irgendwie sehen 1 Termin zu bekommen?

    Mir wurde seit dem fa besuch 2x Blut entnommen und die Werte waren auch alle super

    Ach ja ich habe ich eine Unterfunktion der Schilddrüse

    Kennt das jemand?@:)wenn arzg sagt,kommt von Wechseljahre ,wäre ja alles gut,hätte ich keine Probleme mit

    Danke schön

    toke

    Hallo und erstmal willkommen hier bei uns!

    Deine Art von Blutungen klingt, als würdest du einen unregelmässigen Zyklus haben, und die kleineren Hitzewallungen könnten ein Zeichen für beginnende Wechseljahre sein. Der seltsame Zyklus auch. Bei mir ging das mit 43 los. Ich bin jetzt 59 und hab das Ganze hinter!

    Polypen verursachen, so viel ich weiss, eher lange und starke Blutungen, und somit glaub ich kaum, dass du GM- Polypen hast. Wenn du ansonsten keine Beschwerden hast, der Abstrich und deine Blutwerte gut sind, nimm es halt einfach so hin, wie es ist! Mit 46 kann so etwas gut möglich sein, dass der Zyklus sich verändert, was Regelmässigkeit und Stärke der Blutung angeht. Auch leichte Wallungen sind mit 46 schon möglich. Ich hatte immer eine sehr starke Blutung. Aber zuletzt gab es Phasen, wo ich nur noch schwache und dann monatelang gar keine Blutungen mehr hatte und schon hoffte, dass es aufhörte! Aber dann kriegte ich wieder einen ES und eine Blutung. Das ist so in den Wechseljahren, und man kann sich dabei sehr seltsam fühlen, weil es ungewohnt ist. Aber wenn du keine Beschwerden hast, und deine ganzen Werte sind ok, dann lass halt alles so, wie es ist.

    Vllt ists gut, wenn du den FA wechselst, da gibts sicher welche, die mit Eingriffen Geld machen wollen. Also eine Ausschabung, nur um festzustellen, dass es nichts war, würde ich jedenfalls nicht machen lassen:|N. Du bist sicher gesund, und bis Oktober kannst du noch warten, ganz bestimmt:)z:)^:)*:)*:)*

    tinka

    Habe soeben vergeblich ersucht, mich bei Instagram anzumelden. Braucht man dazu ein Smartphone? wenn ja, muss ich passen: ich hab keins8-(:=o

    TestARHP nein bei Instagram kannst du dich auch ohne Smartphone anmelden


    Danke für Deine Antwort

    Es ist zwar blöd knapp 4 Monate,fast durchgehend Blutungen zu haben,

    Ich hatte bis Anfang des Jahres auch immer sehr starke Blutungen,teils mit heftigen Unterleibsschmerzen

    Dann fing es an,das sie schwächer wurden und immer ca 3-5Tage eher zu kommen und dafür damm mit einmal wieder 5/6Tage

    (Vor 4 Jahren hatte ich 3 Monate gar keine Periode,da wollte der Arzt eine Ausschabung, wenn sie nicht kommt und hat mir erstmal Pille für 14 Tage verschrieben und sagte noch,denken sie mal über eine Ausschabung nach.

    Bis da hatte ich immer 5 Tage Periode,nach der Pille 3tage )

    Hallo toke,


    erstmal herzlich willkommen hier.

    Deine Blutungen verändern sich bereits, du hast manchmal dicke Brocken drin und erste Wallungen. Da freß ich doch einen Besen wenn das nicht die ersten anzeichen der Wechseljahre sind und mit 46 bist du da gut in der Zeit.

    Es wurde alles abgeklärt, da denke ich kann man durchaus abwarten.

    Dein FA scheint ganz versessen auf Ausschabungen zu sein?


    Klar ist es nervig wenn es andauernd rumschmiert und rumtröpfelt.

    Zum Glück bin davon bisher verschont. Aber die heftigen Blutungen mit dicken

    Brocken hatte ich auch schon mal eine Zeitlang.


    Bei den Wechseljahren gibts anscheinend nichts was es nicht gibt.

    Aus eigener Erfahrung kann ich wenig dazu beitragen. Bin 54 und habe immer noch einen totoal regelmäßigen Zyklus, aber die Blutung ist weniger stark als vorher, wobei ich sie

    da vorher auch nicht als stark eingestuft hätte.

    Keine Hitzewallungen und sonst nichts. Das gibts also auch.


    Neulich war ich bei einer Freundin, deren Bruder Gyn ist. Sie bekam eine heftige Hitzewallung und fragte mich, ob ich keine Probleme hätte oder gar schon durch wäre.


    Da war Brüderchen gleich auf 250 und meinte das wäre absolut unnormal und das müsste dringendst abgeklärt werden, wenn eine Frau mit 54 noch nicht mit den Wechseljahren durch wäre, Der Zeitpunkt wäre 51 Jahre. (Meine Mutter war 58, sonst sagen sie immer man solle die Mutter fragen, selbst meine Oma war schon 54)

    Ich habe ihm gesagt, glaubst du da ist eine Glaskugel drin, die dich dann gegrüßt mit den Worten: Sehr geehrter Gynäkologe, vielen Dank für ihren Besuch, es gibt noch genau 4 Eisprünge und 5 Blutungen,

    Da sieht man mal wieder, was die für dämliche Einstellungen manchmal haben.


