• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    TestARHP Dein Plan mit dem Weniger-Tag hört sich gut an. Ich wünsche dir viel Erfolg dabei. :)*


    Ich muss auch irgendwas machen. Habe auch zugenommen. Das Problem mit dem vorstehenden Bauch und Hohlkreuz kenne ich auch. Der Bauch ärgert mich besonders. Ich hatte nie Bauch, erst seit den WJ sammelt sich das Fett gefühlt nur noch am Bauch. X-\Vor kurzem hatte ich mich noch gefreut, weil ich, ohne, dass ich was gemacht hatte, das erste Mal seit langem wieder unter 70 kg gewogen habe. Hatte es sogar auf 68,5 kg geschafft, allerdings hatte ich da auch gerade einen Infekt. Jetzt bin ich schon auf 71,5 kg hoch. Weiter wie bis 72 kg ging es bisher zwar seit Jahren nicht mehr, aber man weiß ja nie. Mein höchstes waren mal 76 kg, als ich in den 20-er Jahren war, dann hatte ich 11 kg abgenommen nur durch viel Rumgerenne an der Arbeit, bin schwanger geworden und wog dann weniger als vorher. Vor paar Jahren war ich dann wieder auf 75 kg hoch und habe mit Weight Watchers 10 kg abgenommen. Da bin ich aber auch noch joggen gegangen, was jetzt nicht mehr möglich ist. Dann hat mich irgendwann die Punktezählerei genervt und ich habe wieder recht normal gegessen. Vor 5 Jahren war ich dann wieder bei 67 kg, was soweit in Ordnung war. Aber da war das Fett auch schon mehr am Bauch verteilt und ich sah nicht so aus, wie in jüngeren Jahren mit gleichem Gewicht. Dickere Oberschenkel und Oberarme hatte ich schon immer. Da habe ich anfangs noch mit gehadert, aber mich mit der Zeit dran gewöhnt. Ich ziehe eh am liebsten Hosen an, da fällt das auch nicht so auf. Mit Hosen, die auf Taille sitzen, hatte ich aber schon immer das Problem, dass sie, wenn ich sie über die Oberschenkel bekommen habe, dann am Bund abstanden, weil ich eine recht schlanke Taille habe. Ich habe auch obenrum Größe 36 - 38 und untenrum meist 42, kommt auf den Schnitt drauf an, manchmal passt mir auch ne 40-er Hose oder ich komme in ne 42 nicht rein. %:| Ein bisschen Bauch würde ich schon gerne weg bekommen. Bin aber auch recht inkonsequent, da ich eben auch gerne esse und nicht so gut verzichten kann. Mein Problem sind auch nicht die Hauptmahlzeiten, sondern das Rumgefuttere zwischendurch. X-\Jetzt wäre zumindest die Gelegenheit günstig, mal zumindest das Süße wegzulassen, da mich mein Magen wieder ärgert. Ursächlich für die Gewichtszunahme könnten bei mir zusätzlich aber auch die Säureblocker, die Tropfen für Motilitätsstörungen und mein Hashimoto sein. Mein Arzt meinte vor Jahren schon zu mir, dass es ein gutes Zeichen wäre, dann würde mein Körper die Nahrung besser verwerten (auf meine Frage, ob man von den Säureblockern zunehmen würde). Na, das wollte ich ja nicht hören. Ich kann aber keins der Medikamente weglassen, weil das keine guten Folgen nach sich ziehen würde. Zusätzlich nimmt man ja in den WJ auch schlechter ab und hat dann Probleme, das Gewicht zu halten, wenn man dann doch mal abgenommen hat. Da muss man wirklich konsequent sein. Die Konsequenz hatte ich ja schon mal, aber so richtig glücklich war ich damit dann auch nicht, da ich mir dann wiederum zu viel verwehrt habe. Ich bin zwar mit 1,76 m recht groß, sodass paar Kilo mehr nicht gleich so auffallen, aber richtig wohl fühle ich mich mit meinem "Ranzen" auch nicht. Sport geht nicht mehr, ich habe ja schon Probleme bei längeren Spaziergängen mit Rücken und Co. Finde das auf jeden Fall sehr schwierig, da die Balance zu finden, womit man sich dann auch noch wohlfühlt und trotzdem abnimmt. Da muss ich mir glaube ich, ziemlich in den Arsch treten.


