• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    Guten Morgen,

    mal eine Frage,kennt Ihr das auch,wasser in den Füßen/Beinen?

    Ich habe es seit 2 Jahren regelmässig im sommer und dann mal ab und an sporadisch.

    Habe immer den verdacht gehabt,das es im Zusammenhang ist mit meiner Periode.

    Nun habe ich es wieder,mein äusser knöchel und der untere teil der wade sind leicht angeschwollen.es nervt,und dazu renne ich mal wieder,wie ein Weltmeister zum wc,um meine blase zu entleeren.

    dazu habe ich vergessen,mein alchemilla vulgaris urtinktur nach zu bestellen,sie bekommen es erst in 3 tagen.....ich habe wohl noch das alchemilla vulgaris D4 da...,aber ob es das richtige ist,hin und her zu switchen?

    hmpf,einen schönen tag euch

    toke

    ach ja,das der äusser knöchel anschwillt hin und wieder,habe ich seit einem sturz vor ein paar jahre,wo ich den fuss mir übel verdreht habe.....

    Hallo toke,


    ich hatte vor 2 Jahren heftige Wassereinlagerungen..beginn der Wechseljahre hieß es

    Es wurde so schlimm., dass ich sogar Wassertabletten nehmen musste, weil ich sonst

    im Gesicht total verquollen aussah, kein Ring mehr paßte usw.

    Im linken Sprunggelenk war auch mehr als anderswo. Dort hatte ich mal einen Bänderriß.

    Kann also sein dass da zusammenhängt.

    In leichtern Fällen helfen sicher auch Brennesseldragees oder Tee...


    Morgana

    Test, so ist es richtig. Lass dich von den Hascherln nicht stressen. Ist alles halb so wild und vielleicht hört die bald auf, weil sie tatsächlich schwanger ist. Wer weiß...?!


    Zur Wohnsituation: wir wohnen in einem Haus. Im Erdgeschoss ist kein Platz für einen Nähplatz, dort sind Wohnzimmer, Küche und Esszimmer. Ich will mir den Esstisch nicht mit Nähkram vollpacken. Ich will ja unterm Dach (Arbeitszimmer) nähen. Ich habe da extra große Tische. Habe vor ein paar Wochen erst eine große Holzplatte gekauft, um unseren Kickertisch damit abzudecken. Darauf hab ich die Schneidunterlage und bereits mir den Stoff vor. Das ist wirklich toll dort. In den Schränken hab ich dort überall meinen Stoff und alle Nähutensilien. Mein Mann hat mir auch extra eine Lampe besorgt, die schön hell ist. Alles perfekt. Und jetzt bin ich an meinem Nähplatz plötzlich nur Gast. Unser Schlafzimmer ist klein. Dort haben wir nur unser Bett drin. Mehr passt auch nicht. Klamotten sind in einem extra Ankleideraum. Da passt auch nichts anderes mehr rein. Und unser Dachgeschoss ist das Arbeits-/Hobbyzimmer. Auf der einen Hälfte ist ein TV mit Spielkonsole und Couchecke und auf der anderen Hälfte ein riesiger Schreibtisch mit den Nähsachen. Und mittig dazwischen (vorm großen Giebelfenster) steht ein Kratzbaum und mittig im Raum der Kickertisch. Durch die Schrägen ist da nicht mehr Platz, den man umbauen könnte. Auf Dienstreise ist er nun nur noch nächste Woche 2 Tage. Und da will ich bei meiner Tante nähen. Jetzt überlege ich, ob ich das nicht auf Donnerstag/Freitag verlege, wenn er von der Dienstreise zurück ist. Dann kann ich Dienstag/Mittwoch (wenn er nicht da ist) meinen Nähplatz in Ruhe nutzen. Junior ist ab Dienstag nämlich in Hamburg mit Oma und Opa. Aber insgesamt stört es mich einfach, dass ich mir eine Lösung überlegen muss. Es ist mein Haus! Ich will einfach keine Rücksicht mehr nehmen müssen.... :-/ Komme mir manchmal vor wie ein Gast :-(


    Mathearbeit: die machen gerade schriftliche Addition, schriftliche Subtraktion, das kleine Einmaleins, Längen (mm, cm, dm, m), Textaufgaben... Er hat mir gerade gesagt, dass die Arbeit nicht so schwer war, wie er vorher dachte. Wir warten es mal ab. Bekommt er sicher erst nach den Herbstferien zurück. Also in 3 Wochen.


