• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    genau so machst du das und nicht anders....viel Erfolg beim brüllen]:D

    und falls es dann doch nicht geht, nicht vergessen den PC hinterherwerfen:_D


    Ernährungslehre, mehrere Kurse und Kuren hatten die bei uns auch schon

    mehr als genug. Ergebnis...null.

    Die meinen immer noch , wenn auf den Gummibären drauf steht ohne Fett ist

    das ganz super, da kann man dann 3 Päckchen am abend essen...ist ja kein Fett drin.

    Wenn auf einem Produkt steht pro Portion so und soviele Kalorien gilt das für die ganze Tüte...und nicht für grad mal 30g, was die als Portion rechnen damit es gut aussieht.

    Oder hast du schon mal ein Gratin mit 50 g Käse für 4 Personen gemacht...

    wird auch gern angegeben bei den Kalorienangaben...weil es sonst den Leuten einfach nicht vertickt werden kann. Dass da jeder aber 200 g trauf macht ist ja nicht wichtig.


    Schönen abend noch*:)*:)*:) und wirf den PC nicht zu weit;-D

    Leute es ist eh sehr erstaunlich was manche Menschen glauben zu wissen.

    Wir hatten mal in der Reha einen Kurs über kalorienreiche Lebensmittel.

    Wieviele dachten Energiedrinks zählen doch nicht, ebenso wenig wie Cola ect.":/


    Ich glaube viele Leute rechnen gar nicht ihre Gesamtkalorien was sie am Tag an Kal. verbraten haben.

    Es wird grob drüber geschätzt und dann kommt oft der Satz, ich Esse eh nicht viel, verstehe das Gewicht nicht.

    Meine doch sehr kluge Schwägerin( Ironie) sagt doch glatt, sie würde imme rmehr zunehmen, aber das käme vom Wechsel, da nimmt man automatisch zu, das ist dann so.

    Das die am Abend richtig zulangt und auch noch Chips ect verdrückt, das käme doch nicht daher, Nööööööö:[]


    Testi,

    ich bin über deinen Satz gestolpert, von wegen ihr vermittelt Praktika und betreuen das Ganze.

    Mir kam gleich in den Sinn, eher bereuen statt betreuen, bei den komischen Leuten.

    Hilfsjobs wären sicher besser geeignet, anderes können die wahrscheinlich nicht.

    Illy

    Wieviel Stück Zucker sind in einem Glas Cola =>250ml?

    Es sind 9!! Stück!!

    Ein Stück hat 3 g. Sind 12 kcal.

    Mal 9: macht 108 kcal, 250ml x 4, macht einen Liter und der hat 432 kcal. Noch ein Glas mehr, dann hast du die Kcal einer 100g Tafel Schokolade... und alles strikt vitaminfrei]:D.

    Das und mehr, rauschte bereits an so einigen bei mir vorbei. Und stimmt - wer weiss, zum wievielten Mal. Mein Mann betreut einen, der so fett ist, dass er nicht mehr alleine hochkommt, wenn er mal stolpert und hinfällt. Es ist ein Wunder, dass der sich überhaupt noch auf den Beinen halten kann. Der ist Anfang 30 und macht er so weiter, wird er keine 40- wie sein Vater... Aber auch wenn das ein Wunder ist: ich will den NIEMALS sehen!!


    Zitat


    bereuen statt betreuen

    Haha, da ist viel Wahres dran. Das geht bei mir als Soz allerdings nonstop so, betreuen ist fast immer bereuen. Das ist unser Job!

    Die Chinesen haben in der Tat nicht ganz unrecht, wenn sie keine Hilfsbereitschaft zeigen - jeder muss in China alleine klarkommen! Da hilft dir keiner, wenn dir auf der Strasse die Einkaufstasche runterfällt und alles längs kullert oder du nicht weisst, wie man von A nach B kommt, da musst dich halt besser vorbereiten. Dahinter steht die Vorstellung, dass wenn du jmd hilfst, du für sein gesamtes weiteres Leben die Verantwortung übernimmst. Umgekehrt will vermutlich in China niemand sein Leben komplett aus der Hand geben! Von so einer eigenverantwortlichen Einstellung könnten sich hier einige mehr als nur ein Scheibchen abschneiden. Der Anspruch, bei jedem Pups gleich nen Soz als Hilfestellung erwarten zu können, ist doch völlig daneben.

