• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    Vollzeit 40 – 48 Stunden / Woche, Mo – So und Feiertage, Tag/Nacht



    Es hat geheißen, das es nur noch bis 40/St pro Woche gilt, doch eine FA wollen doch tatsächlich jemad soviele Std absolviert, Frechheit

    oh je ich habe das pfeifen wenn ich Bronchitis habe und das finde ich schon unangenehm


    Hinten am Hinterkopf entweder der Knochen oder schon Nacken schmerzt,als hätte ich einen fetten blauen Fleck

    Keine Ahnung woher ich das habe und was das wieder ist 🤷‍♀️😒echt nervig ,jeden tag was neues 🙄🙄


    Ich liege schon mit einem Buch im Bett, bin seit halb 5 wach 😴😴

    Wünsche einen schönen Abend

    Hallo ihr Lieben, bin nach einer relativ harten Woche wieder da, und habe Aussichten auf eine weitere harte Woche...

    leider hab ichs heuten icht gepackt, mein Hascherl im Wollgeschäft ins Praktikum zu kriegen... Ablehnung! Warum? Sie raucht. Das stinkt und das zieht in die wolle, selbst wenn sie von der Rauchpause draussen reinkommt. Das kann ich gut nachvollziehen, ich würde auch kein Strickgarn kaufen wollen, dass nach Zigarettenrauch auch nur ansatzweise müffelt. Leider hab ich da vorher nicht dran gedacht, so dass ich nie wieder eine Raucherin in ein Wollgeschäft bringe. Die Inh. war aber nett und würde jederzeit eine Nichtraucherin nehmen. Uff. Tja, nun gehts demnächst in den KIK und dann, sofern es dort nicht klappt, in ein Seniorenheim weit weg... das hat der Kollege anberaumt, der nicht auf mich hören wollte, als ich ihm ein Heim in der Nähe ans Herzelein legen wollte. Der Idiot. Da muss ich sie hinbringen und wenn sie dort landet, muss ICH nachmittags die Besuche machen, während er unterrichtet.

    Das kann er dann alleine tun, denn ich geh dann nach Hause8-):-p*:).

    Endlich WE! Aber Männe war irgendwie genervt, als ich heimkam, und ich wars dadurch dann auch. Ich stell mich heut Abend in Ruhe unter die Brause, Männe hab ich vors TV ziehen lassen.

    Na, morgen wird die Welt wieder besser aussehen.

    toke

    Erstmal gute Besserung für de Bronchitis. Vermutlich hast du deswegen einen steifes Genick. Hoffentlich bessert sich das bald:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Hm und mit der Brille das ist ja auch total doof:)_:°_:°_:°_

    Tjak, und mit Urlaub sind mein Mann und ich derzeit total vorsichtig. Heute ist noch alles prima, und wenn ich dann im Urlaub bin und hier gehts in D mit Lockdown wieder los, dann kämen wir ja nicht mehr zurück wg Quarantäne, und das zöge einen riesigen Rattenschwanz nach sich, mit Arbeitsfehlzeiten etc... also bleiben mein Mann und ich daheim. Ich hab nicht mehr die Nerven für solche Abenteuer:|N und erst recht nicht das Geld!

    TestARHP,

    Nein und um Himmels Willen, aber damit wollte ich aufzeigen das es hier in Oesterreich normal ist ,solche Dienstzeiten zu haben.


    Aber die Chefin ,wo ich vorstellen war von der Burg hat mich nicht mehr angerufen wie sie versprach a! Dienstag😢


    Ich sollte heute wieder dies Langzeit EKG bekomm, aber ich pfeife wieder ziemlich und habe einen schmerzhaften Husten ( eh nichts neues) aber diesmal noch dieser als kürzlich. Daher hörte die Internistin die Lunge ab und das ALG wurde verschoben. Ich habe scharfe Atemgeräusche und alles sehr entzündet laut ihr.



    Hast du die Woche gut hinter dich gebracht?

