• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    tinka,

    seit 15.06.gibt es in Geschäften und Öffentlichkeit keine Masken mehr. Die Universitäten und FH sind seit März komplett geschlossen, und ob es im nächsten Semester wieder weiter geht, steht in den Sternen. Meine Nichte in Wien hatte keinerlei digitale Vorlesungen ect, bei ihr war rein gar nichts seit März.

    Hallo meine Lieben, das Tagewerk ist mal wieder vollbracht.

    3 Stunden extra- heftige Supervision wegen Problemchen (finde ich jedenfalls). Ich habs geschafft, mich weitgehend aus der Schusslinie zu halten und konnte konstruktiv bleiben. Der Kollege hatte leider einen Haufen Schoki mitgebracht, und das triggerte naklar wieder meine gute alte Sprachstörung]:D]:D]:D]:D]:D]:D

    Immerhin konnte ich einen Fressflash unterbinden. An die 3 Std DB hängte ich dann noch 2 Std Unterricht dran und dann war ich geplättet, rein kopfmässig.

    Das war ein guter Anlass, mich sofort in meine Hauswoche zu stürzen, zu mehr hätt ich heut nicht mehr getaugt. Nun blinkt der Hausflur wundervoll, keiner lässt sich blicken und sieht es, es regnet...

    mal sehen, wie lange sich die heutige Pracht hält. Ich hab sogar mal die Wandkacheln geschrubbt. Nun sehen sie zumindest auf meinem Abschnitt wieder wie neu aus, als wär nie ein Umzug dran vorbeigegangen.

    Nun warte ich auf meinen Mann, damit wir Abendbrot essen...

    tinka

    Ich wünsch dir gute Erholung im baldigen Urlaub:)z:)*:)-.

    Es ist dermassen ätzend, wenn man sich so ausgepowert fühlt und sich nur noch von Tag zu Tag schleppt! ich würde am liebsten auch nur noch in die Kissen fallen und abchillen. Fürchte aber, dass ich dann komplett versacke, also verpass ich mir den Tritt in den A...]:D und es lohnt sich, denn immerhin blinkt nun der Hausflur und ein toffes neues Stück wartet schon, auf SC und YT zu kommen.

    Dafür muss ich aber noch ein bisschen Coverdesign machen.

    Un dazu muss ich abwarten, bis das Licht halbwegs ok ist, für ein Foto. Das Motiv dazu hat sich mein Mann schon überlegt, und dafür brauchts vernünftiges Licht.

    Es kommt dann als Bild auf Soundcloud zum Song dazu.

    Für YT brauchts ein Filmchen dazu. Die Idee steht schon, und das muss ich noch umsetzen, und damit hab ich noch nicht angefangen.

    Gestern ist ja erst der Mix fertiggeworden. Wir haben gestern noch bis 22h30 dran gewerkelt, es so lange immer wieder neu abgemixt, bis es zündete. Es ist nicht ganz einfach, es richtig auszusteuern, damit es nicht knackt oder rieselt und das Stereopanorama stimmt.

    Männe hat geflucht und gejammert, aber ich hab eisern darauf bestanden, damit wir das Ding jetzt endlich zu Ende bringen. Als wirs geschafft hatten und es auf meiner grossen Anlage hier hörten, waren wir beide 100%ig zufrieden, und so muss das laufen, finde ich.

    War auch gut so, denn für heute bin ich definitiv platt. Heut hören wirs vllt noch mal auf meiner Anlage, und sicherlich werden wirs heute immer noch ok finden. Ansonsten wird weiter abgemischt. Wir veröffentlichen es erst, wenn wir mit allem huntertpro zufrieden sind. Hoffentlich schaffen wir heute vllt doch noch das Foto. Dann veröffentliche ich es sofort auf SC, YT kommt später.

    Ist wie beim Nähen: nur nicht faul, wer Spass haben will (frei nach Bertolt Brecht)!

