• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    Morgana, das war nun mal heute der gesamte Immunstatus, der bestimmt werden soll, dazu Titer, da ich auf Röteln, obwohl oft geimpft keine Abwehr habe wie bei Hepatitis, dazu auch vieles anders.

    Ich habe eh gestaunt, als ich ie Laboranforderungen durchlaß:-o


    Ich hätte heute auch einen Termin bei der Abreitsmediziner grhabt, sie rief mich an, als ich im Zug saß gen Heimwärts.

    Nun bin ich gleich dorthin um eine neuen Termin zu vereinbare, die Case Managerin die mich betreut ist aber auf längere unbestimmte Zeit krank.

    Sie war eh komisch, habe dann mit einer anderen Kollegin gesprochen sehr nett, und bin nun bei ihr.

    Wir haben das von heute kurz besprochen und sie sah in meine Unterlagenund sagte gleich, das ich den Beruf wo ich die letzten Jahre als Rezeptionistin und Empfangskraft gearbeite thabe, nicht mehr machen kann wegen dem Immundefekt.

    Sie meinte, ich soll evlt nochmal umschulen.

    Aber was soll ich machen, wenn ich keinen Kundenkontakt haben soll? Mir fällt nichts ein.


    In unserer Stadt wurde Notrufzentrale sehr ausgebaut und die suchen etliche Leute für die Notrufzentrale, habe da vor ein paar Wochen eine Bewerbung hingeschickt mit einem Bewerbungsviseo, heute kam die Nachrticht das ich auf einen Recruitingday für Anfang Februar eingeladen bin.

    Da hätte ich keinen Kundenkontakt nur am Telefon, wäre eine gute Option für mich.


    Morgana , die neue Ärztin die diese Immunsachen mit mir nun durchgeht, hat meine ganzen Befunde und Berichte gelesen, da ich ja nicht nur eine Baustelle habe, möchte sie auf Nr sicher gehen und soviel wie möglich angeschaut haben.


    In 14 Tagen sind wohl die Laborergbenisse bei ihr, sie ruft mich dann an oder ich sie.

    Am 19.12. habe ich die ganzen Untersuchungen erstmals, danach soll ich in der Ambulanz anrufen und dann einen neuen Termin wegen der Infundierung ausmacchen, das wird im Januar erst sein. Aber ich bin mit AB eingedeckt und meinen Medis.

    Noch eine andere Frage, wegen dem Immunen.

    Kann es auch sein, das die Immunspeigel wieder von selber ganz normal sein könnten, also das im Blutbild nichts wäre?

    Ich bin ja als medizinisches Wunder bei vielen Ärzten halt bekannt, alles mögliche gehabt und ,amchmal kam ein normales Ergebnhis bei einer Befundung heraus, war abe reine gny Geschichte


    Wo ist denn sweeny??????

    Illy


    bei meinem Mann stand im Gutachten alles drin was er nicht mehr arbeiten kann.

    Viel blieb da nicht übrig. Bei ihm kommt noch hinzu, dass er sich nicht mehr lange am Stück richtig konzentrieren kann. Steht auch im Zusammenhang mit CVID

    Du sollst nicht nur Menschenansammlungen meiden, sondern auch Hitze, Kälte, Zugluft

    Anstrengung usw. Da bleiben nicht viele Jobs für eine Umschulung übrig.


    Das in der Notrufzentrale hört sich gut an.

    Anfang Februar ist super, dann hast du schon die ersten Immunglobuline

    und es geht dir vielleicht sogar schon viel besser.


    Mir ist kein Fall bekannt, in dem der Immunglobulinspiegel plötzlich wieder normal war.

    Schwankungen kann es geben, aber eine Spontanheilung sicher nicht.

    Es kommt auf den Defekt an wie schnell sich selbst die infundierten Immunglobuline

    wieder abbauen.

    Du hast einige Baustellen..das stimmt, aber selbst Migräne ist bei einem Immundefekt nicht ungewöhnlich..es kann also sein, dass einige deiner Beschwerden damit zusammenhängen.und durch Immunglobulingabe verbessert werden.


