• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    guten Morgen

    Klimarose66 ja ich finde es super,was ich brauche, bestelle ich und bekomme bescheid wann es da ist

    Kann auch ein Bild vom Rezept schicken klar muss ich dann wohl mitbringen

    Praktisch,da man sich dann, manchmal wenn sie nicht alles da haben einen weg zur Apotheke spart.

    Mit dem alchemilla ärgere ich mich wirklich das ich sie nicht weiter genommen habe


    Hier ist es grau in grau und windig


    Ich wollte im Frühjahr rispen Tomaten Pflanzen, habe welche gekauft und hich gezogen

    Gestern beim Gießen stolz die ersten Tomaten 🍅 hängen gesehen.....tja ich ohne brille im Geschäft ist ........ohne Worte

    Habe jetzt auf Terrasse ca 15 Fleischtomaten Pflanzen stehen 😂😂

    Wünsche einen schönen Tag

    Hexe79 schrieb:

    Dulexetin 30 mg

    Hexe: Das sollte ich auch zuerst nehmen und habe davon den mega-Rappel bekommen und musste es sofort wieder absetzen. Das musst du auch einschleichen. Also Anfangs 1 Woche nur eine halbe Tablette am Tag, dann 1 Woche morgens und abends eine halbe und dann die ganze am morgen. Aber bei mir ging es nicht. Ich habe dann stattdessen Citalopram 20 mg bekommen. Das nehme ich jetzt seit 1 Jahr. In Zeiten wo ich merke, dass es mir wieder komisch geht, nehme ich ein paar Tage 1,5 Tabletten am Tag und reduziere dann nach ein paar Tagen wieder auf 1 Tab pro Tag. Das geht ganz gut. Aber immer wenn was meinen Alltag durcheinanderbringt.... dann merke ich, dass ich morgens schon seltsam wach werde und mich echt ultranervös fühle. Das können auch Sachen sein, auf die ich mich freue. Schon sehr nervig wenn man einen an der Waffel hat ;-)


    Test, ich habe noch nicht alles Genähte online. Sind diese Probenähen und da darf ich gerade noch nicht alles zeigen. Aber ich denke nächste Woche kommt dann was. Ich wollte im Urlaub noch mal schöne Bilder von den Sachen machen lassen. So mit Meer im Hintergrund :-)


    Toke, dann hast du aber Riesen-Tomaten ;-) Ich habe eine Pflanze mit diesen Kirschtomaten im Topf stehen. Da sind schon einige grüne dran, die müssen jetzt noch reifen. Ich bin die einzige Tomatenesserin bei uns, daher reicht das. Und eine Peperoni haben wir im Topf. Die wollte mein Mann unbedingt haben ;-D Daran sind aber noch keine Früchte zu sehen.


    Oh wie witzig..... im Radio läuft gerade Shakin' Stevens mit You drive me crazy... das habe ich ja schon Jahrzehnte nicht mehr gehört. War mein erstes Album was ich mir gekauft habe mit 14 oder so..... x:) Kennt ihr das noch?


    Gerade war mein Arbeitskollege bei mir zu Besuch mit seiner kleinen Tochter. Die ist im Oktober geboren. Sehr niedlich... :-D


    Ich wünsche euch einen schönen Tag @:)

    tinka ok das wusste ich nicht mit dem einschleichen der Psychologe meinte ich solle einen am Tag nehmen. Ich werde es am.29.7. dann mal ansprechen, allerdings geht eben halbe gar nicht weil es eine Filmtablette ist 🤔mal schauen was er.mir dann gibt. Oder ob er mir dann auch das Citalopram geben wird. Vlt. Ist es auch einfach zuviel mit 30 mg aufeinmal anzufangen und es muss so begonnen Werden wie du schreibst. Vlt geht es dann 🤔

    Huhu und hallo in die Runde*:)*:), da bin ich wieder. Hab einen seltsamen Arbeitstag voller hektischem Minikrimskrams und endlosem Gerenne deswegen gehabt, der aber gut endete: ich hab zu guter Letzt für mein miefiges Hascherl einen Vorstellungsgesprächtermin gemacht.

