Hallo ihr Lieben,


    bei uns ist auch so schönes Wetter, und wenn es so bleibt, fahren wir am WE ins Allgäu. Der Kleine klagt allerdings über Halsweh, hoffe, dass es ihn nicht so schlimm erwischt wie den Großen, der ja sowieso nicht mit geht.


    Mit dem war ich heute beim Arzt, aber nicht wegen der Erkältung, sondern weil er am Bauch eine taube Stelle hat. Morgen müssen wir deswegen zum Neurologen, weil auf Borreliose untersucht werden muss, denn er hatte an Pfingsten einen Zeckenstich. Damals war unser HA in Urlaub und wir sind deswegen zur Vertretung gegangen, der meinem Sohn ein homöopathisches Mittel (Ledum) verschrieben hat. Nur hätte lt. unserem HA nach 4 -5 Wochen noch ein Bluttest gemacht werden sollen, seine Vertretung hat uns das allerdings nicht gesagt. Jetzt werden wir morgen sehen, was der Neuro meint.


    Und ich hab ein Tietze-Syndrom, was ich mir aber schon vorher selbst diagnostiziert hatte. Kann man nicht viel machen, muss von alleine wieder weg gehen. Wenn ich so drüber nachdenke, hatte ich das schon öfter, v. a. wenn ich unter Stress stand. Im Urlaub hatte ich jedenfalls nix.


    Ich hoffe, euch geht´s allen gut :)*.

    Oha, Femina,

    so richtig zur Ruhe kommt ihr aber auch nicht?


    *Kraftsternchen* :)*


    Bei uns tobt auch der Bär, jedes Wochenende ist zum Teil mit mehreren Terminen vollgepackt.


    Allerdings hält sich die Sonne hier sehr bedeckt, zum WE soll es etwas schöner werden.


    Meine Tochter soll ab Montag auf Klassenfahrt, klagt aber seit heute über Halsweh, ich hoffe, das wächst sich nicht noch aus...:-/


    Liebe Brigitte, schön, dass der Neuanfang so gut gelaufen ist...dass du sofort > 70 Namen kannst, erwartet doch sicher niemand. ;-)


    Liebe Ravini,


    den "Zickenterror" habe ich ja jetzt schon (ist 10, die kleine Zimtzicke ;-) ). Du machst mir ja Mut auf Besserung....:-D


    Allen ein schönes, nicht so stressiges WE, @:)

    *:)


    Chanel?? wieso gibt sie nicht mal Meldung? Lappi defekt


    Zu viel Arbeit???? Mache mir schon Sorgen........


    Dieses Zickenverhalten legt sich Gott sei Dank auch mal für einige Wochen. Liegt vielleicht auch gerade daran, weil sie Hormone nimmt, damit ihre Mens mal wieder kommt. Sie hatte diese nämlich seit 4 Mon. nicht mehr. FA hat ihr Gestakadin für 6 Tage verordnet.


    So muss jetzt nur Arbeit.


    Bis bald


    Ravini

    Danke fürs Sternchen, Buddleia.


    Wir können nicht ins Allgäu, der Jüngste ist heute morgen schlimm erkältet und mit leichtem Fieber aufgewacht, außerdem ist ihm schwindelig und etwas übel.


    Beim Großen ist soweit neurologisch alles o.k. bis auf den Nerv eben. Der Neuro meinte, entweder leichte Gürtelrose, Borreliose (eher unwahrscheinlich) oder Bandscheibe durch Rucksacktragen bei seiner Interrail-Tour. Jetzt kommt es auf die Blutergebnisse an. Jedenfalls klingt es schon etwas ab, d. h. die Stelle ist nicht mehr so gefühllos.


    Wir haben noch die Möglichkeit am nächsten WE ins Allgäu zu fahren. Man wird sehen.

    @ buddleia - schlimm,

    ne, wenn man dauernd Termine hat. Ich mag das gar nicht, fühle mich dann schnell gestresst.


