Guten Morgen ihr Lieben!


    So wie es aussieht gehts uns allen ziemlich ähnlich was Streß ,Ärger und körperliche Zipperlein betrifft.Es tut gut wenn man sieht das Andere einen verstehen. Hatte auch ne ziemlich scheußliche Woche in jeder Beziehung.Wünsch euch ein schönes WE und es kann ja nur besser werden.:)*

    *:)*:)*:)*:)


    schon mal schönes Wochenende. Leider muss ich morgen nochmal malochen. Aber der Samstagabend gehört dann wieder mir. Sind bei einer kleinen Feier eingeladen.


    Mir fallen gerade die Äuglein zu, werde mich mal ins Bettchen begeben.


    Chanel, gut das es besser geworden ist.


    Von dem Orkan habe ich auch gehört. Ich wünsche hier allen, dass wir verschont bleiben.


    *:)@:)

    Hallo ihr Lieben *:),


    meinem Mann und mir geht es zwar ganz gut, aber um uns herum lauter kranke Leute. Meine unverheiratete Cousine hat Depressionen, Schwieva muss noch mal am Bein operiert werden, einer Bekannten, die MS hat, geht es immer schlechter, sie wird sogar langsam dement, bei einer Schulkameradin macht der Brustkrebs weiter, bei einer jüngeren Nachbarin wurden auch Metastasen festgestellt... einfach schlimm!


    Da muss man wirklich dankbar dafür sein, dass man "nur" ein paar WJ-Beschwerden hat! Denn die hören wenigstens irgendwann wieder auf, das muss man sich immer wieder sagen!


    Wünsche euch ein schönes und erholsames Wochenende! :)*:)*:)*

    Schweißausbrüche Tag und Nacht

    Hallo Ihr Lieben Wechseljahrsgeschädigten,


    ichbräuchte mal einen Rat von Euch.Nach meinem Urlaub vor etwa 6 Wochen habe ich ständige Schweißausbrüche und Hitzewallungen,vorallem Nachts.Zur Zeit schlafe ich im 2std. Rythmus.Tags bin ich so müde und antriebslos ,das ich kaum meiner Hausarbeit nach komme.Wer hat ähnliches erlebt und kann mir einen Tip geben wie ich ohne Hormone diese Zeit überstehe?


    zzzzzzzzz

    Hallo Reini!


    Willkommen im Club;-D;-D Es gibt mehrere Möglichkeiten. Pflanzliche und hömöophatische Mittel die einem Linderung verschaffen.Lese mal ein paar Seiten zuruck da gibt es versch.Links dazu. Femina kennt sich da auch sehr gut aus. Viel Glück bei der Suche für das richtige Mittel!*:)

    Hallo Brigitte 177

    vielen Dank für die nette Aufnahme im Club:-):-).Einige pflanzliche Mittelchen habe ich schon ausprobiert (Remifeminin und Rotkleetabletten ) Wirkung gleich null. Kennst du Rechtsregulat ? Das soll sehr gut sein,ist aber auch teuer. *:)

    Hallo reini53,


    mit Schweißausbrüchen hab ich sehr wenig zu tun, daher kann ich da keine eigenen Erfahrungen weitergeben. Aber Salbei soll dagegen helfen, entweder als Tee oder als Tabletten.


    Traubensilberkerze (wie in Remifemin) hatte bei mir auch keine Wirkung. Am liebsten mag ich homöopathische Mittel von Wala. Ich habe mal eine Zeit lang Ovaria comp. von Wala genommen, im Moment brauche ich es allerdings nicht. Wenn du noch deine Mens hast, könntest du das mal probieren, oder vielleicht Melissa/Sepia comp.


    Wenn deine Periode verkürzt ist, deutet das auf Progesteronmangel hin, dagegen kannst du Mönchspfeffer nehmen. Das hilft dann auch indirekt auf die Schweißausbrüche.


    Oder du beschäftigst dich mal mit den Schüßler-Salzen - hier ist eine sehr gute Seite, da kann man auch einen Selbsttest machen:


    http://schuessler-salze-liste.de/


    Ich mache zur Zeit die Mondkur, tut mir wirklich gut.


