• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    So schlimm wie diese Frau von du erzählt hast, ist es mir zum Glück nicht gegangen. Ich habe zwar in der Stadt geschwitzt wie Hugo ?, aber die, Wärme ist doch angenehm

    Chipsy, was magst du denn gerne; hast du Rituale die du für dich machst?

    Vieeleicht ein schönes Buch lesen, oder in die Christmette gehen, jeder hat einen Glauben, sei es die Kirche wie manche.

    Oder sei es esosterisches, nur bloß nie bei einer Hotline anrufen, da kannst du viel Kohle los werden.

    Vll gibt es in deiner Stadt ewtas für Frauen die auch keinen an Weihnachten oder Sylvester haben

    Habe nun erstmal einen Vanillekipfelteig angesetzt und einen weiteren. Aus den Hildatörtchen werden nun Pistazienmarzipan- Schnecken. Ein dünnes Mürbteig- Rechteck ausgerollt, passend dafür eine entspr. Marzipan- Schicht. Etwas Eiweiss auf den Mürbeteig gegeben und darauf die Marzipanschicht. Das Ganze schön fest zusammenrollen, am besten mit Hilfe von Frischhaltefolie. Etwaige Krümel, die vom Rand fallen, einfach zusammenkneten und auch als Plätzchen abbacken. Ab in den Kühlschrank damit, wie die Vanillekipfel 1 Nacht ruhen lassen. Nächsten Tag wieder rausnehmen, Herd auf 175°. Dünne Scheiben von der Rolle schneiden & auf dem Blech mit Backpapier 12- 15 Min.bei 175° backen.

    Danach esst ihr nichts anderes mehro:)o:)o:):-q:-q:-q:-q

    Mein Mann war glücklich, als er mich werkeln sah. Er hat tatsächlich gedacht, ich lass ihn ohne schönes Weihnachtsgebäck sitzen;-D;-D;-D... ist eh dummes Gequassel von mir gewesen, über Xmas mit ner DIÄT anzufangen:_D

    Ihr seit süß :)-

    Ja ich habs verdammt schwer.

    Mir fehlt neben der Arbeit einfsch noch ein fester Ort. Ehrenamt will ich nicht, da ich keine Kräfte über habe. Und mein Verein ist auch vorbei, weil der Unterricht nur nich miserabel ist.

    TestARHP


    stimmt, über Weihnachten eine Diät ansetzen ist nur was für ganz harte

    und deswegen von vorne herein für uns zum scheitern verurteilt:)^

    Also jetzt die Törtchen genießen und im neuen Jahr durchstarten, denn wie heißt so

    schön, dick wird man nicht zwischen Weihnachten und Neujahr, sondern zwischen Neujahr und Weihnachten;-D;-D


    Also ist jetzt schlemmen und genießen angesagt.


    Mein Sohn sagte gestern zu mir, als ich mal wieder ein bischen über´s alt werden

    gemotzt habe:

    Ihr Frauen in den Wechseljahren seit coole Mädels die halt schon ein bischen länger leben:)^:)^:)=:)=:)z:)z

    Finde ich doch einen super Spruch, den werde ich mir heute als Tagesmotto nehmen:-D


    allen einen schönen Tag

    Chipsy


    es gibt Ehrenämter die sehr viel von einem fordern, aber es gibt auch andere.

    Da muss man genau hinschauen, was überhaupt in Frage kommen könnte.


    Vielleicht gibt es nochmal sowas ähnliches wie diesen Verein, falls es dir dort gefallen hat

    Ich würde mir was suchen was richtig Spaß macht, wenn du dich gerne bewegst, dann

    wäre eine Sportgruppe oder Walkingrunde vielleicht was.

    Man soll körperliche Auslastung nicht unterschätzen, das kann den Kopf super frei machen.

    auch wenn es erst ansrengend ist, außerdem sind dort eher Leute in deinem Alter und mit etwas Glück entstehen neue Bekanntschaften die sich weiter entwickeln können.

    Aber wie immer im Leben muss man die Sache in die Hand nehmen und erst was geben um was zurück zu bekommen


    Einen schönen Tag wünsch ich dir*:)*:)

    Guten Morgen!


    Chipsy, das tut mir leid, dass es dir nicht gut geht. Bist du denn in deinem Job zufrieden? Oder passt das auch nicht? Wohnst du weit von deiner Familie weg oder hast du keine Familie mehr? Vielleicht solltest du ausprobieren welches Hobby zu dir passt und dann regelmäßig ausüben.


    Test, die Plätzchen klingen lecker :-q Ich hab dieses Jahr nur Spritzgebäck gemacht und das ist auch schon lange aufgefuttert. Ich schaffe es auch nicht mehr weitere Plätzchen zu backen. Dienstag backe ich noch einen Kuchen, den ich mit zu meinen Eltern nehme. Eine Schoko-Orangen-Tarte.


    Illy, mir ist in letzter Zeit auch nicht mehr so kalt, wie früher. Eigentlich ganz angenehm. Ich hab nämlich eigentlich den Hang dazu, dass mir kalt ist. Aber Wallungen hab ich nicht.