    Fiele der Fettklops z.B. in China um, würde er nicht hochkommen und einfach liegen bleiben, und würde er dann anfangen zu schreien, würde er wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses im Knast landen. Da könnte er einem schon leid tun, aber so wäre es wahrscheinlich.

    Bei uns laufen viele Übergewichtige herum. Wenn ich so sehe, wie viele Leute nicht mal einfache Sachen wie Reis, Nudeln, Kartoffeln oder Griessbrei kochen können und zu faul dazu sind, sowas zu lernen und sich die Arbeit zu machen, kann ich nur noch Gutnacht sagen. Die eiern alle zum Mäckes, rauchen, saufen, schaffen sich teure Tiere an, mit denen sie nicht klarkommen und sind noch vor dem 15. des Monats pleite, dann gibts halt Dosenfutter. Whg sauber halten? Wow! Wenn damit nur lange genug gemauert wird, gibts ne Putzhilfe auf Krankenkasse.

    Der verwahrloste und lernbehinderte Fettsack hat auch eine Haushaltshilfe, und bis es soweit war, hats ellenlang Theater ums Putzen mit dem gegeben.

    Ungefähr ab da, wo man die ersten Krabbeltiere sah. Aber Juchu! Chefiza rief den Kammerjäger, der Verein bezahlt auf Staatskosten die Putzfrau.

    Die Geister mögen mich davor bewahren, dass ich den JEMALS zu Gesicht kriege!

    Gut, dass ich die Konsorten bei uns nur jeweils ein paar Wochen habe. Und wehe einer ist nicht sauber angezogen oder stinkt, dann gibts nen Einlauf, so viel ist klar!

    Guten Morgen!


    Test, solche Fälle die du beschreibst, kennt man sonst nur aus dem TV ;-) Geschichten, die das leben schreibt ;-D


    Illy,

    Illy66 schrieb:

    könnt ihr den Kickertisch nicht woanders unterbringen im Kellerbereich oder so?

    Was sollte mir das bringen? Dann steht die Nähmaschine im Dachgeschoss und zum Schneiden renne ich in den Keller?? Nee. Das bleibt alles so wie es ist. Ich muss mich damit abfinden und kann das Nähen halt nur um Männes Arbeit drumrumplanen. Das ist ärgerlich, aber so ist es. Zum Glück arbeitet er nicht am Wochenende.


    Morgana, dann viel Erfolg beim Eierverkauf ;-)

    tinka

    Moin Moin!

    Tja irgendwo muss das TV seine Stories ja herkriegen. Was ich so berichte, ist nur die Spitze des Eisberges, da könnte ich noch tiefer in die Mottenkiste greifen.

    Und der Kickertisch und das Home Office? Wäre es möglich, es sich im Keller richtig schön einzurichten und DA zu arbeiten, um dir nicht dein Privatleben damit zu vergällen? Ich denke für Home office braucht man nicht sooo viel Platz, und die Vorräte kriegt ihr da auch noch rein? Irgendwie muss doch eine Einigung möglich sein? Ist jetzt nur so eine Idee- ich weiss ja, nicht jeder Keller ist für sowas geeignet. Bei meiner Schwester im Haus wärs das, die hat sogar Fenster in Erdhöhe im Keller, so dass wenigstens ein bisschen Tageslicht reinkommt.

    Ich kann total verstehen, dass du dich im eigenen Haus nicht in den Keller verziehen müssen willst, damit der GöGa seinem hohen Werke der Arbeit nachgehen kann.

    Unser Büro im Job und die Unterrichtsräume sind auch im Keller und wir haben so kleine Parterre- Fenster, so dass wir immerhin lüften können. Ich finde das ganz urig. Es stört mich nicht, ich guck eh grösstenteils auf den PC oder buddele Unterlagen durch.

