• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    tinka bis zur Geburt meiner kleinen Maus,kannte ich Zunahme auch nicht

    Aber durch die Schwangerschaft gingen damals schon die hormone ins Chaos

    Im Gegenteil mein Arzt drohte mir einmal mit einweisung und zwangs ernährung,da ich bei 172cm mittlerweile bein43 kg angekommen war.

    Ich habe aber weder gehungert, noch erbrochen oder so




    Dann bin ich beruhigt,das ihr diesen sch...auch so kennt


    Schönen Abend noch ihr lieben

    Hallo Ihr lieben,

    den angeschlagenenen wünsche ich eine gute Besserung.:)*:)*:)* Die Geiwchtsschwankungen kannte ich bis 30 auch überhaupt nicht. Dann hörte ich auf zu Rauchen und innerhalb weniger monate hatte ich dann plötzlich 85 kg bei 1,66 cm. Da ich auch eine Sd Unterfunktion habe, nehme ich teilweise zu, kann aber auch mit sehr viel Diziplin wieder abnehmen. Aber ich hatte auch 26 kg rum abgenommen. Inzwischen bin ich aber wieder bei 65/66 kg und habe nun angst wieder so zuzunehmen, gerade da ich ja nun nur noch den rechten Eierstock habe und sonst nichts, muss ja auch ein Gel anwenden, gegen das arge Schwitzen (kannte ich auch nie so, das schwitzen) und die anderen WJ symtome. Ich möchte aber zusehen dass ich wieder so 62/63 kg erreiche damit ich mich wieder wohler fühle. lg Hexe :)_

    morgana

    Au weia,da hats euch alle ja mächtig erwischt:°_:°_:°_:)_:)_Ich wünsch euch allen gute Besserung, damit ihr wenigstens halbwegs wieder eine Art Normalzustand erreicht:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-:)_:)_:)_:°_:°_:°_

    Es ist ja mega ätzend, wenn solche Dateien flötengehn! Daher speicher ich sowas immer gleich auf ein externes Laufwerk, sicher = sicher. Ich hoffe, du kriegst alles wieder in Gang und auf die Reihe:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-

    So und nun ist mein Mann zu sich gegangen und legt sich ab. Er ist einfach erschöpft und wird hier ein paar nette Tage ausruhen können. Das AQ scheint alles überstanden zu haben, alle Bewohner sind vollzählig und munter. Ein Glück. Mein Mann hatte einen Guppystamm aus den schönsten, die ich bei ihm reingesetzt hatte. Er sah ein, dass es besser ist, mit Filterwatte den schnarrenden Filter zu dimmen und das klappte auch.

    Am So. kommen meine Dokodamen und besichtigen auch mal das Wandgemälde, und dann spielen wir ne Runde. Da kann mein Mann auch mal ein bisschen prahleno:)o:)o:)

    Meiner Ferse gehts nicht sehr gut, das ist alles wund, mitten auf der Stelle prangt die RiesenblaseX-\Ich hab ein aufklebbares kleines Schuhpolster für die Ferse gefunden, das ich innen angeklebt hab in meiner Hausschlappe. Das bringts ein bisschen. Ich werde morgen mal ein paar weite, leichte Halbschuhe auf der Arbeit tragen, dann werd ichs schon schaffen. Auf den Fuss draufzukleben geht nichts, das würde alles wieder abfallen oder auch wieder scheuern. Mal sehen. Einkaufen muss ich morgen auch nicht, also werd ich den Tag schon überstehen.

    hexe

    Ich habe schon 3x je 20 kg ab- und immer ein bisschen mehr wieder zugenommen, und bin es leid damit. Denn ich schaffe es nicht, mich beim Essen zu disziplinieren, dann werd ich trutzig und fresse noch extra.

    Also versuche ich, mich zu einfach nur mässigen. Heute hat mein Mann Brötchen und Windbeutel zum Abendbrot mitgebracht. Er war zu fertig, um zu kochen. Da ich tagsüber nur von ein paar Hirsekeksen gegessen habe, gabs für mich 2 Wurstbrötchen und 1 Apfel und dann einen Windbeutel. Dafür gibts danach jetzt aber nichts mehr, vor allem keine Schoki.

    Wenn ichs auf 85 wieder runter schaffe, bin ich so schlau wie vor meinem jetzigen Job, und davor hatte ich noch mal 82 kg, und einmal zuckte der Zeiger Ri 81/80 kg, das ist schon lange wieder Asche.

    Vermutlich wird es immer schwerer, dünn zu werden. Ich gehe davon aus, wenn ich jetzt leichter dünn würde, wäre ich krank. Mein Bruder ist ein ähnlicher Konstitutionstyp wie ich- er ist auch ziemlich dick und hat ebenfalls schon einige Schwankungen im Bereich von mind. 20 kg hinter sich. Zum Glück gibts Stretch- Stoffe:)z:)^;-)

    tinka ...

    hupps, lauf Senden gedrückt, bevor der Beitrag fertig ist:=o

    Ich wollte sagen, mit dieser gestern noch fertiggestellten Sommerhose habe ich auch sehr gekämpft. Davon war ich so genervt, dass ich das mit der Beinlänge endlos vor mir herschob, bis ich wieder die Chupze dazu hatte. Und dann hats gestern geklappt, ich bin sicher! Nun liegt sie im Wäschekorb - sie hat seit Spätsommer 019 herumgelegen, gewissermassen als Mahnung, sie zu Ende zu machen. Aufgabe erledigt*:) und jetzt liegt eine viel zu weite lila Breitcord- Mahnung da und in mir reift ein Rettungsplan, gespeist auf meinen Erfahrungen damit, ausgeleierte Cordhosen enger zu machen...