    Toke: mit Wassereinlagerungen hatte ich bisher keine Probleme und kann da nichts zu sagen.


    So, jetzt mache ich Feierabend!

    Hallo tinka,


    da kann man als Mutter wenigstens noch gut helfen bei Mathe.

    Wird schon geklappt haben, wenn er meint, dass es nicht so schwer war...


    Fühl dich mal feste gedrückt, es tut mir sehr leid, dass du dich im Moment nur als Gast in deinem Haus fühlst....und es scheint als wäre keine Möglichkeit da das Platzproblem zu entzerren.


    Büromäßig kommen mein Mann und ich nur getrennt zurecht, da wäre sonst wirklich Horrorzoff angesagt. Er braucht sein Chaos ich meine Ordnung. Wir haben also in der Tat zwei getrennte Büros. Allein schon beim Telefonieren würde es bei uns krachen...Ich zieh mein Gespräch durch und gut. Er kann ewig sabbeln....


    Vielleicht klappt es so, dass du nähst wenn er nicht da ist. Klar ist es nicht befriedigend

    aber wenn es keine andere Lösung gibt....:-(

    Wenn der keller nicht geht und er noch mehr Homeoffice machen muss, dann bliebe nur sich ein Zimmer zu mieten das er als Büro nutzten kann.

    Oder ein Gartenhaus oder einen Wohnwagen, wofür man natürlich Platz braucht.

    Sind mir grad spontan eingefallen diese Lösungen:_D

    Hallo TestARHP


    ich glaube diese Hascherln hätten solche Ansagen in Richtung Kehrblech schon von klein auf gebraucht. Die kennen es nicht, dass man eine Aufgabe einfach mal machen muss usw. auch nicht, dass ihr gequatsche nicht jeden Interessiert und mal einfach die Schnauze zu halten ist.

    Da haben die Eltern ne Menge verbockt. 50% mindestens, viel ist angeboren aber nicht alles...falls die Eltern überhaupt besser sind....


    Ich kann diese YT Videos auch nicht abhaben, alleine schon diese nervige Hintergrundmusik macht mich Aggro.

    Ich brauch auch im Auto keine Dauerbeschallung...habe aber trotzdem meist das Radio an, weil man sonst immer das Gefühl hat am Fahrzeug quietscht oder rattert irgendwas.

    und mit Horrorfilmen konnte man mich schon immer jagen.


    Vielleicht versuchst du es nochmal mit dem Postbankgerätchen in aller Ruhe?

    Manchmal klappts beim zweiten Anlauf doch noch.

    Ich bin wirklich froh, dass ich mit dem Scheiß nix zu tun habe. Die Konten verwaltet mein Mann und ich schaue nur drauf ob noch Kohle da ist]:D


    yeah..Hitzkopf ist ziemlich kleinlaut. Er hat heute Unterlagen aller Art gebracht, seinen Vertrag mit mir unterschrieben..und ich versuche gerade im Eierhandel Fuß zu fassen;-D

    So tief werde ich aber gar nicht einsteigen, habe ich gerade beschlossen Nächste Woche werde ich versuchen zeitnah einen Termin beim Handel zu kriegen, ,, .und dann meinen Charme spielen lassen]:D


    Noch einen schönen Tag...*:)*:)*:)

    Hallo zusammen,


    ich komme auch mal zu hier rein zu schauen.

    Obwohl ich daheim bin, habe ich auch viel zu tun.

    heute habe ich mit einen Hokkaido Kürbis aus dem Garten geholt.

    Schneiden kann ich ja nicht bei so einem Gewicht, bin damit zu Schwiemu, die hat den in größere Stücke geschnitten.

    Ich habe ihn dann zur Suppe verarbeitet, ist echt lecker geworden.

    Die Kerne werden getrockent und im nächsten Jahr wieder ausgesät.


    tinka,

    könnt ihr den Kickertisch nicht woanders unterbringen im Kellerbereich oder so?


    Wir haben zum Glück jeder seinen eigenen Stand PC und da schauen wir beide, wir haben Kopfhörer an, weil ich auch viel bei Youtube schaue und mir Videos ansehe-

    Er zockt mit Freunden und hat dann oft Kopfhörer an, wobei es mich nicht stört wenn ich mich gerade konzentrieren muss

    Das tun wir beide gerne, gerade wenn es um Verbesserungen für den Gartenbereich geht oder neue Videos im Selbstversorgerkanal auftauchen, dann schauen wir oben am TV gemeinsam.


