• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    Hallo Illy und TestARHP


    unser Weihnachten war genauso friedlich, geruhsam und gemütlich wie bei euch.

    Wir hatten absolut null stress. Gut (zu gut) gegessen haben wir auch.

    Hl Abend...Kalbsmedallions mit Kartoffelgratin

    Mittwoch: Hirschrollbraten mit Spätzle und Rotkohl

    gestern: Gänsebrust mit Schupfnudeln und Rosenkohl


    Sport mache ich akutell grad wenig. Jeden Tag mit dem Hund laufen, aber sonst nichts.

    Muss reichen. Ab Januar werde ich Incline Walking machen. Also am Laufband mit mehr Steigung...Bei dem Sauwetter bin ich schon froh, wenn ich meine 3-4 km mit dem Hund

    unterwegs war und das Federvieh versorgt ist. Das ist einfach nur noch bääähhh

    dieses ewige naßkalte Gesabbel.:(v:(v
    Nachdem wir alleine waren, gabs heuer wieder mal Geschenke...

    Ich habe von meinem Mann einen Engelsrufer-Flügel bekommen als Anhänger

    von meinem Sohn ein tolles Parfum (Hynotic von Dior) paßt hervorragend zu mir hat mein Kumpel heute morgen festgestellt...er hat ganz verzückt geschnüffelt;-D;-D es scheint seinem Namen also gerecht zu werden]:D


    Mein Mann hat ein Objektiv für seine Kamera bekommen und wir beide einen Gutschein für einen Thermenbesuch samt Mittagessen.
    Junior ist seit hl. Abend stolzer Besitzer eines Saugroboters

    --.der heißt jetzt Kai-Uwe und ist schon fleißig im Einsatz.;-D

    Die Schwiegers haben mächtig geschmollt,, Am 1. Feiertag kam eine karge Whatsapp die ..wurde genauso kurz beantwortet. Dasselbe nochmal an Neujahr schätze ich und dann ist erstmal wieder Sendepause;-D


    Allen einen schönen Tag...*:)*:)

    morgana

    Lecker hört sich euer Weihnachtsschmaus an!

    Bei uns gab es 2 verschieden gewürzte Hähnchen. eins war ein Biohähnchen, von mir exotisch gewürzt, das andere war ein Maishähnchen, normal gewürzt. Dazu Kroketten Sosse, Rotkohl.

    Ich glaube, davon haben wir noch einen Rest, den gibts heute.

    Nachtisch haben wir mal ausgelassen, angesichts der Plätzchen und der dann doch noch gekauften Xmasschok...

    Inzwischen hab ich tatsächlich 45 Min. Ergo geradelt. War gut, dass ich mich draufgeschwungen habe:)z

    TestARHP


    super, dass du den Schweinehund eins über die Mütze gegeben hast;-D

    Ich war gerade nochmal mit dem Hund draußen..

    aber der hat es vorgezogen schnellstens sein Geschäft zu verrichten ( vorwurfsvoll zu schauen, weil Frauchen -seiner Meinung nach- so lange braucht um es einzutüten) und gleich wieder im schweinsgalopp nach Hause zu flitzen, um sich mit seinem Weihnachtsgeschenk (dicker Knochen aus Rindehaut mit Pansen gefüllt)

    wieder in sein Bett zu verziehen. Nicht ohne vorher schwer und tief zu seufzen:)z:)z:)z

    Dem geht der Nieselregen anscheinend auch gehörig auf den Wecker.


    Deine Hähnchen klingen sehr gut.. Kann ich mir vorstellen, dass die richtig lecker waren.

    Hattest du ganze Hähnchen oder nur Teile davon?


    Rotkohl haben wir noch jede Menge. Ich koche immer gleich einen ganzen Pott voll.

    Den Rest friere ich ein. Für 2 Personen lohnt es sich nicht jedesmal den Aufwand zu betreiben. Und mit dem gekauften aus dem Glas kann ich meinen Mann nicht locken


    Nachtisch hat es bei uns auch keinen gegeben. Gibts so gut wie nie.

    Und die Plätzchen waren zum Glück am 24. beim Baum schmücken weg.

