• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    Hallo TestARHH

    die Bilder sind schön von DK. Erfrischend und erholsam sieht es aus. Ihr beide seht auch erholt aus. Morgen haste ja zum Glück noch frei.

    Dein Mann ist ja ein Riese.

    Der hat einen guten Überblick wie er so Meer steht.


    Lg

    Illy und Morgana

    Ach, trotz des guten Urlaubs ists auch schön, wieder zu Hause zu sein. Ich freu mich auf mein Bett, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen!! Die Betten in den Ferienhäusern in DK sind schon ganz ok, aber zu schmal und irgendwie auch zu weich- meist haben die Matratzen Sprungfedern und man liegt IMMER auf so einem Teil. Es ist verdammt mühsam, sich in so einem Ding umzudrehen, ohne rauszufallen oder mit den Knien die Wand zu rammen! Meine schmerzenden Schultern hab ich jetzt gegen Rückenschmerzen eingetauscht und von diesen Federkernmatratzen tun mir auch die Hüftgelenke weh.

    Das wird sicher morgen alles wieder gut sein.

    Heute hab ich darauf keine grosse Rücksicht genommen, ich hab mein eigenes Riesenbett neu bezogen und 2 knallvolle Maschinen Wäsche durchgejagt. Und meine AQs blinken. Ich fand in dem einen AQ meinen blauen Fadenfisch tot an der Oberfläche auf, was ziemlich stank und den Wasserwechsel noch nötiger machte, als es eh schon war. Der Fadenfisch war alt, und ich hab schon gestaunt, wie lange der überhaupt durchgehalten hat. Ich hab ihm und einem anderen seiner Art als Notaufnahme für seine letzten ca 2 Jahre eine Heimat geboten. Tja, der andere ist nun allein. Das wird ihm nichts ausmachen, die sind eh eher Einzelgänger.

    Ich bin zufrieden, hab meinen Laden hier wieder in Gang gebracht. Werd jetzt noch meine Uhren auf Normalzeit stellen und ein bisschen Kleinkram räumen, und dann gehts unter die Dusche. Dann werd ich in einem frischen Schlafanzug meine erste Nacht nach dem Urlaub im taufrisch bezogenen Bett verbringen. Für mich ein echter Luxus!

    Mein Mann liegt sicher schon in seinem Riesenbett von 2m10 Länge - er selbst ist 2m03 gross, wirklich ein Riese. Ich fand ihn auf den ersten Blick SOFORT toll!

    An der Perspektive unserer Fotos sieht man, wer sie geknipst hat;-D

    So und nun wünsch ich euch und allen anderen hier gute Nacht.

    Träumt was Schöneszzzzzzzzzzzz8-)8-)8-):)*:)-

    Guten Morgen!


    Herzlich willkommen zurück, Testi! Dein Urlaubsbericht klingt aber wirklich toll. Dein Strahlen beim Schreiben liest man in jedem Wort! So muss das sein. Dann bist du richtig gut erholt und kannst mit vollem Elan in die Vorweihnachtszeit starten! *:)

    Guten Morgen

    So heute muss ich für eine Freundin ca 30 kleine Stollen backen, die braucht sie für ihren Karnevals Verein auf dem Weihnachtsmarkt

    Tja, da sitz ich gerade hier bereite mich vor mental??Zack blitzartiger Kopfweh von oben vorne nach hinten, 1 Sekunde und de Spuk war vorbei. Kenne ich schon, nur war das immer an einer Stelle

    Und meine panikattacken, helfen gerade nicht zur Beruhigung dabei

    Blutdruck gemessen der ist perfekt, liess etwas Ruhe eintreten

    Ach Menno, immer wieder was neues, mich nervt es sowas von ??

    Wünsche allen einen schönen Tag

    Hallo allerseits,

    wenig ausgeschlafen verbring ich meinen letzten Urlaubstag, bevor der Job morgen weitergeht. Spät ins Bett gekommen, total super geschlafen. Aber leider bin ich zu früh von Männes Cousine rausgeklingelt worden, sie will ihren Fiesjob endlich kündigen und brauchte ein paar Infos.

