• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    morgana

    Naja, 14 Tage an der Nordsee um diese Jahreszeit sind kein Sommer, es regnet und kann sehr stürmisch werden, und dann ist schon mal eine Garnitur nass und muss trocknen! Da braucht es was zum Wechseln, ganz abgesehen von meinen derzeitigen Hitzewallungen. Früher hab ich nur einen Schlafanzug gebraucht für 2 Wo, heute brauche ich 2.

    DK ist auch etwas teurer, und darum nehmen wir einige Lebensmittel mit, vor allem auch Sachen aus dem Kühlschrank, damit das hier in der Zeit nicht schlecht wird. In den Häuschen gibts oft nicht genug Geschirrtücher, Lappen und so - nehm ich halt welche mit. Ich weiss schon, was ich mache;-)

    Na denn - gute Nacht für heute:-D8-)8-)zzzzzzzzz:)*:)-:)*

    Hallo TestARHP


    wenn du schon öfter in Dänemark und in diesem Häuschen warst, ist es klar, dass du weißt was du/ihr mitnehmen müsst.

    Solche Urlaube hatte ich noch nie und werde ich auch nie haben, denn das wäre definitiv nichts für mich. deswegen bin ich da außen vor.


    Wir waren früher sehr viel auf Autobahnen unterwegs, aber wir haben auch nie was in Rasthöfen gekauft. Kaffee trinken wir unterwegs nicht und die restlichen Getränke usw. hatten wir immer in einer Kühlbox dabei, die wir unterwegs im ganz normalen Supermarkt wieder aufgefüllt haben.

    Selbst zur Toilette sind wir dort erst, als mein Mann einen Schlüssel für die Behindertentoilette hatte, denn ich finde es unverschämt einen Euro zu verlangen, den man dann zwar wieder rauskriegt wenn man was total überteuertes kauft.


    Ich wünsche euch einen wunderschönen Urlaub, erholt euch gut und kommt

    gesund und munter wieder nach Hause*:)*:)*:)

    all ...


    ich bin mal wieder über das Wochenende weg.

    Fahre nach Cesena (Italien) und hole einen Anhänger voll Baggeranbauteile.

    Je nachdem wie es sich zieht, brauche ich dafür 2 oder 3 Tage..


    Allen eine schöne Zeit, laßt es euch gut gehen*:)

    Moin allerseits,

    ich guck auch noch mal rein, gleich muss ich los, wie immer am Fr. 1 Std. früher.

    Heute hab ich GAR KEINE Lust mehr, aber ich muss noch meinen Schreibtisch aufräumen da, weil jmd aus dem Mutterschutz wieder zurück kommt und dann wird es NOCH voller - es ist wieder wer aus einer anderen Maßnahme. Ich würde gern für unsere Abt. ein eigenes Büro haben, aber das wird im Haus alles vermischt. Es kann mir auch egal sein, die Hauptstelle packt immer mehr Leute ins Haus, überall laufen welche rum und man kennt keinen. Wenn die mir vorgestellt würden, könnte ich sie mir kaum merken.

    Ich hoffe, ich packe diesen Tag, ohne Ärger zu kriegen wg. der Riesenpost und mit dem Betreuergespräch, oder weil ich keinen Urlaubsantrag ausdrucken konnte.

    Was solls, das kann man ja auch noch im Nachhinein.

    Ist nicht mein Tag heute. Vllt wirds besser, wenn ich wieder zurück komme...:)-

    Hallo zusammen.


    Morgana,die eine gute Fahrt nach Italien,und das du Erfolg hast.

    Ist ja von Bayern auch nicht so weit weg.


    Wenn wir unterwegs sind trinken wir immer Kaffee auf den Raststätten und Essen dort auch, das gehört für und dazu, extra etwas einpacken,käme nicht in Frage.

    Als wir zu viert nach Reit im Winkel unterwegs waren, haben wir auch gegessen und getrunken.


    Unsere Nähmaschine ist nicht alt, wir haben die ja erst vor ein paar Jahren gekauft,vll 3 Jahre.

    Aber ich kann nun alles einfädeln, habe auch alles auf meine Nähschrittte eingestellt, aber wenn ich dann nähe, wird es schief, statt gerader Naht.