    Da fällt mir gerade ein, bei uns gab es heuer (noch) keine Schokoloade

    Gekauft habe ich gar keine. Ich habe einen richtig schönen Confiserie-Weihnachtsmann (so einen der fast zu schade zum essen ist)

    geschenkt bekommen und grad geschaut, der ginge noch als Oster-- Mann.":/.

    MHD 4.2020;-D;-Dund Junior hat eine Tafel Jamaica Rum Schokolade bekommen, die liegt auch noch fein säuberlich bei ihm am Tisch..bei dem Preis...80 g für 7,99 Euro:-o:-o

    morgana

    Tja, bei uns gab es Rotkohl aus dem Glas. Wir hatten keine Lust, das selber frisch zuzubereiten, zuviel Aufwand... Die Hendl waren aber ganz, nicht nur Teile. Schmeckt einfach besser. Rotkohl aus dem Glas ist leider stark zuckerhaltig, aber 1x im Jahr geht das mal.

    Zuviel Schok liegt leider auch wieder herum, aber garantiert nicht lange]:D:-q Es hält sich im Gegensatz zu früher in Grenzen. Wir hatten eigentlich vorher beschlossen, dieses Xmas weder Schok zu kaufen noch Plätzchen zu backen. Aber ohne Plätzchen und Schok ists irgendwie doof. Wir hätten uns ja absprechen können, wer wann, was und wieviel an Schok kauft. Tja, ich hatte was geholt und dann hat mein Mann auch noch was mitgebracht. Also haben wir wieder mal beschlossen, nächstes Mal sparsamer zu kaufen. ... höhö...]:D;-D

    Ich glaube, das ist immer noch ein Relikt von früher. Meinem Mann ist die Familie in grässlichem Tempo weggestorben, und dort wurde immer viel geschlemmt an Feiertagen.

    All die Lieben sind nicht mehr da, aber die Essgewohnheiten gibts um so mehr in gewohnter Qualität. Nun sind wir nur noch zu zweit. Meine Geschwister und ich haben nur sporadischen Kontakt, und somit ists halt so, wie es jetzt ist. Bei uns wurde in der Familie ebenfalls brutalst geschlemmt, aber ich versuche, davon Abstand zu wahren, weil ich wirklich Gewichtsprobs habe. Das klappt bei mir mit nur wenig Erfolg, weil wir dann beide in die alten Gewohnheiten zurückfallen. Ich glaub auch nicht, dass sich da gross was dran ändern wird, es sei denn, wir dürfen aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr so "zuschlagen".

    Na, immerhin hab ich mal wieder ein bisschen gesportet.







    Halöchen Ihr Beiden,

    das klingt ja lecker was ihr gegessen habt.

    Und auch die Geschenke klingen schön, die Engelsrufer sind richtig schön.


    Bei uns gab es zu Heilig Abend erste eine Suppe einmal mit Grißnockerln und einmal mit Leberknödeln ( wäh ich kann das nicht mal riechen, da muss ich raus aus der Küche) Hirschbraten der war lecker mit Knödeln, Rotkraut, und Pfirsichhälften mit Wildpreiselbeeren.

    Die große hat einen selbstgemachten Wodka in einer Art Glühbirne bereitet, da habe ich auch ein Glä#schenprobiert, uii bist du deppard, der hat reingezogen, einmal und nicht wieder;-)

    Am 1 Feiertag haben wir 3 Reste Essen gemacht und gestern gab es dann belegte Brote und einen Salat.

    Heute habe ich dafür wenig gefuttert.

    Von meinem Mann habe ich 2 neue Bücher und eien Kräterkurs für im Jänner gescheknt bekommen, von der Großen leckere ökoligische Badezeugs.

    Geld obendrein und vom Vater eine Bahn bzw Flugreise im Frühjahr in die Heimat.

    Also klagen kann ich nicht.

    TestARHP


    also ganz ehrlich, ich würde meinen Rotkohl auch in der Küche im Haus kochen

    Wir haben für solche Sachen zum Glück unsere Außenküche.

    Bin da heute morgen reingekommen und es roch immer noch lecker nach Rotkohl.

