• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    isa

    Ich kann mir vorstellen, dass du auch so einen Job finden könntest. :)z:)*:)*:)*:)*

    Telefonier einfach mal bei Gelegenheit und wenn du Lust hast, ein paar Erwachsenen- Bildungseinrichtungen durch und frag mal, was sie so zu bieten haben, da kann sich was finden, echt!

    Man muss nicht immer nur Maximalpower machen, vor allem nicht auf dem Niveau das man mit 30 hatte, wenn man Ü50 ist.

    Kurz vor dem 60. erst recht nicht (ich werd Mitte Okt. 59).

    Mal sehen, wie lange ichs packe, momentan siehts ganz gut aus:)z

    Illy

    Ich sehs schon von ferne, wir der Stress grad von dir abfällt!!!:=o:=o:=o:=o:=o:)_:)_:)_:)z:)z:)z Schlaf erstmal ei paar Nächte richtig gut aus, erhol dich:)_:)_:)*:)*:)-:)-:)*:)*. Lass es langsam angehen mit der Alternativensuche.

    Denn zuerst solltest du klären, wie es bei AA weitergeht, vor allem in deiner gesundheitlichen Lage. Vllt kommt wirklich mal eine eingeschränkte Vermittelbarkeit dabei raus, dass du nur noch Teilzeit machen musst oder so, oder direkt die Pension.

    Und bis zum nächsten AAtermin chillst du einfach erstmal ab, das hast du dir verdient:)z:)_:)=:)=:)=:)=:)=:)=

    Ja 40 Stunden/ Woche in der heorie und im Praktikum. Habe dann heute meine Fachbücher abgegeben, war ein recht komisches Gefühl, bin mit einem tränenden Auge weg gefahren

    Theorie soll das heißen.


    Ich habe mir das wirklich ganz anders vorgestellt in der Praxis.

    Dachte man pflegt die Patienten und cremt sie ein, kümmert sich um die Zimmer also wenn einer entlassen wird oder verstirbt.

    Und Verbände anlegen, aber das ich als erstes jeden Morgen die Leute aus dem Bett holen soll, sie auf WC oder Leibschüssel setzt und dann den Urin und Stuhl nachschauen muss und auch Sputum das war dann meine Grenze.

    Und mich hat es richtig schockiert, wenn die inmobielen Patienten nicht mehr aufstehen können, den ganzen Tag liegen und so stark körperlich abgebaut haben.:-( dann hat eine Frau den ganzen Tag auf dem Gang geschrien, das hat mich soagr in der Nacht verfolgt, als habe sie immer noch geschrien, das hat mich zudem sehr fertig gemacht.

    Testi, mein Berater beim Arbeitsamt möchte das EEG abwarten, denn er sagt es bringt nichts, wenn wir nun suchen und ich nicht kann oder nur eingeschränkt. Nun soll ich wieder in 3 Wochen hin, er sagte das ich mich gesundheitlich zugrunde gerichtet hätte mit em Job. das ist es nicht wert.

    Illy

    Es ist auf jeden Fall gut, dass du von dieser Pflegesache da weg bist, das ist zuviel für dich.

    Sicher ists doof, wenn man dann da die Bücher wieder abgibt und so, das fühlt sich bestimmt nicht gut an.

    Ist es aber. Denn damit bist du da WEG.

    Mir wär das auch zu heftig übrigens, ich habe ebenfalls beschlossen, nicht in einem Altersheim zu arbeiten.

    Dein AA Berater macht das schon richtig, er wartet deine Befunde ab, und dann kann man weiter sehen, was los ist und wie es dann weitergeht.

    Bis dahin: Runterbeamen und chillen! Nütz die Zeit, um erstmal wieder daheim anzukommen.

    Kein Job ist es wert, sich dafür gesundheitlich runterzuwirtschaften, das seh ich ganz genau so. Bald gehts dir wieder besser:)_:)_:)_:)_:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-

    und dann bist du optimistischer. Geniess den schönen Rest September und einen goldenen Oktober, bald hörts auch hier wieder auf zu regnen:)z:-D:)*:)-:)-:)-:)-:)-.

    Heute hab ich erfahren, dass ich, wenn ich will, Urlaub beantragen kann. Zwischen Xmas und Neujahr sind 3 Tage frei, die muss ich dann als Urlaub nehmen, find ich auch ok- und im Okt/ Nov. werd ich für mich auch Urlaub beantragen, dann können mein Mann und ich hier mal wieder raus aus der Mühle. Da wird er sich freuen!

    am Freitag mach ich den U- Antrag. Morgen gehts nicht, weil ich da auf der PCschulung bin.

