• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    Morgana, das ist ja bescheuert das euer Arzt so rechnen muss, sind diese Online Fragen wahrscheinlich von Patienten, die halt schnell mal Rat vom Online Dok möchten?.


    Mein Körper heizt ein, wie ein Heizkraftwerk, nun ist es mir eher wieder kühl, habe wieder den dünnen Pulli an. Aber die nächste Wärmeattacke kommt bestimmt.

    Yeah,, vll soll ich daraus ein Konzept entwickeln, vonwegen Naturwärme ohne Kosten:-) und damit irgendetwas im Haushalt anheizen


    Bin ich froh, das ich diese blösen Untersuchungen für heute abgesagt habe, keinen Stress im KH und es macht aber immer leichten innerlichen Druck, wenn man solche komischen Untersuchungen hat, ist ja doch immer ein Entkleiden bestimmter Kleidungsstücke ect, du gibst halt ein wenig von dir wieder preis. So iste sbesser, die KK hat noch nicht geantwortet.


    Ich habe mich wieder für 2 neue Kurse im Frauenverein eingeschrieben für Jänner und Februar.

    Ist immer echt nett und angenehm dort und der Austauch ist recht nett und die Workshops tun einfach gut.


    Jobmässig habe ich nur Absagen bis dato, aber ist halt so, aber ein bissi mehr Geld in der Kasse und 30 St/Woche wären toll

    Illy,

    Nein, das sind keine Fragen von Patienten. Er muss 500 Punkte im Jahr machen, sonst wird ihm was abgezogen. Er macht das für die Patienten. Vor allem für solche wie mich.

    Es wurde u.a. im Vorfeld gefragt ob das in seiner Praxis häufig verschrieben wird.

    aber er muss quasi nachweisen, dass er sich wirklich damit auskennt- so habe ich es verstanden.


    Aha, du möchtest also in die hauseigene Heizung einspeisen]:D;-D

    Das frieren ist denke ich ganz normal, ein bischen Feuchtigkeit entsteht immer auf der

    Haut und wenn das verdunstet..wird einem kalt.


    wir haben heute mit dem HA auch über die ganzen Untersuchungen gesprochen und sind

    bei der Vereinbarung geblieben, im Januar Blutwerte und gut ist.


    Untersuchungen aller Art bedeuten Stress...allein schon die Tatsache, dass was gefunden werden könnte. Das Entkleiden ist denke ich für dich noch ein extra Stressfaktor.


    Super, das hört sich genau richtig für dich an mit dem Frauenverein.:)^


    Oh schade, dass nur absagen kamen. Hast du eine Idee woran es liegen könnte?

    Welche Art von Jobs waren das?

    Ich denke, das andere Bewerber noch andere und mehr bzw langjährige Erfahrungen machten, da ich aber sehr oft krank gewesen bin, und auch lange Zeit immer im Krankenstand fehlen mir einfach die Jahre, die mir andere Vorraus haben.

  • Anzeige

    Einen Druck hatte ich heute auch in der linken Brust, und richtiges Herzklopfen, sind bestimmt die WJ


    Wollte gestern als ich in der Stad tmachen einen Termin bei meiner Gyn machne, aber die hatte gerade Mittag, muss da morgen anrufen und einen Termin aus machen

    Noch kurz zur inneren Wärme. Es ist nicht so das es abrupt kalt ist, sondern abwechselnd, erst normale Temperatur, dann sehr warm für einige Stunden, dann wird es kühl aber sp peau a peau

    Illy

    Bei mir war das zu Anfang mit den Wallungen auch so. Ich hab irgendwie so komisches Herzrattern gehabt und mir wurde SEHR warm. Bis zu den Füssen, das fand ich sogar ganz angenehm, endlich mal keine kalten Füsse mehr. Das hat auch über längere Zeit (zwei, drei Stunden) angehalten. Manchmal hatte ich einen ganz leichten Schweissfilm auf dem Gesicht. Das merkwürdige Herzrattern ist inzwischen weg. Auch sonst hat es sich geändert: entweder hab ich gar nichts, oder mir bricht aus dem Stand richtig dolle der Schweiss aus. Dann muss ich gleich ein paar Klamottenschichten "abwerfen" und nach dem Fächer greifen, und im Sommer ists auch schon mal richtig runtergelaufen. Das passiert mal öfter, mal weniger oft. Momentan ca 1x täglich. Dafür dauerts nicht sehr lange, nach 5 Minuten ist es schon wieder vorbei und dann wird mir kühl, da muss ich die Schichten wieder anlegen.

    Ich finde das aber nicht so schlimm. Es beeinträchtigt mich nicht so wie mein fürchterliches Zyklusgedöns. Ich hab endlich keine solchen Stimmungsschwankungen mehr:)-:)-:)-

  • Anzeige

    Mich stört es bisher auch nicht,, ist wirklich angenehmer als der Zyklus damals, da ging es ja rauf und runter wie mit einem Riesenrad.

    Und durchs, GABA geht es mir auch recht gut

    m

    Na mein Mann und die Kinder wurde automatisch weiter versichert kn der Familien Versicherung, uch nicht da ich ja nicht mit drin war ??

    Die arge sagte es nicht,die kk schrieb mich an das ich nicht versichert bin....

    Und das im Jahre 2019??

    Richtig man kann nur hoffen, das man nun nicht krank wird.