    Uff. Das Hascherl war gerade abgelehnt worden, wieder mal.

    Morgen muss ich eher da sein, es ist ja dieser grosse Gesprächstermin mit Supervisiorin (mir noch unbekannt) und der Chef auch dazu, was für mich ein Unding ist. Vorm Chef mach ich keinen Seelenstriptease, und vor den anderen auch nur sehr bedingt.

    Na, es wird wohl irgendwie an ein Thema, z. B. "Kommuninkation im Betrieb" oder sowas angehängt werden, da halt ich mich dann weitgehend raus, hoff ich.

    Bin froh, dass Feierabend ist, gleich fängts hier an zu regnen...

    alle , die die AD o. ä. nehmen:)_

    Ich hab vor Jahren auch mal welche gehabt, die Insidon hiessen, das waren Serotoninhemmer, die verhindern sollten, dass das Serotonin sich verflüchtigt. Wirklich geholfen hat es nicht, ich hab sie selber abgesetzt. Stattdessen hab ich mich an meine VT gehalten und bin dann mit den Panikattacken und sonstigen Absackern so klargekommen. Ich dachte, das ist besser, als garnix mehr zu merken. Dank konsequenter Anwendung der Therapie und sehr viel Sport bin ich nun so gut wie panik- und depressionsfrei.

    Später hatte ich nach einer Kopf OP (ein Meningeom wurde entfernt) eine üble Zeit, weil ich anti Epilepsiekram futtern musste, zusammen mit Cortison. Das habe ich alles auch abgesetzt, nach hartem Kampf mit dem Neurologen. Mein EEG war korrekt und rein zu SEINER Absicherung den Kram weiter zu fressen, sah ich nicht ein. Ich dachte, wenn ich wieder umfalle, DANN seh ichs ein. Fiel ich aber nicht, also blieb das Zeug weg. Das ist nun über 10 Jahre her und ich bin immer noch putzemunter.

    Mit dem Absetzen muss man definitiv vorsichtig sein, das kann Epilepsie auslösen.

    Mein damaliger HA fand es "verdammt sportlich" von mir, erstmal einen Grossteil des Antiepilepsiezeugs selbständig abgesetzt zu haben. Ich fands zumindest damals cool: mir ging es allein durch 2 Pillen von 7 tägl. schon wesentlich besser.

    Aber ich hab Leute gesehen, die allein durch zu starken Entzug nen Anfall kriegten.

    Das Einnehmen ist eher ungefährlich, aber das Absetzen ist riskant. Wenn ich das damals gewusst hätte, wär ich vorsichtiger gewesen. Mein Fazit:

    Am besten man nimmt solchen Kram erst gar nicht und wenn, dann so wenig wie möglich!

    Die Nebenwirkungen sind schliesslich auch nicht ganz ohne...:=o

    tinka

    Hach, die alte "Waffel" ist gar nicht so verkehrt, wie man manchmal denkt:)_:)*:)*:)-.

    Ich glaube, dass viele Sachen an den Hormonen liegen. Denn seitdem ich keinen Zyklus mehr hab, hab ich diese grässlichen Stimmungsschwankungen nicht mehr, es ist paradiesisch!

    Ich brauch nur eine Lavendeltabl. zum Einschlafen, was mir neuerdings schwerer fällt. Das war früher kein Prob, ausser in den richtigen Depriphasen (die sind lange vorbei, s. oben).

    Das liegt sicher an den WJ, es ist hormonell bedingt.