    Darauf bin ich gespannt, und in meinem Notizbuch für die Arbeit ist noch massenhaft Platz.

    Hab ich für morgen schon mitgenommen.

    Ansonsten wars heute cool. Chefiza macht einen relaxten Eindruck, und alle dudeln schön um sie herum.

    Heute nachmittag wars ganz cool. Ich hab mit meinen beiden Hascherln und einem Zusatzgast das "Mörderspiel" gemacht- sie müssen aufgrund verteilter Informationen über einen Tatort herausbekommen, wers war, und wie, und wann und wo, und vor allem: warum?

    Die haben richtig gut diskutiert und wareh ehrgeizig, es herauszubekommen. Dann kan mein Kollege dazu und hat aus dem Stegreif ein Planspiel gemacht, undda waren ebenfalls alle mit Karacho dabei:

    Zombie- Alarm! Sie sind schon in der Strasse, wir müssen flüchten. 10 Gegenstände dürfen mitgenommen werden, und das muss diskutiert werden. Dann wurde es weitergesponnen:

    Wohin wird geflüchtet, und wie? Man landete dann auf einer Ostseeinsel und da gings dann weiter, es war sehr interessant, welche Ideen dabei aufkamen. Die schreckten zum Schluss auch vor Mord&Totschlag nicht zurück, nachdem mein Kollege sagte: OK! Jetzt geht es Ihnen auf der Insel gut, Sie haben alles, was Sie brauchen, aber nicht s im Überfluss, es reicht gerade so. Und nun kommt ein Schiff näher. Siel sind zu dritt, und auf dem Schiff erkennen Sie per Fernglas 10 Leute. Was tun Sie?

    Sie waren alle der Meinung, hm, wir können UNS gerade so versorgen, aber nicht mehr.

    Wir lassen sie nicht an Land. Wenn sie doch landen, erschlagen wir alle. Dann diskutierten sie, ob das denn eigentlich NÖTIG sei. Ob man die nicht noch gebrauchen könnte, dann könnte man endlich mal die Dächer reparieren oder sowas. Dann wurde diskutiert: Werden die sich denn dann einspannen lassen zum Schuften? Haben wir genug zu Essen für alle? Sollten wir nicht lieber doch alle erschlagen? War schon interessant zu beobachten. Wir haben uns sehr zusammengerissen:_D:-X, um keinen zu irritieren, und haben es nur beobachtet.

    Immerhin: als Team haben sie gut zusammengearbeitet...

    Testi, das mit dem Urlaub klingt super, dann können dein Mann und du gemeinsam mal raus aus den Mühlen des Arbeitsalltags und euch nur um Euch selber kümmern.


    Ich fühle mich auch leicht verascht von der Schulung, denn Anfangs sprach man von der Pflege und das man damit auch in KH und in Gesundheitseinrichtungen arbeiten kann.

    Nun habe ich auch gestern das lange Gespräch mit dem Lungenarzt gehabt und er sagte das ist eher die Altenpflege was sie dann machen.

    Na bumm dachte ich die Bücher waren eh über Altenpflege weil es angeblich in Österreich keine anderen gab.":/

    Aber nun zerbreche ich mir nicht mehr den Kopf.


    Ich reise ja sehr gerne, vll findet sich da etwas oder in einem Bereich wo ich auch fehlen darf, wie du schon geschrieben hast.


    Bis später

    Ich habe heute das 1 mal meinen Dörrautomaten gestartetr.

    Habe Nektarinen auls Mus verarbeitet und Äpfel dazu. Dies dann auf Backpapier auf die Dörrröste gelegt. Nun bin ich gespant obs auch ein festes Fruchtleder wird. Dauert 8-10 Stunden bei einer Temp von 50 Grad

    Illy

    Ich glaube, du kannst froh sein, aus der Sache rauszukommen mit der Altenpflege.

    Wer weiss, vllt hat die Schule den Auftrag bekommen, mit allem Möglichen zu ködern, weil sicher auch in Österreich Altenpfleger fehlen! In D kannst du diesen Beruf absolut abhaken, der reinste Stress, man wird echt geschunden und die Bezahlung kannst du auf deinem Kto- Auszug mit der Lupe suchen.

    Viel Spass mit deinem Dörrautomaten:-D:)^:)= 8- 10 Std. dauert es, bis das Dörrobst fertig ist- erstaunlich! Dass geht schneller, als wenn man es normal- lufttrocknet:)z

    Illy,


    wieviel Lagen kannst du denn in den Dörrautomaten reinpacken?

    Ich habe auch mal drüber nachgedacht, aber wieder sein lassen.

