• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    tinka.


    das ist widerlich und zum Kotzen.

    Er fühlt sich teilweise angespornt( warum auch immer) , vor allem wenn er etwas getrunken hat, meint er er müsse blöde Sprüche machen und unter der Gürtellinie und immer bei mir.

    Ich habe ihm schon sehr oft die Stopptafel aufgezeigt und ihn angefahren.

    War eben bei der Gutachterin für Neurologie, habe ihr alles von den Unfällen und der Mißhandlungen erzählt,was ich für Probs mit meiner Hand dadurch habe, dann die ganzen anderen Erkrankungen und auch Befunde vorlegt vom Neurologen.

    Mit der Hand undd en Füßen hat sie sich genau angeschaut, ich habe ein gutes Gefühl, das es klappt, nun muss ich noch im Oktober zur Unfallchirurgin, mal sehen was sie sagt

    Hallo ihr Lieben *:)

    Ich lese mit aber ich komm hier um vor Sorge. Heute Morgen sah es besser aus mit unserem Katerchen. Hat gefressen etwas und war munterer. Hab ihm Hühnchen gekocht. Wr geschnuppert und sich direkt übergeben.

    Er ist so mager und gar nicht fit. Ach das ist doch alles Scheiße. :°(

    Jetzt flöse ich ihm Flüssignahrung ein, hilft ja nix. Macht er Theater aber was bleibt mir anderes übrig. :-(

    Nachher geht's wieder zum TA. Sollen ja nochmal kommen und wäre ich eh!

    Es ist nich sehr erwachsen aber muss jetzt erstmal ne Runde heulen. Ich bete, dass er das überlebt. :)-

    @sweeny

    Ich bete mit:)-. Lass dich mal trösten:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_Katzen sind meistens ziemlich zäh, vielleicht schafft ers dann doch noch. Bei deiner Pflege kann nichts schiefgehen und vielleicht fällt dem TA noch was ein, was der Kleine haben könnte":/

    Ich halte die Daumen:)_:)_:)_

    Illy

    Halt dir diesen ekligen Kerl vom Hals und von ihm Abstand.

    Vor allem, wenn er angetrunken ist, schick ihn weg. Ich glaube, ich würde mir schon was einfallen lassen, dass er mich in Ruhe lässt, und als ersten würde ich ihm die Pistole auf die Brust setzen und ihm verkünden, dass ich ihn beim nächsten Ausfall anzeige!

    Mit der Pension scheints ja gut auszusehen. Ich würde es dir dermassen gönnen und drück dir weiterhin alle Daumen:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Illy


    Da schließe ich mich test Arhp komplett an.

    Eine Anzeige im trauten Familienkreis wegen sexueller Belästigung wirkt Wunder!??.

    Wie würde denn Dein Mann damit umgehen? Wäre er mit Dir solidarisch oder könnte er das nicht aushalten?

    Unser Familienhelfer war heute da zum Gespräch mit mir , ich war da schonziemlich fertig die Gespräche sind anstrengend und dann hat in der Zeit mein Therapeut bei unserem Familienhelfer angerufen und ich bekam mit wie er ihm mitteilte das er meine Therapie nicht weiter machen will zur Zeit und das sollte ich heute zur Therapie mitgeteilt bekommen . Ich habe total fertig beschlossen da nicht hin zu gehen . Unser Familienhelfer hat daraufhin draußen noch mal mit ihm telefoniert . Am liebsten hätten die beiden wenn ich stationär aufgenommen würde . Ja ich habe nachdem ich Panik bekommen habe das mein Mann mich vor die Tür setzen könnte Soizidgedanken geäußtert aber nicht weil ich das will sondern weil ich nicht weiß es weiter gehen kann . Der Familienhelfer hat mir erklärt das ich auch in so einer Situation Hilfe bekäme was dann wieder beruhigend gewirkt hat . Morgen soll ich zum Hausarzt gehen . Ich habe tierisch Angst vor einer stationären Aufnahme .

    Monika


    So einfach kann Dich da mal überhaupt gar keiner zu zwingen. Und was wäre denn der Grund, so Du den denn hier mitteilen willst? Suizidgefährdung?

    Warum legt denn Dein Therapeut sein Mandat nieder????

    Halt mal die Nase in den Wind! Ruh Dich mal aus heute. Ist ja sehr stressig scheinbar.


    ??

    Illy : Mißhandlungen das ist heftig :)*:)*:)*

    Das mit dem Abfotografieren ist lieb gemeint aber auch damit komme ich nicht zurecht . Ich bin froh das ich mit dem Smartphone ins Internet kann , sonst hätte ich wärend unseres Klinikaufenthaltes im Forum nicht mitlesen können .

    Test ARHP : Ich habe letztes Jahr bei der alten Zahnärztin einen Speichelprobentest machen lassen und habe auf verschiedene Sachen reagiert , die Werte waren rot gekennzeichnet.

    Isa : Im Moment geht es mir etwas besser . Mein Therapeut meinte eine Stunde würde im Moment nicht reichen und ich soll raus von Zuhause und der Klinik würde es mal nur um mich gehen . Im Moment versuchen zu viele Leute auf mich ein zu wirken , meine Familie , der Therapeut , der Familienhelfer , Zahnarzt ( Implantat ) was ich mir zur Zeit nicht leisten kann . Ich verspüre schon ziemlich viel Druck und wenig Positives . Positiv ist das Forum hier und mein Sport wo ich allerdings gestern und vorgestern vor lauter Heulerei nicht war .

    zurück vom TA

    Er vermutet eine Vergiftung, dazu die Sache mit der Wespe und als Krönung Magen Darm. 8-(

    Na Halleluja.

    Hab uhm gesagt das ich erstmal heute geweint hatte und wir doch auch in Sorge bin das er's nicht schafft.

    Er meinte das Katerchen sieht gar nicht sooo schlecht aus, wie ich vermute und von - er überlebt das nicht- ist er meilenweit entfernt.

    Er braucht Zeit, wie wir Menschen wenn wir krank sind. :)*

    Gab wieder 2 Spritzen und Fieber messen. Fieber hat er nicht. :)-

    Die Spritzen sind zum Aufbau und gegen Erbrechen und überhaupt.

    So und ich muss jetzt zum Nebenjob und später


    Isa


    Ich arbeite in einer