• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    Na Heiliger Bimbam was Namibia ja betrifft

    Krokodile sind furchtbare Kreaturen für mich,wenn ich ja ins Terrarium gehe, dann lasse ich diese Abteilung bewusst aus, da ich wirklich großen Bammel vor denen habe.


    Lammfleisch mag ich überhaupt nicht, liest sich wirklich seltsam,aber der Abend war am sich ja interessant.


    Ich habe mich wenn ich recht überlege bei der Krankenschwester und im Pflegeheim angesteckt,da sie recht verschnupft war.

    Mich hat's echt arg erwischt, ein starker Husten hört sich nicht ohne an, dann ein dicker Schnupfen und meine Körpertemperatur ändert sich oft, mal ist es mir sehr kalt,dann wieder extrem heiß.


    Ich schaue noch ein wenig Fern, dick eingepackt.

    Illy

    Ich finde Krokodile auch fies. Die machen vor nichts Halt! Im Berliner Zoo gibts es 2 ziemlich grosse Leistenkrokodile, die sich lt. Bericht des Pflegers schon mal angegriffen haben. Das eine hat dem anderen ein halbes Vorderbein abgebissen:-o:-o:-o

    Der Reiseleiter hat den Bekannten erzählt, dass ein Kollege nach einer abendlichen Fete mit den Touristen abends angeschiggert noch ne Runde ums Haus an einem Flüsschen gedreht hat, und kam nicht wieder. Nach einiger Zeit wurden am Ufer entlang verstreute Knochen gefunden, es waren seine... Viele werden in Afrika von Krokodilen, aber auch von Löwen oder anderen Grosskatzen erwischt, man muss wirklich aufpassen. Touristen, die sich nicht auskennen, sind natürlich besonders leichte Beute, die dürfen nur in Begleitung von erfahrenen Leuten draussen rumlaufen.

    Naja und Lammfleisch ess ich an sich ganz gern, aber nicht so, wie der Bekannte es geschmort hat:-|. Er hat schon unglaubliche Sachen serviert, die für meine Begriffe so gut wie ungeniessbar sind:-X:-oEigentlich kann er nicht kochen, aber er will trotzdem ein richtiger Feinschmecker sein;-)

    Ach, aber heute gab es nette Putenschnitzel mit Reis und Gemüse, schon besser, mein Mann kocht vernünftig!

    Gute Besserung für die Erkältung:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-. Kann gut sein, dass du dich bei der Krankenschwester angesteckt hast, in sozialen Berufen sind eigentlich alle dauer- erkältet.

    Ich selber warte schon auf die Nachricht, dass es Grippe- Impfstoff beim Doc gibt, da werde ich mir gleich die diesjährige Impfung abholen, obs nun hilft oder nicht:=o.

    Ist ein psychologischer Effekt, zu wissen, ich bin ja geimpft;-)

    Na denn, schlaf gutzzzzzzzzzzzz8-)8-)8-)

  • Anzeige

    Moin Moin!

    NIx los auf der Hütte, vermutlich seid ihr schon alle zur Arbeit... Hoffentlich habt ihr da kein Chaos:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*!

    Ich muss auch gleich los.

    Ekliges Wetter heute, sehr windig und regnerisch! Gestern Abend dachte ich noch, ich sollte heute lieber zu Fuss zur Arbeit, damit der Sturm mich nicht mitsamt Fahrrad umhaut. Aber es hat sich beruhigt, und so fahr ich doch mit dem Radl. Find ich besser, dann kann ich heute nachmittag noch ein paar Sachen einkaufen auf dem Heimweg.

    Ich hab, wie jeden Montag, absolut keine Lust! Gut, dass der Donnerstag frei ist:)-:)-:)-

    Also, bis später*:)*:)*:)*:)

    Hallo zusammen,

    einen schönen Wochenstart wünsche ich euch.

    Hier stuermt es heftig, es hat richtig dicke Zweige und Äste heruntergeirssrm von unserem Baum vorm Küchen und WZ Fenster.

    Ich war im Primären Vers. habe zum Glück nur einem viralen Infekt. Habe meine Unterlagen zwecks des Immunmangel mitgenommen, wovon der Doktor sehr zufrieden war, das ich gleich dieses mitbrachte. Keine erhöhten Entzuendungswerte, puh.,da er aufgrund des Immunmangel Blutabnahme machte.


    Auf dem Rückweg fuhr ich die Freiland Straße, aber echt gefährlich mit dem Sturm, mei. Auto fuer wenn es stuermte mal links mal rechts, das Lenkrad gut festgehalten war ein Muss. Nun trinke ich einen Kaffee, da die Apotheke noch geschlossen hat.


