@tavollara

    Die Wade scheint nicht akut erkrankt zu sein;-)


    Diese Doppler-Geschichte habe ich erst nächsten Mittwoch,wenn es schlimmer wird mit den Schmerzen muss ich in die Rettungsstelle.So siehst halt aus wenn man Kassenpatient ist {:(


    Übrigens bin ich froh das meine Kinder schon soooo groß (räusper"alt")sind.


    Nun freu ich mich auf die Enkel.Das 1.Enkelkind ist ja schon 1 Jahr alt und ich hoffe es kommen noch so 2-3 dazu. x:)

    @Friedalina

    Das sind ja gute Nachrichten; ich freu mich für Dich, dass alles ok ist mit der Wade.


    - Enkel sind bei mir noch keine in Sicht, aber das kann sich ja beim Ältesten ganz schnell ändern. ;-) Auch ich genieße das Größerwerden meiner Kids, zumal ich doch jetzt beim Dritten merke, dass meine Nerven nicht mehr die besten sind. Der Zahn der Zeit nagt eben an mir und da ich seit nunmehr 20 Jahren in der Kindererziehung stecke(neben Job und dem üblichen Kram), bin ich dann auch froh, diese Phase bald ganz hinter mir lassen zu können.

    Hallo Sabine! Bei uns gehts um das Leben und die Zipperlein in den Wechseljahren.So im Groben gesagt.


    Mein Sohn hat ja den ersten Abi-Tag hinter sich.Gestern morgen sagte er:Mama was bist du denn so aufgeregt? Ich schreibe Abi nicht du!:-DHeut ist Mathe dran. Ist doch normal das man mitfiebert,oder?


    Euch allen nen schönen Tag.Trotz dem Sch....Wetter*:);-)

    *:)


    Sabine, herzlich willkommen bei uns. Wenn du magst, erzähle mal etwas über dich.


    Brigitte, ich wünsche deinen Sohn viel Erfolg bei den Abbi-Prüfungen. Meine Große schreibt auch bald (Mitte Mai) die ersten Überprüfungsarbeiten für den Realschulabschluss. Klar, dass ich da mitfiebere. Wahrscheinlich werde ich aufgeregter sein als meine Tochter.


    Sch...-Wetter haben wir hier auch. Ich war heute bei Mieselregen im Garten. Irgendwie muss ich bis Ende meines Urlaubs Grund in diesen bekommen haben. WOE soll es bei wieder viel Regnen und sogar Nachtfröste geben. Brrrrrrr.......

    Hallo zusammen

    Danke für die nette Aufnahme :-)


    Also ich bin Sabine, 53 und habe die Wechseljahre mit 50 bekommen. Denke, ich bin langsam durch. Ich bin weder verheiratet noch in einer Beziehung.


    Ich habe eine Tochter, sie ist 23 und hat auch ihr Abitur gemacht. Ich war auch vieeel aufgeregter als sie ;-D


    Danach hat sie eine Ausbildung gemacht und ist jetzt fertig. Sie arbeitet als Sachbearbeiterin im Verkauf.


    Ja, was soll ich noch erzählen? Gibt gar nichts interessantes mehr ;-)


    Ich fahre jetzt erstmal los in die Stadt und kaufe ein....bis dann :-)

    Hallo alle *:)


    mein Sohn hat letztes Jahr Abi gemacht, da war ich auch ganz schön aufgeregt. Jetzt studiert er techn. Informatik, und das Studium läuft prima, es macht ihm richtig Spaß. Da bin ich sehr froh drüber. Mein Jüngster, 14, muss sich allerdings im Moment etwas quälen im Gymi, das verkürzte Gymnasium macht sich halt schon bemerkbar, zumal er der erste Jahrgang hier ist. Außerdem pubertiert er halt so vor sich hin.


    Das Wetter geht mir auch so dermaßen auf den Keks, immer Auf und Ab, und meine Stimmung ist gerade nicht die Beste. Wie ist es bei euch?

