• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    @Kliarose

    Dieser Kräuterkurs klingt, als ob das für dich beruflich DAS Ding wäre. Wenn du dir noch mehr Kenntnisse aneignetest, könntest du vielleicht wirklich eine kleine Selbständigkeit anstreben? Das wär doch toll:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-

    TestARHP


    oha du bist ganz schön mutig bei der Farbauswahl deiner Hosen:)^:)=

    Ich habe zwar auch farbige Hosen, bin aber doch mehr der Jeans-Schwarz Träger.

    Kommt wahrscheinlich auch daher, dass ich oft draußen im Garten und auf den Feldern bin.


    Schön, dass dein Fuß wieder ok ist. Das sind Dinge die man echt nicht braucht, aber schneller hat als man schauen kann.


    Ich würde an deiner Stelle auch nicht um jeden Preis abnehmen.

    Dem einen fällt es leichter dem anderen schwerer. So ist es nun mal.

    Was nützt es denn wenn man hinterher alles oder noch mehr wieder zunimmt.

    Das kann einfach nicht jeder. Dein Mann mag dich so wie du bist und du kommst auch damit klar, so what....

    Die Süßigkeiten sind nun mal dein Ding und von denen wirst du nicht lassen können.

    Oder es wird so schwierig, dass nichts mehr Spaß macht.

    Ne, dann müssen die Füße eben die 10 Kilo rumschleppen.


    Ich kann es durchaus nachvollziehen. Vom Rauchen aufhören zumindest.

    Das war für mich Horror, aber ich wollte es unbedingt.

    Mein Mann meinte damals. wenn er sich jetzt vorstelle er dürfe nie mehr Schokolade essen und so ist das bei mir ja mit dem Rauchen...das wäre nicht machbar für ihn.


    Oh je, dein Schnuffel hat aber im Leben sehr viel Pech gehabt bisher.:°_

    Früher war es gang und gäbe, dass Häuser auf 50 Jahre und mehr finanziert wurden.

    Ich habe das oft mitbekommen von Leuten die gebaut haben, dass das die Kinder dann abzahlen werden.

    Die können das doch unmöglich stemmen. Vielleicht verkaufen, dass sie wenigstens schuldenfrei sind...



    Dir ein schönes Wochenende...alles liebe Morgana*:)*:)

    Nee Selbstängi die letzten Jahre ist keine Option für mich. Ich habe die Woche ein Angebot bekommen ob ich nicht in ein Tema einsteigen möchte wo ich Selbständig arbeite? Habe mir das überlegt das es für mich nicht infrage kommt. Es war aber auch in einem Bereich der mich Null interessiert.


    Ja wenn es mal ruhiger ist bei uns oder wir wieder weg sind und Zeit haben, dann werde ich es ihm nochmal erklären. Heute ist er und die jüngere bald geplatzt. Die jüngere studiert und geht nebenbei arbeiten so weit es ihr die Zeit erlaubt. Sie hat ihre Mutter um Unterstützung gefragt und als nichts kam nichtmal beim Treffen war ein Entgegenkommen, die Tochter hat es dann versucht einzufordern .Ihre eigene Mutter hat in einem neuerlichen Brief sehr gegen sie geschossen. Das hat mich auch grantig gemacht, kümmert sich nie um ihre Kinder, kein Anrufen, keine Geschneke nie kam etwas von ihr. Wenn ich mir das vorstelle mit meinem Sohn, unbegreiflich die Alte.

    Klimarose


    wahrscheinlich wäre es für dich jetzt wirklich nicht mehr das richtige Selbständig zu sein.


    Ich habe damit vor über 30 Jahren begonnen. Am Anfang war ich mit meinem Mann versichert und habe immer geschaut nur soviel zu verdienen, dass ich mich nicht selbst Krankenversichern musste. Zumindest die ersten Jahre nicht.

    Für die Rente habe ich aber immer vorgesorgt.

    Du willst aber jetzt vermutlich noch was einzahlen.


    Traurig, was eure jüngste da mit ihrer Mutter erleben muss.