    Entwender halte ich zu locker, das die Sticht nicht gerade sind oder was weiß ich.

    alle

    Bin wieder da- alles ist gut gelaufen: Praktikanten fangen alle nächste Woche an, und das Betreuergespräch ist gut gelaufen, und die Listen hab ich abgegeben. so kriegen die Hascherln nächste Wo ihr Essen, alles paletti.

    So konnte ich zufrieden meiner Wege heimwärts ziehen und werd mich gleich dem weiteren Packen widmen. Uff! Ich bin sehr erleichtert:)^:)z:=o!



    .

    Illy

    Warum ist die Naht schief: Das Nähfüsschen muss natürlich nach unten auf den Stoff geklappt werden. Dann wird dieser gerade transportiert. Jetzt könnte die Naht trotzdem schief sein, weil die Fadenspannungen zu locker sind. Für die Oberfadenspannung gibt es sicherlich ein Rädchen an der Maschine. Wenn die lt gebrauchsanweisung richtig eingestellt ist, kann essein ,dass die Naht an der Unterseite lockere schlaufen macht.

    Um das hinzubekommen, muss man die Spule aus dem Spulengehäuse in der Maschine nehmen. Das Garn muss eingelegt sein. Die Richtung, wie es abgerollt wird, muss zumindest auf einer Pfaff Maschine im Uhrzeigersinn laufen. Wenn nicht: Spule andersherum einlegen. Kann je nach Maschine unterschiedlich sein. Nun kann man das Spulengehäuse noch mal überprüfen, ob der Faden an der richtigen Stelle herauskommt. Wenn er das tut: ok! Letzter test: Mann nimmt das Gehäuse MIT Spule innen drin einfach mal in die Hand und versucht dann, es am Faden festzuhalten. Dabei sinkt es entweder sehr schnell runter, weil der Faden sich ruckzuck abrollt. Oder das gegenteil ist der Fall.

    Das kann man am Spulengehäuse korrigieren. Mit einem SEHR feinen Mini Schraubendreher o,ä, zieht man so eine kleine Schelle am äusseren Rand des Gehäuses etwas fester. Das ist kein Problem, dazu ist diese Mini- Schraube da.

    Das Ganze ist ideal, wenn die Spule gerade noch so fest am Faden hängt, dass sie kurz vorm Runterfallen ist, wenn man sie am Faden hält.

    Nun kannst dusie wieer einsetzen.

    Dabei ist drauf zu achten, dass sie richtig eingesetzt ist. Richtig ist, richtig rum, und es muss fühlbar etwas einrasten. Wie es bei deiner Maschine genau geht, kannst du evtl im Internet sehen.

    Wenn das alles korrekt ist, müsste es klappen!

    Zitat

    Die Richtung, wie es abgerollt wird, muss zumindest auf einer Pfaff Maschine im Uhrzeigersinn laufen

    Das sieht man daran, dass sich die Spule im Gehäuse im Uhrzeigersinn dreht, wenn man am Faden zieht!

    Ich hoffe, ich konnte dir mit den Tipps ein bisschen helfen!

    Inzwischen bin ich mit den Reisevorbereitungen schon ganz ok vorangekommen. Jetzt geht es in die Zielgerade- Brote schmieren, noch mal evtl. was wieder aussortieren, Müll runterbringen... unglaublich. Heute morgen dachte ich noch, ich komme nie an diesem Punkt an, der Tag hat wie ein Riesenberg vor mir gestanden. Jetzt fällt der Stress endlich mal von mir ab. Alles ist so gut wie fertig vorbereitet, wow...

    Ich hab meinen Mann mal zu sich nach oben geschickt, damit ich den restlichen Kram in Ruhe hinkriege und rechtzeitig die Kurve Ri. Heia kratze, damit wir rechtzeitig loskommen.

    Aber jetzt gehts erstmal weiter mit letztem Rumwursteln;-D

    Testi, will dir noch ganz schnell einen tollen Urlaub wünschen!

    Wir nehmen auch immer alles mit für die Fahrt. Mag das Essen an Raststätten nicht. Und wir pausieren immer nur kurz, weil wir schnell ankommen wollen.

    Gute Fahrt!!!