    Hallo Illy,


    mein Mann hat die Infekte meist nach 1,5 Wochen komplett durch.

    Husten geht manchmal noch ein bischen länger, aber das ist dann meist

    nur noch morgens bischen abhusten.

    Beim AB merkt er nach 24 Stunden deutlich dass es arbeitet. Er schwitzt vermehrt usw.

    Nach 48 Stunden spürt er Besserung. Nach 72 Stunden ist die volle Wirkung und da geht bei ihm dann schon wieder sichtbar aufwärts. Er hat immer für 7 Tage AB und das zieht er auch durch. Die ersten 3-4 Tage die Höchstdosis für Lungenentzündungen und dann noch nur die halbe Dosis, dafür aber immer 7 Tage lang. Er nimmt meist Clarithromycin ( aber Vorsicht bei hohen Dosen Cortison)

    Mit den 3 tägigen hatten wir keine so guten Erfahrungen.


    Gehts dir noch nicht besser?


    LG Morgana*:)

    Hallo an alle,


    tinka, aber das bringt dir ja persönlich auch nichts, wenn du dich ärgerst, weil es so bleibt wie es ist.

    Umstellen mit ein paar Sachen geht auch nicht?


    morgana,

    ich nehme das Azithromycin, aber es wird schlimmer statt besser.

    Der Husten ist sehr tief und festsitzend, und die Obstruktion spüre ich beim Husten deutlich.

    Bin leicht erschlagen von dem Ganzen.

    Hallo Illy,


    hast du ein Stethoskop zu Hause? Vielleicht vom Blutdruckmesser?

    dann solltest du die Lunge abhören und zwar tief hinten am Rücken,

    an den Spitzen...Wenn es da Pfeiftöne, Giemen gibt,

    dann solltest du dringend gleich zum Doc.

    Nicht, dass sich da in der Lunge eine Entzündung zusammenbraut.

    Ich bin wie gesagt kein Fan von den 3 Tageseinnahmen.

    Das kann funktionieren, bei "gesunden" Patienten und auch da muss man bei schwerern

    Verläufen das Azithromycin länger nehmen, in der 250 er Dosierung.


    Du hast dich vor der Einnahme schon eine zeitlang mit dem infekt rumgeschlagen.

    Ich fürchte, das hat sich ordentlich festgesetzt.

    Auch der Hustensaft ist zu wenig wirksam... das ist ja quasi nur Isländisch Moos...

    Du brauchst was, das die Spasmen löst und das abhusten erleichtert.

    Leider reichen die Sprays da auch nicht aus. Nur das Aufmachspray erleichtert die Atmung ein bischen, löst aber nicht die spasmen.

    Theophyllin würde ich jetzt nicht gleich nehmen, das haut doch mächtig rein
    Salbutamol Tabletten sind von den Nebenwirkungen auch nicht ganz ohne.

    aber das sind die beiden Medis die meinem Mann geholfen haben,

    wenn es ganz schlimm war.

    Sonst hatte er öfter Spasmomuccusulvan Tabletten, aber die kriegt man nicht mehr bezahlt, kann man aber bei uns frei kaufen.

    Ansonsten Ambroxol Hustensaft oder ACC...das hilft auch beim Husten lösen...allerdings braucht das alles ein paar Tage bis es wirklich wirkt.


    Gute Besserung:)_:)_:)_:)_:)_:)_

    Keller ist bei uns keine Option. Ein Raum ist klein und dient als Vorratsraum, einer ist der Waschkeller und einer ist zwar groß, aber da stehen alle Gerümpelsachen. Z.B. im Winter die Gartenmöbel und meine Sommer- oder Winterreifen. Das ist so ein richtiger Bastelkeller mit Werkzeug, Fahrrad etc. Überhaupt nicht schön zum Sitzen.

