chantaletta das Herzklopfen gehört auch zu den WJ, aber auch zu Angstzuständen. Mir hilft dann Magnesium (Biomagnesin Lutschtabletten). Du brauchst dir deswegen normalerweise keine Sorgen zu machen. Es gibt auch noch ein gutes homöopathisches Mittel dafür: Aurum/Hyoscyamus comp. von Weleda, gibt´s ohne Rezept in der Apotheke. Hat mir mein anthroposophischer Hausarzt aufgeschrieben.


    Hier mal so meine "Lieblingsmittelchen": Ovaria comp. (allgemein für WJ-Beschwerden), Aurum Hyoscyamus comp. (für Herzklopfen/-stolpern, auch gut morgens nach dem Aufwachen), Magnesium (bei Unterleibskrämpfen, Herzklopfen), dann hab ich noch einen guten Beruhigungstee aus dem Vitalia-Reformhaus, und zur Leberstärkung trinke ich immer wieder mal kurmäßig Artischockensaft oder nehme Mariendistelsamen (täglich 3 - 5 Samenkörner kauen), bei Muskelschmerzen helfen mir die homöopathischen Rheumatropfen von Nestmann.


    Wenn mich allerdings so alle paar Jahre eine echte Depri-Phase erwischt, muss ich auch mal ein paar Monate lang ein Antidepressivum nehmen.

    Femina


    danke für deine Antwort, ja können auch Angstzustände sein bei mir. Hab immer Probleme


    mit meinem Pap-Abstrich und HPV high risk.Habe im Dez. eine Konisation gehabt, wurde zwar alles entfernt aber man hat es immer im Kopf. War gestern zum 1 Abstrich mal gespannt.???


    Denke schon immer positiv, hoffe es hilft.Magnesium nehme ich schon, dann ist das ja mal nicht verkehrt.


    LG@:)

    Hallo Ihr,


    habe so Unterleibsziehen- drücken- was auch immer, richtig krampfartig. Bin am 15 Zyklustag, ob es der Eisprung ist??? Echt schlimm.


    Und heute den Horror Langtag, von halb sieben bis 17 Uhr, erst Büro u dann Schulung Psychische Erkrankungen. Fühle mich auch schon ganz depri, war heute Thema Depressionen u. Borderlinestörungen.


    Werde jetzt auch die Couch gehen mit Dinkelkissen......


    L.G. und schlnen Abend.*:)

    Virgilia Marie - genau das Gleiche hatte ich kürzlich um den 17. Zyklustag, auch so arge Unterleibskrämpfe. Hab dann meine FÄ gefragt und sie meinte, dass es in den Vor-WJ oft sein kann, dass der Eisprung mehr Probleme mache als die Periode selbst.


    Wirst sehen in zwei Tagen isses wieder wech :)*:)*:)*


    chantaletta - ich drück dir die Daumen, dass dein Abstrich gut ist. :)*:)*:)*


    Allen einen schönen Abend @:)

    Hi Mädels!


    Hatte heut den Termin bei der Rheumatologin.UndLeute , ihr hattet recht!!sie meinte das die Werte normal seien und es wohl von den WJ kommt.Es wären zwar rheumatische Schmerzen und auch die Steifigkeit und Unbeweglichkeit wäre bei manchen so.Beruhigt mich ja.%-| Aber ich hab jetzt die Schnauze voll von der ganzen Sch...Hitzewallungen,Herzrasen,depressive verstimmungen krieg teilweise nix gebacken und das ist seit 6 Jahren ein auf und ab. Mein FA erzählt mir seit Jahren das ich Hormone nehmen soll weil ich noch zu jung wäre.Ich wollte es nie aber ich werds jetzt echt mal mit Hormonen versuchen.Ich hab keine Böcke jahrelang zu leiden.Wenn ich die Hormone nicht vertrage dann lass ichs natürlich,aber ich hab einfach genug:°(:-(

    Da habe ich schon wieder einen Tipp (aus/mit eigener Erfahrung):


    Man kann es auch mit Hormonen in homöopathischer Zubereitung versuchen. Das habe ich gemacht, ich brauchte gar nicht viel/lange. Und es hat ausreichend gewirkt.


    Wen das interessiert, was und wo es das gibt, bitte PN.


    LG *:)

    Brigitte - prima, wenigstens kein Rheuma! Hab´s ja auch testen lassen und war alles o.k.