    Ich werde das mit dem Fensterputzen auf jeden Fall mal so probieren. :-):)^


    toke Meine Tochter hat über die Tastatur vom Laptop ihrer Freundin auch mal einen Cocktail gegossen aus Versehen. Der Laptop war leider nicht mehr zu retten. X-\Kaffee ist ja nicht so klebrig und die Tastatur am PC hat ja noch genügend Zwischenräume, sodass es da besser trocknen kann. Ich würde mal versuchen, ein Wattestäbchen mit etwas Alkohol zu tränken und vorsichtig die Zwischenräume säubern. Die Tastatur lässt sich ja auch abnehmen, sodass man das eigentlich ganz gut säubern kann. Drücke die Daumen, dass die Tastatur noch zu retten ist. :)*


    Meine längste Kleckerei war 22 Tage bisher (nachfolgende Schmierblutungen mit gezählt). Das war mega nervig. Ich drücke die Daumen, dass es bald aufhört. :)*


    Ich wünsche euch ein schönes Pfingstwochenende!@:)

    Huhu allen Zusammen *:)schöne Pfingsttage@:):)*@:):)*@:)

    Wisst ihr was mit Klimarose ist? Mache mir irgendiw Sorgen um Sie ":/

    Drachenblut , das mit dem Gewicht geht mir genauso.. Komisch nur bin ich *nur 1,66cm* und habe 68Kg. Aber meine konfektionsgröße ist mommentan auch bei unten 40 und oben 36/38. Ich habe auch das *Hohlkreuz* . Bauch ich weniger, dafür kräftige Oberschenkel und einen sogenannten J-Lo Hintern. Ich finde den Bauch kann eher verbergen als den Po ":/

    Bei Hosen muss ich auch aufpassen die müssen Gummizug oder hohen Strechanteil haben sonst die stehen an der Taillle fies ab. Ich habe nun seit der Op der GB nun ca. 4 Kg zugenommen was mir sehr ärgert. Aber auch ich habe eine Unterfunktion der Schildrüse mit Gewichtsschwankungen. ich hatte vor 3 Jahren mal 87 kg und habe dann auf 61 kg abgenommen gehabt. Da habe ich mittlerweile 7 wieder drauf. Muss auch unbedingt wieder 3-4 Kg abnehmen aber selbst wenn ich auf Süßes verzichte nur 2 mal am Tag Esse und laufen gehe, tut sich meist nichts. :-/Es ist immer ein Kampf mal 3-4 KG abzunehmen der Unterfunktion.:)z

    Hexe79 Ich mache mir auch langsam Sorgen um Klimarose. Sie hat ja nun schon länger nicht mehr hier geschrieben. Ich hoffe, es ist einfach nur Zeitmangel, keine Lust, etc. und hat keine gesundheitlichen Gründe. :)*


    Ja, das Komische ist, dass ich jetzt manchmal plötzlich 2 - 3 kg abnehme, die dann aber so schnell wieder drauf sind - so schnell kann ich gar nicht gucken. X-\ Und wenn ich tagelang weniger esse, nehme ich trotzdem nicht ab. Das verstehe, wer will. Da hast du ja eine ganze Menge abgenommen vor 3 Jahren. Hut ab! :)^ Es ist eben blöd, dass es leider dann schwer zu halten ist. Möglicherweise gibt es bei dir auch einen Zusammenhang mit der Entfernung der GM. :)_ Ich hatte mal einen schönen Hintern, der ist jetzt nur noch ganz flach. Dafür habe ich jetzt mehr Busen, hatte vorher eher einen kleineren Busen. Cup B ist aber geblieben, nur 2 Größen größer. Da bin ich nicht so böse drum. Aber der Bauch ärgert mich total. Auch im Gesicht bin ich mopsiger geworden. Habe zwar schon immer ein eher eckiges Gesicht, aber jetzt habe ich schon mehr Bäckchen. X-\Aber das kann ich (noch) mit halblangen Haaren kaschieren. So das Wahre ist das aber auch nicht mehr, weil meine Haare seit Jahren immer dünner werden und ab einer bestimmten Länge dann sehr fädelig und struppig aussehen. Aber ganz kurz geht auch nicht, zumal ich lockige Haare habe, die sich dann noch mehr kringeln und dann passen ganz kurze Haare auch nicht zu meinem Gesicht. Ich brauche schon bisschen paar Haare, die an der Seite das Gesicht umrahmen und mindestens kinnlang sind. Im Moment mag ich aber auch nicht zum Friseur gehen, erst mal, weil ich mit Maske nach ner Weile Probleme mit der Luft bekomme und dann hatte ich mir die Haare immer trocken schneiden lassen, da meine HWS das nicht verträgt mit nach hinten gebeugtem Kopf. Bis zur Hochzeit unserer werde ich es aber nicht mehr schaffen, abzunehmen. Da ist die Zeit zu kurz. Sind ja keine zwei Wochen mehr.

