• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    Ich bin heute nicht so fit. Fühle mich komisch. Habe irgendwie Bauchschmerzen und kann die nicht zuordnen. Fing gestern Abend schon an. Könnte wieder Mens sein... bin aber nicht sicher. Echt doof auf jeden Fall. Und das, wo ich gleich noch zum Augenarzt muss und danach noch zu meinen Eltern :-/ Wieder ein langer Tag... :-(


    Test, das Bild sieht echt schön aus. Bin gespannt auf das Endfoto mit allem drum und dran!!

    Illy,


    schenbar hängt das doch wirklch mit dem Immundefekt zusammen, dass man so schnell blutet und blaue Flecken bekommt.

    Bei meinem Mann scheint die Haut auch sehr dünn zu werden. Da könnte allerdings das Kortison eine Rolle spielen.

    Neulich hat hn der Hund am Arm gekratzt, gar nchts böses, er wollte ihm eigenltich nur die Pfote drauf legen und er hat halt dummerweise grad den Arm zurückgezogen.

    Das hnterlies eine 10 cm lange gezackte Wunde:-o

    Sah aus ein Pfeil und auch noch ausgefranst wie genäht....

    Nach 5 Tagen fiel die Kruste ab und es sah aus wie ein mit Laser entferntes Tattoo...

    mein Mann ist mehr als einmal angesprochen worden, ob das gelasert wurde und dass sie die Tätowierung gar nicht im Kopf hätten...Mein Mann lachte nur, alles zu teuer, sowas macht mein Hund umsonst;-D:_D

    TestARHP


    sieht sehr gut aus dein Bild...super, dass du es noch vor Weihnachten fertig kriegst:)=:)^


    Mein Mann hat auch immer panik vor Diabetes, weil fast alle seiner Eltern und Großeltern, sowie Onkel und Tanten damit Probleme hatten und haben.

    Dabei ist er aber Seit Jahern eher am Unterzucker.

    Bei mir sieht es zum Glück in der Hinsicht genauso aus.

    Dabei esse ich schon recht gerne und gerade jetzt in der Adventszeit sind Süßigkeiten angesagt. Mir egal, ob ich jetzt 2 oder 3 Kilo zunehme...die specke ich hinterher wieder ab

    Ich muss das ganze Jahr über auf das Gewicht achten, und die Zeit jetzt nehme ich für den Stoffwechsel als Reset]:D


    Einen schönen Tag wünsche ich dir *:)*:)

    tinka


    :)_:)_:)_:°_:°_:°_:°_

    willkommen im Club, bei mir wurschtelt es heute auch im Bauch rum.

    Das Unterstübchen bastelt mal wieder kräftig an einem Eisprung":/

    und das heißt bei mir immer heftge Blähungen..ich hasse es...

    vielleicht ist es bei dir auch eher erst ein Eisprung?


    Alles liebe und gute Besserung

    Hallo allerseits,


    Tesi, du kannst kühlende Umschläge machen und vorsichtig Fingerübungen, damit deine Hände wieder geschmeidiger werden.

    Es gibt bei Müller oder in Drogeriemärkten fertige kühlende Bandagen, die sind sehr angenehm bei solchen Schmerzen und Versteifungen.

    Oder die Hände baden in einem Paraffinbad.

    Bei der Ernährung kannst du auch ein wenig tun, sehr wenig Wurstwaren, da diese Arachidonsäure enthalten und diese sich negativ auswirken.

    Omega 3 Fettsäuren sind sehr gut dagegen und Kaltwasserfischer wie Sardine, Makrele, Lachs und Hering, sie enthalten alle diese Eicosapentaensäure die gerade bei rheumatischer Artritis und deren Beschwerden gezielt dagegen wirken.

    Auch das Leinöl aus dem DM ist sehr gut gegeignet.



    tinka, das Grummeln erinnert mich an meine Regel zurück, so fing es bei mir auch immer an, aber man weiß dann eh schon, bald geht es wieder los.