    Hexe79 Ich hatte heute das Problem mit dem Blauanlaufen der Füße u. a. auch der Ärztin gesagt und dass vllt. eine Durchblutungsstörung vorliegt oder es doch eher das Raynaud-Syndrom ist, da meine Hände auch immer wieder blau anlaufen. Da meinte sie auch, dass das wohl wahrscheinlicher ist. Sie meinte dann, sie wird mal den XY (den Namen dafür habe ich vergessen)-Index messen, damit sie auch nichts übersieht. Da wird der Blutdruck an Armen und Beinen gemessen und irgendwie die Differenz aus den beiden Werten berechnet. Da war aber alles i. O. :-):)^ Wg. der Schwellungen und Schmerzen geht sie auch erst mal davon aus, dass die von den neuen Schuhen gekommen sind. Einlagen hat sie auch aufgeschrieben. Wg. der Kribbelei und Stecherei unter den Fußsohlen und der anderen Missempfindungen soll ich zum Neurologen. Ich wollte ja jetzt nicht so gerne noch von einem zum anderen Arzt rennen, gerade in der Zeit, aber nun ja, abgeklärt sollte es ja schon mal werden. Schätze aber, dass ich da vor September keinen Termin bekomme, zumal ich das letzte Mal vor 5 Jahren da war. Wenn man schon länger nicht mehr beim Neuro war, muss man bei ihm meist seeeehr lange auf einen Termin warten. Kann jetzt zu Corona- und Ferienzeit aber natürlich auch anders sein, dass da vllt. gerade nicht so viele Leute zum Arzt gehen.


    Oha, +6 Dioptrin sind ja heftig. Brauchst du die Brille/Kontaktlinsen nur zum Lesen oder siehst du mittlerweile auch in die Ferne schlecht? :)_


    Klimarose66 Ja, dein Arzttermin hört sich nicht so dolle an. Gerade beim Herz sollte man schon gründlich schauen und zudem auch auf die Patientin hören, wenn sie sagt stopp! ich kann nicht mehr beim Ergometer. So was geht ja gar nicht! Die haben dort doch auch eine Verantwortung für ihre Patienten. :-X Aber das ist schon krass, dass es die Kardiologen bei euch nur als Privatärzte gibt.


    Und dass du keine Immunglobuline bekommst, obwohl du sie dringend benötigen würdest, ist wirklich sehr traurig. Es ist schlimm, wenn man sich immer und immer wieder erklären muss und beweisen muss, dass man wirklich sehr krank ist und dann trotzdem immer noch auf Granit beißt. Dieser ständige Kampf ist auch zermürbend. :°_


    Der Job hört sich ganz gut an. Ich drücke ganz feste die Daumen, dass es klappt. :)*:)*:)*


    Ja, mit dem klein geschriebenen habe ich auch so meine Probleme. Ich sag ja: Die machen die Schrift absichtlich so klein. Das kann ja kein Mensch lesen. X-\;-D


    TestARHP Oh ja, mit Maske dann noch stundenlang reden müssen, kann ich mir auch nicht so gut vorstellen. Mir reicht es schon mit wenig reden ne halbe Stunde - eine Stunde mit Maske. Bei mir ist hinter jeder Maske Hitze, egal, wie weit. X-\Diese Masken mit Filter - die Ärztin heute hatte auch so eine ähnliche auf, aber die war meiner Meinung nach ohne Filter, aber schon so eine FFP2 oder FFP3-Maske (jedenfalls sah sie so aus) - da würde ich wohl keine 5 min. drunter aushalten. Hut ab, wie das med. Personal da aushält. Gewohnt sind sie es ja im Prinzip auch nicht, im Normalfall werden ja auch im OP nur die dünnen OP-Masken getragen.


    Das hört sich ja nach einem gelungenen gestrigen Tag an bei dir. Euer Rockstück hört sich auch sehr interessant an. Kannst du mir nochmal euren Bandnamen bei Youtube geben? Ich hatte es mir eigentlich gespeichert, finde es aber nicht mehr. |-o Muss ich mir wohl nochmal aufschreiben.


    tinka Ich bin wohl nur weitsichtig, deshalb das + davor. Aber das man auch als ausschließlich weitsichtiger eine Fernbrille brauchen kann, wusste ich auch nicht. Ich dachte, wenn man weitsichtig ist, sieht man in die Ferne immer gut. Scheinbar ist das dann wohl die berühmte Altersweitsichtigkeit, bei der man dann in die Ferne wohl auch schlechter sehen kann. ":/ Keine Ahnung. Ich war jedenfalls sehr irritiert, dass die Fernbrille auch + Gläser hat.


