• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    So, jetzt hab ich ein bisschen Zeit!

    Ich hatte gestern einen coolen Tag, nur ein Hascherl war da und die ist brav.

    Ansonsten hats sehr gestürmt, ich kam gestern klatschnass im Dienst an, ohne Fahrrad, aber auch mit Schirm brauchte ichs gar nicht erst zu versuchen:-| Hab mich also irgendwie bestmöglich verpackt und mich bis zum Dienst durchgekämpft, wo gut geheizt ist und ich dann auch trocken wieder heimwärts marschieren konnte. .

    Heute war es ähnlich cool, die meisten Schnuffis und Hascherln nicht da wg Praktikum oder krank geschrieben, nur 2 Leute waren da und die waren relativ brav.

    Hab also mein Programm durchgezogen.

    Also, es gab keine unschönen Vorkommnisse. Mal sehen, wie es morgen wird. Man kann es nie vorher wissen!

    Klimarose66

    Lass ruhig ein Langzeit EKG machen, damit festgestellt werden kann, was los ist. Lieber zu oft eins, als eins zu wenig! Wenn du eh eine Herzklappe brauchst, kanns ja wirklich sein, dass die Pumpe strauchelt. Es können sich aber auch WJgeschichten dazu gesellen, und das fühlt wich wirklich an wie 300BpM und in Echtzeit hast du einen Normalpuls. Was sich vermutlich nicht immer auseinanderhalten lässt. Ich hoffe, es ist alles ok und korrekt:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-

    toke

    Diese Dauerblutung läuft bei dir inzwischen aber doch ganz schön lange. Die Pausen, die das Ganze einlegt, sind sehr kurz, und das kommt mir seltsam vor. Evtl. wäre zeitweise, z. B. mal für 3 Monate? eine leichte Pille mal ganz gut, um das in den Griff zu kriegen? Ich hoffe, du hast keine GMpolypen, denn diese können sowas ja auch hervorrufen.

    ich drück dir die Daumen, dass das Theater damit auch von selbst aufhört:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Ich hatte heute vormittag diesen Recruiting Day bei dem Notruf Center.

    Wir waren insgesamt 9 Bewerber/innen,, davon 2 diplomierte Krankenschwestern, die, aber einen etwas anderen Job dort machen würden.

    Zuerst gab es ein 15 Min. Video ueber den Job, und sehr viele Infos dazu.

    Danach mussten wir 3 DIN4 Seiten beantworten, die mit diesem Video zu tun hatten.

    Danach hatte ich 2 gestellte Telefonnate, wo es um einen Krankentransport ging, den ich aufnehmen sollte und bearbeiteten musste. Danach noch einmal ein gestellte Telefonat wo es um eine Beschwerde handelte.

    Dann 2 Abschreibungtexte am PC, wo es um die Geschwindigkeit und Fehlerfrei ging

    Zum Abschluss dann am Mittag gab es einzel Gespräche, wo die noch einmal von mir wissen wollten, warum ich dort arbeiten möchte, was ich vorher gemacht habe und dann die Stundenzahl, wo wir und au 30 geeinigt haben.

    Nun muss ich ca bis Ende des Monats abwarten, ob ich eine Chance hätte.

    Ich soll fürs Langzeit EKG Befunde mitbringen, soll ich das auch mit dem Immundefekt mitnehmen 🤔🤔

    Als ich das letzte Mal bei der Internistin war, war das ja noch kein Thema.

    tinka

    Toll, dass das Nähcamp gut gelaufen ist! Wenn wieder eins stattfindet, dann aber schnell angemeldet:)z:)^;-D;-DDu hast immer total schicke Stoffe:)=:)=:)=:)=:)=

    Ich hab auch schon wieder Lust, was zu nähen. Aber ich kann mich noch nicht recht entscheiden, ob es noch eine weitere Hose wird oder ein Top. Auch bräuchte ich wieder mal neue Unterhemdchen mit Spaghettiträgern aus Baumwolljersey! Die Stoffe sind alle da, und ich kann mich nicht entscheiden. Ich hab irgendwie nicht die Ruhe dazu momentan. Gestern wär eine gute Gelegenheit gewesen, aber dann meinte mein Mann, ob ich ihm mal wieder die Haare schneiden soll. War nötig, also hab ich das gemacht. Am WE war ja der Besuch da un die Kochaktion, und auch da war keine Ruhe zum Nähen.

    Es wird schon werden:)-:)-:)-:)-:)-

    @Klimarose

    Nimm doch zur Internistin einfach alle Sachen mit, die sich in der Zwischenzeit ergeben haben. Dann ziehen sich mögliche Behandlungen nicht in die Länge:=o

    Heute wär auch eine gute Gelegenheit zum Nähen gewesen, aber mein Mann hat vor einigen Tagen entdeckt, dass er in seinem Nanotank massenhaft PLANARIEN:-p:-p:-p hat, und heute kam ein Paket mit Fallen für die Viecher, Ich hab auch gleich welche mitbestellt, da zwischen unseren Becken ein reger Austausch per Wasserpflanzenableger und durch Fische besteht.