    Bis später

    Hoihoi, ich bin auch wieder da.

    Heute hab ich schon schlapp angefangen und nun bin ich nach einem Einkauf echt kaputt.

    gut, dass diese Woche einen Tag weniger hat.

    Hab heut länger gemacht, weil ich einen Ordner machen musste für einen Neuzugang, der mir heute aufs Auge gedrückt wurde. Der Ordner ist nur halb fertig, weil ich keine passenden Trennblätter auftreiben konnte, und in der verf...]:D...ten Software fand ich den Pfad für die Titelblätterordner nicht...:-p:-p:-p Den Neuzugang sollte ich kurz vor Feiarabend noch anrufen, um ihm zu sagen, dass er morgen um 7h30 auf der Matte zu stehen hat, er hat es hingenommen wie ein Opferlamm. Eingeladen hat ihn auch keiner schriftlich, versteh ich nicht. Egal, Feierabend jetzt...%:|

  • Anzeige

    Illy

    Gute Besserung für dein virales Andenken aus dem Pflegekurs:=o:=o:=o! Das ist eigentlich total überflüssig, das hätt nicht sein müssen... Hoffentlich gehts bald weg:)*:)*:)*:)*:)*

    Hallo Illy,


    viraler Infekt ist schon mal besser als bakteriell, aber trotzdem nervig genug.

    erstmal gute Besserung:)_:)_:)_:)_

    Will der Doc jetzt was machen in diesem Primärzentrum oder macht der wieder Blutabnahme und versinkt dann in stilles Schweigen..hoffentlich nicht.


    Bei uns war zwar auch Sturm, aber es ist nichts passiert. Alles heil geblieben.


    Schönen abend noch*:)*:)

    Hallöchen ihr beide @:)


    Testi, das klingt ja nervig, wenn man etwas bestimmtes benötigt ist es nicht da, so etwas regt mich immer wieder auf.

    Glaubst du, das der Neuzugang morgen auch pünktlich ist oder mir nichts dir nichts?


    Morgana, ich habe das Gefühl das zweitere, das er zwar sehr interessant ist, aber erstmal abwartet. Zumal ja mein lufa einen Antrag gestellt hat auf die Therapie.

    Wenn ich wieder hin muss, nagel ich ihn gleich fest ]:Dabweisen geht nicht mehr bei mir.


    Ich habe mir heute das mit der Ausbildung noch einmal durch den Kopf gehen lassen und bin zu dem Resümee gekommen, das ich mir das mit 53 nicht mehr antun muss. Der Unterricht war einfach und toll für mich, aber die Vorgehensweise das war wie in einer Schule fuer jüngere hoehere.

    Denn vor 2 Wochen kam eine Angestellte aus dem Büro mit einem

    fetten Ordner für jeden war einer vorgesehenen von uns Azubis

    Dort mussten wir die Stunden, Lernziele eintragen und dann wurde alles genauestens beurteilt, Nee ne.

    Uns wenn wir das nicht bis 28.eines jeden Monats eingereicht haben, wurde es uns als nicht im Praktikum erschienen ect ausgelegt.

    Und dann die arge Arbeit an sich, die armen alten Menschen die meist den ganzen Tag im Bett ett verbrachten weil sie anscheinend inmobil waren.

    Es ist hier wie ein Beichtstuhl;-D, nur sitzt kein Pfarrer auf der anderen Seite, sondern liebe Mitmenschen x:)

  • Anzeige

    Illy

    Hm, der angehende Neuzugang hat eigentlich schon gewartet, dass er eingeladen/ angerufen / wie auch immer benachrichtigt wird. Egal, was bei uns intern gelaufen ist:

    es war höchste Zeit, dass ich ihn angerufen und ihm Bescheid gesagt habe. Ich weiss nicht, was mit ihm vereinbart wurde, davon hab ich keine Notiz vorgefunden. Ich musste mit ihm am Telefon ins gerade dicht machende Sekretatiat, die hatten ihn in der Software schon drin, mit Massnahmebeginn: 1. 10.2019. Na prima%-|8-(, und keine Einladung, von der ich was weiss, und hatten im Sekretariat auch nichts. Aber ich dachte: wenns da schon steht, dann lad ich ihn jetzt mündlich per Telefon ein, und dann kann man die Einladung nachträglich noch abschicken und das dann notieren. Immerhin wusste ich schon, dass er in der Warteschleife war.