    Hallo an alle,

    mein Ältester hat letztes Jahr Abi gemacht und macht jetzt Zivildienst, bevor er dann im Herbst eine Lehre beginnt (studieren wollte er nicht).Mein 15jähriger pubertiert ebenfalls vor sich hin und quält sich durch die Realschule und meine Tochter mit 12 J. ist auf dem Gymi und hat richtig viel zu tun, kommt nur einen Tag die Woche um 14 Uhr nach Hause, sonst immer erst um 15 Uhr. Ich find das ganz schön heftig für die 6. Klasse, aber da macht sich eben das Abi nach 12 Jahren schon bemerkbar.


    Von heute bis Sonntag haben wir dann noch die beiden Kids meines Partners hier bei uns, so dass wir dann zu siebt ins Wochenende starten. Naja, Patchworkfamily wie es im Buche steht, nicht immer ganz einfach zu handhaben....;-)


    Erst recht nicht, wenn es einem nach einer anstrengenden Woche eigentlich nur nach "Erholung" zumute ist. Bei uns hier im Rheinland kommt sogar gerade die Sonne durch...:-)


    Euch allen ein schönes Wochenende

    *:) tavollara

    Zitat

    meine Tochter mit 12 J. ist auf dem Gymi und hat richtig viel zu tun, kommt nur einen Tag die Woche um 14 Uhr nach Hause, sonst immer erst um 15 Uhr. Ich find das ganz schön heftig für die 6. Klasse,

    Da muss ich dir zustimmen, das ist echt heftig. Bei meinen Mädels auf der Realschule werden schon seit Jahren Stunden gestrichen,


    Z.B. Musik, Werken,Textil. Mathe wird ab der 9. Klasse nur noch 3 Stunden in der Woche erteilt. Kein Wunder dass die Prüfungsarbeiten im letztem Jahr so schlecht ausfielen.

    Hallo ihr Lieben zusammen,

    Wo seid ihr denn alle zu Hause das ihr schlechtes wetter habt, bei uns schien heute den ganzen Tag die Sonne.


    Bin ich froh das meine beiden ihre Schulzeit schon seid längerer Zeit beendet haben, bei unserer ältesten war das Abi noch nach der 13. Klasse , die jüngste hat ihre Realschulreife dann auch noch geschafft,sie war immer eine faule Schülerin,erst bei der Berufausbildung wurde ihr bewußt das sie für sich lernt und nicht für ihre Eltern*:)


    Euch allen ein schönes Wochenende und:-)

    Reini, Tavollara und Ravini! es beruhigt mich doch zu hören das eure Kids auch nicht immer so sind oder waren wie Muttern es doch so gern hätte. Dann kann ich ja davon ausgehen das meine Tochter doch noch irgendwann was auf die Reihe kriegt.;-) In der Gemeinde in der ich im Kindergarten arbeite wird heute eine neue Halle eröffnet und wir Gemeindemitarbeiter somit verpflichtet von 17-24 Uhr die 800 Gäste zu bewirten. Einen Teil bekommen wir dann als Freizeit. Was ja dann auch wieder die Kolleginnen ausbaden müssen. Stinkt mir echt, ist doch kein gescheites WE!:-/ reini ich komme aus der Nähe von Tübingen in Baden-Württemberg. Und da regnets grad nur und ist furchtbar ekliges Wetter. Trotz allem ech nen schönen Tag. Muß noch a bißle putzen! Grüße an alle!*:)

    Brigitte - du Arme, da hast du ja ganz schön Stress am WE!


    So, so, du bisch au ausm Ländle ;-D, ich wohne zwischen Pforzheim und Karlsruhe *:)


    Tavollara - da hast du ja eine Großfamilie beisammen. Spann die Kids ein, die sollen ordentlich mithelfen.


    Das verkürzte Gymi ist schon stressig, mein Jüngster kommt an zwei Nachmittagen erst um 16h nach Hause, ansonsten um 13.45h und einmal hat er nachmittags noch Franz-Nachhilfe.


    Immerhin geben jetzt einige Lehrer keine Hausaufgaben mehr, wenn nachmittags Schule ist.


    Allen ein schönes Wochenende! @:)