    Auf deine Nähsachen bin ich sehr gespannt. Ich finde es immer reizvoll, mir Kreationen anzusehen, die mit ganz anderen Stoffen und in einem ganz anderen Stil entstanden sind:)z:)=:)=:)z:)*:)*:)*:)*:)*

    Oh Mann, das ist ja echt Mist, toke. :)_ Ich drücke dir die Daumen, dass dir Achimilla hilft. :)*Bin mal gespannt, wie es bei mir weitergeht. Meine Periode hatte ich bis ZT 10, die letzten 4/5 Tage aber als Schmierblutung. Brüste ärgern mich weiterhin, aber das könnte evtl. auch eine NW von meinen Magentropfen sein. Die nehme ich zwar schon Jahre, aber NW kann man ja auch noch später bekommen. Hatte das schon mal zeitweise. Hitzewallungen habe ich im Moment keine mehr. Ich habe immer mal so Phasen, in denen ich extreme Hitzewallungen und Schweißausbrüche habe und dann ist wieder mal Ruhe. Allerdings schwitze ich dafür nachts im Bett jetzt wie verrückt, obwohl es schon etwas abgekühlt hat draußen und drin ja ohnehin immer etwas kühler ist. Allerdings hatte ich im Schlafzi. tlwse. immer noch 24 Grad. Das ist doch auch etwas warm zum schlafen. X-\

    tinka schrieb:

    Drachenblut: das hört sich aber richtig schlimm an mit deinen Füßen! Und vor allem sehr schmerzhaft. Vielleicht ist die Idee von Test mit den Kompressionsstrümpfen die richtige. Die kannst du dir doch beim Hausarzt verschreiben lassen, wenn du sowieso zum Arzt musst. Denn gut angepasste Strümpfe sind dann auf jeden Fall die richtige Wahl.

    Ich habe ja übermorgen Termin bei der HÄ. Mal sehen, was sie dazu sagt. Habe im linken Fuß bis zu Schienbein/Wade hin auch so Missempfindungen in Knöchel und Bein, als wäre da einer zudrücken die ganze Zeit, außerdem zum äußeren Fußrücken hin jetzt auch immer wieder so ein Taubheitsgefühl/Kribbeln. War gestern beim Orthopädietechniker, Abdrücke hat er noch keine gemacht, die macht er erst, wenn ich das Rezept habe. Er hat nochmal alles so wie die letzten Male aufgeschrieben. Dachte, vllt. muss noch irgendwas anderes dran gebastelt werden. Aber er meinte, dass man da nichts mehr weiter dran basteln kann.

    tinka schrieb:

    Ich habe mir wieder 2 neue Kleider genäht. Die sind echt toll geworden. Sind kurzärmelig und haben in der Taille einen Bindegürtel. Eins hab ich aus Sommerszweat genäht und eins aus Blusenstoff. Gefallen mir beide richtig gut und ich nehme sie mit in den urlaub.

    Das hört sich toll an! :-):)^

    tinka schrieb:

    Bei mir sind die Hitzewallungen schlimm geworden. Das hat auch nichts mit dem Wetter zu tun. Die kommen ganz plötzlich und haben dann auch nichts mit Bewegung zu tun. Das ist plötzlich einfach da und geht dann auch wieder. Die Dusche ist momentan mein bester Freund.

    Ja, genau diese Hitzewallungen sind abartig, anders als normales Schwitzen. GsD habe ich damit im Moment keine Probleme. Aber ich will es nicht beschreien.

    TestARHP schrieb:

    Ja, und für meine Masken und auch alles sonstige versuch ich immer schöne Stoffe zu finden. Die neueste auf FB (kleiner, 2 Gummis dran, in hellblauem Blümchenmuster) war für jmd anders. Ich hab für mehrere Masken in dem Stil eine kleine Stoffspende aus einem Quiltpaket geschenkt bekommen und, was besonders nett ist: maskentaugliches GUMMIBAND dazu!! Grossartig. Es entstehen nun also noch mehr Einlagige ais der Stoffspende, denn bei der Hitze verbrauche ich die massenhaft!