    Das ist dann ja doppelte Freude, wenn das T-Shirt sowohl dir als auch deinem Sohn gefällt. Da kannst du richtig stolz auf dein Nähwerk sein. x:)


    Dann geht' s am Wochenende ab an die See? Falls wir uns bis dahin hier nicht mehr lesen, wünsche ich euch einen wunderschönen und erholsamen Urlaub mit viel Sonne. :)*:)*:)* Das tut dir bestimmt sehr gut: Mal die Seele baumeln lassen und an nichts denken, einfach nur genießen.


    So, da die Seite hier zu Ende ist und der Text dann auch zu lang würde, wenn ich von der nächsten Seite auch noch was beantworte, schicke ich schon mal ab.

    Klimarose66 schrieb:

    seit 15.06.gibt es in Geschäften und Öffentlichkeit keine Masken mehr. Die Universitäten und FH sind seit März komplett geschlossen, und ob es im nächsten Semester wieder weiter geht, steht in den Sternen. Meine Nichte in Wien hatte keinerlei digitale Vorlesungen ect, bei ihr war rein gar nichts seit März.

    Ihr habt es gut. Ich hoffe, dass das hier auch bald ein Ende hat. Heute bei der Ärztin mit Einmalmaske - ich hatte extra auf eine kleine Karteikarte geschrieben, was ich alles sagen will, damit ich nicht die Hälfte vergesse - konnte ich mit Brille wieder nichts sehen. Die Brille aus dem Discounter beschlägt noch viel mehr als meine beim Optiker liegende Lesebrille. Ich habe es bisher noch mit keiner Maske hinbekommen, dass die Brille nicht beschlägt, auch, wenn ich den Bügel der Einmalmaske noch so eng stelle. %-| So musste ich eben das sagen, was mir im Kopf hängengeblieben war. Dürfte aber soweit nichts vergessen haben. Gut, dass der Sehtest an so einem Gerät war, welches an der Nase ganz eng gestellt wurde, da ging dann wirklich keine Luft mehr durch. Ich hatte nämlich vorher noch Bedenken, dass mir da alles beschlägt und ich den Test gar nicht durchführen kann. Denke zumindest, dass das nicht geschehen ist. Sonst wären die Brillen dann wohl zu stark. X-\Nun ja, zumindest mit meiner Lesebrille kann ich mit wenig Beschlagen lesen. Da werde ich dann wohl gleich den Test beim Optiker machen, denn die ist ja nun bedeutend stärker als vorher. Fernbrille hatte ich vorher ja nie eine, das kann ich nur ausprobieren, wenn ich ohne Maske unterwegs bin.

    TestARHP schrieb:

    das Tagewerk ist mal wieder vollbracht.

    3 Stunden extra- heftige Supervision wegen Problemchen (finde ich jedenfalls). Ich habs geschafft, mich weitgehend aus der Schusslinie zu halten und konnte konstruktiv bleiben.

    Super. :)^ Das reicht ja dann auch wieder für eine Weile.

    TestARHP schrieb:

    Der Kollege hatte leider einen Haufen Schoki mitgebracht, und das triggerte naklar wieder meine gute alte Sprachstörung ]:D]:D]:D]:D]:D]:D

    Diese Sprachstörung kenne ich irgendwoher... ]:D]:D]:D

    TestARHP schrieb:

    Das war ein guter Anlass, mich sofort in meine Hauswoche zu stürzen, zu mehr hätt ich heut nicht mehr getaugt. Nun blinkt der Hausflur wundervoll, keiner lässt sich blicken und sieht es, es regnet...

    mal sehen, wie lange sich die heutige Pracht hält. Ich hab sogar mal die Wandkacheln geschrubbt. Nun sehen sie zumindest auf meinem Abschnitt wieder wie neu aus, als wär nie ein Umzug dran vorbeigegangen.

    Nun warte ich auf meinen Mann, damit wir Abendbrot essen...

    Gut, dass wir hier in der neuen Wohnung keine Hausordnung mehr haben,das macht ne Reinigungsfirma. Gut, müssen wir aber auch bezahlen. Fliesen gab und gibt es aber weder in der alten noch der neuen Wohnung im Hausflur. Dann noch Fliesen schrubben und die anderen machen gar nichts, das wäre es ja noch gewesen.