    Ich hoffe, deine Tochter erwischt es nicht so schlimm mit Erkältung.


    @Ravini - wie alt ist denn deine Tochter? Das homöopathische Ovaria comp. von Wala hilft auch in der Pubertät den Zyklus zu regulieren.


    Hmm, ja, Chanel, was ist bloß los mit ihr?

    Hallo alle mteinander!Komm grad vom Rote würste verkaufen aus der Schule meiner Tochter.Bin da gleich nach der Arbeit hin bis jetzt.Das Sofa lacht mich förmlich an.Bei euch ist aber auch immer was los.Femina was ist denn ein Tietze-Syndrom?Ravini wie alt ist denn nun deine Tochter wenn sie schon Hormone bekommt?Buddleia wär ja scheade wenn deine Tochter nicht mitkönnte zur Klassenfahrt.


    Sieht so aus als hätten wir alle ganz schön viel am Hals Ich schicke euch mal ein paar liebe Grüße fürs WE.@:)@:);-D

    @ brigitte und Femina,

    meine älteste Tochter welche gerade diese Hormone nimmt ist 16 1/2 Jahre. Da können Zykluschwankungen durchaus mal vorkommen. Nur vier Monate waren dann doch schon arg lang. Komisch ist, dass sie sonst immer sehr unreine Haut hatte. Aber seit den letzten vier Monaten hat es sich total gebessert.


    Nur zur Info.: die Jüngste ist 14 J..


    Femina , gute Besserung für deinen Sohn.


    Buddleia, oh je nur Termine, dass würde mich ja ganz verrückt machen. Ich wünsche dir viele Verschnaufpausen:)D


    brigitte, was sind denn rote Würste? So was wie Blutwurst????


    Ich mache mich jetzt auch auf dem Sofa breit......ist nur meiiiiiins;-D


    Schönes WOE


    LG Ravini*:)

    Hallo Femina!Hab da mal jetzt nachgelesen hört sich ja nicht so toll an,du Arme!!Drück dich mal!


    Ravini ,natürlich kannst du das nicht wissen was rote würste sind;-D;-D;-D So nennt man bei den Schwaben gegrillte Bockwürste.Ach Ravini ich dachte mit den Mädels wirds mit 16 besser.Muß wohl noch ein bißchen Geduld haben so wie es aussieht.Wie ists mit deiner 14 jährigen?Meine Jungs waren da schon um einiges pflegeleichter.aber das kriegen wir auch noch rum!


    Wo wohl Chanel abgeblieben ist?Hoffentlich ist ihr nix passiert.War jetzt noch den WE Einkauf machen mit meinem Süßen und jetzt endlich Sofa!!!

    Nee, nee, Ravini und Brigitte, so schlimm ist das nun auch wieder nicht, tut nur zeitweise weh. Gibt Schlimmeres.


    Mein Jüngster ist 13 und pubertiert auch. Aber ich glaube, bei Jungs ist das weniger dramatisch als Mädchen.


    Ich hatte mal eine Mädchengruppe im Alter von 12 bis 17, die waren manchmal ganz schön zickig und launisch. Liegt wohl auch an unseren weiblichen Hormonen, die ständig schwanken. Jungs sind eher frech und etwas aggressiv.


    Beim Großen verlief die Pubertät aber recht unspektakulär und der Kleine ist ein Lustiger, macht gerne Scherze und nimmt die Mama auf den Arm. Bin recht zufrieden mit den beiden.


    Ravini, ich bekam meine Jugendakne auch nur durch die Pille weg. Eunomin hieß die damals. Man leidet schon sehr, wenn man so pickelig ist. Schön, dass es sich bei deiner Tochter gebessert hat.


    Bin heute auch gaaanz faul und hab mir nix vorgenommen, hatte genug zu tun diese Woche. Außerdem hat es mich nun auch mit Erkältung erwischt.