    Ich habe gestern gefüllte Pakrika gemacht mit Hackfüllung und Reis, mein Mann sagte das nächstemal machen wir das gemeinsam Illy, das ist nicht so wie es gehört.

    Begesitert war ich nicht, da es mir geschmeckt hat.

    Machen wir es mal zusammen, macht auch Spaß mit ihm zusammen zu kochen.

    Am Freitag geht er mit einem Freund auf Wandertour, wieder auf mehr als 2000 HM, das wäre nichts für mich.

    Morgana,


    der Typ ist echt komisch, das der erst so aufdrehen muss und nun doch halbwegs normal zu sein.

    Vertickst du dann Eier nebenbei?:-)


    toke, das sind die Pflanzen die entwässernd wirken


    Brennessel.Pfefferminz.Petersilie.Schachtelhalm.Wacholder.Birke.LöwenzahnEs gibt im Reformhaus von der FA Schöneberger diese Pflanzensäfte.Wenn du auf diese Stellen drückst, hast du dann eine Delle?

    Ho la muchachas,

    da bin ich wieder! Manche Sachen erledigen sich wie von selbst. Der Kollege kam heute an und meinte, was soll er nur machen, Hascherl 1 hat sich weiterhin krank gemeldet.

    Ich sagte, die Massnahme ist jetzt so gut wie rum. In die weiterführende Massnahme kann diese Dame auf keinen Fall, wenn sie noch nicht mal 2 Tage ohne Motzen durchhält. Eigentlich, so meinte der Kollege, hätte er Bock, sie jetzt aufgrund ihres Verhaltens endgültig zu kicken, er wüsst halt nur noch nicht, wer zuerst zu benachrichtigen ist. Hascherl selbst oder das AA. Mir wars wurscht. Ich meinte, wir als kompetente Testabteilung können das so vertreten und dem AA Bescheid sagen. Beim AA hatte er aber Schiss, dass die sagen: nee nee, so einfach lassen wir die nicht laufen! Aber dann hat er angerufen und alles war paletti. Jetzt wickeln wir den Fall ab. Ich sagte: für sie ist eine Behindertenwerkstatt angesagt, und evtl auch eine ambulante Betreuung in Verbindung mit Tagestätte, weil sie garantiert nicht mit ihrem Kleinkind klarkommt, schliesslich ist das Jugendamt auch schon an dem Fall dran. Das ist unser Testergebnis - Arschamt, übernehmen Sie!

    Ich kriegte auch raus, dass die Abbruchquote ziemlich hoch ist- genau so wie ich es beim Erstempfang im Hauptsekretariat bei einem schnellen Blick auf eine Datenliste sehen konnte: Reihen von Namen, und neben jedem vierten stand: Massnahme wg. diesem oder jenem abgebrochen oder Massnahme erfolglos beendet und so weiter.

    Das bild rundet sich allmählich ab. Klar schlampen wir da jetzt nicht rum und versuchen, was geht, aber die Grenzen sind klar aufgezeigt.

    Und sogar bei dem Kollegen dämmerte es, was für eine Makulatur das Ganze ist. Jetzt bin ich bös: es ist nur für UNS Kollegen da, damit wir nicht auch in so einer bescheuerten Massnahme enden]:D]:D]:D]:D... aber nicht vergessen, wir haben ja Schweigepflicht und das bleibt unter uns, gell:=o:=o:=o:_D:_D:_D:-X:-X:-X;-D;-D;-D

    Hallo Illy,


    ich weiß auch nicht was den für ein Teufel geritten hat, er war halt stinksauer...

    vor allem auf sich selber. und da meinte er wohl mit so einer Aktion kann man auf die schnelle was retten.


    Ne, ne mit den Eiern habe ich gar nichts zu tun. Ich kriege die nicht mal zu sehen.

    (so wie alle meine Waren auch nicht)

    Als Vertriebsleitung bin ich nur für Zahlen, Fakten und Kontakte zuständig.