    Tja ok, da war ich dann wach und hab meine gottlob trockene Riesenmenge Wäsche weggeräumt, weiter gehts mit Bügeln. Dann muss ich heute noch meine Hirsekekschen für die arbeit backen, damit ich nicht dem Schokowahn verfalle. Denn ich hab tatsächlich im Urlaub 1,5 kg abgenommen, obwohl ich gefühlt wie ein Scheunendrescher gefressen habe:_D

    Und Bettwäsche muss auch noch gewaschen werden, sowie ein Rest Kleinkram von der Reise noch, aber das ist icht sooo wichtig.

    also bleibts heute vor allem bei den Hirsekeksen und ein paar Bügelsachen für die nächsten Tage, ab jetzt gehts nach und nach damit weiter.

    Ich bin auch immer noch unschlüssig, ob ich mich nun gegen Grippe impfen lasse oder nicht,

    denn das ist ein eher lästiger Zusatztermin und meine Erfahrungen damit sind ziemlich durchmischt, es ist und bleibt ein Glücksspiel, ob man verschont bleibt oder nicht.

    Ich muss auch noch mal zum ZA, noch so ein dämlicher Zusatztermin...:-p

    Egal. heut scheint die Sonne, eben hab ich ein verspätetes frühstück genossen, mein Mann richtet noch seine Whg und kümmert sich um seine AQs, damit gehts hier langsam seinen Gang.

    Ich hoffe, ihr habt heute einen möglichst coolen Montag! Ich find es ganz gut, mal eine kürzere Woche zu haben...

    Bis bald*:)

    toke

    Warum bäckt deine Bekannte die 30 Teile nicht selber- ich hätte da ehrlich gesagt, GAR keine Lust drauf. Mich nervts schon, meine eigenen Kekse zu backen, und auf Xmasplätzchen hab ich nur Lust, wenn ich sonst nichts zu tun habe...

    Deine Art von blitzartigen Beschwerden kenne ich ebenfalls ziemlich gut.

    Solche Symptome sagen mir jedenfalls immer knallhart, wo meine Grenzen sind. Seitdem ich beim Neinsagen endlich kein schlechtes Gewissen mehr habe (dank Therapie und konsequenter Selbst- Umerziehung;-)]:D ), habe ich das nur noch selten und wenn, dann minimal. Vielleicht täte es dir gut, solche Aufträge auch mal abzulehnen und die wirkung und die Reaktionen auf dein "nein" einfach mal durchzuhalten, gerade wenn der innere Moralapostel jault:=o;-)? Es ist gar nicht so verkehrt, wenn man für andere Leute auch mal etwas unbequemer ist. Die meisten solcher Auftraggeber packens übrigens überraschend gut, wenn sie mal selber mit anpacken müssen ;-D;-D;-D

    Der Lohn der persönlichen Anstrengung beim Neinsagen für dich ist eine klare Situation - Tatsachen, die du selber geschaffen hast und da müssen andere dann drauf reagieren.

    Hallo toke,


    genau so wie Testi schon schrieb...beim nächsten mal freundlich und höflich ablehnen.

    Bei uns ist das auch immer so ein Ding. Weihnachtsmarkt mit allem möglichen selbstgekochten, gebackenen gebastelten und was weiß ich noch

    Mitte November geht es schon los mit Kränze binden. Ich habe beim ersten mal

    gleich gesagt, nett dass ihr mich fragt, aber ich mache nicht mit.

    Dann noch zwei dreimal versucht, seitdem nie mehr---Problem gelöst.


    Nein sagen kann man lernen. Du tust dir damit nur was gutes.

    Ich hoffe du hast die Stollen jetzt doch noch hingekriegt, denn das war zu spät zum ablehnen und wenn man was zugesagt hat, hilft es nix..da muss man durch.