    Ja, am Dienstag sind es 2 Wochen her bei klimarose ":/

    Ja, die angst habe ich auch dass es mit der GB entfernung zu tun haben könnte, zumal ich eigtl. immer beim Eisprung starke Schmerzen bekam, im moment aber nicht bestimmt schon 2-3 monate nicht mehr, vlt. bin ich nun in den WJ und bekomme keine mehr ":/

    die Tastatur war nicht mehr zu retten


    Hmm es bleibt wi alten blut tropfenweise......auch nach pipi machen,beim abwischen.

    Daher denke ich wirklich Periode,die etwas länger geht mal wieder.....zt9🙄🤷‍♀️🥴🤷‍♀️

    Wünsche einen schönen Abend

    Drachenblut

    Ach das Abnehmen ist ein steiniger Acker%-|:-/.

    Ich hab schon 3x je 20 kg abgenommen und immer etwas mehr dazu zugenommen. also unterm Strich bin ich nach jeder Diät dicker geworden. Meine Wampe stört mich auch, gemessen am ewig flachen Schönheitsideal. Das erreicht frau eh nur durch Hungern bei Nullmuskulatur und das geht für mich mal gar nicht. Ich will mich kräftig fühlen und auch gut ernähren.

    Nach einer harten OP vor 10 Jahren musste ich lange Cortison nehmen und seitdem komm ich nicht mehr unter 83- 85 kg. Ich sollte eigentlich höchstens 75 kg wiegen, da kann ich nur noch trocken husten. Aber ich glaube, sowas gilt für Jüngere ohne Muskeln, und diese haben nun mal Gewicht. Heute hab ich jedenfalls, obwohl man das nicht machen sollte, einen zweiten Weniger- Tag eingelegt und mir auch heute wieder die Sweets verkniffen, und,gleich gibts Abendbrot. Danach darf ich aber ein bisschen naschen.

    Das mit den Gewichtsschwankungen kenne ich auch. Ebenfalls den Effekt, das ich mich tagelang wirklich zusammenreisse und- zunehme! Das liegt dann wohl daran, dass der Körper in den Sparmodus geht und dann alles in Hüftspeck verwandelt, was nur geht.

    Deswegen kommt mir die Methode mit den Weniger- Tagen logischer vor, denn auf diese Art kann man dem Körper, mal hier, mal da ein paar kcal "unterschlagen";-):=o.

    Weil man nach jedem Weniger- Tag ja gleich wieder mehr essen kann, "merkt" der Körper es nicht so. Darum erlaube ich mir nach dem Abendbrot heute auch ein bisschen Schokolade. Ich glaube, wenn man schon ein paar mal hart diätet hat, geht der Körper ruckzuck in den Sparmodus, er fackelt nicht lange damit, weil er wg. vorangegangener Diäten schon Mangelerfahrungen gemacht hat. Unter dem Strich kommt vermutlich nur eine kleine Spanne heraus, in der die Gewichtsreduktion klappt.

    Das ist der inzwischen leider enge Toleranzbereich, den der Stoffwechsel noch "weniger" duldet und Kilos rausrückt.

    Denn der Körper optimiert ja den Kcalverbrauch, es könnten immer Notzeiten kommen. Eigentlich eine sehr gesunde und vitale Sache, wenn man nur nicht so dick würde":/

    Was an sich auch kein Prob wäre, aber es kommen ja nur noch künstlich durch Diät herbeiführte Notzeiten.

    Und Klimarose? Sie postet derzeit viel auf FB, sie scheint oft zu wandern!

    guten morgen,

    Ich sitze noch im Bett und surfe ein wenig im inet

    Habe wohl blöd gelegen, da mein Nacken ziept aber ich denke ,wir brauchen auch mal neue kissen

    Heute will ich ein paar blumentöpfenkaufen und Blumenerde muss noch blumenkohl und tomaten umpflanzen

    Dann brauche ich 2 schalen,für vögel

    Die haben sich immer im Sand gebadet,wo nun der Pool steht

    Ich wollte draussen eine Schale mit Wasser zum trinken und 1 schale mit Sand hinstellen, wo sie sich "baden" können

    Ich bin ja mit ww dran,durch meine Unterfunktion die wohl mal wieder nicht richtig eingestellt ist und dem hormonchaos,will es aber nichtbso wie ich es gerne hätte.

    Aber kommt Zeit kommt Rat

    Freitag muss ich wieder zur Blutentnahme für die Schilddrüse.......die 2 Minuten werde ich wohl mit Maske schaffen

    toke

    Die Blutprobe würde ich schon versuchen, hinzubekommen, damit du deine SDwerte siehst. auch das kann was mit deinen Zyklusbeschwerden zu tun haben:)z

    Viel Erfolg auch beim Einkaufen. Sind denn die Läden heute überhaupt offen? Ist doch grade Pfingstmontag":/

    TestARHP upd sorry ich sollte in NL dabei schreiben

    Für uns ist das so normal,das ich vergessen es dabei zu schreiben🥴🤣

    Mir waren die Läden aber zu voll,Holländer und deutsche drängten sich da drin.