    Ich hbe heute mit Schwiegers das Auto aus der Werkstatt geholt, eine Flasche Wein und einen Jahreskalende rgab es noch oben drauf von der Werkstatt.

    Juchu, auch heute konnte ich mich Ü - Stundentechnisch eher abseilen - nichts mehr los, kaum wer da. Die 2 Unterrichtsstunden waren cool, die 3 Schnuffis und ein Hascherl nett, alle haben super mitgemacht.

    Danach konnte ich sie alle in den Feierabend schicken, woraufhin sie alle zusammen in Jubelgeschrei ausbrachen und strahlten, und ruckzuck aufräumten und dann gingen. Brav!

    Jetzt bereite ich schon mal meine Klamotten für die morgige Tour vor, und mich selbst auf die nun folgende Tour mit meiner Dokorunde auf dem Xmasmarkt.

    Die arme Dokoperle, bei der grade die grosse Katastrophe war, kommt evtl nicht, es kann sein, dass sie es einfach nicht schafft. Was wir restlichen drei alle verstehen.

    Inzwischen fühl ich mich ein klein wenig fitter. Das ist immer so nach jeder Hürde, die ich so genommen habe.

    Manchmal ists für mich schon eine Hürde, überhaupt aufzustehen und aus dem Bett zu kommen]:D]:D und heute ist so ein Tag.

    Ich werd heut nicht alt, denn morgen muss ich ja mal wieder grässlich früh los.

    Die Vorweihnachtszeit hat nur einen Vorteil: sie geht vorbei und das meist schnell:=o

    Illy

    Ich werde, sobald ich mit Malen und Putzen fertig bin, für meine machullen Hände als erstes ein sehr warmes Wachholder Badesalzbad anmixen und die Hände 20 Min. drin einweichen. Alternativ ginge auch ein Fussbad für müde Füsse!

    Danach gibts nach einem Handpeeling Retterspitz Muskelcreme - evtl als Packung für noch mal 20 Min. Dann seh ich am nächsten Tag, wie es sich macht.

    Gestern Abend hab ich 20 MIn. noch mal ganz zwanglos ein paar Etüden am Klavier versucht, es ging so halbwegs und damit war ich schon mal zufrieden.

    Vermutlich male ich am WE weiter, ich werde es jetzt nicht schleifen lassen. Je eher ich fertig werde, desto besser für meine Hände.

    Tja und mit der Ernährung versuche ich auch, mich zu mässigen. Doch heut gibts noch mal Bratwurst, aber vom Wild.:)z Das hat den Vorteil, dass Wild gesund und im Freiland aufgezogen werden muss, da geht nix mit Hormonen, AB etc..

    Ansonsten gabs für mich heute (so wie an allen Arbeitstagen!) nur meine selbst gebackenen Hirsekekse. Da ist nur etwas Butter und etwas 1,5er Milch dran, das kann nicht schlimm sein. Ansonsten decke ich mich mal wieder mit Gewürzen ein.

    Dazu gibts einen heissen Apfelsaft mit Zimt und evtl noch einen heissen Kakao. So mach ichs jedes Jahr, wenn ich mit meinen Damen unterwegs bin.

    Naja, und mit der Leinölmischung könnte ich tatsächlich mal wieder anfangen. Hab ich eine Weile nicht mehr gemacht, stattdessen so fisch- ölige Omega3 Tabletten. Mit denen bin ich nicht so ganz zufrieden - kauf ich nicht wieder.