    Ich bin heute extrem müde. Habe schlecht geschlafen, irgendwie total unruhig. Ich bin richtig froh, wenn ich Samstag ausschlafen kann. Mein Akku ist einfach leer. Ich hab aber noch so viel zu machen, bevor Weihnachten startet... Bei uns sieht es schrecklich aus. Ich muss Samstag direkt oben im Haus anfangen zu putzen und im Keller aufhören. Wäsche fällt momentan auch so viel an... Junior braucht irgendwie mehr als sonst... zieht sich öfter um %-| Und die Hosen sind auch ewig schmutzig nach einmal tragen... Ich bin wirklich froh, wenn wir nächsten Donnerstag endlich in Italien sind und ich abschalten kann.

    tinka,


    ich hoffe es geht dir bald besser. Du bist anscheinend grad nur noch am

    rumwieseln und es hört sich nach Weihnachtsstreß pur an.:°_:)_:)_


    Das putzen würde ich schon mal auf ein minimales beschränken.

    Es wird auch Weihnchten wenn das Haus nicht auf Hochglanz ist.

    Außerdem fahrt ihr eh in Urlaub..also was solls:)z

    Früher war ich auch so. Heute bin ich viel gelassener. Dann sind die Fenster halt dreckig.

    Es kommt keiner und putzt sie.


    Das mit der Wäsche kenne ich nur zu gut...auch da hlft Mut zur Lücke.;-D

    Einfach waschen, rein in den Trockner, bischen in Form ziehen und wieder anziehen.

    Nix da mit Bügeln und so was..


    ich bin auch müde heute..habe schlecht geschlafen. Mir war irgendwie schlecht und ich habe erbärmlich gefroren. Jetzt fühlt es sich wie eine beginnende Erkältung an...echt super:(v

    Aber das geht auch vorbei. Hilft sowieso nicht, es kommt wie es kommt...da ist nichts zu machen":/:°(

    Morgana, das Putzen muss leider sein. Unsere Katzen werden in unserer Abwesenheit von der Nachbarin versorgt. Und dafür muss sie in den Keller und auch in die obere Etage... Das Putzen selbst find ich garnicht so schlimm. Aber das Aufräumen vorher... X-\

    Und die Wäsche wird schon lange nicht mehr gebügelt... ich ziehe das meiste in Form oder bügele es bevor ich es anziehe. Und mein Mann muss alles selbst bügeln. Habe also schon alles auf ein Minimum begrenzt. Deshalb muss ich diesmal wirklich mal was machen.

    Hoffentlich wirst du nicht richtig krank!!!!! :)*:)*:)*

    Hallo tinka,


    ok, wenn die Nachbarin kommt kann ich nachvollziehen,

    dass du alles ordentlich haben willst. Da wäre ich auch so.

    Ich habe das große Glück, dass bei uns Aufräumen so gut wie flach fällt.

    Bei mir wird alles sofort wieder an Ort und Stelle geräumt,meinem Mann habe ich das nach und nach mühsam beigebracht;-D dem Junior von klein auf sowieso.

    Beide haben zwar gemotzt, aber doch gemacht.

    Allerdins hatte immer Hemden und Anzugträger zu versorgen.

    Erst mein Mann im Außendienst und dann Junior, der seine Proben immer im Hemd leitet und seine Auftritte in feinem Zwirn absolviert. ( geht mich jetzt natürlich nichts mehr an)

    Aber ich fand es total süß, als meine Bügelstation mal den Geist aufgab, haben meine beiden Helden innerhalb von 30 Minuten das neueste und teuerste Modell besorgt;-D


    Ich hoffe nicht, dass ich richtig krank werde. Mal sehen, meist geht es bei mir schnell vorbei.

    Warum auch nicht diesmal..wenn es denn schon sein müßte, die Hoffnung stirbt zuletzt;-D

    Hallo, ich bin noch mal schnell hier um Reinschaun, muss gleich los.

    Bibn heute total erschlagen. Ich hab den ganzen Abend mit Plätzchenbacken verbracht. Rezept 1 wurden Zimtsterne, das geht schnell, der Mürbeteig und der Kipfelteig ruhn noch im Kühlschrank. Meine Kü ist nicht sehr gross und war naklar voller Mehl, und ich wollte das noch in Ordnung bringen. Dabei bin ich gegen eine leider volle Giesskanne getreten, die fiel um und das gab eine mittelschwere Überschwemmung. Da war natürlich Aufwischen angesagt, das konnte ja so nicht bleiben%:|%-|:-p

    Mir tat schon eh der Rücken weh vom Teigkneten und dann noch DAS. Meine Hände sind kurz vorm endgültigen Streiken. Heute noch den Rest kneten/backen und dann muss das mein Einsatz gewesen sein.

    Bei mir sieht es gruselig aus und ich bin froh, dass es halbwegs sauber ist, weil ich zwischendrin immer mal ein bisschen für die Optik sorge hier. Ach, wenn hier nur noch der Baum und ein paar Kerzen sachte leuchten, sieht man eh nichts, und Besuch kommt auch keiner.