    TestARHP ich habe keine Bronchitis

    Meinte nur,ich kenne es daher mit pfeifen von den Bronchien

    Das ist schon unangenehm......will nicht wissen wie es sich gerade für Klimarose66 anfühlt


    Hoffe das morgen das Problem unten am Hinterkopf weg ist 🙄🤷‍♀️habe mich vorhin von meinem Mann mit Pferdesalbe massieren lassen

    Klimarose66

    Uff, ich dachte schon, man hätte dich mit einem doch ganz ok klingenden kleinen Job gelockt und dann DASX-\X-\X-\

    Tja und wenn dich die Chefin da nicht zurückruft, klingts eher nach Desinteresse. Ich würde aber da noch mal hinterhertelefonieren und die nicht so schnell vom Haken lassen. Wer weiss, vllt ist ja wer abgesprungen und dann kannst du nachrücken? Auch ich war noch nie erste Wahl;-):=o8_)

    Meine anstrengende Woche hab ich ganz ok hinter mich gebracht, vor allem diese Mammut Supervision. Die anderen Kollegen zanken irgendwie immer noch, und ich halte mich da raus. Es sind jüngere Kollegen, die nicht kapieren, wie die ältere, um die es da ging, so drauf ist.

    Deren Schwager ist heute- besser: gestern Nacht nach langer Krankheit gestorben. Noch gestern hat sie mir berichtet, dass es sehr bedenklich aussah. Von dem her, was sie darüber erzählte, wusste ich, er hat evtl. nur noch wenige Stunden. Hab ich ihr aber nicht gesagt :-X und irgendwie hat sie es wohl selbst schon geahnt und befürchtet. Da war sie heute natürlich ziemlich geschockt und trauerte sehr, und ich hab ihr nach Feierabend noch eine 3/4 Std. lang zugehört, sie musste das alles mal loswerden.

    Ich wollte auch, dass sie auf diese Art kapiert, dass ich mich dem Gemassel der jüngeren Kollegen nicht anschliesse.

    Darum bin ich heute später daheim gewesen und mein Mann war maulig. Als ich ihm das mit dem Trauerfall berichtete, war er etwas milder gestimmt.

    Als er dann vors TV verschwunden war, hab ich mich erstmal an die Nähmaschine gesetzt und noch vier weitere einlagige leichte Masken gezimmert, und die hab ich eben mit in die Wäsche zu den anderen Masken und Klamotten der letzten Woche gepackt. Das Nähen hat mich beruhigt und abgelenkt, und auf diese Art hatte ich zu guter Letzt doch noch ein paar positive Ergebnisse.

    Gleich gehts noch mal schnell Haare waschen und die Wäsche auf die Trockner tun, und dann ist hier Schicht. Hoffentlich schaffen wirs, uns am WE etwas zu entspannen.

    Na denn - ich wünsch dir gute Besserung für deine Lungengeschichte und halt die Daumen, dass du einen coolen kleinen Job findest:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-:)-:)-, und natürlich angenehme Nachtruhe8-)zzz8-)zzz:)*:)-:)*:)-

    Guten Morgen,

    Dieser Schmerz bei Berührung am hinterkopf Knochen ist noch da,als hätte uch nich gestoßen

    Mein mann sieht nichts dort......habe es aber auch teils wenn ich mich bücken und nach rechts schaue(ist meine rechte seite,die stelle)

    Mal sehen sonst muss ich Montag zum arzt🤷‍♀️🤷‍♀️🙄🙄

    Heute morgen beim Bäcker nach mir 10 Leute,Halleluja mit Abstand war es eine polonaise durchs dorf🤣🤣

    Wir fahren gleich eben einkaufen und dann mache ich heute einen ruhigen

    Wünsche einen schönen Tag

    Klimarose66 schrieb:

    es ist scheinbar so, wenn man grenzwertige und nicht sehr schlimme Immunglobulinwerte hat, dann werden diese Immunglobuline nicht. gegeben. Macht mir abe rnichts mehr, denn diese haben auch sehr fiese Nebenweirkungen. Ich schaue auf mein Asthma, da sich auf Abstand in der Öffentlichkeit gehe und so wenig wie möglich Arztbesuche absolviere. meist rufe ich nur an und kläre das alles am Tel ab.