    Habe verzichtet und probiere morgen oder so mein Glück, wenn wir von der See vom Tagesausflug heimfahren

    toke

    Mir schien auch, dass du in NL bist, aber erst nach meinem Posting;-)

    Ich hoffe, du hattest noch einen netten Tag. Ich hatte heute ja frei und mein Mann will am Do unseren übl. Grosseinkauf machen.

    Ich hatte die letzten Tage mal wieder so komisches Herzknattern und dachte, ich hätt wieder hohen BD! War aber normal. Dann ists einwandfrei ein WJsymptom, um das ich mir keinen dicken Kopf machen werde8-)

    Das schöne lange WE haben mein Mann und ich hocheffektiv genutzt, und zwar fürs Musikmachen. Wir bringen gerade wieder ein neues Stück an den Start, an dem wir ziemlich konzentriert geackert haben und fertig ists noch nicht. Aber die Grundlage steht 1A!

    Ich bin schon gespannt, wie es wird, wenns fertig ist. Gottlob ist die Woche kurz, mal sehen, wie es am WE weiter geht...:)-

    ich will mit meinem Hausarzt reden da ich nun schon wieder(habe sie schon mal genommen),seit ca 11 jahren Betablocker nehme.....ich habe ab und an das mein Herz anfühlt, als würde es stehen bleiben und dann irre schnell davon galoppiert🤷‍♀️🤷‍♀️

    Das hatte ich damals beim.hausarzt per Zufall ,und sein Kommentar hmmm komisch

    Ekg war ohne Befund,blutdruck normal,also bekam ich die Tabletten

    Machen einen fett,und haben tu ich es trotzdem noch hin und wieder 🙄🤷‍♀️🙄🤷‍♀️

    Denkenhat auch viel mit der Unterfunktion zu tun.

    Wünsche einen schönen Abend

    toke

    Ich hatte lange kein Herzknattern. als ich das hatte, hat es sich angefühlt, als rast das Herz mit 300 Bpm, aber auf dem Pulszähler meines Ergometers war der Puls absolut normal. Später war ich mal wg. einem Rezept beim HA, der mich abhorchte, ich kriegte das Herzknattern wieder, sagte aber nichts. Ich wollte mal sehen, ob der Doc was merkt. Er hörte nichts und meinte, mein Herz klingt absolut korrekt. Ich ging dann mit dem Rezept heim, und das Herzknattern verschwand irgendwann von allein. Es ist vermutlich einfach nur eine hormonedingte Missempfindung, die keine ernsthafte Ursache hat.

    Hallo allerseits,

    ich hoffe, euch gehts allen gut soweit:)*:)-:)*:)-

    Ich bin heute irgendwie müde und lustlos aufgewacht, aufgestanden und auch entsprechend Bocklos zur Arbeit gegangen. Hätte noch ewig weiterdösen können, trotz genug Schlaf.

    auf der Arbeit lief es ganz ok, aber ich war froh über den Feuerabend. Hab mich noch mit Maske drauf in den Supermarkt und den Bioladen gequält, und bin mit dem einkauf nach Hause, wo ich dann unverzüglich den Müll wegbrachte und in die übervollen Tonnen stopfte- das musste sein. Später kam mein Mann nach Hause. Er war genau so müde - vllt haben wir uns bei unseren Musikaktivitäten doch etwas überanstrengt. Aber auch das musste sein, sonst kriegt man einfach keine Ergebnisse und darüber bin ich froh.

    Nächstes WE werden wir uns das mal mit frischem Ohr anhören (bis dahin ist Hör- Pause!) und dann sehn wir weiter.

    Ich hab mir erstmal einen Riesenkaffee und 2 Gläser Wasser reingezogen und Männe hat lecker Schnitzel gemacht, und als Nachtisch haben wir gesündigt und Schok genascht.

    Nun back ich mir noch eine neue Ration Hirsekekse für die Arbeit, und dann geh ich Ri. Heia.

    Morgen werd ich mein eines Hascherl zu einer Praktikumsstelle zum Vorstellungsgespräch bringen. Das andere Hascherl und den Schuffi hab ich heute nach einem Vortrag in Sachen Ernährungslehre/Gesundes Essen, dazu angehalten, etwas Sport zu treiben. Es gab auch noch ein Referat darüber, wie wichtig es ist, täglich eine frische Maske aufzusetzen. Dann hab ich sie an den PC gesetzt, zum Stellensuchen.

    Tja, der Job hat mich wieder:)z

    Noch drei Tage, dann ist ja wieder WE8-):=o