    Viel Spaß noch beim Soundbasteln! :)*

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Bauchultraschall war, was die Organe angeht, in Ordnung. Nur alles sehr darmlastig. Viel Luft im Darm. Darm arbeitet zwar, aber nur ganz wenig, sehr wenig Peristaltik. X-\Nun gut, dann wird die bisherige Theorie der Gastroparese (steht ja seit Jahren nur als Verdachtsdiagnose) wohl hinhauen, bzw. ist dann möglicherweise der Darm auch betroffen, wie der Chirurg, der die Fundoplicatio durchgeführt hat, auch schon vermutet hatte. Die Ärztin will es nun aber ganz genau wissen und möchte es abgeklärt haben. Also, habe ich auch noch eine Überweisung zum Gastro bekommen. Zu der Messung der Passage muss ich dann aber möglicherweise auch noch zum Radiologen. X-\ Man gönnt sich ja sonst nichts. Ich denke aber nicht, dass jetzt zur Ferienzeit es da so schnell wird mit Termin. Blutbild wurde auch nochmal mit gemacht, v. a. Dingen die Bauch- und Nierenwerte, außerdem Vit. B12, weil das auch zu Missempfindungen führen kann. Ich denke aber, Blutbild wird in Ordnung sein. Ist es bei mir, außer den bekannten Abweichungen (aber bisher nie bei den Bauch- und Nierenwerten), immer.

    Ach, und morgen Blutwerte erfragen und Befunde bei der Ärztin abholen für den Gastro, da sie ab nächste Woche Urlaub haben. Es wird also nicht langweilig. X-\

    Drachenblut schrieb:

    Klimarose66 Ja, dein Arzttermin hört sich nicht so dolle an. Gerade beim Herz sollte man schon gründlich schauen und zudem auch auf die Patientin hören, wenn sie sagt stopp! ich kann nicht mehr beim Ergometer. So was geht ja gar nicht! Die haben dort doch auch eine Verantwortung für ihre Patienten. :-X Aber das ist schon krass, dass es die Kardiologen bei euch nur als Privatärzte gibt.


    Und dass du keine Immunglobuline bekommst, obwohl du sie dringend benötigen würdest, ist wirklich sehr traurig. Es ist schlimm, wenn man sich immer und immer wieder erklären muss und beweisen muss, dass man wirklich sehr krank ist und dann trotzdem immer noch auf Granit beißt. Dieser ständige Kampf ist auch zermürbend. :°_

    Hallo Drachenblut,


    es ist scheinbar so, wenn man grenzwertige und nicht sehr schlimme Immunglobulinwerte hat, dann werden diese Immunglobuline nicht. gegeben. Macht mir abe rnichts mehr, denn diese haben auch sehr fiese Nebenweirkungen. Ich schaue auf mein Asthma, da sich auf Abstand in der Öffentlichkeit gehe und so wenig wie möglich Arztbesuche absolviere. meist rufe ich nur an und kläre das alles am Tel ab.

    Die Arzthelferin ist eh schon so unsymphatisch und dann noch das obendrein.

    Ich find ees auch komisch und nicht wirklich nachvollziehbar, wenn ich sage das ich einen hohen Puls beim Sport habe, wenn ich entweder längere Zeit radele oder wandere. Dann erst geht es los, nicht gleich zu Beginn. Daher sollte man lieber die Wattzahl in kürzester Zeit nicht auf 190 drehen und dann alles in 10-15 Minuten, dann denke ich bekommt man kein vernünftiges Ergebnis.

    Heute war ich ieder radeln, ganze 45 km, habe desöfteren kurz anhalten, Sauerstoff gemessen, der war wieder auf 88, habe dann mir Sauerstoff inhaliert, eine Banane gegessen und es ging wieder gut mir der Luft und dem Schwindel.



    Ich bin mal gespannt woher deine schlimmen Schmerzen rühren, das muss arg sein.Tut mir echt leid, das man noch keine wirkliche Ursache hat, denn dann kann man behandeln.

    Drachenblut

    du hast Fusskribbeln und seltsame Missempfindungen der Fusssohle? Das kann sehr unterschiedliche Ursachen haben.

    Z. b. zu viel Zuckerzeug gefuttert, evtl auch Calcium und / oder Magnesiummangel kann das auslösen.

    Wenn ich zuviel nasche, dann krieg ich das auch. Es können auch Symptomen eines Vorstadiums der Zuckerkrankheit sein. Hab ich das gemeinsam mit Wadenkrämpfen, ists Calciummangel bei mir.