    Ich werd mich schon an die neue Situation gewöhnen. Dauert halt ein wenig und ist nur dadurch aufgekommen, dass ich jetzt Urlaub habe in den Ferien und mein Mann eben nicht. Aber das wird schon werden...

    TestARHP


    es ist echt erstaunlich, dass sich die alle so gleichen.

    Unsere "Bekannten" , Messiewohnung vom feinsten.. die Eltern auch,

    obwohl zumindest keine Kriechtiere und verschimmelte Essensreste rumstehen.

    Gut, das tut es bei Tochter und Enkelin auch nicht, die fressen nämlich alles auf]:D

    Kochen ist einfach, entweder die Mutter bringt was. (die haben eine Wohnung vom Opa geerbt und dort hausen sie), man fährt zu Mac. oder lässt eine Pizza kommen, natürlich 2 Familienpizzen mit Cola...wenn selbst "gekocht" wird kommt eine Discounterpackung Pommes in die Röhre, dazu ketchup und Majo...und natürlich 2l Cola


    Bewegung ist ganz was fieses und geht gaaaar nicht. Da tun einem die Füße weg...

    klar für 150 Kilo schleppen sind die auch nicht gemacht.


    Das Mädel musste auch mal zu einem Praktitum...(solche leute wie Testi haben sie da hingschickt..:_D) da geht man ein bis zweimal hin und dann geht der Marathon von vorne los... gleich zum Hausarzt, weil Beine und Rücken schmerzen. (Krankschriebe holen)

    zum Psychologen, weil man ja so krank ist, weil man so dick ist , weil man solche Schmerzen hat und weil die anderen Leute überhaupt so böse sind und und und...

    ich habe das von denen schon zigmal so gehört...diese Spirale dreht sich seit die aus der Schule ist. also 6 Jahre. ..Echt Hammer...

    tinka,


    na siehste...es sieht doch schon wieder sonniger aus:)z

    Keller wäre dann wenn auch nur für deinen Mann eine Option...

    Zum Nähen sowieso nicht, da bin ich ganz bei dir.

    Zur Not könntet ihr doch mit den Gartenmöbeln usw eine lauschige Ecke bauen..

    mit Stoff abtrennen usw. Da gibts immer noch möglichkeiten..viel braucht er ja nicht zum Telefonieren und ein bischen Platz zum was hinlegen...

    Wenn man dort lüften und heizen kann..wäre das immerhin eine Idee.


    Aber vielleicht geht es auch ohne alles und ihr kriegt es so hin...wäre wohl

    am einfachsten vom Aufwand her...


    Vielen Dank, ich hoffe die Eiergeschichte lässt sich schnell lösen. Termin habe ich schon in der Zentrale. Das ist erstmal die halbe Miete, denn die Sekretärin wollte mich gleich abwimmeln...aber ich habe mich durchgesetzt und zumindest einen Termin bekommen.]:D

    Wenn alles klappt ist das mit diesem einem Gespräch gelöst.

    Danach noch die Jahresabsprachen mit dem Verkaufsleiter der Fa zusammen und ich bin wieder raus.

    Wenn nichts mehr geht, dann bin ich gleich wieder raus...auch gut.


    Schönen Tag noch*:)*:)

    Nein, der Keller kommt für niemanden in Frage. Keller bleibt Keller. Mein Mann muss von 8-16.30 Uhr arbeiten und das muss schön sein. Keller geht da wirklich nicht. Es bleibt unser Bastel-Heimwerker-Keller.

    Danke Morgana für die Tipps, Stethoskop habe ich keines, aber ich muss morgen zum Dok, weil das gefällt mir garnicht.

    Wußtest du von der Anatomie das sich die Lungenspitze unter dem Clavicula ( Schlüsselbein) befindet? Sie überragt das Schlüsselbein um 1-2 cm.

    Giemen ist schon etwas deutlich zu hören.

    Heute ist mein Lufa nicht in seiner Praxis, er trifft sich ja entweder heute oder morgen mit der Oberärztin von der Lu-Ambulanz um sich mit ihr zu beraten was besser für mich sei.