    Sowas mache in zwischendurch immer wieder mal für andere Firmen, wenn einer ausfällt oder die Kacke am dampfen ist. Das geht nie mehr als ein paar Monate und beisst sich nicht mit

    meinen Handelswaren, weil das was ganz anderes ist.


    ich habe eigene Hühner in meinem Obstgarten. Nicht viel, klein aber fein...Grünleger, Maran (die legen Schokoladenbraune Eier) , die werden selber verbraucht und auch nicht vertickt.

    toke

    Ich hatte ab jedem ES ziemlich dolle Wasseransammlungen und im Sommer dicke füsse. Der linke besonders, denn damit bin ich ein paarmal ganz bös umgeknickt. Solche Sachen scheinen Wasseransammlungen zu begünstigen!

    Manchmal mach ich dann einen Reistag zum Entwässern: Nur salzfrei gekochten Reis essen! Pro Woche kann man 2 Reistage machen, sonst wird es zu viel.

    Dazu geht mal etwas Obst oder so, auch mal ne Banane, auf keinen Fall Salziges.

    Wenn die Menses anfing, kam ich auch nicht mehr vom Klo runter und verlor erstmal zwei, drei kg. Bis zum nächsten ES, dann gings wieder von vorne los.

    Brennesseltee, auch Birkenrindentee, was hier schon aufgeführt wurde, hilft.

    Aber nicht übertreiben, sonst wird einem schwindelig. Also entweder Tee trinken oder Reistag machen.

    Man kann auf diese Art die dicken Füsse etwas in Grenzen halten. Werden die Füsse aber nicht mehr dünn, helfen Kompressions - Strümpfe. Hoffentlich kriegst du es ein bisschen in den Griff:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    morgana

    Ja, manche verwöhnten Panzen bei uns hätten von Anfang an mal eine weit strammere Erziehung gebraucht, das seh ich genau so. Jetzt sind sie so gross geworden und nun ists zu spät. Das liegt viel an bzw. regelrecht IN der Familie, die Eltern/ Verwandten sind ja genau so drauf.

    Auf die Art vererbt sich sowas a) sozial und b) bis zu einem gewissen Grad auch genetisch, wenn man den Spross einer Familie hat, die seit Generationen aus Alkoholiker/innen bestand, also Leute, die vermutlich auch schon unter Alkoholeinfluss gezeugt wurden.

    Die schrammen an der geistigen Behinderung entlang oder sind es bereits, und zusätzlich noch sozial und familiär bedingt benachteiligt.

    Nur wer noch ein bisschen Grips mitbekommen hat, könnte versuchen, aus diesem Milieu rauszukommen, und das kostet viel Kraft.

    All diese Hascherln und Schnuffis müssten ununterbrochen beaufsichtigt werden, damit sie nicht frech und träge werden und ihre Aufgaben erledigen, die sie aufgetragen bekommen. Und wenn sie den fertig haben und dann lobt man sie und spendiert was Leckeres, strahlen sie und sind super brav.

    Wovon ich hier aber meilenweit entfernt bin:-|.

    Das ist jetzt halt mein Job. Drum hab ich auch heute wieder mit der Peitsche geknallt, und alle haben artig ihre Testungen absolviert, Bewerbungen zusammengeschustert und Stellensuche betrieben.

    Dann hab ich sie für ihren heutigen Fleiss und ihre Ausdauer ordentlich nach Hause geschickt. Morgen wird sich dann aktiv beworben, so viel muss klar sein.

    Und das Postbank Dingens, dafür muss ich jetzt ja erstmal wieder diesen Code geschickt kriegen, mal sehen ob es dann klappt. Habe mich dreingefunden, dass es jetzt ne ellenlange Arie geworden ist damit.

    Hoffentlich hab ich das Geld dafür nicht in den Sand gesetzt, dann würde ich allerdings stocksauer.

    TestARHP


    es geht nicht nur dir so mit dem Postbankdings...

    unser Junior hat ein Vereinskonto bei einer Sparkasse.

    Der ist neulich auch regelrecht ausgetickt, als er eine neue Karte bekommen hat

    nix mehr ging...Angerufen, sie schicken ihm den Zugang..probiert wieder nichts.

    nochmal angerufen..sie schicken ihm den Code...das ging mehrmals so.

    Bis ich ihn massivst fluchen hörte und das durch zwei geschlossene Wohnungstüren..... hat scheinbar gewirkt, das Teil muss echt erschrocken sein]:D


    Ich sehe es bei unseren zum Glück weit entfernten Bekannten.