    Da war auch alles drin was gut schmeckt. Zimt, Glühwein, Apfelsaft, und Johannisbeergelee. Außerdem gehören in einen anständigen Rotkohl sowieso schon 7 Sachen. Salz, Zucker, Pfeffer, Essig, Zwiebel, Äpfel und eben Rotkohl. So gehört es zumindest zur Tradition bei uns. Also man sieht, auch bei uns wird an die gute alte Zeit erinnert.

    Ohne Plätzchen geht gar nicht bei uns, schon bei der Oma gab es die ersten Plätzchen zu Nikolaus. Das gehört einfach dazu. Da wäre der Frieden dahin, schon alleine weil das so an meine Mutter erinnert..das muss so bleiben und mir gefällt das auch so.


    Nächstes Weihnachten könnt ihr wieder einen Versuch starten, die richtige Menge einzukaufen;-D;-D

    Was für ein Glück, dass ich zu 90 Prozent beim Einkaufen mit dabei bin

    Mein Mann kauft gerne ein, aber er bessert sich von mal zu mal:)z


    Das kriegst du schon wieder in den Griff mit dem Gewicht.Ich denke jeder hat ein "persönliches" Gewicht. Klar, dass das nicht immer mit dem Idealgewicht das uns irgendwer vorschreibt zusammengeht. Ein paar Kilos purzeln bestimmt in nächster Zeit und dann paßt es wieder:)z:)^

    Illy,


    ich habe voriges Jahr von meinem Mann schon den Engelsrufer (großen Engel) samt Kette bekommen und jetzt noch den Flügel.


    Ich mag Leberknödel und Junior noch lieber.(Allerdings nur selbst gemachte)

    Ich gerne Leber, entweder mit Apfel und Zwiebel

    oder als saure Leber. Ist aber halt nicht jedermanns Geschmack.


    Oh ja an Wodka und Weihnachten erinnere ich ich noch sehr gut;-D

    Junior ist überall als Rußland Fan bekannt und bekommt daher Wodka in allen

    Variationen von seinen Chören . Einmal haben wir vor der Christmette (ganz schlechte Idee) ein solches Geschenk probiert...hui ich hatte alle Mühe nicht zu schnarchen;-D]:D

    Das Zeug haut teuflisch rein:)z:)^:)^:_D


    Super, deine Weihnachtsgeschenke...alles schön und passend für dich ausgesucht:)=:)^

    da hatten deine Lieben viele gute Ideen...


    Jetzt geht es mit schon wieder mit dem Silvester und Neujahrswahnsinn los..wobei mich das überhaupt nicht tangiert. Weder will ich Silvester feiern noch ein Feuerwerk

    und auch das ewige guten Rutsch von jedem der einem über den Weg läuft nervt mich nur

    Da bin ich ganz entspannt.. ich bringe um 18 Uhr die Jugend zur (naklar russischen)

    Silvesterparty und verpenne samt meinem Hund Mitternacht wie jedes Jahr.:_D:_D

    Irgenwann im neuen Jahr hole ich die Feierwütigen wieder ab und das war s

    Illy

    Tolle Geschenke hast du bekommen:)=:)^ :)z;-D und wirklich genau passend;-D*:)

    Einen Hirschbraten hätt ich mir auch gut gefallen lassen:-q:)^:)zIch esse total gerne Wild, aber mein Mann mag das nicht so. Die beiden Hähnchen waren aber auch ok für mich.

    Mit Alkohol halten wir uns beide zurück. Mein Mann trinkt ab und zu mal einen Obstler und ich nasch ein Mini bisschen Eierlokör, das wars. Ich vertrage nichts und werd davon sofort duhn%:| und diesen Zustand mag ich nicht. Also hats für mich nicht viel Zweck, zuviel davon zu trinken.

    Mein Mann steckt da schon mehr weg, meint aber, er hat Tendenzen, sich das zu schnell anzugewöhnen! Also ist auch er vorsichtig.

    Heute haben wir die letzten Reste Hähnchen und Rotkohl und noch ein paar Röstis gegessen und mir reichts damit nun auch. Ich will mich ab jetzt schon wieder mit dem dicken Essen und der Nascherei mässigen.

    Mal sehen, demnächst trau ich mich evtl mal wieder auf die Waage...

    Silvester machen wir uns ein paar Hawaiitoaste, und Sekt brauch ich nicht. Mir reicht mein Mini Likörgläschen mit einem kleinen Winz- Schlückchen Eierlikör. Dann gehts rauf auf den Balkon, Feuerwerk gucken und dann ab in die Heia.

