Chlormadinon - Bauchschmerzen

    Hallo zusammen,


    ich habe am Montag von meiner FÄ Chlormadinon 2mg aufgeschrieben bekommen, da ich am rechten Eierstock eine kleine Zyste (2x3cm) habe, die ganz leichte Zwischenblutungen hervorrief. Davon sollte ich 3x1 nehmen am Tag. Da ich die Medikamente erst Mittwoch abend erhalten hatte, habe ich Mittwoch Abend angefangen, und Donnerstag früh. Seitdem habe ich im Unterbauch Schmerzen. Abends immer schlimmer als in der Früh, und Übel ist mir auch. Ich habe gestern früh damit aufgehört und fahre jetzt zu meinem anderen FA der mir Progesteron Kapseln aufschreibt.


    Meine Frage jetzt, kann das wirklich von dem Chlormadinon kommen?? Obwohl ich gestern früh die letzte genommen habe?? Und Blutungen habe ich überhaupt keine mehr, soll ich dann überhaupt noch was nehmen?? oder abwarten ob noch was kommt?? Bei meiner FÄ habe ich erst im Dezember einen Termin um zu gucken was die Zyste macht. Ich merke es komischerweise seit dem Chlormadinon mehr. Also mal ab und an ein leichtes Zwicken. Das hatte ich vorher nicht.


    Was denkt ihr?? Danke Euch.


    lg


    docfraiser