    Ich habe mich auch schon gefragt wo sweeny steckt..


    Einen schönen abend noch.*:)

    In der Stadt gibt es in einem kleinen Einkaufszentrum seit kurzem einen Bücherflohmarkt als Geschäft. Habe heute reingeschaut und gleich 2 tolle Bücher ergattert.

    Wiedermal handelt es sich um Australien 1780 und 1850.

    Muss erstmal die E- Book Saga weiterlesen, die abwechselnd in Hamburg und Afrika handelt, auch 1800 und noch etwas, schön geschrieben.

    Morgen zum AA, das ich aber wieder schnell erledigen werde.

    Am Freitag habe ich ein Bewerbungsgespräch,auch IN medizinischen Verwaltungsbereich, was ich mir erstmal ansehen werde.

    Hätte nicht gedacht, das ich so schnell Bewerbungsgespräche haben werde???

    Illy, das hört sich sehr kompetent an, wie du durchgecheckt wirst.


    Test, so hat sich das also mit dem Schlüssel erledigt ?


    morgana, coole Weihnachtsdeko. Auf die Idee wäre ich garnicht gekommen! Hört sich gut an.


    ich gehe jetzt schlafen... Gute Nacht!!!

    Illy

    So eine Telefonsache wär vllt wirklich was für dich, denn im Kundenkontakt holt man sich JEDE Grippe und JEDEN Norivirus weg, man kann nichts dagegen machen.

    In D kriegt zur Zeit auch fast jeder schnell Vorstellungsgespräche, die AGs suchen händeringend. Der Vorteil: man wird gut behandelt, damit an nicht gleich kündigt. Mit mir geht man in dem Job SEHR nett um, ein Grund, ganz gern da zu beiben, wenn sie mir noch nen Vertrag anbieten. Wenn ich das jetzt mit dem Drogenjob vergleiche, bin ich sehr froh, dass mir dort keine Vertragsverlängerung angeboten wurde, auch wenn ich damals angesichts guter Bezahlung zugesagt hätte. Aber so ists cooler und die paar Euronen mehr oder weniger spielen im Grossen und Ganzen für mich keine Rolle mehr. Bisschen mehr Rente wär schon schön, aber mit jedem Jahr das ist älter werde, mag ich mich immer weniger für sowas abrackern. Am Ende fall ich kurz nach der Rente tot um, wozu hab ich dann geschuftet? Da riskiere ich nichts!

    Einen coolen Job findest du bestimmt auch:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Ich bleib hingegen noch ein bisschen wach. Werde jetzt noch mal ruckizucki die Böden wienern, dann Wäsche auf die Trockner packen und dann gehts duschen bzw. wenigstens Haare waschen. Dann geh ich auch in die Heia. Bin sehr zufrieden mit dem heutigen Tag, denn heute bin ich definitiv aus der Schlüsselsache rausgekommen. Und die Tannenzweige sind im Keller, und davon hat mein Mann nichts mitgekriegt:_D

    Kennt ihr das Lied "Ich wollte nie erwachsen sein (Nessaya)" von Peter Maffay... das spielen die gerade im Radio.... das ist einfach toll vom Text.... *seufz*


    Der Abend in der Schule war gut. Es ist definitiv weiterhin unsere Wunschschule. Einzig blöd ist, dass die die Plätze nach dem Losprinzip verteilen. Das muss ich beim Tag der offenen Tür am 7.12. noch mal genauer hinterfragen. Vielleicht gibt es da noch andere Kriterien, die wir erfüllen können... mal sehen...

    tinka,


    ich kenne das Lied und finde es genauso schön...kann man immer wieder hören.


    Das ist mir total neu, dass die Plätze an der Schule verlost werden?

    Ist das eine ganz besondere Schule?

    Hoffentlich bekommt ihr dort einen Platz.


    Unser Sohn wollte eigentlich auf ein musisches Gymnasium, nur leider gabs weit und breit keins:-/ Er hatte dann Bio Leistungskurs und das war so gar nicht sein Ding.