    Vielleicht könntest du mit pflanzlichen Mitteln noch was zu machen.

    TestARHP kennt sich damit gut aus.


    Dir einen schönen Tag..

    ich habe mir gerade Achemilles vukgaris urintinktur bestellt,da ich bisher nur achemilles vulgaris DE genommen habe

    Dann habe ich agnus castus hier und weiss nicht ob ich diese zusammen nehmen darf


    Die Blutentnahme waren normale Kontrollen, wegen Schilddrüse ,aber wie gesagt alles super


    Der fa ist meiner Meinung nach versessen auf Ausschabung, ich wusste schon vor dem letzten Besuch,was seine Aussage sein wird.

    Ich habe ja so keine starke Blutung,das tropfenweise ist auf den Tag bezogen.

    Nur wenn meine Regel kommen sollte,blute ich etwas stärker und verliere mal Stücke


    Wenn ich bedenke wie ich vorher geblutet habe,ist das jetzt aber auch ein Minimum nur


    Ach ja, mein fa meinte eine Hormonbestimmung wäre nicht nötig, die Ausschabung würde helfen....


    Die hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut habe ich schon immer

    Zudem stand ich am Tag der Untersuchung genau 2 Tage vor dem einsetzen der Regel,wo man davon ausgehen sollte das sie hoch aufgebaut ist

    ToKa

    Wenn ich das so lese, glaube ich auch, dass du WJ zipperlein hast, und sonst nichts. Die AS kannst du vergessen. Auch ich hatte manchmal ellenlange SBs, die immer vorl sich hintropften und schmierten, mal kurz für einige Tage aussetzten und dann ging es wieder los.

    Die Periode war da erst stark und mit viel PmS Beschwerden, dann wurde es schwächer, hörte aber nicht wirklich auf, tröpfelte vor sich hin. Echt nervig. Dann ein paar tage Ruhe, dann kam irgendwann mal wieder ein ES und ab da ging das wieder los. Die ES kamen unregelmässig in immer grösser werdenden Abständen. Danach kam lange Zeit wieder ne seltsame Mensesblutung, die mal schwach und mal stark (auch mal mit Fetzen oder kl. Brocken war) und dann wieder Getröpfel. Irgendwann hörte das auf und ging in seeehr lange Zyklen über, die Blutungen waren dabei immer schwächer. Zum Schluss gabs alle paar Monate nur noch ein paar rote Tröpfchen, die mich ziemlich nervten, weil ich ja darauf hoffte, eeendlich%-| mein Jahr OHNE was rotes voll zu bekommen, um die Sache komplett los zu sein.

    Mein Zyklus war immer unregelmässig und mit Beschwerden verbunden.

    Ich nehme seit dem Alter von 45 täglich Tabl. Agnus castus. Zunächsst gabs nur eine Tabl, in der späteren Phase 2,. Wegen Brustziehen nahm ich ab ca 48 gleichzeitig erst eine Tabl. Cimicifuga, dann 2. Das hat die Beschwerden halbwegs reguliert.

    Ich bilde mir ein, dass es auch meine Menopausenzipperlein etwas bessert und nehm es immer noch.

    Denn ich krieg neuerdings stärkere Wallungen, bei sommerlicher Hitze sind die besonders ätzend. Jetzt bei kühlerem Wettern nicht mehr so.

    Lass dir nichts mit AS einreden. eine AS ist nötig, wenn du wirklich Beschwerden hast und was gefunden wird.

    z. b. wenn du dein Jahr ohne roten Besuch geschafft hast, und danach eine Blutung aufkommt. DAS ist in den meisten Fällen ein GMpolyp.

    Übrigens gehe ich nur 1x im Jahr zur FÄ, und das nur widerwillig:-p. Ich lass eine Routineuntersuchung machen und das wars. Letztens hab ich beim HA ein grosses Blutbild machen lassen- alles 1A. Beim letzten FÄbesuch wurde eher aussen an der GM ein winziger Minipolyp festgestellt, das war 2 oder 3 Monate vor Ablauf meines mensesfreien Jahres!

    Beschwerden oder Blutungen hatt ich bislang keine und denke kaum noch darüber nach.

    Nächstes Frühjahr geh ich wieder hin, dann werd ich ja sehen, was los ist. Wenn ich bis dahin auch keine Beschwerden habe, dann bleibts wie es ist. Ich bin nämlich nicht grade scharf auf ne AS.

    toke

    Ah ja, ich hab gestern versucht, mich bei Instagram anzumelden und es hat leider nicht geklappt. Mal wurde das Passwort, mal der Nutzername oder die EMail nicht akzeptiert. Meine Telnr. will ich nicht angeben. Vllt klappts ja irgendwann mal, manchmal zickt ja auch der Server...":/8-(