• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 15 Antworten

    @ micha

    Zitat

    versucht mein Körper grade einen ES zu basteln

    Ja, sowas gibts. Es können komische Symptome aufkommen, wenn der Körper versucht, zyklustechnisch was auf die Reihe zu kriegen.


    Sowas hab ich ja eigentlich auch schon die ganze Zeit. Ich merke, mein Körper versucht, was hinzukriegen. Immer öfter klappt nicht, dann fühlt es sich trotzdem total nach was an, und dann kommt aber nichts dabei heraus. Nachdem Motto: knapp daneben, ist auch daneben ;-) :-p


    Das Doofe ist halt, dass frau immer erst im Nachhinein beurteilen kann, ob was passiert ist und wenn ja, was ":/


    Tempimessen lief bei mir ja gar nicht gut- ich hatte fast nur Chaoskurven. Auch CS habe ich mal, mal aber auch nicht. Ich kann mich also auf rein gar nichts verlassen, und verhüte daher durchgehend per Diaphragma, damit ich auf der hormonfreien Seite bleibe. Was derzeit ein sicheres Anzeichen für einen nahenden oder gerade passierten ES ist, ist das gute alte Brustziehen und die Gewichtszunahme. Will sagen: dann weiss ich die nächste M... :-X ist im Anflug.


    Derzeit hab ich, dreimal auf Holz geklopft! nichts davon :)- .


    Ich lass die Sachen halt alle so passieren, ich kenn mich und kann ganz gut beurteilen, was meine Würfelbude so treibt. Als ich beim letzten Besuch der FÄ sagte: ich bin sicher, das ist noch nicht vorbei! wollte sies mir ja nicht glauben. Als sie es dann aufm US selber sah, dass ein Eierstock schon wieder am Werkeln war, war sie ziemlich baff. Das Ergebnis war die letzte M... :)* und ich bin mir total sicher: da kommt noch mehr. Wenns jetzt auch schon länger dauern kann.


    Also bei dir wickelt sich das Zyklusgeschehen auch schon ganz klar ab.


    Das ist eine Entwicklung, und dabei kann sich immer wieder was verändern. Bedeutet: das Schwitzen kann mitmal wieder aufhören, und stattdessen kannst du andere WJsachen kriegen- oder auch nicht, man kanns nicht voraussagen.


    Das Durcheinander kommt, weil sich die Hormonpegel langsam senken, und dabei stehen sie nicht immer im Gleichgewicht zueinander.


    Das Ganze scheint nach einem ererbten Programm abzulaufen, und man kann halt immer nur hier und da ein paar Sachen einnehmen, um jeweils die ärgsten Beschwerden zu lindern.


    Es wär mal interessant zu lesen, was dir die Apothekentante zusammenmixen will. Sowas interessiert mich immer :)z :)*


    Also bleib optimistisch! Das kann alles wieder ganz normal werden.


    :)* :)* :)*


    *:) *:)

    @ TestARHP

    Zitat

    Es wär mal interessant zu lesen, was dir die Apothekentante zusammenmixen will

    ohja, das interessiert mich auch und ich werd sie fragen ":/ obwohl ich denke das es die üblichen WJ- Kräuterlein sind


    Ich hab ja mit Tempi messen wieder angefangen um es meiner FA unter die Nase zu halten das ich doch recht hab ]:D CS hab ich eigentlich nur um den ES recht viel, Plus seit ein paar Monaten MS, Brustziehen oder so was hab ich nicht :|N bisher konnte ich mich auf meinen Schleim immer verlassen, nur macht der im Moment auch was er will %-|


    WJ eben, bin mal gespannt was ich mir diesbezüglich als nächstes aufhalse, auf Depris kann ich jedenfalls verzichten :)z meine Schwindelanfälle bekämpf ich grad mit Meditation, da gibt's ein paar schöne geführte Meditationen über Tante Google, vielleicht kann ich ja das schwitzen so auch ein bisschen eindämmen :-) einen Versuch ist es auf jeden Fall Wert.

    @ micha

    Naja, diese Hormonschwankungen können durchaus Verstimmungen auslösen, und das kann stressig werden- zumindest so lange, wie einem nicht wirklich klar ist, warum man mitmal so ängstlich oder sonstwie verstimmt ist, und dass als Grund tatsächlich NUR die Hormone zu nennen sind. "Nur" heisst in dem Fall naklar nicht, dass das eigentlich gar kein Grund zur Panik ist- einige haben in den WJ definitiv Stimmungsschwankungen und die sind entsprechend unangenehm.


    Das kann auch Schweissausbrüche auslösen- die kommen dann aber durch leichte Angstzustände, aber nicht direkt wegen der Hormone, sondern als Reaktion darauf, dass man es sich nicht erklären kann, was los ist. Entspannungstraining kann da bestimmt Besserung erzielen, und naklar irgendwas, das die hormonellen Schwankungen etwas ausgleicht bzw. die Symptome lindert.