    Die Reihenfolge ist eigentlich so: Das AA ruft bei uns an und sagt: also wir haben hier Frau/Herrn X., und mit denen ist dies oder jenes los. Da würde eine Ihrer Massnahmen passen. Haben Sie noch Plätze frei? Haben wir meist, oder nach einer gewissen Wartezeit. Danach werden die angehenden Neuzugänge darüber informiert, dass sie zu uns kommen. Wenn das mit denen dann klar ist, speist das AA deren Daten zu uns in die Software ein. Finden wir sie da auf, dann schicken wir eine Einladung mit Termin, Ort und Uhrzeit, und dann gehts los.

    Diesen Schnuffi hab ich in der Software nicht gefunden, weil ich die Suchfilterfunktion noch nicht geblickt habe. Da ich den Knaben am Tel. hatte und eigentlich war auch schon Feierabend, hatt ich keine Zeit, um die Schulungsunterlagen noch mal vorzubuddeln, auch sonst war keiner mehr da, die/den ich hätte fragen können. Für eine schriftl. Einladung zu morgen wärs eh zu spät gewesen. Allein, die Leute müssen ja auch als bereits bei uns angemeldete konkrete Teilnehmer gespeichert sein, sonst passiert nichts mit dem Finden. Also war allgemeiner und spezieller Bodennebel! Nun hab ich den Knaben telefonisch eingeladen, es wird schon richtig gewesen sein.

    Wenn er morgen da ist, müssen wir ihn zum Essen anmelden, dazu muss er sich noch was auf der Speisekarte aussuchen... und dann geht das Theater mit den Essenslisten wieder los- Gottlob haben wir ihn da schon erfasst, nun muss nur noch die Menüauswahl nachgetragen werden.

    Insgesamt muss man einfach cool bleiben Ich hab also den Knaben immerhin eingeladen und schon mal seine Anamnesesezettel ausgedruckt, zumindest Hälfte 1- von Hälfte 2, da weiss ich auch schon wieder nicht, wo die abgespeichert sind.

    Naja und der Krimskrams für den Aktenordner ist im Sekretariat, damit gehts morgen weiter, wenn dieses wieder geöffnet ist.

    Ich konnte irgendwann einfach nicht mehr von 12 bis Mittag denken, nach 2 konzentrierten Unterrichtsstunden...

    Wow, und mit 53 muss man sich so eine Pflegeklamotte wirklich nicht mehr reinziehen. Das schafft man nur, wenn man jung und fit ist. Ich erinner mich gut an meine Nachtschichten in der Lebenshilfe - Wohngruppe, wo nachts immer der Bär los war.

    Die hingen tagsüber in den Seilen, aber nachts wurde nonstop geschrien, gebrüllt und in der Bude rumgestampft- wg. Schlafstörungen aufgrund der Behinderung.

    Danach hatte man noch die Frühschicht gleich mit dran, und da kam dann ein Frühdienst dazu. Leute aus den Betten holen, unter die Dusche verfrachten, waschen, abtrocknen, windeln, anziehen, Betten machen, Frühstück machen, Frühstück reichen, Rollifahrer noch mal aufs Klo und wieder in den Rolli, und dann alle startklar kriegen für den Weg zu Werkstätten (in den Bus bringen) und zu Fördergruppen selbst hinbringen => führen und im Rolli hin fahren.

    Danach: Whg bisschen aufräumen und dann Schicht machen. Immerhin mussten wir nicht putzen. Ich bin trotzdem immer absolut erschöpft nach so einem Nacht- und Frühdienst nach Hause und IMMER war Krach zu Hause - die Nachbarn warm immer am Schreddern, Rasen mähen, was weiss ich. Die reiste Schlafentzugsfolter! Mein Tag war gelaufen. Das würde ich heute nicht mehr packen.

    Weil, meine Füsse hab ich mir damals schon kaputtgeschleppt.

    Darum ists nur gut, dass du da nicht eingestiegen bist, das sag ich dir!

    Wenn dann noch bettlägerige alte Leute gepflegt werden müssen, ists noch mal wieder deprimierend, so möcht man selber nicht enden und man weiss ja auch, das man sich das nicht aussuchen kann.

    Also ich mochte daran nicht mehr immer erinnert werden, als ich mal im Altenheim Tagesbetreuung gemacht hab.