    Planarien sind bis zu 2,5 cm lange fleischfressende kleine und räuberische Mini Plattwürmer, die auch an unsere hübschen Helenaschnecken oder auch an die Garnelen drangehn können. Den Fischen schmecken sie leider gar nicht. Chemie bringt nichts und das einzige was man tun kann, ist, durch Fallen so viele wie möglich zu fangen und zu entsorgen. Die gefangenen Viecher müssen kochend überbrüht oder mit Essigkonzentrat um die Ecke gebracht werden. Man darf sie auf keinen Fall einfach lebend in den Abfluss oder in den Kompost kippen, weil das in Gewässern grossen Schaden anrichten kann. Die Vermehrung geschieht durch Teilung. sie können quasi alles überleben, auch Nachrungsmangel, dann verdauen sie sich einfachselbst, bis auf die wichtigsten Zellen. Gibts auch nur ein Fitzelchen Nahrung, wird aus dem Zellhäufchen sofort wieder ein vollständiger Plattwurm, und dann feiert bald alles wieder frohe Urständ.

    Die Falle ist ein Glasröhrchen mit mehreren sehr engen Eingängen. Dort hinein tut man eine Futtertablette, die möglichst Fleisch enthält. Das ist ein unwiderstehlicher Köder! Mein Mann hat vor einer halben Std. eine solche Falle im Nanotank ausgelegt und ein paar von den Biestern sind schon drin. Raus kommen sie da nicht mehr.

    Ich habe meine Becken naklar auch schon bestückt und guck bei mir auch gleich mal nach, ob sich was tut. Ich kann mir gut vorstellen, dass man das Viehzeug dadurch gut kurz halten kann und dann ist alles ok.

    Hach, und schon ist der Abend schon wieder vorbei. Hab noch ne Wäsche durchlaufen gelassen und auf den Trockner gepackt, und in meinen Planarienfallen hat sich bislang noch nichts getan. die Viecher sind aber nachtaktiv, und morgen kann es sein, dass ich selche finde. Wenn nicht: glück gehabt, dann hab ich evtl keine.

    Gibts noch was zu berichten? Seit gestern humpel ich fast gar nicht mehr, denn ich hab es geschafft, diese Schwiele an meiner Ferse wegzukriegen. Darunter war eine fette Blase, und die Druckstelle/Schwiele war darüber. Das hab ich so dünn gefeilt, dass die eh lockere Hornhautblase über Nacht gerissen ist. War aber ok, alles trocken. Gestern Morgen hab ich das entdeckt und die ganze Hornhaut entfernt, gleich wieder ein Pflaster drüber, und siehe da, völlige Schmerzfreiheit hatte sich eingestellt. Endlich... mir tat schon das li. Knie vom Humpeln weh! Gut, dass ich noch haufenweise Pflaster mitgebracht habe, denn wo die Blase war, muss ja neue und normale Hornhaut kommen. Das beaufsichtige ich jetzt, bis alles wieder gleichmässig aussieht. Und die bösen Hausschlappen kommen in die Tonne, so viel ist klar, die zieh ich nie wieder an!

    Die waren echt teuer, und meine neuen und wirklich angenehmen Hausschlappen haben grade mal nen Zehner gekostet, ein HOHN... Egal, Hauptsache, ich krieg diese Druckstelle richtig weg.

    Na denn! Ich hab schon die Stühle hochgestellt und die Fenster sind zu, Fensterläden auch noch mal, bis der Sturm weg ist. Den Saal hab ich gefegt und stell euch ein Sträusschen kleine Narzissen auf den Tisch. Hab ich euch aus dem Supermarkt mitgebracht, hübsch sind die, die blühn so schön gelb. Dazu gibts heute ein paar Orangen und einen Lindenblütentee, kann nicht schaden, falls noch wer ne Erkältung im An- oder Abzug hat...

    Na denn! Damit seid ihr gut gestärkt für morgen, das Wochen - Bergfest naht:)z:)^

    Gutes Nächtle, und schlaft schön8-)8-)zzzzzzzzzzzz:)*:)-:)*:)-

    TestARHP bei der Untersuchung im Juli war nichts zu sehen und Abstrich war alles super(da der arzt drum herum sprach,habe ich 14 Tage später angerufen und nach absteicj Ergebnisse gefragt.und direkt ob was im PC vermerkt wäre das irgendwas auffälliges wäre,das eine Ausschabung von Nöten wäre.und da sagte sie nein,steht nichts, war alles gut nur hoch aufgebaute Schleimhaut.)

