• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    Owei, da bin ich ja ein richtiger Glueckspilz, also ich hab ewig die pille genommen und auch vertragen dann ab 35 nicht mehr und hatte aber auch keine Probleme, normale Blutung relativ unshcmerzhaft, hab mir nichtmal aufgeschrieben wann ich die hab. Seit ich meinen Sohn haben (seit 6 jahren) ist es etwas staerker manchmal und ich schreib zumindest in den Kalender wann ich meine tage hab..aber PMS zum Beispiel hatte ich nie. Aber jetzt, da hab ich einen Bauch wie im 6ten Monat und ich glaub ja schon das ist irgendwie Unterleibskram, wieg auch mehr als je zuvor, graesslich %:| . ich erwaege echt zum arzt zu gehen. Aber mal interessant so Eure Perspektiven, da kann ich mir ja das jammern garnicht erlauben :-X

    @ sweeny

    Ich hab definitiv Tag 67 heute :)z . Letztens hab ich gepostet, dass ich auf den 70. Tag zugehe! Das hatte ich grob geschätzt, weil ich zu faul war, auf die Tabelle zu gucken ;-) |-o


    Heute hab ich mal wieder Brust- und etwas Unterleibsziehen, was vermutlich nicht viel zu sagen hat. Sowas kommt öfter mal vor!

    Zitat

    Schwiegervater ist seit gestern im KH

    Oh mensch das tut mir leid :°_ . Leider muss man bei so einem hohen Alter mit ernsteren Sachen rechnen. Ich hoffe aber, er kommt wieder raus und es war doch nichts schlimmes. Manche alten Leute trinken nicht genug Flüssigkeit, weil sie das vergessen, und dann werden sie trallerig und kriegen Konzentrations- und Kreislaufprobleme. Im KH werden sie dann eine Weile an den Tropf gehängt, um die fehlende Flüssigkeit wieder aufzutanken, und dann ist alles wieder 1A.


    Man sollte ihm immer ein Glas mit was Leckerem hinstellen und ihn ermahnen, auch mal wieder einen Schluck zu nehmen, auch wenn er behauptet, das hätt er ja gerade. Allein, z. B. "vor einer halben Stunde" ist nicht "gerade eben", wenn er nachmittags seine 1,5 L noch längst nicht fertig hat... :=o :-@


    *:) *:)

    @ bfi

    Zitat

    mir das jammern garnicht erlauben

    ... oder doch :)z ! Weil wenns einem eigentlich immer ok ging und dann ist was, dann macht man sich naklar Sorgen.

    Zitat

    irgendwie Unterleibskram, wieg auch mehr als je zuvor,

    Hm. Da würde ich vllt mal einen Test machen, um zu sehen ob du evtl schwanger bist. Bzw., lass dich doch mal in deinem medical center zur FÄ schicken, um festzustellen, was es überhaupt ist. Es kann auch eine Zyste sein. Wenns nichts ist, sind es WJkapriolen... %-| :=o


    *:) *:)

    @ micha

    Zitat

    im 2. Zyklus die Tempi, der erste war ganz vorbildlich nach Lehrbuch ;-D aber nur 26 Tage , der jetzige ist ganz schön chaotisch was die Tempi angeht.

    26- Tage- Zyklen sind ganz normal, und für ein möglichst gleichmässiges Messergebnis solltest du möglichst zur selben Zeit messen, plus, genug schlafen. 2 Sachen, die ich nicht immer hinbekommen habe!


    Versuch dich einfach weiter dran, dann wird man es ja sehen, wie deine Temperaturkurven sich so machen. Es braucht durchaus Geduld! Naja, und wenn kein Kinderwunsch besteht, dann ists angesagt, bei einer unklaren Kurve zusätzlich zu verhüten.


    *:) *:)

    bfi


    Ich hatte zu Beginn auch zugenommen, vor allem am Bauch. Sah auch aus wie schwanger, das fand ich ganz schrecklich weil ich nie einen hatte. :|N Der ist jetzt aber wieder flach wie eh und je , Gott sei Dank :)-


    Schließe mich da TestARHP an, lass mal lieber schauen.


    Michi *:)

    Zitat

    bei der letzten Mens hat es ganze 8 Tage mit SB gedauert bis ich endlich fertig war damit

    Ach je, ScheißHormonchaos :)_ Leider weis niemand wie lange sich der ganze Kram hinzieht. :-(


    TestARHP *:)


    Trinken ist nicht das Problem. Da ist viel im argen und was da auch uns zukommt macht mir etwas Sorgen. {:( Er ist kein einfacher Mensch . Mein Schwiegertiger ist gerade handzahm, sie will ja auch was von mir. Ich kümmere mich jetzt eieder um ihren Haushalt und die Wäsche, das mache ich ausschließlich für meinen Mann, es sind seine Eltern. Mir machen sie seit 27 Jahren das Leben zur Hölle aber seit ein paar Jahren kann ich gelassen damit umgehen. Es war für sie aber immer schon klar das ich sie mal pflegen soll ,weil sie sich nicht auf ihre Töchter verlassen können. Die kommen nur um die Hand aufzuhalten >:(


    Mein Mann hat auch kein gutes Verhältnis, mit seinem Vater schon gar nicht. Am WE werden wir erstmal besprechen was zu tun ist. Er hat mir gesagt das ich mir keine neue Arbeit suchen soll damit ich Zeit habe um seine Eltern zu kümmern. Hab ihm gesagt das ich das schon machen würde , für ihn und nur für ihn ! Ich habe Angst und will und kann das alles auch nicht alleine stemmen, dazu fehlt mir auch die Kraft seit den WJ.