    Tja, auch wenn die WJ keine Krankheit sind, kanns ziemlich nervig sein, und den alltags- Stress machts auch nicht leichter.


    Ich bin jedenfalls froh, wenn ichs jetzt irgendwann hinter habe.


    Berichte mal über den Apotheken- Mix :)z


    *:) *:)

    @ TestARHP

    der Apotheken-Mix entpuppte sich als übliche WJ Kräuterlein, sie hat mir noch was mit Lavendel, Passionsblume und irgendwas anderem angeboten, was das war hab ich leider vergessen :=o


    am Ende hab ich dann doch nur Salbei mitgenommen :-p

    @ micha

    ... das klingt nicht sehr effektiv... :-| :=o


    hm ":/ . Vllt solltest du es doch mal mit

    versuchen, das bewirkt einen regelmässigen Zyklus und ist gut gegen Pms, egal ob du Brustziehen, Schwitzen oder Unterleibs- Sausen hast.


    Ich treib heute jedenfalls noch etwas Sport, das tut vor allem während der WJ immer gut.


    *:) *:)

    Micha *:)


    Probier das von TestARHP doch mal aus. :)z Meine Freundin hatte auch so schlimm Wallungen, ich frag mal wie die Globoli heißen :)z


    TestARHP *:)


    Dir scheint's soweit gut zu gehen oder ? :)_


    Ich bin so müde, da kam mir gerade der Gedanke ob mein Hormonspiegel vielleicht absinkt Richtung Ende ":/ Der letzte Hormonstatus ist ja schon wieder etwas her. Da war ja das Östrogen astronomisch hoch, Progesteron ziemlich unten.

    @ sweeny

    Ja, heute gehts mir erstaunlich gut! die letzten Tage war ich irgendwie schlapp und leicht verstimmt (ich ziehe mir die AAtermine zu sehr rein) und dann brauch ich ein paar Tage, bis ich wieder rund laufe.


    Seit Xmas hatte ich kaum noch ust auf sport, und nun hab ich mitmal wieder welche. Das wird auch gleich genutzt, ich steh gerade in den Startlöchern für ein kleines Ergoradel- und Hantelstemmprogramm. Zur Auffrischung, damit ich nicht total abschlaffe.


    Zwischendrin hab ich seit vorgestern leichte Miniwallungen.


    Ich finds ganz gut, weil das zeigt, dass mit ES wohl gerade eher wenig anliegt :=o :)-


    Hormonstatus lass ich noch nicht messen- das ist ggf angesagt, wenn ich die 365 Tage im Kasten habe und mir dann irgendwas seltsam vorkommt.


    Heute: Tag 18. Oh man, da habe ich noch eine gute Strecke vor mir :-|


    aber ich hoffe, dass es diesmal klappt. Muss es ja irgendwann endlich mal, gell :)-


    so und getz gehts auf den Ergo, der wartet schon ;-D :)^ :)=


    *:) *:)

    Hallo *:)


    ich bin fertig mit Es basteln, glaub ich ":/


    zumindest hab ich die Nacht nicht geschwitzt ob wohl hier die reinste Waschküchenluft ist, so eklig schwülwarm :(v

    @ TestARHP

    ich werd es versuchen :)z


    oh du sportelst wieder, ich komm zum anfeuern vorbei ;-D

    Zitat

    ich hoffe, dass es diesmal klappt

    ich drück dir ganz fest die Daumen das es klappt :)* :)* :)*

    @ micha

    Der Sport gestern hat gut getan, es musste irgendwie mal wieder sein.

    Zitat

    fertig mit Es basteln

    Es kann gut sein, dass du einen ES hattest :)z . Das weggefallene Schwitzen ist vermutlich ein Zeichen dafür.


    Es wär bei mir ähnlich- so lange ich Wallungen habe, ist kein ES in Sicht. Sobald ich einen habe, sind die Wallungen wie weggeblasen :=o


    menno, ist das immer ein Affentheater damit %-|


    Bald haben wirs beide hinter, wir halten stramm durch :)^ :)z :)=


    *:) *:)

    Hallo ihr Lieben *:)

    Zitat

    menno, ist das immer ein Affentheater damit

    WJ sind oft wirklich kein Zuckerschlecken :|N. Mich nerven die Heultage obwohl die nicht mehr ganz so extrem sind wie sie schon waren. Ein falsches Wort von meinem Süßen und schon bin ich mittendrin :-p Ich glaube das ist wenn ich meine M... :-X bekommen würde ":/


    Mir geht das mächtig auf den Keks und würde das auch gerne einfach abstellen -finde nur den Schalter nicht. :=o

    Zitat

    Bald haben wirs beide hinter, wir halten stramm durch

    Wenn ihr wenigstens den M.... :-X kram schon hinter euch hättet :)* :)- Der Tag X kommt aber bestimmt :)z :)^ :)=


    Knuddel euch mal ganz feste :)_ :)_ :)_ :)_

    @ sweeny

    Wirst zurück geknuddelt :)_ :)_ :-x


    Ja, bald haben wirs hinter, incl Heultage und anderem Schnickschnack...