    Ich bin trotz meiner 20Std- Woche froh, wenn ich mal ein paar Tage richtig frei habe.

    Einziger vorteil: ich kann mich nicht in vorweihnachtliche Putzzwänge reinsteigern, weil dafür de facto keine ZEIT ist!

    Am WE auch nicht, denn da ist noch mal das Wandbild angesagt und das Anbringen der Gitarrenhaken und der Gitarren daran. Zweiteres macht mein Mann, aber ich möchte das sehen und mitknipsen.

    Ich glaube, das mit dem Backen war ein bisschen zuviel, aber ich hasse die Vorweihnachtszeit und beschäftige mich bis zum Gehtnichtmehr, um das hinter mich zu bringen. Naja, dadurch schaff ich dann doch noch so einiges, immerhin. Und dann ists um so gemütlicher, weil dann eben Xmas ist, und schon am 3. Xmastag fange ich an, ans Frühjahr zu denken;-D;-D;-D

    chipsy

    Ich würde dir auch empfehlen, eine Sport- Gruppe zu finden, wo du zusteigen kannst. Walken oder so, halt was du gern magst. Welchen Sport findest du gut? Ich würde dir moderates Ausdauertraining empfehlen, sowas wie halt Walken oder evtl auch Joggen.
    Das kann man gut in Gesellschaft machen und es hilft gut bei Depressionen. Fit macht es auch und schon dadurch sieht man die Welt wieder positiver! Es ist anstrengend, aber dann weiss man, was man so alles schafft:)^:)^:)^:)^:)^:)^ und gerade in den WJ ists wichtig, zu sporten. Es ist besser für das Allgemeinbefinden und vor allem die Grundstimmung. Versuchs einfach mal, damit tust du aktiv was für dich:)z:)_:)_:)_

    morgana

    Ich hoffe, dass du jetzt nicht noch was ausbrütest:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*! Ich hatte auch einen Anflug von Halsschmerzen, was aber wieder weggegangen ist. Komisch flau war mir auch, aber toi toi toi... Es kommt auch vom Wetter- mal kalt, dann wieder so warm und mild...

    Yo und das mit der Diät zwischen Xmas und Neujahr ist ja eigentlich gar nicht möglich.

    also schlemme ich ungehemmt weiter, und dann werde ich so dick, dass ich auf die Notbremse treten MUSS]:D

    Ich mag mich eh nicht mehr reglementieren mit dem Essen, weil ich schon dermassen viele Diäten gemacht habe:-p Jedes Mal danach wurde ich per Jo-Jo Effekt dicker, als ich vorher war. Ich kann nun mal nicht gleichmässig essen. Derzeit steuer ich bei 1,72 zielstrebig auf die 90 kg zu, au weia, das finde ich schon grenzwertig adipös. Das Lustige ist, auf der Arbeit laufen unglaublich viele richtig Dicke rum, da bin ich noch schlank dagegen:=o 8-(:_D

    und da fall ich gar nicht auf8-):=o;-D;-D;-D

    tinka

    Mach nur das Nötigste. Denn den meisten fällt nicht auf, was einem selbst schmuddelig vorkäme. Meine Wg ist ein randvolles Chaos, weil klein und wirklich maximal genutzt. Ich räume erst auf, wenn es wirklich KEIN Plätzchen ehr gibt, wo man mal schnell was ablegen könnte.

    Auf dieses Stadium bewegt es sich derzeit zu, aber ich glaube, am WE hab ich noch ein bisschen Zeit, damit das Chaos wieder gebändigt wird. Und putzen tu ich zwischendurch. Es wird nur mit einem Staubpuschel noch mal entstaubt und gut ists. Die Böden sind ok, die Fenster auch.

    Die meisten finden es bei mir entweder schrecklich oder gemütlich, dazwischen gibts nichts.

    Die "Gemütlich"- Fraktion überwiegt bei Weitem!

    also: locker bleiben mit dem Putzen8-):)_:)*:)*:)*:)-:)-

    es ist steckt der Teufel im detail....

    Erstmal hallo ihr lieben,

    Heute habe ich den fa Termin

    Gerade kommt Post.meine Kk,ich bin nicht mehr versichert seit Ende Oktober ??

    Wir haben eine Zeitlang vom hartz 4 gelebt,da die Agentur für Arbeit geschluder hat und so das Jobcenters für die Umschulung meines Mannes aufkommen musste.egal,nun arbeiter mein Mann seit dem 1.11......ich musste mich damals,why ever,selbst versichern

    Habe die kk nich angerufen,sie sind sofort in der Familien Versicherung ihres Mannes drin.

    Haha Pustekuchen, das wäre ich gewesen,wäre ich es vorher schon gewesen.....so muss der Antrag dort erstmal eingehen, so lange darf ich nicht zum arzt sonst bekomme ich die Quittung ......karte ist gesperrt, bzw Ärzte sehen den vermerkt nicht mehr versichert ????