    Du hast nur eine leichte Immunschwäche? (heißt das überhaupt so?) Ich denke, Immunschwäche und Asthma ist für deine Lunge auch nicht so eine gute Kombination. :)_ Aber da muss man dann natürlich auch abwägen, wenn die Medikamente so heftige NW' s haben können. Dann kommst du am Ende vom Regen in die Traufe, das ist ja dann auch nicht das Wahre.

    Klimarose66 schrieb:

    Die Arzthelferin ist eh schon so unsymphatisch und dann noch das obendrein.

    Ich find ees auch komisch und nicht wirklich nachvollziehbar, wenn ich sage das ich einen hohen Puls beim Sport habe, wenn ich entweder längere Zeit radele oder wandere. Dann erst geht es los, nicht gleich zu Beginn. Daher sollte man lieber die Wattzahl in kürzester Zeit nicht auf 190 drehen und dann alles in 10-15 Minuten, dann denke ich bekommt man kein vernünftiges Ergebnis.

    Ich finde das auch sehr fahrlässig, in so einem Fall nicht auf die Patientin zu hören. Und auch sehr wenig einfühlsam. Gibt ja leider manche Arzthelferin, die sich aufspielt, als wäre sie der Dr. und die alles besser weiß. X-\Im Kh gibt es auch immer mindestens eine/n Krankenschwester/-pfleger, die/der so drauf ist. %-|

    Klimarose66 schrieb:

    Heute war ich ieder radeln, ganze 45 km, habe desöfteren kurz anhalten, Sauerstoff gemessen, der war wieder auf 88, habe dann mir Sauerstoff inhaliert, eine Banane gegessen und es ging wieder gut mir der Luft und dem Schwindel.

    Da hast du aber trotz deiner Lungenprobleme noch eine recht gute Kondition. :-) Das würde ich nicht schaffen. Aber nicht nur von der Luft her, auch von Gelenken her. Wenn der Sauerstoff so weit runtergeht, ist es vllt. auch doch zu viel für dich. :)_ Pass gut auf dich auf!

    Klimarose66 schrieb:

    Ich bin mal gespannt woher deine schlimmen Schmerzen rühren, das muss arg sein.Tut mir echt leid, das man noch keine wirkliche Ursache hat, denn dann kann man behandeln.

    Danke. Bei meiner Grunderkrankung ist es leider nicht gesagt, dass man, selbst, wenn man die Ursache kennt, diese behandeln kann. Manchmal ist es auch schwierig, dann genau zu erkennen, was mit was zusammenhängt. Ich werde ja sehen, ob man mir helfen kann. Für den Magen habe ich ja jetzt erst mal ein stärkeres Mittel bekommen gg. Motilitätsstörungen. Die Ärztin hat ja gedacht, ich war nüchtern zu der Untersuchung, da mein Darm so voll war und alles so luftüberdeckt. Dabei hatte ich mehr als 12 h vorher einen Joghurt gegessen und mehr als 14 h vorher Abendbrot gegessen und getrunken 9 h vor Untersuchung das letzte. Das habe ich dann nochmal richtig gestellt. Sie meinte dann auch, dass das schon dann zu Gastroparese passen würde. Allerdings konnte sonst mein Bauch bisher immer gut geschallt werden. Kann aber sein, dass ich da jeweils schon das stärkere Mittel genommen habe, wenn ich da gerade Beschwerden hatte. (wurde ja nicht immer bei Beschwerden gleich eine Sono gemacht) Jetzt scheint ja definitiv das schwächere nicht gewirkt zu haben. Bei dem stärkeren Medi dauert es auch immer erst mal etwas, bis ich dann beschwerdefrei bin. Nun ja, die Schmerzen haben sich ja auch lange genug aufgebaut. Mit den Füßen - zumindest was die Schmerzen angeht - habe ich mir das Problem vllt. selbst angezüchtet. Mir ist das erst eingefallen, als der Orthopädietechniker meinte, dass ich bei Schuhen immer darauf achten sollte, dass die Sohlen rausnehmbar sind, dass ich die gar nicht rausgenommen hatte, als ich die Einlagen da eingelegt habe. X-\Dadurch war es dann vllt. doch etwas zu eng in den Schuhen. Die Kribbelei/Stecherei und die anderen Missempfindungen sind eine andere Geschichte, aber da befürchte ich, dass mir da der Neurologe nicht helfen kann. Denn wenn diese Beschwerden gerade nicht da sind, wenn er die NLG macht, wird man da vermutlich auch nichts sehen. Ehe man da einen Termin bekommt - da kann ich ja vorher nicht voraussehen, ob ich da gerade Probleme habe, da diese nicht ständig da sind. Das ist genauso wie mit meinem KTS - mal ist die NLG in der rechten Hand sehr schlecht und dann wieder völlig normal. Aber da weiß man zumindest, dass ich dort KTS habe, da die NLG ja immer mal sehr schlecht ist. Termin beim Neuro habe ich bisher aber noch nicht gemacht. Könnte man im Prinzip ja auch gleich mal die NLG in beiden Händen auch mit messen, um zu sehen, wie es sich links nach der OP entwickelt und wie es aktuell gerade rechts aussieht. (re. habe ich ja letzte Zeit auch wieder vermehrt Probleme, aber die kommen und gehen eben auch)