    Ich versuche deswegen u. a. auch, meinen Sweetskonsum zu reduzieren, ich glaub ich hab mein Kontingent so langsam weggehaun, und Zuckerabstinenz tut mir immer sehr gut, wenn ich mich dran gewöhnt habe. Heute hab ichs geschafft, nach dem Abendbrot keine Schok zu naschen, sondern hab stattdessen meinen Himbeerquark gegessen.

    Ja und die Sprachbehinderung, die ist da natürlich nicht förderlich. Das Beste wäre, es läge gar nichts herum. Was solls, ich konnte es noch in Grenzen halten.

    Ah ja, unser Musikkanal heisst sowohl auf Soundcloud.com als auch auf YT

    Plasma Phantom! Zu erkennen an einem in Türkis gehaltenen Logo, und bunten Bildern/Filmen zu den Songs.

    Alles selbstgemacht: mein Mann spielt E Gitarre und Synthesizer, ich mach die Drums und spiele E Bassgitarre und Keyboards, wir beide singen und ich mach das Coverdesign und die Filme. Aufnehmen tun wir auch alles selbst. Auf YT zeigt der Film "Spacetrip" unser Equipement, das auf allen jemals veröffentlichten Stücken zum Einsatz kommt. Wir haben uns dahin entwickelt, weil wir kein Geld haben für die Miete eines Übungsraums, und ein Tonstudio können wir uns auch nicht leisten. Also haben wir uns lieber gute Instrumente gekauft und ein gutes Aufnahmegerät und einen Drum PC, muss ja nicht das aktuellste Modell sein, so hielten und halten sich die Kosten in Grenzen. Die YTfilme mach ich mit einer Software am PC, mit der man Musik zu einem selbst gebauten Film aus Bildern aller Art dazuladen kann und dann kann mans auf YT hochladen.

    Wir werden wohl nicht mal in einer Kneipe auftreten, und da ist das mit YT und Soundcloud eine gute Sache, wo man just for fun was veröffentlichen kann. Wenn wir (was ich mir momentan kaum vorstellen kann) auch "nur" ein Wohnzimmerkonzert geben wollten, bräuchten wir schon einen Drummer mit Schlagzeug dazu und auch einen Keyboarder. Und dann müssten wir knallhart proben. Für etwaige Liveaufnahmen müssten wir dann ein kostspieliges Film-/Aufnahmeteam ordern, um die Live Drums draufzukriegen... %:|Mannometer, wie kann man mit 59 noch derartige FLAUSEN haben;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D

    Drachenblut

    tja, in unserem Haus bin ich die Reinigungsfa. für unsere Etage, dafür gibts ab und zu mal

    zugesteckt... Ich mach das für das nette Flurnachbarsehepaar, die etwas betagter sind und das nicht mehr so gut hinkriegen. Extraputz mit Kacheln gibts nur, wenn es wirklich nötig ist8-). Ich wohn hier jetzt seit 21 Jahren und heute wars erstmalig nötig - bzw mir war danach.

    Das war mein Ausgleichssport für diese 3 heftigen Blablastunden und die Schok heute. Ich sollte wieder in mein Sportprogramm einsteigen, meine Fitness lässt nach.

    Aber der Tag hat nur ein paar Stunden und nach so leinem Grossputz reichts dann auch mit Sport. Ich wär gern fitter, muss ich sagen.

    Und ich drück dir die Daumen für deine vielen Arzttermine und Sachen, die du noch checken lassen willst- hoffentlich ist alles so ok wie nur irgend möglich:)*:)*:)-:)-.

    Ich verabschiede mich dann schon mal in den Urlaub. Bin hier im Büro bei den letzten Sachen und dann werde ich nach Hause fahren bzw. vorher noch fix was einkaufen. Gestern habe ich mich dem Hausputz gewidmet und heute mache ich den Rest. Kofferpacken und so... Morgen will ich dann nur noch die letzten Vorbereitungen für die Fahrt treffen müssen. So dass mein Mann alles ins Auto packen kann, wenn er Nachmittags/Abends heim kommt. So urlaubsreif wie jetzt, war ich schon lange nicht mehr. Ich merke, dass ich wieder so einen "Rappel" bekomme. Besonders morgens wenn ich aufwache merke ich das. Ich werde ultranervös wach und bin extrem müde. Das ist dann eine Überwindung aufzustehen und alles normal zu machen. Im Laufe des Tages geht es dann. Ich hoffe, dass das im Urlaub aufhört und ich mich endlich entspannen kann. Im Moment kann ich das leider nicht. Vor 1 Uhr Nachts schlafe ich fast nie... und um 7.30 Uhr geht der Wecker. Schrecklich!