    Da ist der Großteil der Familie zurück bis zu den Großeltern deren Neffen und Nichten

    geistig zumindest leicht behindert. Die Tochter und die Enkelin und der Enkel jetzt wären zwar geistig nicht so beeinträchtigt, dafür haben die das Faulheitsgen voll abbekommen.

    Klar sie sind auch nicht die hellsten auf der Pfanne, aber es würde schon für einen strukturierten einfachen Job reichen. Die Tochter hat eine Ausbildung als Verkäufer die Enkelin gar nichts, der Enkel war auf einer Förderschule, hat Koch gelernt und hat jetzt eine Stelle im Krankenhaus in der Küche. Klar, alleine hätte er das nicht hingekriegt, aber er war in entsprechenden Einrichtungen und die haben ihm das alles vermittelt.

    Immerhin macht der was, lässt sich anleiten und hockt nicht nur schwerst übergewichtig zu Hause und jammert über die böden Behörden, die ungerechte Behandlung und dass das Arbeitsamt ständig versucht das arme Mädchen in Lohn und Brot zu bringen.

    Die Mutter von den beiden hat jetzt die EU Rente durchprozessiert das ging jahrelang.

    Soviel ist das natürlich nicht wie sie gemeint hat..äh man bekommt Rentenbescheide.

    Wenn natürlich so ein Krampf wie neulich in der Zeitung steht.


    18 Jährige hat einen Monatsbeitrag in die Rentenversicherung eingezahlt, dann hat sie einen Arbeitsunfall und bekommt jetzt EU Rente in Höhe von 1400 Euro???

    Ich glaube kaum, dass das realistisch ist. aber das hat Madame sofort gelesen und dass es nicht sein kann, dass sie nur ein paar hundert Euro bekommt weil sie doch immerhin mehrere Jahre als Verkäuferin gearbeitet hat.

    Darum hat sie gleich meinen Mann angerufen und wollte wissen wieviel er Rente bekommt...und was sie da jetzt machen könnte:=o":/

    morgana

    Tja, du beschreibst diese Leute ziemlich gut. Mein Mann berichtet mir jeden Tag fast identische Sachen und bei mir sitzen die ü- gewichtigen und leicht Lernbehinderten dann rum, haun sich hochkalorische Energydrinks rein, fressen Chips, quasseln vom Saufen und Poppen, nuckeln an ihrer Cola und nein, es ist KEINE Cola lightX-\X-\X-\ da ist gleich wieder eine Runde Ernährungslehre fällig!! und brauchen eine Ewigkeit, bis sie am PC ein Bewerbungs PdF fertig haben, so wie heute. Und wir vermitteln dann die Praktika und betreuen das Ganze, falls es Knartsch gibt. Und den gibts, so viel ist klar.

    Einige finden schon, es ist ARBEIT, wenn sie ein paar Std. bei uns hocken un ein bisschen unterichtet werden. Da lachste dich fichte!

    Da hat sich der Staat was eingebrockt, sag ich da nur. Es wäre besser, solchen Leutchen irgendwo einen Hiwijob zu geben, und sie dort irgendwelche einfachen Arbeiten machen zu lassen. Nur sowas gibts nicht mehr und dann landen die alle in Behindertenwerkstätten. Oder müssen mühsam und kostspielig soweit gebracht werden, wenigstens irgendwo doch noch so einen Hiwijob zu kriegen oder gar eine Ausbildung:-o:-o:-o zu machen und dann nen Job zu finden. Doch ach! Das Geld ist ja auf der Bank und der Strom kommt aus der Steckdose:=o:-|.

    Ah Moment mal, da war doch noch was... ich hab FEIERABEND*:)*:)*:)

    ... Zeit, geistig zu Hause anzukommen:-D. Im Herd backen meine Hirsekekse, und das Naviteil für den Urlaub wurde heut geliefert. Und vermutlich wirds mit dem Postbankdingens ungefähr so laufen wie du beschreibst.

    Ich werde irgendwann tief Luft holen und dann ohrenbetäubend brüllen, extraordinär fluchen und wüten, evtl auch mit was werfen und gegen das Tischbein treten, und die Tür zu schmeissen. Mein Mann wird panisch flüchten, und im Treppenhaus wird bleierne Stille herrschen:-X.

    Und ab da... wirds funzen... Warum? Weiss der Geier...8_):=o;-D;-D;-D