    Selber kaufen wir schon lange nichts mehr an Feuerwerk...

    Testi, hihi ih trinek ja ansonsten das ganze Jahr nichts, außer im Sommer mal ein Radler, daher war es mir nach einem Schnapsgläschen auh soooo schlecht.


    Morgen geht mein Mann mit ein par Bergfesten Leuten in die Berge, ich fahre ins Bde-und Saunaparadies, nehme mir mein Buxh mit und habe dann dort meine Ruhe.


    An Sylvester möchte ich gerne wieder in die Stadt, wir haben in der Innenstadt einen Sylvesterpfad, den wir vor 2 Jahren besucht haben, überall sind Stände mit Triken und Snakes aufgebaut, und dann mitten drinnen, der Klassier Dinner for One, wir wollen aber leiber von Stand zu Stand gehen

    Ich habe am Unterleib ein recht großes Hämatom, keine Ahnung wo ich das her habe. Mein Mann hat mich drauf angesprochen, woher ich das habe?

    Am den Beinen auch welche, aber nicht so tief dunkel,, pfeif?

    Illy

    Entweder hast du was Schweres geschleppt, oder bist irgendwo rumgeklettert, oder hast dich gestossen.

    Oder du bist irgendwo umgefallen, wieder aufgestanden und kannst dich an nichts erinnern, anders kann ichs mir nicht erklären":/":/":/":/":/. Hoffentlich hast du dir nichts gebrochen! Kann es sein, dass du evtl schlafwandelst? Dabei kann auch allerhand passieren!

    Auf jeden Fall gute Besserung damit:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Hallo ihr beiden.

    Sehr entspannt und geniesserisch melde ich mich bei euch.

    Hach, war das heute entspannend. Keiner der dich angerufen hat, keine negativen Nachrichten, einfach die Wärme genossen und meinen dicken Bücherschinken weiter gelesen.

    Und nette Gespräche gehabt, was will ich mehr? Zwinker.


    Das, Haematome ist im unteren Bauchbereich. Es ist recht groß und sehr dunkel.

    Ich dachte erst das, sei von der Migräne Spritze, aber mein Doc hat ja im Nabelbereich injiziert.

    Ich habe früher viel Schlaf gewandelt, aber wird schon nichts sein, nur komisch das mein Mann beim Eincremen mich darauf aufmerksam gemacht hat.


    Wie war euer Tag?

    Unsere tinka ist schon im Schnee, wie ich es auf Bildern gesehen habe

    Illy

    Schön, dass du einen richtig relaxten Tag hattest. Bestimmt wird sich noch aufklären, wo du dir diese Hämatome geholt hast, gell:)_:)_:)_

    Mein Mann und ich haben uns heute beide nicht so richtig gut gefühlt, es war komisch halb Grippeanflug, halb irgendwie rheumatisch/ allergisch. Mein Mann ist komplett urlaubsreif, der dürfte eigentlich gar nicht mehr arbeiten, zwischen den Jahren. Er muss glaub ich, am Mo noch mal los.

    Ich selber finde es total ungewohnt, jetzt Urlaub zu haben. Die Einrichtung hat ja gerade geschlossen, also hab ich frei. In den anderen Jobs muss man ja immer gerade über Xmas und Neujahr arbeiten! In diesem Job gibts keine schichten, keine WEarbeit, keine Feiertagsarbeit... wow:)-

    Ich hab heute ein bisschen rumgebastelt. Die Dichtung für meinen Dusch- Wchlauch ist weg- verschütt gegangen beim AQ Wasserwechsel, wo der Dusch- Schlauch gegen einen Gartenschlauch ausgetauscht wird. Hm...":/8-( habe meine Putz/ und Werkzeugkammer nach Dichtungen durchsucht mit nur mässigem Erfolg, das Einzige, was passte, war irgendwie kaputt. Mein Mann hat dann bei sich was gefunden. Ein Glück. Es ärgert mich immer masslos, wenn ich wegen solchen Winzteilen Extrawege machen muss.