    Du kannst ja bald in Massenproduktion gehen mit deinen Masken. ;-DIch muss sagen: Mir passt keine der Stoffmasken/Einmalmasken, die ich gekauft oder bekommen habe. Die sind mir irgendwie alle zu groß. Mein Mann hatte weiße Stoffmasken (nicht privat sondern von einer Fa. produziert, dürfte dann ja auch Einheitsgröße sein), die sie an der Arbeit geschenkt bekommen haben, mitgebracht. Auch zu groß. Nur meine selbstgenähten Masken passen. Die sind allerdings, dadurch, dass ich sie aus kleinen Halstüchern genäht habe (und das alles von Hand), vierlagig und kann ich somit nicht lange tragen. Eine davon geht, weil sie aus dünnerem Seidenstoff ist. Aber auch nichts für stundenlang. Eigentlich würde ich nicht denken, dass ich so ein kleines Gesicht habe, aber da die Masken bei den meisten Menschen gut passen, scheinbar doch. ":/

    Klimarose66 schrieb:

    besser wird es nicht mit der Lunge, aber ich habe den Sauerstoff der ganz leicht ist mit beim Radeln und wandern, denn der Lungenarzt sprach dann bald davon, das ich mit einer 2 Liter Flasche und Nasenbrille( wo zwei Schläuchelchen in die Nasenlächer gelegt werden) rumlaufe, da ist mir der zum inhalieren besser.

    Ich war heute zum erneuten Belastungs EKG, die Arzthelferin ist etwas heftig, hat mich bis zu 190 Watt treten lassen, als ich sagte, ich kann nicht mehr, war sie unerbittlich.

    Herzecho hat soweit gepasst, bekomme am Freitag bis Samstag mal wieder ein Langzeit EKG um den nächtlichen Ruhestörer, der so rappelt in der Brust und diese Vibrationen aufzuspüren.

    Das hört sich nicht so gut an mit deiner Lunge. :°(:°_ Ich drücke die Daumen, dass es noch eine Weile mit der leichten Sauerstoffflasche zum Inhalieren geht. Mit so einer großen Flasche ist man dann ja doch sehr eingeschränkt, die wiegt ja auch einiges.


    Oh mein Gott, ist die Arzthelferin verrückt? :-o Gerade, wenn du schon sagst, sie soll aufhören, sollte sie das akzeptieren. Ich wäre da bestimmt vom Rad gekippt. Das höchste sind bei mir 125 Watt, meine ich und da halte ich auch nicht die ganze Zeit durch. Das ist echt unsensibel von der Arzthelferin. Ich drücke die Daumen, dass die Herzrhythmusstörungen, die dich nachts so quälen, aufgezeichnet wurden und es eine Ursache hat, die leicht zu beheben ist. :)_

    Klimarose66 schrieb:

    Morgen habe ich ein Bewerbungsgespräch auf einer Burgruine, hoch über der Donau für 25 St/Woche. Da bitte ich die Daumen zu drücken

    Ich hoffe, dein Bewerbungsgespräch ist heute gut gelaufen und du bekommst den Job (insofern es dir dort gefällt und dir das vorstellen kannst). Ich bin mal neugierig: Was ist das denn für ein Job?

    _Chipsy_ schrieb:

    Cipralex nehme ich eh auch schon. Vll wirkt es nicht mehr weil ich immer fetter werde.

    Kann man das über Jahre nehmen? Ich finde keinen Psychiater hier.