    Panikattacken sind was total fieses...und verdammt schlecht abzustellen...

    aber vielleicht gehts nach den Wechseljahren besser.


    LG Morgana

    Hallo an alle,

    ich lasse mir Weihnachtsplätzchen mittlerweile backen.

    Entweder hat es eine Nachbarin gebaccken, die eine Hauseigene Konditorei hat, oder ich habe meine ehemalige Kollegin, die ich für dieses Jahr wieder angworben habe. Sie backt traumhaft, ob Kekse oder Kuchen/Torten.


    toke, das wäre mir ehrlich gesagt zuviel 30 kleine Stollen, diese passen aber nicht zu Karneval, besser wären da Krapfen oder ähnliches.


    Ich hatte heute den Termin bei Fit2Work.

    Sie hat mir einige Fragen bezüglich Arbeiten und auch Erkrankungen gestellt und was ich für Berufswünsche habe?

    Ich sagte, keine Ahnung, was bleibt mir denn bei solchen Grunderkrankungen noch?

    Sie hat dann meine Befunde kopiert und mir gleich für in 2 Wochen einen Termin bei der Arbeitsmedizinerin gegeben, ich hoffe das die fair ist und nicht auch reinschreibt, das ich nicht viel habe, wie die Deppen von der Rentenversicherung.

    Sie war auch verärgert, das mich das AA nicht zum Hauseigenen Rehaberater bis dato schckte. Und ich selber wußte nicht, das das AA auch solche Im Haus hat8-(


    Meine Lunge wurde heute mal wieder nach längerer Zeit geröngt, da der Husten wieder da ist. Der schmerzhafte Daumen gleich mit. War schon beim Röntgen und Bilder bekommt man gleich mit.

    Befunde wieder per Mail. Auf dem Lu-Röntgen sieht man deutlich die Linksherzvergrößerung, mich wundert da der Husten nicht wirklich.

    Die Ärztin wollte mir kein Cortison geben Morgana, da dies bei einem Immundefekt das Immunsystem noch weiter herunter bringt, und falls ein Virus oder Keim da wäre, würde das Corstison, dazu beitragen, das der Virus oder Keim sich in die Hände klatschen.

    Ist neu für mich. Sie kennt sich aus und hat mich gut beraten zwecks des Immundefekt. Ist ja ein Primärversorgungszentrum wo mehrere Ärzte sind, aber 2 davon wirklich gut

    Illy, Das klingt, als ob diese Ärzten wirklich mal Ahnung gehabt hätte. Gut, dass du bei ihr warst. Was macht sie denn noch? Gibt es noch weitere Untersuchungen? Und hat sie zu dem Röntgenbild nichts gesagt? Oder gibt es das immer per Mail? So kenne ich das gar nicht. Bei meinem Arzt werden die Bilder immer sofort besprochen. Aber das ist wohl überall anders.

    Illy

    Oje bei diesen ganzen Behörden und ihren aussengelagerten Einrichtungen weiss die eine Hand nicht, was die andere macht! Bin ich froh, dass die meisten meiner Klient/innen eh ne Betreuung haben, und die regelt den ganzen Gesundheitskram dann.

    Würden mir Fragen zu komplizierten Sachen gestellt, könnte ich auch nur sagen: Sorry, erkundigen Sie sich da mal bei unserem Chef, der ist von... bis... da:=o

    Bei Fit2Work ist mans vermutlich gewöhnt, dass das AA denen die Leute nebst allen dazugehörigen Infos schickt und dann kann man da in Ruhe nach beruflichen Perspektiven gucken.

    Ich bin froh, dass ich in meiner Abt. wohl vor allem an Testungen beteiligt bin, bisschen unterrichte und schwupp, bin ich wieder daheim. Die wichtigen Sachen müssen dann meine Kolleg/innen vormittags machen, denn da lässt sich mehr klären als nachmittags.