    Ich schicke erst mal ab, sonst wird das alles zu unübersichtlich.

    TestARHP schrieb:

    du hast Fusskribbeln und seltsame Missempfindungen der Fusssohle? Das kann sehr unterschiedliche Ursachen haben.

    Z. b. zu viel Zuckerzeug gefuttert, evtl auch Calcium und / oder Magnesiummangel kann das auslösen.

    Wenn ich zuviel nasche, dann krieg ich das auch. Es können auch Symptomen eines Vorstadiums der Zuckerkrankheit sein. Hab ich das gemeinsam mit Wadenkrämpfen, ists Calciummangel bei mir.

    So viel nasche ich schon nicht, also, es ist nicht so, dass ich da nach paar Stück nicht wieder aufhören kann. Aber manchmal schon einiges durcheinander. Calcium war letztes Jahr im Nov. normal, da hatte ich die Probleme schon. Calcium war bei mir sogar schon mal zu hoch, zu niedrig nie bei den Testungen. Magnesiummangel könnte ich mir da schon eher feststellen, da ich auch öfter mal Wadenkrämpfe habe und Augenzucken. Ich vertrage Magnesium aber schlecht vom Darm her. Ich hatte mir deshalb mal Magnesiumöl gekauft, aber schon lange nicht mehr angewendet, da ich mit Wadenkrämpfen auch keine dauerhaften Problem habe. Als ich das Öl gekauft habe, hatte ich sogar Krämpfe in den Handflächen und Fußsohlen. Da war ich aber auch sehr oft krank und nehme mal an, dass mein Körper da alles leergesaugt hatte. Zuckerkrankheit habe ich nicht. Werte sind da immer in Ordnung. (mein Mann ist Diabetiker. Ich messe da aber so gut wie nie. Habe aber letztes Jahr oder so wg. verstärktem Durst immer mal gemessen, aber da war alles in Ordnung. Auch beim Arzt ist Glukose immer im Rahmen. Ich meine, der Endo macht auch immer HBA1C mit alle zwei Jahre und das letzte Mal war ich im Nov. da.) Wadenkrämpfe sind ja eigentlich typisch für Magnesiummangel? Wusste gar nicht, dass man das bei Calciummangel auch haben kann. ":/ Von Calciummangel gehe ich bei mir aber nicht aus.


    Blutwerte waren bis auf erniedrigte Leukozyten (ist mir aber bekannt) alle i. O., wie ich es vermutet hatte. Auch Vit. B12 ist im mittleren Bereich.

    TestARHP schrieb:

    Ich versuche deswegen u. a. auch, meinen Sweetskonsum zu reduzieren, ich glaub ich hab mein Kontingent so langsam weggehaun, und Zuckerabstinenz tut mir immer sehr gut, wenn ich mich dran gewöhnt habe. Heute hab ichs geschafft, nach dem Abendbrot keine Schok zu naschen, sondern hab stattdessen meinen Himbeerquark gegessen.