    Wenn es dir schon mal geholfen hat, ist es jetzt vllt. nicht mehr die richtige Dosis. Mir haben Antidepressiva nie geholfen, deshalb habe ich es dann nach paar Versuchen mit verschiedenen AD' s gelassen. Die Ursachen der Depression o. ä. können sie sowieso nicht beseitigen, das kann nur eine Therapie. :)*

    Hexe79 schrieb:

    Drachenblut: bei deinen beschwerden mit den Füßen musste ich auch sofort an Arthrose denken. Nach einigen metern wird es besser hattest Du geschrieben, dies würde passen, man sagt ja auch dazu `Schaufensterkrankheit` oder verwechsel ich da doch gerade was `lach`bin doch schon wieder 7 Jahre nicht mehr als MFA tätig, da vergisst man einiges :D

    Da hast du zwei Sachen vermischt: Bei Arthrose hat man den Anlaufschmerz, ja. Schaufensterkrankheit ist eine Durchblutungsstörung (PaVK=polyphere arterielle Verschlusskrankheit, die hatte mein Vater auch ohne Rauchen) in den Beinen, wird auch Raucherbein genannt. Das betrifft dann auch nicht nur die Füße. Stehenbleiben muss ich nicht, außer, der Schmerz ist zu stark. Aber es ist nicht so, dass ich alle paar Meter stehenbleiben muss. Sicherlich habe ich aber zusätzlich auch eine Durchblutungsstörung in den Beinen, da meine Füße ja seit Jahren schon immer blau anlaufen, wenn ich sie unten stehen oder hängen habe.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich war gestern beim Optiker und bin fast hinten übergekippt beim Ergebnis. Meine Lesebrille ist 10 - 11 Jahre alt. Meiner Ansicht nach war die in Stärke +2,75. Habe aber den Brillenpass nicht mehr gefunden. Die Optikerin meinte aber, dass die jetzige Brille nur +1,75 Dioptrien hat. Wird dann wohl so stimmen, weil ich sie von da habe. Zwar habe ich die letzte Zeit schon gemerkt, dass ich nicht mehr so gut Kreuzworträtsel lösen kann, da ich nicht richtig erkennen kann, was da steht oder so kleine Zahlen konnte ich auch nicht mehr so gut sehen, aber das es sich sooo sehr verschlechtert hat, hätte ich nicht gedacht, zumal ich noch gut am PC lesen und schreiben kann und auch Zeitungen und Bücher lesen, sowie am Handy schreiben. Ergebnis war dann: Re. +3,75 und li. +3,5! X-\Ich konnte das fast nicht glauben. Ein Wunder, dass ich da überhaupt noch was gesehen habe. Außerdem brauche ich wohl auch eine Fernbrille, diese re. +1,75 und li. +1,5. Mir war bis dato gar nicht bewusst, dass man als Weitsichtiger auch in die Ferne schlecht sehen kann und dann davor ein + steht. Gefühlt sehe ich in die Ferne aber noch recht gut. Allerdings habe ich jetzt eine winkende Frau nicht erkannt. Mal gucken, ob das dann mit Brille anders ist und wie ich damit klar komme. Mich hatte ja schon gewundert, dass ich mit meiner Lesebrille plötzlich auf die Ferne so gut gucken konnte, dafür in die Nähe nicht mehr so gut. Nur die Gläser für die Lesebrille sind teurer wie die ganze Fernbrille. X-\Nun ja, man gönnt sich ja sonst nichts. Gut, dass ich noch eine Lesebrille vom Discounter zu Hause habe, sonst wäre ich jetzt aufgeschmissen.

    Drachenblut stimmt das war bei Pvak, ja war mir nimmer sicher :D aber hatte ja geschrieben das da evtl. was verwechsle.

    @Klimarose ich hoffe auch daß dein Vorstellungsgespräch gut verlaufen ist.

    Ich habe im Juli auch einen Augenarzttermin da ich nach zich Jahren reines Kontaktlinsen tragen mir mal eine Brille machen lassen will. Allerdings denke ich auch dass sich was ändern wird an der Stärke, da ich Abends oft verschwommen sehe, evtl. fängt das mit nun fast 41 an das Auge alterbedingt sich zu verändern, vlt. brauche ich dann ne Gleitsichtbrille oder so. Ich bin auch Weitsichtig aber ich bin praktisch Blind ich habe + 6 Dioptrin :(v

    Habe aber mal gehört Kontaktlinsen wären immer stärker als ne Brille, keine Ahnung.