    :)_ qwei sweeny if hoffe ihr findet en leosung fuer die gebrechlichen Schwiegereltern :)* nicht einfach sowas :-/


    ;-D Schwangerschaftstest mach ich sowieso wenn die Periode ausbleibt..aber der war negativ und nach 6 wochen ist das ist dann auch eindeutig. Aber ich mach morgen mal einen Termin in einer dieser wunderbaren Familienplanungsdinger ;-D so gehts nicht weiter, zieht auch so doof im Bauch :-/


    Ah! Juenger als ich :)^ ! Ich hatte irgendwie gedacht vielleicht etwas aelter, weil Du so erfahren ueber die Wechseljahre redest..


    Morgen mach ich einen Termin beim Arzt, dieser Bauch ist naemlich nicht normal, das ist kein Fett, und Blaehungen auch nicht :-/

    Ahso also so ein leichter ziehender Schmerz an der Seite wo ich meinen Eierstock hab (hab ja nur noch einen). Tja also eigentlich nix aufsehenerregendes aber wenn das staendig ist dann schon bloed. naja mal sehn wann ich einen termin krieg und ob da dann was rauskommt :)z

    @ bfi

    Ja, geh damit mal zu deinem Gesundheitsding und mach ruhig ein bisschen Druck, wenn sie dich wieder nach Hause schicken wollen anstatt zum Doc. Ich drück die Daumen, dass alles ok ist :)* :)* :)*


    *:) *:)

    @ sweeny

    also wenn das mit den schwiegereltern SO schwierig ist, dann musst du wirklich mit deinem Mann reden, wenn du das nicht alleine schaffst.


    Es geht, so lange der Schwiegervater noch halbwegs klar im Kopf ist. Dann versteht er, was du zu ihm sagst, und kann es sich noch wenigstens halbwegs merken, für ein paar Minuten. Wenn er wirklich nur noch verwirrt rumläuft und alles mögliche anstellt, kannst du ihn nicht ständig beaufsichtigen. Die Schwiemu ist auch noch da, und muss mit eingespannt werden. Evtl. bräuchtet ihr auch eine Haushaltshilfe, falls die Schwiemu nicht mehr kochen/putzen/waschen kann.


    Ich verstehe gut, dass du das vor allem für deinen Mann tust. Ich hab meine Schwiegereltern auch nur für meinen Mann mit betreut, er hatte sonst keinen.


    Insgesamt solltest du dir gut überlegen, ob du das wirklich schaffst.


    Man mag sich dazu verpflichtet fühlen, aber ob es dann auch wirklich hinhaut, ist die nächste Frage.


    Ihr könnt es ja erstmal testen. Denn selbst wenn ihr versucht, den Schwiegervater in einem Pflegeheim unterzubringen, kriegt ihr ja auch nicht von jetzt auf gleich einen Platz.


    Ich selber bin der Meinung, dass man seine Eltern/Schwiegereltern nicht selbst pflegen sollte, weil die Beziehungen oft eher angespannt sind, und da sind neutrale Pflegepersonen besser für alle Beteiligten. Man selber kann sie dann besuchen und sehen, ohne die doch eher intimen Pflegearbeiten zu machen. Das habt ihr ja vorher auch nicht gemacht, so ists jeder gewöhnt! Auf die Art kann man die Treffen so gewohnt und normal wie möglich gestalten. Das Pflegepersonal kennt sich auch mit Demenz aus, und kann damit umgehen. Klar ist das kein nettes Thema, aber es kommt auf euch zu. Ich hoffe, dass ihr eine für alle gute Herangehensweise dafür findet :)* :)* :)*


    *:) *:)

    @ TestARHP *:)

    das mit dem messen klappt ganz gut, ich steh ja seit Jahren immer um die selbe Zeit auf und bin auch am WE pünktlich wie die Maurer um die Zeit wach ;-D auch halt ich es länger wie bis 22 Uhr abends nie durch, das ist dann aber schon nicht mehr feierlich weil ich nur am gähnen bin, die maximale Zeit-Differenz beträgt eine Stunde.


    Mir ist aber aufgefallen das ich extrem schwitze wenn die Tempi hoch ist, heut morgen war ich nicht durchgeschwitzt und die Tempi war auch unten, bin ja mal gespannt was das für die nächste Mens heißt ":/ hoffentlich ist dann nicht Schlachtfest angesagt :-/

    @ sweeny *:)

    unterschätze das nicht mit der Pflege von deinem Schwiegerpa, sowas geht auf die Substanz und zerrt ganz extrem an den Nerven, du bist nicht verpflichtet dich um deine Schwiegereltern zu kümmern, auch wenn dein Mann das gerne möchte aber du machst dich damit zu ihrem Sklaven.

    @ bfi *:)

    ja, geh in dieses Gesundheitszentrum und lass dich bloss nicht abwimmeln, wenn du richtig dolle rumjammerst klappt es vielleicht noch mal so schnell

    @ TestARHP

    Zitat

    Ich selber bin der Meinung, dass man seine Eltern/Schwiegereltern nicht selbst pflegen sollte, weil die Beziehungen oft eher angespannt sind, und da sind neutrale Pflegepersonen besser für alle Beteiligten. Man selber kann sie dann besuchen und sehen, ohne die doch eher intimen Pflegearbeiten zu machen.

    sehe ich genau so

    @ sweeny

    du und dein Mann, ihr solltet euch die Frage stellen ob ihr bereit wärt die Schwiegereltern/Eltern auch im Intimbereich zu waschen, den das würde unweigerlich auf euch zukommen oder ihnen den Po abzuwischen nach dem Toilettengang.


    ich bin ehrlich ich könnte es nicht bei meinen Eltern