    Abends esse ich eher ein Stück Käse oder Wurst noch, süßes (außer einen Fruchtjoghurt) fast nie abends, eher tagsüber. Besonders schlimm, wenn mir langweilig ist. X-\Früher habe ich da nicht so viel rumgefuttert, da haben zwei - drei Stück Schokolade gelangt. Jetzt kann es passieren, dass ich dann nach ner Weile nochmal Gummitiere esse und manchmal noch ein Eis... Das ist natürlich eindeutig zu viel. Wenn ich es bis zum Abend geschafft habe, nichts süßes zu essen, habe ich dann meistens auch kein Verlangen mehr danach. Aber erst mal bis dahin kommen. ]:D Besser wär' s jetzt auch allemal für den Magen.

    TestARHP schrieb:

    Ah ja, unser Musikkanal heisst sowohl auf Soundcloud.com als auch auf YT

    Plasma Phantom! Zu erkennen an einem in Türkis gehaltenen Logo, und bunten Bildern/Filmen zu den Songs.

    Alles selbstgemacht: mein Mann spielt E Gitarre und Synthesizer, ich mach die Drums und spiele E Bassgitarre und Keyboards, wir beide singen und ich mach das Coverdesign und die Filme. Aufnehmen tun wir auch alles selbst. Auf YT zeigt der Film "Spacetrip" unser Equipement, das auf allen jemals veröffentlichten Stücken zum Einsatz kommt. Wir haben uns dahin entwickelt, weil wir kein Geld haben für die Miete eines Übungsraums, und ein Tonstudio können wir uns auch nicht leisten. Also haben wir uns lieber gute Instrumente gekauft und ein gutes Aufnahmegerät und einen Drum PC, muss ja nicht das aktuellste Modell sein, so hielten und halten sich die Kosten in Grenzen. Die YTfilme mach ich mit einer Software am PC, mit der man Musik zu einem selbst gebauten Film aus Bildern aller Art dazuladen kann und dann kann mans auf YT hochladen.

    Wir werden wohl nicht mal in einer Kneipe auftreten, und da ist das mit YT und Soundcloud eine gute Sache, wo man just for fun was veröffentlichen kann. Wenn wir (was ich mir momentan kaum vorstellen kann) auch "nur" ein Wohnzimmerkonzert geben wollten, bräuchten wir schon einen Drummer mit Schlagzeug dazu und auch einen Keyboarder. Und dann müssten wir knallhart proben. Für etwaige Liveaufnahmen müssten wir dann ein kostspieliges Film-/Aufnahmeteam ordern, um die Live Drums draufzukriegen... %:| Mannometer, wie kann man mit 59 noch derartige FLAUSEN haben ;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D

    Dankeschön. x:) Es ist doch schön, wenn ihr es auch mehr oder weniger für euch macht und/oder eure Songs im Internet verbreitet. Dafür muss man ja nicht unbedingt auftreten. Was Spaß macht, tut gut und das ist doch das wichtigste. Vllt. ergibt sich ja doch irgendwann mal die Gelegenheit und ihr tretet doch mal auf. :)* Ich werde mich dann später gleich mal einloggen bei YT, dann kann ich euch speichern und muss dann nicht erst suchen, wo ich es gespeichert/aufgeschrieben habe. :-)

    TestARHP schrieb:

    tja, in unserem Haus bin ich die Reinigungsfa. für unsere Etage, dafür gibts ab und zu mal
    Spoiler ausblenden

    nen Zehner

    zugesteckt... Ich mach das für das nette Flurnachbarsehepaar, die etwas betagter sind und das nicht mehr so gut hinkriegen. Extraputz mit Kacheln gibts nur, wenn es wirklich nötig ist 8-) . Ich wohn hier jetzt seit 21 Jahren und heute wars erstmalig nötig - bzw mir war danach.