    Das schlimme ist das meine Weitsichtigkeit wohl bis zum 6. Lebensjahr korrigirbar gewesen wäre. Meine leiblichen Eltern haben das nicht erkannt. Obwohl meine Mutter sogar 8! Dioptrin hat^^ Meine Pflegeeltern haben das sehr schnell gemerkt da immer schief in den fernseh schaute oder über * Blätter* gestolpert bin. Aber da war ich schon 7 als dies erkannt wurde.:(v

    Hallo Ihr Lieben,


    schlimm gell, wegen der blöden Arzthelferin. >:(Was ich auch seltsam von der Ärztin fand, sie hat ein Herzecho gemacht, also ein Ultraschall von dem Herz und der kaputten Herzklappe, sie hat einmal geschaut und nach ein paar Min meinte sie, das reicht schon.

    Ich kenne das so nicht, aber wir haben ja nur Kardiologen als Privatärzte oder im KH.

    Der andere Arzt im letzten Jahr hat sehr lange geschallt, alle vier Herzklappen eingehend untersucht ect.

    Werde mir im Herbst nochmal eine Zweitmeinung einholen.................8-(


    tinka, was die Iimunglobuline angeht, da denke ich kaum noch dran, die behandelnde Ärztin meint nee , gibt sie mir nicht, obwohl ihre Kollegin auf selbiger Station meint, sicher brauche ich die.

    Aber mir ist das nun wurscht, im August habe ich einen Termin, mal sehen ob es klappt.


    Der neue Job wäre ein Saisonaler Job bis Ende November, wo ich dann für den Ticket Verkauf, versch Spiele, die es für Familien und Freunde auf der Burg gibt zu verkaufen.

    Es wären auch einige Veranstaltungen oben wie Mittelalterfest, Kräuterkurse und Salben herstellen ect, auch dürfte ich aktiv mit arbeiten beim Einholen neuer Ideen.

    20 -25 St/ Woche bei einer Top Bezahlung.

    Ich hoffe das klappt, und ich würde dann im Winter zuhause sein, ab Frühjar wieder arbeiten, optimal finde ich.


    Was die Sehstärke angeht, ist echt arg bei mir, ich kann fern gut sehen, aber klein geschriebenes, oder vom Esstisch am TV etwas lesen was entweder ein Untertilte oder nur ein Hinweis ist, geht nicht mehr ohne Brille

    Drachenblut

    Meine Masken sind mir eigentlich alle zu weit und das ist Absicht. Ich will nämlich auch noch etwas Luft holen können, sonst schaff ichs nicht die Treppen auf der Arbeit hoch.

    Zu enge Masken sind ein No Go für mich, ich ertrage die einfach nicht!

    Denn: Maske + Hitzewallung = Folter:-p:-p:-p:-p

    Also trag ich immer sehr breite, das sieht nach was aus, ich trag die ziemlich locker und so krieg ich Luft. Sind eigentlich Alibidinger, wenn mans genau nimmt. Ich schwitz viel wg Wallungen, und ich hasse es, wenn die Masken feucht sind, drum brauch ich viele zum ständigen Wechseln.

    Letztens der Orthopäde trug so ein gruseliges Teil mit Filter, das nach Gasmaske in Weiss aussah, sehr eng anliegend und er schien damit klarzukommen. Ich hab ihn ja danach gefragt, da meinte er nur achselzuckend, er muss damit klarkommen, während einer OP kann er die auch nicht abwerfen, selbst wenn er schwitzt! Und man kann es trainieren, damit umzugehen. Stimmt irgendwie, dachte ich, Millionen Asiaten kriegens ja auch hin,

    aber dann dachte ich wieder: nee danke, nicht wenn man dabei auch noch LAUT zu den Schülern sprechen und diese übertönen muss... und nach einem Gang durch den Supermarkt bin ich schon platt...%:|

    @Klimarose

    so einen Job kannst du sicher packen, beim Kartenverkauf ists nicht so körperlich anstrengend. Aber da musst du evtl Maske tragen und dabei viel sprechen, schaffst du das? Du brauchst schliesslich LUFT!