    Mal sehen, wie es morgen so aussieht. Wenn die bisherigen Hascherln und Schnuffis ihre Praktika geregelt kriegen, haben wir sicher auch schon Neue da.

    Ich lass mich überraschen und bereite mich auf 100% Chaos vor, wie es immer so ist, wenn jemand Urlaub hatte und wieder zurückkommt.

    Diese Ärztin gehört zu meinem Hausärzteteam,sie hat mich erstmal zum Röntgen in ein Röntgeninstitut geschickt. Dort bin ich gleich hingefahren und musste kurz warten.

    Mit dem Befund, den ich nun per Mail bekomme und den Bildern muss ich morgen wieder zur Hausärztin.

    Diese Röntgeninstut geht über mehrer Etagen, und ist Riesengroß. Du kommst hin, dann wird die Untersuchung wie Röntgen vorgenommen, danach darfst du dich wieder anziehen ect und musst ca 15 Min auf deine Rö-Bilder warten. Ich finde dies sehr praktisch. Besprochen wird in dem RÖ-Institu gar nichts, du siehst auch keinen Arzt, nur die RÖ-Assistenten. Es sei denn, man sieht einen Tumor ect, dann wird schon gleich mit dir gesprochen

    Derweile hab ich mich schon ganz gut durch meine Urlaubs- Nach- und Arbeitsvorbereitung geackert. Die Wäsche ist gebügelt (uff, mir tut der Rücken weh) die AQs blinken, das Bett ist neu bezogen und ein paar von meinen Sattmacherkeksen liegen für die gottlob kurze Woche schon bereit.

    Eigentlich alles paletti! Doch ach, mein Mann konnte mitmal seine eine Ktokarte nicht mehr finden und ist losgesprintet, um sie sperren zu lassen, weil er sich partout nicht erinnern konnte, wo er die vor dem Urlaub hingepackt hat. Ich konnte ihn bei der hektischen Suche weder bremsen noch positiv beeinflussen, er war total aus dem Häuschen! Ich liess ihn machen. Somit entfiel Einkaufen. Werden dann wohl einen Bringdienst bestellen. Er ist immer noch nicht zurück, vllt kauft er unterwegs doch noch was ein. Ich bin sicher, dass er die Karte nur verlegt hat und dachte: für sowas müssen jetzt echt keine 2 Leute los, ich MUSS meine Kekse backen und die Bügel-Wäsche fertig kriegen, während die Teile im Herd schmurgeln, hier ist immer noch Stau wg. der Bettwäsche.

    Geh ich halt morgen nach dem Dienst einkaufen - bzw., er hat ja auch Urlaub und kann morgen dann einen Grosseinkauf machen.

    Ohje, so kann man sich seinen letzten Urlaubstag auch vermasseln. Ich werd heute jedenfalls nicht alt, ich geh früh zu Bett.

    Illy

    Ich hoffe, dass diese Sache jetzt echt mal zu einem Ergebnis führt und du endlich gute Medis kriegen kannst. Das Röntgenlinstitut klingt echt ganz praktisch. Denn wenn sie dich einfach so laufen lassen, hast du keinen Tumor, dann kannst du schon mal beruhigt sein:)z:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-

    TestARHP,


    das glaube ich dir gerne, das man nach dem Urlaub supergerne in seinem eigenen Bett wieder schläft.

    Und sehr fleißig warst du auch, hihi, das kenne ich mit dem frisch bezogenem Bett gleich nach der Hemkehr.


    Oje dein Mann kann aber auch gut Hektik verbeiten, wenn es nicht Ok ist. Ich hoffe, er findet seine Karte noch. Kostet das nicht viel Geld das Sperren und wieder Entsperren lassen?

    Bei uns zahlt man gleich 40 €.

    Ich wäre an deiner Stelle auch daheim gebleiben:)^, die Hektik würde mich irre machen.

    Von einem Tumor geht eh keiner aus, eher Infiltrat oder wieder Entzündungen, die ja jetzt als vernarbt zu sehen sind.