    Ich hab ganz andere Sorgen: die Pflegerinnen, die sich im Heim um den todkranken und sterbenden SV kümmerten, die waren älter als er:-o:-o:-o und haben ihr mickrige Rente mit ein paar Honorarschichten aufgebessert. Ist DAS gruselig:|N:-/

    Ich wusste kaum, wer mir davon doller leid tat, und hab dem SV immer selbst mal frische Sachen angezogen und ihm Essen und Trinken angereicht, wenn ich da war.

    Da waren ja auch noch andere im Heim, die keine Angehörigen hatten:|N:-/.

    Beruflich könnte ich das nicht mehr jetzt, weder körperlich noch mental. Ich hab mein Pulver verschossen!

    Also, such dir einfach einen netten kleinen Teilzeitjob, wo es nicht so hart zur Sache geht, besser ists. Es KÖNNTE ja auch mal SPASS machen und realistischerweise machbar sein, gell:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_

    Also das trifft auf meinen jetzigen Job zu. Je mehr ich mich einarbeite mit der Software, desto machbarer wirds!!

    So, und nun geh ich mal Haare föhnen, und dann gehts in die Heia.

    Schlaf gut8-)zzzzzzzzzzzz

    Moin ihr Lieben,

    jetzt gehts richtig los mit dem Herbst. Es regnet in Strömen und wind ist auch, ich geh heute wohl mal zu Fuss mit Regenschirm zur Arbeit.

    Mal sehn, wie es mit dem Neuzugang weitergeht und vllt krieg ich raus, wie man sich den in der Software auf den Bildschirm stellen kann...

    Ich muss mir wirklich jeden MIllimeter mit maximalem Aufwand dabei aneignen! Das System ist mit keiner anderen Software auch nur entfernt vergleichbar.

    Hab mich inzwischen damit abgefunden... Immerhin sind die Kollegen ganz nett, und ich mach ja auch, was ich kann& schaffe.

    Ich wünsch einen netten Tag ohne Regen:)z*:):)*:)*:)-:)-

    Hallo an alle.

    Ich bin wieder zurück aus Wien. Schwesterherz ist kurzfristig mit ihrem Mann dort auf Seminar. Wir haben einen schönen Nachmittag mit Stadtbummel gemacht mit der Nichte. Nichte hate zum Glück schon frei von der Uni.

    Es ist angenehmes Wetter, wir hatten 30 Grad und jetzt noch 25.

  • Anzeige

    Hallo, bin wieder da...

    Wieder echt fertig für heute, weil ich meinen Weg wetterbedingt zu Fuss gemacht hab. Incl Einkauf. Ich will im Plan bleiben, damit zum Urlaub alles da ist, was ich brauche und ich nur noch packen muss. Heute war Kosmetik Grosseinkauf angesagt und auch da gabs wieder was zu Schleppen und Räumen.

    Ansonsten sind die beiden Neuzugänge echt brav gewesen und haben mitgemacht. Der Schnuffi den ich gestern eingeladen hatte, der ist pünktlich gekommen und war super brav. Der ist froh, überhaupt noch krauchen uzu können, er hat ne Krebsgeschichte überstanden (...erstmal":/, dachte ich und beschloss, ihm irgendwas richtig Cooles masszuschneidern. Er packt nicht mehr viel, glaub ich). Ich hoffe, er schafft eine BU- Rente, mal sehen.

    Hascherl 1 ist krankgemeldet: eins ihrer Meerschweinchen ist gestorben! Ganz problematisch, weil die ja so auf Tierschutz eingeschossen ist... Der Mathe- Lehrer hat mit ihr vormittags schon über "wenn ein Tier stirbt, wo ist der Unterschied dazu, wenn ein Mensch stirbt?"

    Ich dachte: es gibt grundsätzlich keinen. Sagte aber nichts dazu. Aber der Mathe- Lehrer hats schon gut hinbekommen, damit das Hascherl auf dem Teppich bleibt.

    Mal sehn, ob sie morgen wieder erscheint. Immerhin gibts eine schöne stille Ecke im Garten...:)-:)*:)-

    Da kommt grade mein Mann mit den Wocheneinkäufen für uns beide, jetzt wird weitergeräumt hier...

    @(Ily

    Tja, ihr habts warm, bei uns stürmt und regnet es immer wieder. Es ist dabei aber mild, eigentlich ganz angenehm...

    Meine Schwester hat auch sehr viele Infektionen immer wieder, sie hatte erst wieder eine Mandelentzündung eine eitrige und Entzündungen ect. Sie vermutet bei sich auch einen Mangel, lässt es untersuchen, in Deutschland ist es ja, einfacher als bei uns, zudem ist sie selbstständig.

  • Anzeige