    Bei mir zumindest hat sich diesbezgl. bis heute nichts getan. Uff.


    Ich wünsch dir noch nen schönen restlichen Sonntag :)- :)* :)* @:)


    *:) *:)

    @ euchallehier

    Euch wünsch ich naklar auch noch einen schönen restlichen Sonntag. Hoffe, es regnet bei euch ähnlich wenig wie hier bei uns :)z :)^


    *:) *:)

    Guten Morgen *:)


    Trinke gerade :)D und habe extra eine große Kanne gemacht, bedient euch. Für dich TestARHP gibt's ein Kännchen Tee wenn du magst :)_


    Bei uns regnet es in strömen und soll auch bis Sonntag so bleiben >:( Wo ist der Sommer hin ":/


    Nachher gehe ich meine neue Brille abholen - ich freu mich :)z :)^ :)=


    TestARHP *:)

    Zitat

    Bei mir zumindest hat sich diesbezgl. bis heute nichts getan. Uff.

    Das ist sehr gut. Der Mist kann ja bei dir jetzt auch mal aufhören :)z :)* :)- Was macht dein Gemüt, geht's etwas besser ? :)*


    Micha *:)


    Meine Freundin treffe ich erst nachher, hatte Samstag leider keine Zeit. Dann frag ich nach den Globoli, hab dich nicht vergessen :)_


    Sie hatte auch ganz schlimme Wallungen, die hatten ihr super geholfen. Allerdings brauchst du so 3 Wochen Geduld bis die anschlagen aber was soll's oder :)*


    So jetzt geh ich mich mal hübschen *:)

    @ sweeny

    Lieb von dir, dass du den Tee aufs Stövchen gestellt hat, jetzt ist er noch schön warm :)_ :-x


    Auch heute hab ich keinerlei böse Anzeichen für eine weitere Zyklusrunde :)z :)^ .


    Mein WE war soso- lala. Wir haben wie immer Musik gemacht und sogar mein Flurregal repariert, das sich verzogen hatte.


    Mein Süsser hatte am Samstag eine Mega- Glaubenskrise bzgl. seines Jobs und war drauf und dran, hinzuschmeissen. Das wäre sehr unvernünftig, und er hats am Sonntag auch eingesehen, auch wenn die Jobsit. für ihn öde und stressig bleibt. Ich glaube, wir sollten mal wieder Urlaub machen. Denn mich stresst das Arbeitsamt und ich will hier auch mal wieder raus.


    2 Wochen in Dänemark in einem schönen kleinen Ferienhaus am Meer, danach ist man wieder wie neugeboren!


    *:) *:)

    TestARHP *:)


    Antworte dir gleich, hier müsste jetzt demnächst der neue Zuwachs auftauchen, ihr möchte ich kurz schreiben - habe ich versprochen :)z


    Canada *:)


    Dann mal herzlich Willkommen hier @:) :)_


    Wie ich meine WJ bemerkt habe :


    Gewichtszunahme, Damenbart, Dauermüdigkeit. Meine damalige FÄ wollte nicht's davon wissen,meinte ich sei zu jung. Da war ich 39. Nach monaterlanger Dauermüdigkeit kam noch ganz schlimmes Brustspannen dazu. Da habe ich zwar schon geahnt in den WJ zu sein, bekam aber Angst. Bin dann zum Heilpraktiker und habe einen Hormonstatus machen lassen. Als das Ergebnis kam stand da - Patientin ist auf dem Stand einer 50 bis 55 jährigen, da war ich 40 :-X Also war ich da nicht nur etwas weiter sondern schon irgendwie "durch ". Meine Mens hatte ich schlagartig kaum noch, dafür dann später öfters SB. Ich hatte dann Hitzewallungen. Gelenkschmerzen. Depressionen, Herzrasen usw. Allerdings hatte ich das Glück das das alles nur ca. 1,5 Wochen andauerte, war aber umso heftiger. {:( Die Dauermüdigkeit hielt dafür 9 Monate und das blöde Brustspannen so ca. 4 Monate. Das war schmerzhaft, den Busen nur anzusehen tat schon weh. :-(


    Mit der Zeit bekam ich immer öfters Unterleibsschmerzen, ich dachte immer es käme von der Blase. Mein neuer Hausarzt meinte dann aber es ist die GM. Er hatte Recht damit. Als die Schmerzen so schlimm wurden und ich ohne Schmerzmittel gar nicht mehr konnte habe ich mich letztes Jahr ganz schnell entscheiden die HE zu machen. Am 21. 4. 2015 war dann meine vaginale HE.


    Seitdem bin ich schmerzfrei :)z :)^ :)=


    Das war's jetzt mal in der Kurzversion. Bestimmt hast du viele Fragen, dann her damit ;-D