    Das war mein Ausgleichssport für diese 3 heftigen Blablastunden und die Schok heute. Ich sollte wieder in mein Sportprogramm einsteigen, meine Fitness lässt nach.

    Aber der Tag hat nur ein paar Stunden und nach so leinem Grossputz reichts dann auch mit Sport. Ich wär gern fitter, muss ich sagen.

    Ach, für so nette und betagte Nachbarn macht man das dann ja auch gerne. :-) Fitter wäre ich auch gerne. Aber es gibt manche, die da noch schlechter dran sind. Ich kann noch spazieren und wandern gehen, ich kann schwimmen - das ist doch auch schon viel wert.

    TestARHP schrieb:

    Und ich drück dir die Daumen für deine vielen Arzttermine und Sachen, die du noch checken lassen willst- hoffentlich ist alles so ok wie nur irgend möglich :)*:)*:)-:)- .

    Danke. :-) Der Termin beim Gastro ist erst am 17.11. Nun ja, wenn es so läuft wie sonst, geht es mir vom Magen her ja bald besser mit dem anderen Medi, dann muss ich ja auch nicht so dringend schnell da hin.

    tinka Ich wünsche dir einen erholsamen Urlaub, in dem du dich erholen und auch mal zur Ruhe kommen kannst und abschalten. :)*@:)


    toke : Ein Unglück kommt selten allein. :)_ Kannst du denn den Trockner jetzt noch nutzen, wenn der Griff abgebrochen ist? Mit den Brillen - das ist ja auch richtig blöd. Ich hoffe, dass da nun alles passt. :)*


    Oh Mann, mit eurem Urlaub - das ist aber auch ärgerlich. :)_ Klar, gerade zu der Zeit weiß man ja leider nicht, was in der Zwischenzeit bis zum Urlaubsantritt passiert. Wir haben ja auch zwei Wochen Ostsee gebucht. Bei uns gibt es im Moment nur recht wenig Infizierte und wir zählen auch keinem Hotspot, zumindest nicht im Moment. Es gab hier in einem Haus in der Stadt einige neu Infizierte, dadurch ist die Zahl in der Stadt auch auf über 30 gestiegen von ca. 10, aber das ist ja noch im Rahmen, wenn man bedenkt, dass wir über 200000 Einwohner hier haben. Und solche steigenden Infektionen wird es in bestimmten Gebieten leider immer wieder geben. Da kann man nur hoffen, dass es sich nicht wieder so weit nach oben entwickelt, dass wieder alles auf Anfang ist. Auch, wenn der Urlaub nun anders als geplant wird, wünsche ich euch einen schönen Urlaub. Bayern hat ist ja auch schön zum Wandern. :)* Wir haben die letzten Jahre viel Wanderurlaub gemacht und wollen nun mal an die See fahren, sonst wird' s ja zu langweilig. Zudem ist bei den heißen Sommern ja oft jede Anstrengung zu viel.

    TestARHP Ich drücke die Daumen, dass du dein Hascherl im Kik unterbekommst und nicht in der weiter entfernten Arbeitsstelle im Pflegeheim, wo du dann so viel Fahrerei hast. :)*


    Was da mit deiner Kollegin von den anderen (jüngeren) Kollegen gemacht wird, hört sich schon sehr nach Mobbing an. Schön, dass du dich ihr ein bisschen annimmst. Gerade jetzt, wenn es ihr nach dem Tod des Schwagers eh schon nicht so gut geht, belastet so was ja noch zusätzlich und zehrt an den Nerven.