    Guten Morgen!

    Jetzt habe ich mal kurz mehr Zeit und kann auf euch eingehen :)_


    Klimarose: Ich freue mich sehr für dich, dass es mit der Immungeschichte nun endlich in die richtige Richtung geht. Dann scheint die Ärztin in der Immunpraxis dich doch richtig ernst genommen zu haben und hat sich nur falsch ausgedrückt. Und ein Langzeit-EKG bei deiner Geschichte schadet sicher nicht. So bist du in guten Händen. Ich würde zu der Internistin einfach alles mitnehmen. Sie kann dann selbst entscheiden was sie davon wichtig findet für ihre Untersuchungen.


    Toke: Bei mir waren auch mal so lange Dauerblutungen und da lag es an einer Zyste, die sich mit Blut gefüllt hatte. Da hatte ich auch immer mal Schmierereien und mal mehr Blut. Und irgendwann war das dann vorbei. Jetzt hab ich endlos lange Zyklen (zum Glück). Momentan bin ich auch irgendwo bei ZT55 oder so...


    Hexe: Das kann ich mir gut vorstellen, dass du nach den ersten paar Tagen Arbeiten wieder müde und kaputt bist. Das ist schon eine ordentliche Umstellung. Zumal die OP ja auch nicht ohne war. Sieh zu, dass du dich nicht überforderst!


    Morgana: *:)*:)Alles klar bei dir?


    Test: Der Therapie-Besuch am Wochenende klingt entspannt ;-) Und dieses Nähcamp war wirklich toll. Am Samstag haben wir von morgens um 9 Uhr bis abends um 23.30 Uhr an unseren Nähmaschinen gesessen. Dabei viel gequatscht, uns gegenseitig geholfen. Beraten, wenn jemand was fertig hatte, wie man es noch verschönern kann... Alle waren super nett. Es waren 2 Räume, in denen genäht wurde und einer war zum Zuschneiden und dort war eine Kleiderstange für die fertigen Sachen. Wir haben dann immer Zettel dran gehangen und das Schnittmuster und den Stoff drauf geschrieben. So konnte man sich Anregungen holen. Insgesamt waren wir 24 Frauen.

    Das mit den Stoffen ist so eine Sache... ich übertreibe da gerade etwas... Kaufe einfach zu viel Stoff... Damit muss jetzt erstmal Schluss sein. Das ist bald teurer als wenn ich mir Klamotten kaufen würde ":/Und so dicke hab Ichs ja auch nicht... Gut, dass mein Mann nicht weiß, was der Stoff so kostet :=o


    Heute sind hier im Büro Vorstellungsgespräche an denen ich teilnehmen soll. Es wird eine Sekretärin für unseren Partnerlehrstuhl gesucht und hier wird umstrukturiert, so dass ich mit der dann irgendwann mal zusammen arbeiten soll. Deshalb darf ich mit aussuchen ;-) 2 kommen heute. Mal abwarten wie die so sind. Hoffentlich nicht so Küken...


    Ansonsten war es hier bei uns auch sehr stürmisch, aber zum Glück dann doch nicht so schlimm wie angekündigt.


    So, jetzt muss ich noch mal aufs Klo, bevor die erste Bewerberin unter die Lupe genommen wird ;-D*:)

    Also ich habe malngeleeen,welche Symptome man bei myome hätte.

    Bis auf die Dauerblutung habe ich nichts davon,gibt sei dank

    So, habe das erste Vorstellungsgespräch begleitet. Die Dame war sehr nett, aber ich glaube nicht, dass der Job hier das richtige für sie wäre. Sie erst Mitte 20 und ich glaub, dass ihr das hier schnell langweilig werden würde. In 1 Stunde kommt nun die nächste :-D

    So, Bewerberin Nr. 2 war auch da. Sie ist nur 2 Jahre jünger als ich und insgesamt würde ich sie arbeitstechnisch so einschätzen wie mich. Ich tendiere also zu Nr. 2.

    Es wird evtl. noch eine dritte Bewerberin geben, die sich vorstellen darf. Mal sehen, wie die so ist.

    Ich mache auf jeden Fall gleich mal Feierabend. Ich würde gerne nähen, aber mein Mann macht heute und morgen Homeoffice und dann kann ich vor 17 Uhr nicht anfangen. Und heute Abend ist auch noch ein Elternabend in der Schule, so dass ich auch keine Lust habe davor noch was anzufangen. Ich koche gleich nur schnell einen Broccoli-Auflauf und hoffe, dass der Elternabend schnell vorbei ist. Ist mein letzter in dieser Schule ;-D Hoffentlich.... mein ich.... Ach so... Freitag bekommen wir schon von der weiterführenden Schule Nachricht, ob Junior hin darf. Ich hoffe es so sehr....


    Bis denn *:)@:)