    Allerdings waren die bei der Bundeswehr total scharf auf ihn wegen dem Bio.

    Aber leider wurde für die nix draus....ausgemustert]:D

    Morgana, das ist eine Gesamtschule. Die unterrichten in Klasse 5+6 (Orientierungsstufe) alle Kinder gleich. Sollten da Kinder bei sein, die bereits zeigen, dass sie in einer bestimmten Richtung begabter sind, können Sie in diesen Fächern Schwerpunkte belegen. Das fängt mit bilingualem Unterricht ab 5/2 an, oder mit MINT ab Klasse 7 oder musisch-künstlerisch ab Klasse 6. Und dann differenziert sich das ab Klasse 7 so langsam in die Richtung des angestrebten Abschlusses: mittlere Reife mit oder ohne Qualifikation und dann halt Richtung Abitur für die mit Q. Für Junior wäre das genau das Richtige. So hätte er alle Möglichkeiten und müsste die Schule bis Klasse 13 nicht verlassen - wenn er sich noch verbessert, sonst würde er halt nach der 10 abgehen. Die fördern auch sprachlich, er hat die Wahl zwischen Französisch, Spanisch und Latein könnte er zusätzlich belegen. Da gibt es dann auch Schwerpunkte wie Werken, Hauswirtschaft, Umwelt, Schulgarten, Schulzoo. Also alles sehr breit gefächert. Die fangen auch mit 6 5ten Klassen an. I.d.R. sind da 25 Kinder in einer Klasse. Manche Schulen wählen die Kinder halt nach Kriterien der Empfehlung aus, um breit gefächert aufgestellt zu sein. Und diese Schule lässt halt leider nur das Los entscheiden. Auch der Wohnort wird nicht berücksichtigt. Mal abwarten... Ist auf jeden Fall unsere Wunschschule.

    tinka,


    das ist natürlich eine tolle Sache an dieser Schule.

    Ich drücke euch feste die Daumen, dass dein sohn dort einen Platz bekommt.


    Losen ist nicht gerade die Auswahl die man sich wünscht, und schon gar nicht wenn es DIE Wunschschule ist.

    Aber wenn es so ist, kann man wohl nur auf sein Glück hoffen.



    tinka

    Ich halt die Daumen, dass ihr ein Los zieht und der Junior auf der Wunsch- Schule landet:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-Wärs wohl für mich auch, wenn ich Kinder hätte. Toll, dass da der Klassenverband durchgehalten wird ohne diese grässlichen Kurse, wo die Schüler immer nur ausgesiebt werden. Ich hatte viele Deutsch Nachhilfeschüler, die damit überhaupt nicht klarkamen.

    Ich hab wirklich gestern noch alles geschafft, und gleich gehts wieder zum Job los. Danach gehts mit dem bild weiter- so der Plan.

    Denn morgen gehts nicht, denn da muss ich auf die Dienst Weihnachtsfeier, hab ich NULL Bock drauf... Werd mir dann mal den Bauch voll schlagen, schnell eine Partie mitkegeln und dann abhaun.

    TestARHP


    kann ich mir gut vorstellen, dass du keinen Bock auf die Weihnachtsfeier hast.


    Hatte ich auch nie. Wir mussten mal bis nach NRW zur Weihnachtsfeier...

    Erst auf den Weihnachtsmarkt in Werther...der wäre eigentlich ganz nett gewesen, wenn die werten Kollegen nicht nur die Glühwein und Freßbuden gesehen hätten:(v


    Danach zum Gerry Weber Stadion zum Abendessen. Diese Nudeln mit Steinpilzen sind mir dermaßen im Magen gelegen, dass ich das nie mehr vergesse,

    Der einzige Lichtblick war dass wir einen neuen Firmen-Benz bekommen haben.

    Blöderweise war das ein rechtes Montagsauto...schon auf dem Heimweg haben wir ein Rad benahe verloren:-/":/gut dass uns ein anderer Autofahrer drauf aufmerksam gemach hat..und danach war die Karre mehr in der Werkstatt als unterwegs.