    @Klimarose

    Gute Besserung für eure Jüngste! Im Grunde nützt es nichts, einen Influenzatest zu machen, denn bei Viren hilft nur Ausruhen und den Müll über sich ergehen zu lassen, bis es weg ist. AB bringen nichts, und da kann man wirklich nur mit Heissgetränken und Krankschrieb arbeiten. Und evtl mit ner

    Na denn - hoffentlich gehts ihr bald wieder gut!

    So und ich humpel jetzt Ri Bad und wasch mir Haare, bevors zur letzten Runde in dieser Woche losgeht.

    Ich wünsch euch allen gute Besserung für alle Zipperlein, und schlaft gut heute. Denn das WE ist nah:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-*:)*:)*:)*:)*:)

    TestARHP schrieb:

    @Klimarose

    Gute Besserung für eure Jüngste! Im Grunde nützt es nichts, einen Influenzatest zu machen, denn bei Viren hilft nur Ausruhen und den Müll über sich ergehen zu lassen, bis es weg ist. AB bringen nichts, und da kann man wirklich nur mit Heissgetränken und Krankschrieb arbeiten. Und evtl mit ner

    Na denn - hoffentlich gehts ihr bald wieder gut!

    Hallo TestARHP,

    oje, das liest sich schmerzhaft mit der Blase am Fuß, wie kam es denn dazu?

    Gute Besserung dafür.

    Viel Spaß auch mit den Doko Damen.


    Ich habe morgen Samstag diesen Workshop Ja zum Leben, bin mal gespannt, der geht über 8Std

    Am Montag ist dann dieser Kräuterkurs, da freue ich mich schon drauf.


    Unsere juengster liegt eh nur, ich koche ihr Tee und schaue das es ihr gut geht.

    Zum Glück hat sie keine Uni mehr, ab Montag dann Semesterferien.


    Ich habe schon schön geschlafen, aber der Husten der gibt keine Ruhe, es rasschelt wieder sehr.

    guten Morgen,

    Allen Kranken gute Besserung ??

    Nach langem grübeln, habe ich meinen Geiz übersprungen und mich doch wieder bei ww angemeldet

    Das ist der einzige Weg der mir letzte mal schon Hälfte

    Da hatte ich 20 Minus und dann schlugen die Hormone chaos und zackig 22 kg wieder drauf??davon seit letztem Mai ca 8 kg

    Test, das klingt gut mit der Hose! Mach mal ein Foto von der Sommerhose! Und wenn die lilafarbene fertig ist, auch von der. Ich hab angefangen mir die Schnittmuster rauszusuchen für mein Nähcamp. Eine Tasche werde ich nähen: Shopper Mia sowie kurze Hosen für den Junior: Jungen-Shorts Tja... und einen Hoodie für mich: Julia

    Und bei uns im Nähladen wird am 27. ein Workshop für Overlocks angeboten. Ich überlege gerade, ob ich dahingehe. Aber ich müsste dafür einen Tag Urlaub nehmen. Das hält mich gerade ab, weil ich wegen unseres Sohnes mit dem Urlaub sehr sparsam umgehen muss. Ich hab ja schon wegen dem Nähcamp 1 Tag frei und Ende Februar sogar 4 Tage, weil wir nach Cux fahren.... Mal sehen...


    Morgana, oh je. Da ist bei euch aber gerade keine gute Zeit! Euch gute Besserung!!!!!


    Klimarose, eurer Jüngsten auch gute Besserung! Hoffentlich erholt sie sich schnell wieder!

    @Klimarose

    Die Blase am Fuss schmerzt schon nicht mehr ganz so, denn ich hab mal komplett andere Schuhe und nur Strümpfe, aber keine Socken angezogen. Es liegt an dem Rand von meiner orthopädischen Einlegesohle, und dann gibts in meinen Hausschlappen halt diese Vertiefung in der Sohle, wo die Einlage reinpasst. Beide Ränder grenzen aneinander und sind zu hart, und ich trete mit dem li. Fuss eh dauernd drauf. Da hatte ich schon ene Druckstelle, undda wurde nun diese Blase draus, ui je. Dafür muss ich mir ne Lösung überlegen, so gehts nicht... Vllt finde ich irgendwo Hausschlappen, in denen die Einlagen auch passen und es keinen doofen Rand gibt. In normalen Schuhen hab ich damit keine Probleme.

    Das werde ich schon hinbekommen...

    Gute Besserung auch der Jüngsten, wenn sie genug trinkt, wird sies schon überstehen, und mal ne Paracet...ol schadet auch nicht, wenn sie Kopfweh und Halsschmerzen hat.

    Wird bestimmt bald besser:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-