    Aber sie hat keinen Anspruch drauf. So ist es leider.

    dann muss sie ihren Unterhalt von der Mutter wohl einklagen.


    Ich war der Meinung volljährige Kinder haben nur Anspruch auf Unterhalt bis

    sie eine Ausbildung abgeschlossen haben.

    morgana

    Ich liebe Farben, und warum sollte man keine frühlingsgrüne Hose tragen? Ich hab auch eine ockerfarbene und zwei in terracotta;-D klaro selbstgenäht. Leider ist mir gerade eine Cordhose in einem wirklich schönen Pink hinüber gegangen. Schade...

    Tjaja und meine aus den Fugen geratende Figur, oje... ich müsste abnehmen, es wär besser für meinen zu hohen BD.

    Vermutlich ist ein Grossteil davon Veranlagung. Mein Bruder hat genau die selben Gewichts- Schwankungen, er ist genau wie ich zu dick. Wir sind beide Zuckerjunkies! Also wird es bei mir nicht nur an den WJ liegen oder an der nun eingetretenen Menopause.

    Rauchen und Zucker, das macht sowas von süchtig! Ich will es irgendwie schaffen, mal wieder vom Zuckertrip runter zu kommen, aber momentan bin ich voll "drauf".

    Ich glaube nicht mehr, dass ich es schaffe, jemals Süssigkeiten liegen zu lassen.

    Stattdessen versuche ich mich in kontrolliertem Konsum, was mal besser, mal schlechter gelingt.

    Ich war bislang eher Quartals- Zuckerjunkie und hatte "vollabstinente" Phasen. Aber ich mampfe jetzt seit einem halben Jahr täglich ziemlich viel, finde ich. Also momentan bin ich ganz klar ein Pegel - Junkie! Seitdem ich den Job habe.

    Dort seh ich sehr viele Kolleg/innen rauchen UND Sweets und Kuchen reinhaun.

    Die Raucher sind dünn, sehn grau im Gesicht aus und futtern die Sweets, ich rauche nicht, hab eine gesunde Farbe, und dafür bin ich dick und futtere Sweets.

    Echt bizarr:=o

    @Klimarose

    Ich halte die Daumen, dass die beiden sich einigen können, was den Unterhalt angeht:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-.

    Es wär doch mehr als nur unschön, wenns zu einer Klage käme, find ich...

    Dadurch wird ja auch nichts besser im Verhältnis er beiden untereinander.

    Und in Sachen Selbständigkeit ists schon so, dass das gut überlegt sein will.

    Für dich würde diese Kräutersache nebenberuflich vermutlich stressfreier laufen, stell ich mir vor:)z.

    Ich trage meist auch Jeans aber blaue, graue Hosen habe ich auch welche und eine eine Farbmischung lila und dunkelrot, nur die rutscht sehr schnell, grrr.

    Und jede Menge an schwarzen Hosen aus der Zeit im Museum.


    Ich friere mal wieder, heute fast nur kalt gefühlt, gestern sehr viele Wallungen gehabt.

    Dienstag habe ich Besprechung mit meiner Gynäkologin, vll hat sie ja, etwas gescheites gegen die Temperaturschwankungen


    Morgen bin ich auf einer Ausstellung,die in einem Museum stattfindet, wo es um Gärtnern und Kräuter geht für das kommende Frühjahr.

    Werde bestimmt wieder mit vollen Taschen heim kommen.

    Gute Nacht an alle

    @Klimarose

    Wann ich meine letzte Jeans in BLAU hatte, weiss ich gar nicht mehr! als Teenie irgendwann, mit 14, 15, glaub ich. Ich habe eine schwarze und eine armygrüne Armeehose, die ich beide sehr gerne trage, und eine selbst genähte schwarze, die ich eigentlich nur für Beerdigungen anzog und ich glaube, so bleibt es auch. Vllt kaufe ich mir auch noch mal eine graue Armeehose, irgendwie gefallen mir die.