    Als nächstes wars angesagt, meinen Jahreskalender mit meinen Telefonnummern und Adressen zu bestücken. Hatt ich schon alles als Datei und suchte auch das vergeblich:-p:-p:-p:-p. denn vermutlich hatte ich die nicht aufm Extralaufwerk gespeichert, und bei der Anschaffung eines neuen PCs ist das verloren gegangen irgendwie. Also hab ich eine neue Datei angelegt, denn die ist ok formatiert, lesbar und kann sofort ausgedrückt und in dem Kalender als Extraseite eingeklebt werden dann hab ich noch mehr Platz für Notizen und weitere Adressen.

    Das war schon nervig genug, und dann hat der funkelnagelneue DRUCKER gezickt und die Patrone nicht akzeptiert, stattdessen aber gleich den Internetlink zur sofortigen Neubestellung von Patronen gezeigt. Mein Mann, dessen Nerven heut eh schon nicht die besten waren, fing aus dem Stand an zu TOBEN. Tja so ist das eben, sagte ich. Es funktioniert nichts verlässlich. Männe wollte aber nicht zu sich hoch gehn und sich ne Wärmflasche machen, geschweige denn sich hinlegen, er war schon wieder on duty und wollte das erledigt wissen. Ist ja auch lieb gemeint.

    Ich prummelte aber erstmal eine Patrone raus, packte sie wieder rein und - das Ding druckte. Ok. Vermutlich wird es so weitergehen: ich will was drucken und muss erst die Patrone raus- und dann wieder reinpacken. Mach ichs halt so. Ich hab nicht die Kräfte, um mich darüber grossartig aufzuregen, denn so viel drucke ich ja nun auch nicht. Und ich hab erst recht keine Böcke, den Drucker schon wieder abzumontieren, einen Karton zu suchen und ihn dem Postler wieder mitzugeben, den ich eh nicht erwische, seitdem ich arbeite...8-(:=o:=o:=ound dann einen neuen bestellen, und die ganze dämliche Ehrenrunde nimmt nie ein Ende...%:|%-|:-p. Manchmal muss man halt selber auf die Bremse treten, sag ich da nur.

    Bin schon wieder müde. Oh je...

    Illy,


    da bleibt nur die Spekulation mit den Hämatomen...

    bei meinem Mann ist es mindestens zu 80% der Hund.

    Einmal Bodycheck reicht aus, um ihn aussehen zu lassen wie nach häuslicher Gewalt.

    Er wurde schon mal von einem Arzt drauf angesprochen...(fand ich gut, sonst wird das immer ignoriert, grad bei Männern) aber er konnte glaubhaft versichern, dass unser Hund manchmal ein kleiner Rambo ist:_D


    Eigentlich war mein Tag gestern auch geruhsam geplant. Bis mein Kumpel anrief und fragte ob ich mitkomme. Er hat bei Kleinanzeigen eine Bandsäge gesehen und alleine abholen ist sooooo langweilig. Also haben wir uns gleich nach dem Mittagessen aufgemacht

    Auf dem Heimweg noch in meinen Lieblingsbaumarkt. Ich habe natürlich sofort was entdeck. ca 1 m hoher Tannenbaum aus Holz gesägt) aber 50 Euro:-o

    Dafür habe ich eine zuckersüße Weihnachtslokomotive bekommenx:)

    Den Baum kriege ich auch noch, er hat ihn sofort fotografiert und wie ich meinen dicken kenne, steht der plötzlich über Nacht in meiner Weihnachtsdeko.:)zso eine neue säge muss schließlich sofort ausprobiert werden.


    Der Abschluß des Tages war dann nicht mehr so prickelnd.

    Wir sind in einen Bauernmarkt. (er wollte ja unbedingt dort noch was kaufen)

    Ich dachte mich knutscht ein Elch...sind da meine Schwiegers drin:(v:-(

    So ein Pech muss man erstmal haben:-/:-/

    Wir haben schnellstens geschaut, dass wir Land gewinnen, aber sie haben uns natürlich gesehen. SM hat sofort meinen Mann angerufen und losgezetert...

    Hat ihr aber nichts genützt, er hat sie nicht mal ausreden lassen...nur gesagt, es

    geht sie überhaupt nichts an und fertig.


    Den gemütlichen Tag lege ich also auf heute;-D

    Dir einen schönen gemütlichen Sonntag