• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    hexe

    Ich halt dir die Daumen, dass du die Wiedereingliederung gut packst. Notfalls lässt du dich halt wieder krank schreiben! Nach solchen Unterleibs- OPs musst du mit dem schweren Heben oder auch Bücken vorsichtig sein, bis sich alles wirklich wieder beruhigt hat.

    Und so lange es noch Beschwerden macht, hat es sich halt nicht beruhigt.

    Leichte Bewegung - also gehen oder ein bisschen Radeln ( keine anstrengenden Sachen!) -sind aber gut, damit die Zirkulation in Gang kommt bzw. bleibt.

    Und viel warme Suppe essen und auch mal was Warmes trinken! Das kräftigt!

    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-:)-:)-

    TestARHP schrieb:

    @Klimarose

    Gute Besserung weiterhin mit der Bronchitis. Vermutlich geht bei dir die eine akute Sache gleich in die nächste über, hoffentlich hilft mal endlich was dagegen :)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    genauso ist es. Danke Danke@:):)^

    Hallo Liebe Hexe,


    das klingt recht gut mit den Stunden der Wiederiengliederung.

    Dennoch ist es anstrengend erst recht mit deinem Beruf und dann diese schweren OP's.

    Pass gut auf dich auf, ja:)_@:)

    Testi,

    es ist dauernd überreizt und ich habe dieses Asthma dazu. Früher bevor ich hier nach Östereich kam, hatte ich die Anfälle, da musste in paarmal der Notarzt kommen.

    Ich war auch lange in KH Nähe Bonn, dort musste ich dann auch auf die Intensivstation, meine Lunge war schon so angefriffen, das das Herz es kompensieren musste( muss es heute auch , aber damals war es es extrem 2006.

    Heute habe ich keine Anfälle mehr, aber schon leichte Luftnot und dafür den Husten, nennt sich Couch-Variant-Asthma

    Hier habe ich mal etwas zum Lesen, fürs bessere Verständnis:


    Asthma mit Dauerhusten


    Die typischen Symptome bei Asthma bronchiale sind Atemnot und verengte Bronchien. Es gibt jedoch auch Asthmaformen, die sich durch ganz andere Symptome äußern: Beim Cough Variant Asthma (CVA) steht trockener Dauerhusten im Vordergrund. Diagnose und Therapie sind nicht ganz einfach.

    Chronischer Husten als Asthmasymptom:

    Beim Cough Variant Asthma leiden die Patienten unter einem anstrengenden, unproduktiven Dauerhusten, ohne dass weitere Beschwerden auftreten. Es kommt nicht zu typischer Atemnot oder Engegefühl, wie sie sonst beim Asthma auftreten, und auch auf dem Röntgenbild oder bei Lungenfunktionstests lässt sich nichts Auffälliges feststellen. Deshalb wird diese Asthma-Variante oft nicht gleich erkannt. Wenn Husten ohne bekannten Grund über mehrere Wochen bestehen bleibt, sollten Sie in jedem Fall einen Arzt aufsuchen, um die Ursachen dafür abzuklären.

    Behandlung des Cough Variant Asthma:

    Klare Behandlungsrichtlinien für CVA gibt es bisher leider noch nicht. Häufig wird eine Therapie durchgeführt, wie sie auch bei Asthma bronchiale zum Einsatz kommt. Wie lange die Medikamente genommen werden müssen und welche sich am besten eignen, ist jedoch noch unklar. In einigen Fällen entstehen die Symptome nach einem Infekt. Dann kann es ausreichen, die Medikamente bis zum Abklingen des Hustens einzunehmen und danach wieder abzusetzen, bis sie wieder gebraucht werden. Letzten Endes muss die Therapie aber individuell durch einen Lungenarzt festgelegt werden.