    Lohnt sich eher nicht für mich, weil ich nicht soviel mache.

    Kräuter usw. mache ich im Convektomaten, der hat ein spezielles Dörrprogramm und

    macht das ganz ordentlich.


    Ich würde mir einen Teilzeitjob suchen der mir Spaß macht und gar nichts mehr

    mit Ausbildung usw. anstreben.


    TestARHP


    super, dass sogar ein Urlaub drin ist...

    Eure Spielchen heute klingen spannend, kann mir vorstellen, dass man da Spaß bei hat.

    Allerdings hat es schon einen recht ernsthaften Hintergrund. Man sieht den Leuten ein bischen hinter die Stirn.


    Isa


    das klingt für mich Nervenzerfetzend. Das muss man echt ertragen können.

    Ich bewundere dich das Tag für Tag durchzustehen...

    Dass einem da mal der Gaul durchgehen könnte kann jeder verstehen.

    Vielleicht findest du bald einen "ruhigeren" Job


    toke,

    vielleicht kann die der FA weiterhelfen mit dem Getröpfel. ich drück dir die Daumen.

    Dass das nervig ist kann ich mir vorstellen, aber manchmal hört es genauso plötzlich auf wie es angefangen hat.


    Euch allen einen schönen abend und gute Nacht*:)*:)*:)*:)

    Morgana, der Dörrautomat hat sechs Etagen.

    Am We möchte ich getrocknete Tomaten machen und dann mal Kräuter, habe ja nun Zeit;-)


    Mit Ausbildung bestimmt nicht mehr, Teilzeitjob wo es mir gefällt.

    Schwiemu sagte gleich gestern Illy du liest ja sehr gerne und viel vll in einer Bücherei wäre etwas für dich.

    Eine Kollegin mit der ich sehr gut in der Schuulung zurecht kam rief mich heute an, sie schafft es körperlich nicht und sie hat es sich auch anders vorgestellt, ich glaube sie steigt auch aus. Ist ne ganz liebe, und 2 haben mir per Mail geschirben, das sie mich sehr vermissen werden, das es schade ist, aber Gesundheit geht vor.

    Mit 3 bleibe ich in Kontakt, die mag ich gerne



    Den Convektomat kenne ich noch nicht, werde ich mal googlen.


    Aich Isa, ich kann dich sehr gut verstehen, das das eine Mädel einen auf die Palme bringt, da versucht man ruhig zu bleiben, aber die Hutschnur ist dennoch sehr hoch in der Situation.

    Vll wäre ja so ein Job wie Testi den nun macht besser für dich.

    Pass gut auf dich auf

    Illy

    das ist ein Kombidampfgarer, der ist bei mir in der Küche eingebaut. quasi als ganz normaler Elektroherd, er kann dampfgaren, Sous Vide und und und.

    Von der Gärstufe bis Dörren alles in einem Gerät.


    Ich habe übrigends heute den neuen super Föhn von Dyson probiert. 399 Euro

    Es gab einen kräftigen Platzregen und ich war gut nass, also rein in den nächsten Elektromarkt und probiert. Schon witzig wieviele Leute sich da plötzlich einfanden.

    Ich finde nicht, dass er das Geld wert ist. Er pfeift wie ein Zahnarztbohrer

    hat einen Handgriff wie eine Schaufel vom Bau, wiegt auch einiges.

    Nicht mein Ding vom Handling, aber getrocknet hat er in kürzester Zeit und das auch noch richtig gut. Nützt mir aber nichts, wenn ich danach Sehnenscheidenentzündung habe weil der Griff so dick ist und nicht anatomisch geformt.

    Testi,

    einer meiner Brüder ist in der Krankenpflege im Kh tätig. Zum Glück hat er einen guten Stand als Stationsleiter sich erarbeitet, er sagte das mit der Pflege ist in Deutschland ein Knochenjob und schlecht bezahlt, er riet mir vor 2 Wochen schon ab. Nun ist er froh das ich es nicht mehr machen kann.

    Illy

    Das erleichtert mich, dass auch dein Bruder dir von der Pflege abgeraten hat. In D ists die Hölle, und das heisst nicht, dass es anderswo einfacher wäre... gut dass du dir was anderes überlegst. Ich glaube auch, mit einem Teilzeitjob wäre dir weit besser gedient:)z. Und den suchst du dir mit der Pinzette raus, damit es auch hundertpro passt! Mach es wie ich- wimmel alles ab, was nicht hinhaut und schlag da zu wo du wirklich realistische Aussichten hast. Und setz dich bloss ja nicht unter Druck, auch wenn das AA drängelt. DU führst dein Leben und nicht das AA!