    Ansonsten: Cordhosen in hellblau, eine in lila und eine zweite in einem Beere- Ton, (grad in Arbeit!), eine in grau und eine in terracotta, und letztens entdeckte ich einen grasgrünen Cord, der mir aber dann doch zu teuer vorkam. Ich hab aber noch einen grasgrünen Stretch Jeansstoff, den verarbeite ich demnächst. Von dieser Sorte hab ich noch eine terracottafarbene Stretch- Jeans und eine senfgelb. Meine Sommerhosen sind alle hell - geblümt. Zu allen einfarbigen Hosen trage ich oft gemusterte Tops (aber auch einfarbige) und umgekehrt.

    Die Armeehosen sind meine einzigen gekauften.

    Wenn eine Hose schnell rutscht: einfach mal den Hosenknopf versetzen, dann wird sie etwas enger!

    Mir ist heut auch kalt, denn es ist hier allgemein kälter geworden. Heute nachmittag fuhr ich mit dem Radl heim, es war ziemlich frischlich. Trotzdem (oder gerade deswegen?) kriegte ich auf dem Fahrrad eine schicke Wallung, obwohl mir eher kalt war. Also echt, das ist wirklich seltsam":/! Der Körper reagiert nicht mehr angemessen auf Temperaturunterschiede, scheint mir.

    Viel Spass auf der Ausstellung! Bestimmt gibt es interessante Infos über Kräuter für dich:)-:)-:)-:)z:)^:)^

    Ich wünsch dir auch eine gute Nacht8-)zzzzzzzzzzzz:)*:)-:)*

    Yo und damit wünsch ich euch allen natürlich auch angenehme Nachtruhe!

    Der Saal ist gefegt, Tische sind abgewischt und die Fenster sind zu, ich habs Nachtlicht angestellt und die Schlüssel wie immer unterm Blumenkasten!

    Hab euch allen ein Kännchen Laventdeltee hingestellt:-D da schlaft ihr noch besser!

    8-)zzzzzzzzzzzzzzzzzz:)D:)D:)Dzzzzzzzzzzzz:)-:)*:)-

    TestARHP


    klaro ist eine schicke bunte Hose drin...auf jeden Fall.

    Nur ich bin da halt nicht der Typ dafür. Oberteile gerne, aber bei Hosen klappt das nicht.

    Und Cord ist gar nicht mein Dinge...meine Mutter hat mir mal eine Cordhose als Kind gekauft...mit der bin ich ganz schnell an einem Nagel hängen geblieben...so richtig]:D


    Ich mag auch gerne was süßes. Mein Mann sowieso. Deswegen haben wir uns entschlossen zum Frühstück süßes zu essen. Dann ist der Kuchen schon weg;-D

    Schokolade und Co sind bei uns auch immer zu Hause. aber da hält eine Tafel oft Wochenlang. Ich esse meist eine paar saure Gummibären tagsüber.

    Rauchen aufhören war für rmich Höllenqual...boah nach zwei Anläufen habe ich es aber geschafft. ist mitlerweile über 20 Jahre her und manchmal träume ich noch vom Rauchen.

    Dann wache ich immer ganz erschreckt auf....und bin froh dass es nur ein Traum war.

    Ich fürchte da bin ich wie ein trockener Alkoholiker:-/


    Die Wallungen hören sich auch nicht so richtig nett an.

    Grad auf dem Fahrrad dann mit Windzug muss man sicher gut aufpassen keinen Zug zu bekommen.

    Ich bin grad gut dabei, was die Wärmeregulierung angeht. Scheinbar hatte ich wirklich Serotoninmangel. Dafür zwickt und zwackt es grad überall.

    Im Unterleib, in den Rippen, am Rücken, gestern kurz Kopfweh...zum Glück keine schlimmen schmerzen, eher so ein bischen unwohlsein, trotzdem nervt es.


    Schönen Tag noch*:)

    Klimarose


    die Kräutersache ist toll..genau das richtige für dich.


    Schade, aber ich glaube eher nicht, dass die Mutter ihren Unterhaltspflichten nachkommen wird ohne größeren Nachdruck. Die Frage ist auch, kann sie überhaupt zahlen?


    Dir einen schönen Samstag weder zu kalt noch zu warm*:)