    Wünsche euch ein erholsames WE @:)

    Hallo wollt mich mal wieder melden.Leider gehts mir nicht so gut.Meine OP ist ja nun ein halbes Jahr her und seit ein paar Wochen habe ich dauernd nen Kloß im Hals bin heiser usw. Das neueste ist wieder SODBRENNEN!!Ich könnte verzweifeln.Egal was ich esse oder trinke ich wache morgens um 5 auf mit Sodbrennen.Ist da jetzt meine Naht aufgegangen oder kann man trotzdem Sodbrennen bekommen?Ja muß ich denn den Rest meiner Tage Schonkost essen?Erzählt mal wie das bei euch so ist.Lieber Gruß von einer gefrusteten Brigitte

    *:) hallo ihr lieben


    hört sich bei euch ja alles nicht so gut an.


    buddleia, geht es deiner Tochter besser, so dass sie mit auf Klassenfahrt konnte?


    Femina, gute Besserung. Zur zeit schniefen und hüsteln auch viele Kolleginnen um mich herum. Aber bis jetzt hats mich zum Glück noch nicht erwischt. Wie geht es deinem Sohnemann??


    brigitte, was hattest du denn für eine OP. Vielleicht hast du es irgendwann ja mal erwähnt und ich habe es überlesen oder vergessen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass nach so langer Zeit wieder eine Naht aufgeht.


    Mit meiner 14Jähringen läuft es ganz gut. Auf sie können wir uns verlassen. Sie hat sich nur zur Stubenhockerin entwickelt. Da ist sie genau das Gegenteil von ihrer Schwester.


    Nun zu mir.


    Mir schmerzt zeitweise mein Steißbein. Ist ein Gefühl wie Muselkater beim Stitzen auf weichen Untelagen.Manchmal beim Gehen habe ich dieses Gefühl in der linken Pobacke. Dieses habe ich seit wir im Urlaub mit Leihfahrrädern auf längeren Touren waren.


    Ob es am Sattel lag???


    Bin als Kind schon mal auf das Steißbein gefallen, hatte dann noch Monate genauso geschmerzt wie jetzt.


    Ist nicht schlimm. Aber ich mache mir doch so meine Gedanken. Naja, wenn es schlimmer wird oder in nächster Zeit gar nicht besser, werde ich wohl doch mal zum HA gehen.


    Liebe Grüße


    Ravini

    Ach herrje da bin ich mit meinem beitrag im falschen Forum gelandet.


    Ravini,bei mir hat der Magenmuskel nicht mehr funktioniert und es wurde eun Stück aus dem Magen genommen und um den Mageneingang genäht.Und leider kommt es vor das die Naht manchmal aufgeht.Ich hatte immer eine entzündete Speiseröhre und mußte mich deshalb operieren lassen weil sonst irgendwann Krebs entsteht.Und jetzt wieder das Sodbrennen und ewige Magenprobleme.Das macht mich total irre.Naja hoffe ich kriegs jetzt mal mit Tee und Zwieback in Griff und dann sieht man weiter.Hast du dir was gezerrt am Po?Femina gute Besserung für dich!!Grüßle

    Ravini, die Erkältung ist Gott sei Dank sehr schnell wieder abgeklungen, auch beim Kleinen - dank Weleda-Kügelchen Ferrum phos. comp. Beim Großen haben wir noch keine Blutergebnisse.


    Wegen deinem Steißbein - ich denke, je älter man wird, desto länger braucht man, bis man sich wieder von seinen Wehwehchen erholt hat, und uralte Sachen machen sich auch mal gerne bemerkbar. Ich hoffe, dass es bei dir bald wieder weg ist.


    Brigitte, hab zur Zeit auch öfters Sodbrennen, werd aber das Gefühl nicht los, dass es auch mit Verspannungen im Rücken zusammenhängt. Ich trink jetzt mal regelmäßig Hirschquelle, ist gut für Magen und Darm, und morgens nehm ich sowieso immer nüchtern geschroteten Leinsamen mit warmem Wasser.


    Allen einen schönen Start in die Woche :)*