    Ich wünsch dir gute Besserung für deine Lunge und halte die für den Job die Daumen:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-

    Ha, der Tag ist heut doppelt super für mich ausgegangen:

    a) hab ich noch einen Vorstellungstermin für mein Hascherl rausgehaun

    und b), Yeah und juchuuuu:)^;-D!

    ist es uns heute endlich mal wieder gelungen, ein echt bratenscharfes neues Rockstück zu machen. Wir habens heute abgemischt und als es danach von meiner grossen Anlage runterschallte, waren wir wieder von den Socken, was man alles mit einer E- Gitarre und einem E-Bass, einem Drum- PC, einem Synthesizer und mit nem guten Micro fürn Gesang hinbekommt. Mein Mann fängt an, mir zu glauben, dass er nicht nur eine gute Sprechstimmt hat, sondern auch gut singt. Er hat lange Theater gespielt und Stimmschulung und Sprechübungen gemacht, was ihm nun zugute kommt.

    Man muss sich das aber jetzt nicht so dicke vorstellen, das entsteht alles auf vllt. 5qm in meinem Wohnzimmer, wo unsere Musikinstrumente und unser Aufnahmekram steht.

    Demnächst ist Fototermin für das Cover, sozusagen, und ich bastel noch einen YT- Film am PC dazu. Dann kriegt ihr exklusiv nen neuen Link da hin.

    Zeit für eine kleine Abwechslung, immer nur Maskenzimmern wird mit der Zeit öde, gell...

    TestARHP schrieb:

    @Klimarose

    so einen Job kannst du sicher packen, beim Kartenverkauf ists nicht so körperlich anstrengend. Aber da musst du evtl Maske tragen und dabei viel sprechen, schaffst du das? Du brauchst schliesslich LUFT!

    Ich wünsch dir gute Besserung für deine Lunge und halte die für den Job die Daumen:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-

    Nee, die Chefin möchte keine Masken,haben auch keine dort getragen, während des Lockdown.

    Es gibt ja nur im KH, Ärzte und Apotheke die Maskenpflicht, daher ist das Problem nicht vorhanden.

    In diesem Sinne,kommt gut in eure Bettrinne, schöne Träume

    • Neu

    Test, das hört sich super an mit eurem neuen Musikstück! Ich bin schon sehr gespannt!


    Hexe, die AD musst du auch ausschleichen, bevor du ein anderes Medikament nehmen kannst. Vielleicht hat dein Mann vergessen dir das zu sagen?


    Klimarose, gibt es bei euch keine Maskenpflicht beim Einkaufen so wie bei uns? Hier ist ab heute auch Maskenpflicht in öffentlichen Bereichen der Uni.


    Drachenblut, das kenne ich auch nicht, dass Kurzsichtigkeit mit + gemessen wird. Ich habe auf beiden Augen Kurzsichtigkeit - 4,0 und Weitsichtigkeit + 1,5 - Ich trage aber Kontaktlinsen und zum Lesen die Lesebrille. Ohne Kontaktlinsen kann ich sogar ganz gut lesen.


    Gestern habe ich spontan ein T-Shirt für unseren Sohn genäht. So eins ohne Ärmel für den Urlaub. Gefällt ihm gut :-) Und mir auch ;-) Heute habe ich mir vorgenommen das Haus zu putzen. Werde direkt damit anfangen, wenn ich heim komme. Morgen werden dann die Koffer gepackt und Freitag mache ich dann nur noch "Restarbeiten". Da habe ich auch schon frei. Ich bin momentan so richtig müde... psychisch meine ich... Das ist echt krass... Ich freue mich schon total auf den Urlaub!!!!!!!