    Bin froh meine Beta Blocker und Schilddrüsen Tabletten zu haben.

    ich frage mich gerade, wie eine Mutter darauf kommt ihrbkind im besprechungsraum aufs Töpfchen ka.....zu lassen.pipi ok,aber ka....da schüttel ich mit dem Kopf

    Bin froh das meine beiden niemals aufs Töpfchen wollten,sie wollten immer auf die Toilette wie Mama und papa

  • Anzeige

    toke,


    Dein Mann war H4 wenn ich das richtig verstanden habe. Die Kinder waren bei ihm

    mitversichert.- soweit ok?

    Dein Mann hat jetzt einen normalen Job und in dem ist er und die Kinder (im Rahmen der Familienversicherung) versichert. Das ist der normale Ablauf.

    Und Du`? Du warst doch bisher auch irgendwo versichert?

    Hattest du selbst H4 und jetzt nicht mehr, weil dein Mann verdient?

    Kann es das sein?

    Illy, TestARHP


    solche Schwitzattacken hatte ich bisher noch nie.

    Ich friere einfach nur grottig. War vorhin einige Kilometer laufen, da war mir warm.

    Jetzt bin ich wieder zu Hause und zack eiskalte Hände und Füße und der Rest geht grad noch so. Zumindest noch keine Gänsehaut.


    Der komische Erkältungsanflug hat sich zum Glück wieder verzogen:)=


    Ich kann mir allerdings vorstellen, wie sich solche richitgen Schweißausbrüche anfühlen.

    Wenn mein Kreislauf nachts die totale Biege machte, war ich von Kopf bis Fuß Klatschnass und danach gleich anschließend Schüttelfrost.

    Das ist zum Glück seit mehr als einem Jahr nicht mehr vorgekommen.

    Bei mir war das immer auch hormonell bedingt. Entweder Eisprung oder Mens.

    Könnte sein, dass jetzt die Hormone dafür zumindest nicht mehr reichen...Ist ja auch schon was:)^


    Schönen Tag euch beiden.

    So, ihr Lieben! Ich verabschiede mich nun in den Weihnachtsurlaub. Vielleicht melde ich mich zwischendurch mal. Am Wochenende wird geputzt und gepackt - Montag will ich nichts mehr machen müssen. Ich freue mich schon auf den Schnee und bin froh, wenn ich heute in einer Woche die erste Abfahrt machen kann :-D


    Ich wünsche euch allen eine wunderschöne Weihnachtszeit mit euren Lieben, erholt euch gut und kommt gesund ins Jahr 2020!!!! :-D


    *:)*:)*:)

  • Anzeige

    Schöönen Urlaub.

    Und ich habe nun einen neuen Verein und bin happy :)=;-D


    Heute war ich früh in den Bergen, aber allein ist es nucht so toll. Verein ist besser.

    Ha, ich bin eher vom Dienst zurück, da wirklich ALLES fertig war. Wir haben die Hascherln auch eher zischen lassen, die waren froh, denn das war ihr letzter Tag bei uns heute.

    Der Kollege hat irgendwas Seltsames, er hat komische Darmkrämpfe, aber keinen MDinfekt, und was er da berichtete, klang nicht gut. Ich riet ihm an, das genauestens untersuchen zu lassen. Wollte er naklar nicht hören.

    Naja und dann sind wir beide schnell abgenaun, und ich hab gleich angefangen, hier noch weiter Ordnung zu machen.

    Jetzt hol ich mein Frühstück nach. Ich wollte 1 Std eher zum Dienst kommen, aber mein Wecker hat nicht geklingelt oder ich hab drüber weggeratzt. Da bin ich ohne Frühstück los.

    Das ging aber ganz gut, weil ich gestern Abend beim Backen noch ne Menge genascht habe:_DJetzt kann Xmas kommen!!!

    Stelle fest: Die leckeren Pistazienmarzipan- Schnecken sättigen ungemein und nachhaltig;-Do:)

    Sind doch keine Hildas geworden.

    Rezept: 250- 300g Mürbeteig machen.

    Die Teigmenge in 2 Teile 2 teilen. Daraus 2 lange Bahnen von ca 20cm Breite ausrollen, Kanten sollten so gerade wie möglich sein.

    2 Packungen Marzipan- Rohmasse mit 2 Tüten mit Mehl aus gehackten Pistazien (Kaffeemühle!) verkneten, auch durch 2 teilen. Das Marzipan auch in Bahnen, s. oben! ausrollen.

    Auf die Teigbahnen je 1 Eiweiss verstreichen und darauf die Marzipan- Bahnen legen. Auch darauf 1 Eiweiss streichen. Beide Bahnen auf je 1 Stück Frischhaltefolie legen. Mit Hilfe der Folie jede Bahn mögl. fest zusammenrollen, die Folie stramm dran lassen und beide Rollen 1 Std. im Kühlschrank lassen.

    Wieder rausholen, aus der Folie rauspellen und ca 1 cm dicke Scheiben von den Rollen schneiden, aufs Bleck/Backpapaier legen. 15 MIn bei 175 ° abbacken. Oh lala, wenn sie erstmal abgekühlt sind:-q:-q:-q:-q:-q:-q:-q:-q:-q

    toke

    Ich drück die Daumen, dass du das mit deiner KV wieder hinbekommst. Ziemlich unangenehme Sache, das! Ist schon seltsam, dass dir da keiner Bescheid gab, bis die KV sich angeschrieben hatte, dass du nicht versichert bist. Naja, nun ists passiert und di kriegst das sicher wieder hin:)*:)*:)*:)*:)*

  • Anzeige