    Dazu kommt der Immundefekt und die Herzgeschichte wo Herz und Lunge kompensieren, damit es mir gut geht

    Klimarose66 , na zum glück hast du nicht mehr diese drastischen Anfälle, dennoch ist es auch mit deinen jetzigen Symtomen hoffentlich kann Dir irgendwann mit der richtigen behandlung linderung verschaffen. Da kann ich mich echt glücklich schätzen dass ich nur *allergisches Asthma* habe was auch recht selten mal mein Notfall spray braucht. In der Regel brauche ich das nur wenn ich irgendwo länger bin wo extrem viel LF herrscht oder es Schimmel gibt. Habe Allergie gegen Haustaub, Milben und Schimmel, aber nur bei sehr hoher Lf oder schimmel bekomme ich erst ein *kratzen* im hals fange dann an zu Husten was dann aber immer schlimmer wird bis das Spray benutzt habe, auf die Milben, Hausstaub reagiere ich *nur* mit verstopfer Nase bis Dato. (Kann sich ja aber bei allergie auch jeder zeit ändern)

    Hast Du denn dann auch probleme wenn die pollenzeit anfängt? Bestimmt oder?

    Hexe,



    Ich habe etliche Allergien, zb Hasel,, Erle, Birke sehr stark, dann Gräser,, Roggen, Milben, Hausstaub, Latex, Anis, Bienen und Wespen, Schimmel.

    Ich habe durchs ganze Jahr Beschwerden.

    Morgen bin ich mal wieder in der Immunambulanz in Wi9, mal schauen was die, Professorin nun meint, da ich seit Ende November ja wieder mehrere Infekte hatte und die Befund vom Hausarzt und Lungenarzt mit nehme.

    Dann wünsche ich dir viel erfolg. :)^ Also ich stelle schon 2-3 Jahre fest Dass mir jeden Frühling meine Augen oft sehr brennen und nase öfter zugeht aber ich bin auf die Blühgeschichten nicht getestet, weiss nur dass ich als Kind immer auschlag bekam wenn ich mit nackten beinen ins Gras bin ( ist heute noch ein jucken). Ob ich da nun auch allergien habe ka, ich weiss nur das März bis Mai meine Augen oft sehr brennen, was als Kontaktlinsenträger immer supoptimal ist :)zIch hoffe dass die Proffesorin den grund finden kann und es eine passende Behandlung für dich geben kann :)^

    @Klimarose

    Ich hab ja auch leichtes Asthma und Heuschnupfen mit allem Drum und Dran.

    Rasseln tuts bei mir allenthalben, und wenn dann noch juckender Reizhusten dazukommt, gibts halt Spray dagegen, und das bringts. Ab und zu lasse ich mir mal wieder was Neues verschreiben, dann werd ich abgehorcht, der Doc nickt und gibt mir ein Rezept, sei es für cortisonfreies Spray oder was mit Cortison. Das nehm ich alles nur bei Bedarf, und somit hab ich eigentlich immer was da, obwohl ichs kaum benutze. Aber der Doc meinte: schon beim geringsten Aufflackern muss es sofort unterdrückt werden, und darum hab ich beide Spraysorten. Ich nehm allerdings täglich 2 Tabl Cetirizin, ohne diese hätte ich weit mehr Heuschnupfen- Beschwerden, juckende und brennende Augen etc.. Also nehm ich das. Eine Tabl täglich reicht schon lange nicht mehr.

    Sei`s drum, ich komme damit ganz gut klar.

    Wichtig ist halt nur, die allergischen Reaktionen sofort zu unterdrücken, damit es gar nicht erst gereizt oder entzündet ist.

    Denn ists das, belastet das vermutlich auch die Immunlage und dann gehts mit einer Bronchitisinfektion los. In deinem Fall ists dann halt nötig, das alles runterzukurbeln, die Allergie und die Reizzustände. Ich hoffe, dass du aus den Hin und Her zwischen Allergie und Bronchitis irgendwie mal rauskommen kannst!:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-:)-

    Hexe,


    die Ärzte wissen ja was ich brauche,tun aber nichte, da sie Bammel wegen den Kosten haben.

    Aber anderseits, wenn ich so mit bekomme wie viele Leute Probleme haben mit dem Immungaben ,die sich selber infizieren,dann bin ich froh,das ich das nicht bekomm.