    Alles Gute und einen schönen Sonntag allen! @:)

    Hi Femina!Was ist denn die Mondkur???Erzähl mal!!Ich nehme grad Klimaktoplant.Hab da zwar trotzdem Hitzewallungen aber in Maßen. Da ich ein Schüsslersalze Fan bin werde ich mich mal damit beschäftigen Einmal wöchentlich nehme ich Sepia c 30 hat mir meine Hausärztin verschrieben.Reini,Rechtsregulat kenne ich nicht.Gegen was hilfts denn?Hab gestern nach 3 Monaten wieder meine Mens bekommen.Ziemlich heftig.Aber die blöden Brustschmerzen sind jetzt wenigstens weg.Werd mich jetzt über die Bügelwäsche hermachen!Bis demnächst*:)*:)

    Guten Morgen!

    Ich hab gestern auch meine Mens bekommen,diesmal, welch Überraschung ,nach 24 Tagen.


    Musste ich also meinen heutigen Gyn-Termin absagen.


    Habe heute eigentlich frei,aber muss zut Teamsitzung,das ist leider Pflicht.


    Najawerd ich vorher noch ne Runde shoppen gehen,so das sich das ausser Haus gehen wenigstens lohnt :-)


    Schönen Tag euch allen!


    *:)*:)@:)

    Brigitte

    Was die Mondkur ist, kannst du eigentlich auf der angegebenen Seite nachlesen.


    Es ging mir einfach darum, mal alle Schüßler-Salze kurmäßig durchzunehmen. Auch um herauszufinden, welches Salz mir gut tut und ich am meisten brauche. Man merkt es z. B. daran, wie die Tabletten im Mund zergehen, je schneller die Tablette weg ist, desto eher braucht man das entsprechende Salz, und je mehr Verlangen man nach einer bestimmten Sorte hat, desto mehr braucht es der Körper.


    Bei mir lösen sich z. B. die 11er sehr schnell auf. Ist auch das Anti-Aging-Salz. ;-D


    Die Nr. 12 lasse ich allerdings weg, weil Dr. Schüßler dieses Salz auch nicht angewandt hat, nur die Nummern 1 - 11. Und mit den Ergänzungsmitteln mache ich daher auch nicht rum.


    Friedalinda - verkürzte Zyklen bedeuten Progesteronmangel, da wäre Mönchspfeffer was für dich oder Frauenmanteltee.


    Ich hoffe, du findest was Schönes beim Shoppen! Viel Spaß!


    Petra-Ursula - ja, die Seite ist echt gut. Hab sie erst kürzlich entdeckt.

    @Femina

    Mein Zyklus weis noch nicht wo er sich einpegeln soll.....Verkürzt oder Verlängert....derZyklus zuvor hat 40 Tage gedauert,dieser ja jetzt 24......


    Jetzt scheint es mit meinen Wechseljahren so richtig loszugehen.....

    Schönen Abend alle zusammen,

    *:)werde jetzt den Tip mit dem Salbeitee probieren, obwohl ich eigentlich keinen tee mag, Mens habe ich seid etwa einem halben jahr nicht mehr,


    brigitte177*:)*:) rechtsregulat soll ein Allheilmittel sein. Es wird aus Früchten ,Nüsse und verschiedenen Gemüsesorten gewonnen


    In einem besonderen Verfahren werden alle Bestandteile fermentiert.Diesem so gewonnen Enzym spricht man jede Menge Heikraft zu, es soll dem Körper helfen sich wieder selbst zu regulieren.Eine Freundin von mir hat es mal eine Zeitlang genommen und sich dabei sehr wohl gefühlt.Ich werde es jetzt auch mal ausprobieren ,es schmeckt scheußlich.;-);-)

    Hallo Femina,

    :)D ich habe soeben den Selbsttest der schüsslersalz gemacht.


    Die Kurauswahl werde ich mir jetzt mal besorgen ,mal sehen ob


    sie mir vielleicht helfen.Heute habe ich über den Tag verteilt etwa 1 Liter Salbeitee getrunken.Dem Schwitzen hat er noch keinen Einhalt geboten, allerdings habe ich damit auch das Problem wenig trinken gelöst