    Gratulation zum hoffentlich heilen Auto und der Flasche Wein! Damit kann man es sich ja dann auch noch mal gemütlich machen:)z:)_;-D

    tinka

    Deine Beschwerden klingen wirklich, als ob gerade wieder an einem ES fabriziert wird, och nööööö:-p%-|:=o Es bleibt nichts anderes, als es zu beobachten. Möglich ists aber, dass die ESfabrikation nicht zu Ende geführt wird und dann bleibt der ES aus. Dann hat frau die Sorge, es könnte doch einer sein, umsonst gehabt und LEIDER weiss frau das immer erst nachher... Diese ganzen Kapriolen können sich in den WJ ja immer ändern, so isses halt.

    ABER wenns denn so ist, dann weisst du, du bist in der Zielgeraden:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)- Also nicht aufgeben, bleib stark:)_:)*:)-

    morgana

    Bei mir in der Familie gab es keine Diabetes. Aber man kann sich das durch übermässigen Zuckerkonsum einhandeln, und ich bin ein absoluter Zuckerjunkie.

    Es gibt bei mir fresstechnisch nur zwei Grenzen:

    Grenze 1: es ist nix mehr da.

    Grenze 2: ich krieg Sodbrennen.

    Jetzt tut sich erstmals Grenze 3 auf: Sodbrennen, Schwindel und Müdigkeit, gekoppelt mit Kreislaufprobs. Ügewichtig bin ich eh.

    Ich weiss, dass das ein Vorstadium - hat mein Vater schon immer gepredigt, er war Heilpraktiker.

    Also reduziere ich das Naschwerk. Mein Mann hatte das auch - Übergewicht und diese anderen Geschichten. Seitdem er Intervallfasten macht, geht es ihm bestens. Er hat super abgenommen und fühlt sich topfit.

    Fasten schaff ich nicht, Intervall auch nicht. Also kann ich mich nur mässigen.

    Bislang ists mir ganz gut gelungen und ich bin froh, dass ich dieses Jahr mal nicht backen werde. Stattdessen male ich. Das Ergebnis wird immer gut aussehen, im Gegensatz zu mir, wenn ich backe und weiterfresse]:D;-D:=o

    Wenn ich zunehme, bleibt es bei mir nicht bei mal ein, zwei kg.

    Das geht richtig zur Sache und momentan sind mir meine (Stretch!) Klamotten schon zu eng. Das Abnehmen war für mich schon immer schwer und bleib ich nicht dran, ist damit Pustekuchen. Was drauf ist, ist drauf.

    Meine harte Cortisonphase und die WJ tun ihr Übriges, Stress ebenso, und da muss ich mich halt zusammenreissen, damit ich wenigstens nicht noch mehr zunehme.

    Momentan bin ich ganz froh, mal nicht so einen süssen Zahn zu haben, das ist selten.

    Das will ich nicht mutwillig unterbrechen:|N:=o

    Testi, mit dem Retterspitz hast du mal empfohlen und beim Heilwickel Kurs habe ich einen Flyer mitgenommen, werde mir das auch mal bestellen.

    Wacholder soll auch gut sein, ich dachte halt das die etwas kühlen besser tun würde.


    Das Auto hat keine Plakette , wurd enur abgeholt, aber der eine Schwiegersohn, sagte schon, er möchte die Zylinderkopfdichtung in seinem Weihnachtsurlaub versuchen wieder selber herzustellen in seiner Werkstatt.

    Ist halt von privater Natur, die Werkstatt, aber die Männer haben alles an Geräten dort.


    Ich nehme so gut wie keinen Zucker, im Kaffee oder Tee, bäh wenn dann ist er in Süßem versteckt, da bin ich aber auch vorsichtig.


    Den Wein darf er dann alleine trinken, ich trinke keinen Wein, kaum kohol, wenn dann mal im Sommer ein Radler.


    Morgana, aber hat nicht jeder dauernd blaue Flecken? Ich möchte das bei mir nicht überbewerten. Habe einen noch hinzubekommen, da ich zu nah an der Klinke zum Bad war und zack habe ich einen blauen Fleck unterhalb des Ellbogens.

    Ich werde morgen oder Montag im KH anrufen, ob die schon Parameter vom Blut haben?