    Die morgen einen guten und erfreulichen Start in die Wiedereingliederung:)^:)^:)^

    Ach, heute hab ich in einer dicken Naschattacke eine ganze Tafel Nougatschoki verputzt. Leider lecker, aber so nehm ich nicht ab. Dabei hab ich den an sich echt coolen Tag heute SO gut mit meinen Hirsekeksen durchgehalten und abends mach ich alles zunichte, wie bekloppt ist DAS denn!

    Und dann hinterher rumjammern, eigentlich peinlich. Ich hätt es ja bleiben lassen können, und bin somit selber schuld. Aaarrgghhhrrr]:D]:D]:D

    Ich will keine mehr nachkaufen, das ist das Beste, was da zu tun ist. Es reicht, wenn mein Mann was mitbringt. Schlimm ist das, ich kann den Kram einfach nicht liegen sehn, und irgendwie verlangt mein Körper unerbittlich nach kcal! Warum nimmt er die nicht aus meinem reichlich vorhandenen Hüftgoldvorrat?

    Antwort: muss er ja nicht, wenn ich ständig Schok nachlege]:D]:D]:D:=o%:|

    Na dann tu ich jetzt Busse und fege den Saal stell die Stühle hoch, mach die Fenster zu und stell euch eine kleine Kanne Spitzwegerich-Hustentee und wahlweise eine Kanne magenfreundlichen ayurvedischen Gewürztee (Rosenblätter, Kardamon, Pfeffer) hin,

    und sag euch für heute Gutnacht! Schlaft schön, ihr Lieben,8-)zzzzzzzzzzzz:)*:)-:)*:)-:)*:)- - bis morgen!

    guten Morgen!


    Klimarose: dann berichte mal, was der Termin in der Ambulanz ergeben hat!!


    Hexe: Alles Gute für deinen ersten Eingliederungstag!!!


    Ich habe keine Allergien und auch sonst keinerlei Beschwerden. Da bin ich auch sehr froh drüber. Wobei das ja jederzeit kommen kann. Aber ehrlich: mir reicht meine blöde Psyche, die keinen Stress verträgt. Da hab ich schon ordentlich dran zu knacken.

    Heute früh hat unser Junior die Haustür nicht richtig zugemacht und unser Nachbar hat es eine halbe Stunde später bemerkt, weil die Tür aufstand %-| Er hat die zugemacht, aber ich musste dann vom Büro heimfahren und nachsehen, ob die Katzen noch da sind. Waren sie zum Glück. Die haben friedlich im DG geschlafen und nix mitbekommen. Aber heute Mittag muss ich mit Junior ein ernstes Wort reden. So geht es nicht, dass er nicht abschließt. Da muss er unbedingt dran denken. Dann dann ist auch sicher, dass die Tür eingerastet ist. :-/

    Bis später *:)

    So Dale, bin nun fertig in der Ambulanz und bekomme ab März die Immungaben.

    Da ich einen kombinierten Defekt habe, muss noch eine andere Untersuchung her, und Fr. Prof ist im Urlaub die Woche.

    Habe aber Medikamente bekommen damit es bis dahin gut geht.

    Lunge hört sich nicht mehr so schlimm an.

    Ein Ct der Lunge möchte die Ärztin, die heute für mich da war haben, da ich ja wieder einige Infekte hatte.

    Ich möchte auch die, Knochendichte wissen, da, does bei mir grenzwertig war beim letzten Test.

    Dann noch einen Termin für die verdickten Lymphknoten, ob die verkapselt sind.

    Es geht nun aufwärts.


    tinka,

    kann verstehen das es ärgerlich ist wenn dein Sohn die Haustür nicht richtig schließt

    Ich wünsche euch ein gutes Gespräch und dir Sonnenschein für die Seele

    TestARHP


    oh...da hattest du gestern aber Gelüste:_D

    Vielleicht sind die Hirsekekse doch ein so guter Ersatz?


    Aber gräm dich nicht, jetzt ist die Tafel ja vernichtet und vielleicht schaffst du es keine mehr nachzukaufen...

    Ich drück dir die Daumen, irgendwann kriegst du da schon in Griff....ganz bestimmt