    Deshalb brauche ich Urlaub. Schade, dass es nur 8 Tage sind... aber das ist für den Anfang schon mal ganz gut. Nach dem Urlaub gehe ich 3 Wochen arbeiten und dann habe ich nochmal knapp 2 Wochen frei. Ich hoffe, dass mir das hilft!


    Ich wünsch euch was... macht es gut... *:)*:)*:) @:)@:)@:):)D

    Guten Morgen

    Wenn es läuft dann läuft es🙄🙄🤷‍♀️🤷‍♀️

    Erst reisst mir der Griff vom Trockner ab🙄😤,

    Letzte Woche beim einstellen meines brillen gestellt bricht der Optiker mein Glas durch.....saß nun 9 Tage ohne bze bis Montag mit der einstärken brille.....wenn man tgl eine Gleitmittel trägt ist es echt heftig.....tja mibtag nehme ich die Brille in die Hand fällt das Glas raus🙄🤷‍♀️🤣🤣

    Gestern meine Brille abgeholt (wäre schon eher gegangen,aber musste warten bis mein Mann zeit hat, da ich beim Fahren ohne nichts sehe)

    Und direkt gefragt ob er irgendwie günstiges gestell hat für eine einstärken brauch ich zu als Ersatz oder auto fahren

    Er öffnete seine Schublade, und zeigte mir ein paar, die er in den ssv stellen wird

    Habe ein gestell gefunden,Kostenpunkt 240 euro😯🥶,er hat sie mir zum ssv Preis gegeben jetzt schon

    50 plus 75 Euro gläser😁😁Glück gehabt


    War letzten Tagen kaum online a wegen der brille,da ich eh nichts lesen konnte

    Und b haben wir eine neue Wohnung für unsere 2 Tages Ruhe suchen müssen

    Die Vermieterin aus Tirol,bzw die touristinfo, wollte gerne einen covid 19 test haben da wir aus nrw dem risikogebiet kommen🤣🤷‍♀️🙄🤷‍♀️🤣

    Beide Gebiete sind sehr weit weg von uns und hier sind im kreis glaube eine hand voll erkrankte.

    Aber wir haben Willen gezeigt kreis teilte uns mit,60 bis 100 Euro pro Kopf, für den test

    Hausarzt testet, nicht wegen keine schutzkleidung

    Kh Abteilung für covid angerufen

    Ich wurde gefragt,hsbennsie symptome....nein

    Haben Sie Kontakt zu erkrankten gehabt.....ähm nein,nicht das ich wüsste


    Ja was wollen sie dann, wir testen nur bei Symptomen oder Kontakt mit erkrankten und dann nur mit Einweisung

    Ist für mich ok,und so mussten wir stornieren und was neues suchen

    Gestern was in Bayern gefunden,

    Wobei mir da erst bewusst aufgefallen ist was günstiges für 2boder 3 nächte dort zu finden,ist schwierig

    Die wollten zu 75%über 1000 Euro haben,und das sehe ich nicht ein

    Und im Winter will ich die Preise erst gar nicht wissen

    Klimarose66 ist es schon besser geworden mit der Luft?

    Wünsche einen schönen Tag

    toke, das ist sehr aufwendig, ja die Tiroler sind da knallehart was die Einresie von euch Deutschen und anderen Nationalitäten betrifft. Die hatten ja zu Beginn Ausgangssperren ect.

    Gut, das ihr nun in Bayern urlaubt.


    Du hast ja eine arge Woche hinter dir.

    Wenn es kommt, dann gleich aufeinmal ,gell


    Es war ein paar Tage besser mit der Lunge, abe rich pfeife wieder nur beim leichten Ausatmen und huste wie ein Wachhund, ist echt zum Ko.


    tinka, euch einen wunderschönen Urlaub, erhole dich gut und versuch zu entspannen