    Meiner Schwester ihr Ehemann hatte vergangene Nacht einen schweren Herzinfarkt, er wurde operiert und hat einige Stents bekommen. Mah wie furchtbar, so eine Nachricht

    lly,


    klar hat jeder mal blaue Flecken. Aber bis ich oder mein Sohn sichbare blaue Flecken bekommen müssen wir schon richtig andeppern.

    Dagegen braucht bei meinem Mann nur der Hund mit dem Kopf am Bein

    vorbeischrammen oder sowas und schon gibts einen ziemlichen Bluterguss.

    Die bereiten ihm aber fast keine Schmerzen, weil es ja nicht zu einem großen Anprall gekommen ist. Bei uns dagegen schmerzen die Blutergüsse wenn man dran kommt, weil wir wie gesagt volle Kanne angedeppert sind. Ich finde das ist der Unterschied zwischen den Hämatomen.


    Da haben die Männer aber eine schöne Bescherung geplant, im Weihnachtsurlaub

    eine Zylinderkopfdichtung zu wechseln. Wenn sie das schon öfter mal gemacht haben, wird das klappen..sonst ist es kein Klacks...


    Oh du lebst echt gesund. Da kann ich nicht mithalten.

    Meiner einer mag Zucker, Wein und Bier..(natürlich alles in Maßen...ja und manchmal auch im Maßkrug]:D) und auch sonst bin ich allem was gut ist nicht abgeneigt

    Rauchen aller Art habe ich aber schon vor 20 Jahren aufgehört...

    Zum Glück sind alle Werte absolut in Ordnung und auch sonst bin ich topfit.

    Solange das so ist, werde ich Essen und Trinken auf jeden Fall genießen.

    Reicht schon, dass ich auf das Gewicht achten muss. Aber auch das hat bis Jahresende PAUSE;-D;-D


    Oh Illy, tut mir leid, dass du schon wieder eine schlechte Nachricht bekommen hast.

    Da er schon operiert ist, und die Stents gelegt sind ist das schlimmste zum Glück schon überstanden. Gute Besserung für deinen Schwager


    *:)*:)

    Ich denke auch dadurch das mein Schwager operiert wurde, hat er das schlimmste überstanden. Er geht auf die 70 zu und er ist Selbständig und sehr oft auf Dienstreisen, meine Schwester wuppt dann das Geschäft mit einer langjährigen Mitarbeiterin.


    Wenn du den Unterschied beschreibst was die Hamatome angeht, stimmt ich habe überall Hämatome. Meine ältere Stieftochter hat eine Gerinnungserkrankung, dadurch hat sie noch mehr Haematome als Meiner einer.


    Warum musst du auf dein Gewicht achten!.

    Illy


    genau so ist es mit den Hämatomen. Mein Mann hat ständig irgendwo blaue Flecken.

    Und wir dagegen alle paar Wochen vielleicht mal eins oder zwei.


    Ich muss ständig auf mein Gewicht achten, weil ich sonst immer dicker werden würde.

    Vor einigen Jahren habe ich 18 Kilo mehr gewogen als jetzt und mein Körper möchte da immer wieder hin. Ich hingegen möchte das auf keinen Fall.

    Ich will weiterhin in meine 38 er Klamotten passen. Das heißt in meinem Fall immer die Kalorien im Auge behalten und viel Bewegung und Sport..
    Weiter abnehmen möchte ich aber nicht, sonst hat das Gesicht zu wenig Polsterung

    Mein ältester Bruder ist auch im Krankenhaus, er hat einen schlimmen Infekt und keiner weiß wo das her kommt.

    Er wird morgen evtl auch noch operiert, das ist echt krass.

    Morgana, mir kommt der Gedanke, daß er dasselbe hat wie ich.

    Ich werde das meiner Schwägerin sagevll kommen die Ärzte so weiter bei ihm??