    Klimarose66 Oh, das ist aber sehr schade, dass dich die Chefin nicht zurückgerufen hat von dem Burg-Job. Vllt. haben sie sich ja auch noch nicht entschieden? Manchmal dauert es ja dann doch nochmal ein paar Tage länger. Ich würde noch ein paar Tage abwarten und dann evtl. auch nochmal anrufen und weiterhin dein Interesse bekunden, falls sie nicht schon vorher sagt, dass du raus bist. :)_


    Das hört sich aber nicht gut an mit deinem Husten und der Lunge. :°_ Hast du eine Lungenentzündung? Gute Besserung. Fühl' dich ganz lieb gedrückt. :)_


    toke Auch dir wünsche ich gute Besserung für deinen Kopf. :)_:)* Ich habe das auch manchmal, da passt gefühlt die Kopfhaut nicht richtig. ;-D Drücke dir die Daumen, dass es sich wieder von alleine gibt. Ist es denn ein starker Schmerz oder aushaltbar? Wenn er aushaltbar ist, würde ich wohl warten und damit nicht zum Arzt gehen. Denn viel machen kann der Arzt ja da auch nicht. Aber das kannst du ja selbst am besten einschätzen, wie sehr dich der Schmerz beeinträchtigt. :)_

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich habe nun den 4. Tag (es fing an ZT 16 an) Schmierblutungen/leichte Blutungen. Bis gestern war die Schmierblutung immer nur sporadisch da, meistens erst nachmittags, heute dann stärker und vorhin dann leicht rosa. Keine Ahnung, was das wieder für ein merkwürdiges Geklecker gibt. %-| Neuer Rekord für einen kurzen Zyklus. Die kürzeste Zykluslänge war bisher 18 ZT. Aber meine Zyklus-App, die ich mir vor kurzem heruntergeladen habe, weil ich eben nicht alles nochmal aufschreiben wollte, zeichnet die Schmierblutungen nicht als neuen Zyklus auf. Sie werden zwar aufgenommen, aber lt. der App bin ich heute an ZT 19 und nicht 4. Also, werde ich wohl weiterhin nebenher noch aufschreiben müssen, falls es wieder mal zu längeren Pausen kommt und dazwischen Schmierblutungen sind, die dann nicht als Zyklus gelten und auf den ersten Blick dann nicht erkennbar sind. Dachte, ich könnte mir den Zettelkalenderkram sparen. X-\


    So, jetzt habe ich aber sehr gründlich beantwortet. Da habt ihr Lesestoff. ;-D

    Drachenblut,

    danke für deine lieben Worte, das tut wirklich gut:)_

    Es ist recht schlimm für mich derzeit, das ich so Probleme mit der Lunge und den Bronchien habe.

    Eingeengt war laut der Ärztin gestern nichts, aber die Bronchien dermaßen entzündet, aber eine Pneumoni hätte sie mir gesagt.

    Mein Mann sagte gestern, hast du nicht eh schon eine chronische Bronchtis, du hast ja in letzter Zeit sehr viel damit wieder zu tun?

    Nun kann ich nicht radeln und wandern,dafür nutze ich die Zeit für Treffen mit Freundinen und Bekannten und um Hustensäfte und Salben herzustellen.


    Immunschäche ist es nicht, es nennt sich angeborener Immundefekt, und ich habe das IgG 1 und IgG3 uter der Norm.

    Normwerte wären bei IgG1 bei 3.20 Normalwerte ab 4,05- 10,11

    IgG 3 bei 0.090. Normwerte ab 0,110-0,850

    Diese niedrigen Werte zeigen auf immerwiederkehrende Pneumnien und Bronchitis.


    Das ist ein wirklich sehr sehr kurzer Zyklus, aber die WJ sind so unverhofft wie der Zyklus in jungen Jahren. Ich bin froh den Zyklus-Zirkus nicht mehr zu haben.

    Habe seit der OP im letzten Jahr aber Divertikel, die teilweise recht weh tun.


    Testi, das ist nicht schön mit den jüngeren Kollegeinnen, vll Stutenbissigkeit. Aber ich finde es toll, das du zu ihr stehst, du bist eh eine die nicht mit dem gesamten Strom mitschwimmt, sondern du hast deine eigene Meniung und fürsorglich bist du auch wie ich den ganzen Beiträhen immer entnehmen kann.


    Ach Drachenblut, die Chefi der Burg wollte mich am Freitag zurückrufen, ich bin wirklich gespannt ob sie es noch macht oder mich vergessen hat, da sie eine andere besser fand, die besser daher passt.

    Abwarten und Tee drinken. Drücke euch mal alle ganz lieb aus dem warmen Österreich