    Hier ist übrigens eine gute Seite über Naturheilkunde. Ich weiß nicht, ob der link direkt geht, wenn nicht - unter Margret Madejsky schauen "Wenn die Hormone verrückt spielen".


    http://www.natura-naturans.de/buch/index.htm


    Die Wolke - ich glaube auf dieser Seite ist auch das Mittel aufgeführt, das du mal genommen hast, denn du hattest es mal erwähnt.


    Allen einen schönen Tag @:) Bei uns ist es ungemütlich kalt und windig.

    Femina


    Heute sind die Schmerzen schon weg, nur noch ein bißchen beim laufen. und Temperatur war heute Morgen gestiegen, also Eisprung......


    Wie alt bist Du??? Falls ich fragen darf. Ich werde im Mai 43!!!


    Habe auch wieder Blutdruckprobleme. Der 2 .Wert ist erhöht zwischen 85 und 92 etwa. Der erste Wert ist super 110-122. Jetzt steigere ich mich da wieder total rein u. messe bei jeder Gelegenheit. Dadurch wird er natürlich noch höher. Ich bin aber auch verrückt in der Beziehung.


    L.G.*:)

    Virgilia Marie


    Ich bin 46, hatte aber auch schon mit Anfang 40 die ersten WJ-Anzeichen. Das war bestimmt der ES bei dir.


    Wegen des Blutdrucks brauchst du dir aber keine Sorgen zu machen. Der untere Wert ist oft Veranlagung, hab auch oft zwischen 85 und 93, der obere liegt meist bei 120 bis 135.

    Guten Morgen

    allen Wechseljahrgeplagten ;-)


    Heute habe ich endlich meinen MRT-Termin,ich hoffe das der ohne Befund ist.Leider ist der erst heute Abend um 18 Uhr und ich muss dazu durch ganz Berlin und vorher noch der Frühdienst :-(


    Aber wenigstens hab ich dann Gewissheit ob das nun vor 2 Wochen ne TIA war oder Migräne.


    Auf meine Mens warte ich nun auch schon wieder,zwickt und zwackt schon in Bauch und Rücken.


    Ich wünsche euch einen schönen Freitag! *:)

    Femina


    es heißt doch immer der untere Wert ist noch wichtiger u. sollte nicht über 85 gehen??? Habe mir jetzt auf Rat einer Freundin etwas pflanzliches gegen erhöhten Blutdruck geholt. mal sehen ob es wirkt.


    Bin im Moment auch super empfindlich, d.h. ich fühle mich ziemlich von allen möglichen Leuten unter Druck gesetzt. Wenn ich mal keinen Termin für ein Treffen, weil ich zu kaputt bin, abmache bekomme ich direkt per mai die dicken Vorwürfe. Aber ich brauche nach Feierabend u. erledigung der sonstigen Sachen einfach mal Ruhe u. frühen Schlaf.


    So fahre jetzt gleich zum Sport..... muss man ja auch noch im Programm unterbringen. Aber gehe heute mit einer Freundin u man kann gut dabei quatschen.


    Schönes Wochenende an alle#

    *:) HALLO MÄDELS,


    melde mich mal kurz zurück , ich war für ein paar Tage im Krankenhaus.Hatte mal wieder einen guten Schutzengel, bei Abtrocknen eines Weinglases bricht mir der Stiel ab und schon hatte ich ihn im Arm- das Blut ist nur so gespritz.Meine Tochter hat sofort den Notarzt gerufen und kurze Zeit später fuhr man mich mit dem Krankenwagen in die Klinik.Ich hatte die Schlagabder getroffen, den Nerv sowie die Sehne durchgeschnitten.


    In einer Notoperation hat man dann wieder alles zusammengenäht.Jetzt habe ich die Hand ruhiggestellt , Gipsschiene,ich kann nur die Finger leicht bewegen, es ist alles noch dick angeschwollen der Daumenbereich ist taub.


    In 10 Tagen werden die Fäden gezogen und dann gibt's Krankengymnastik.Es ist zwar die linke Hand aber man ist hilflos ich kann mir nicht mal Brot schneiden.:-)

    Hi Mädels!*:)


    Mensch Reini! Immer ist was los!:°_Wünsch dir gute Besserung! Das war bestimmt ein Schock!Drück dich mal ganz fest.


    Femina, hab jetzt für meine Muskelschmerzen was hömöopatisches hochdosiert bekommen.Und es ist schon besser:)^


    Friedalina was ist jetzt bei dir rausgekommen???


    Euch allen noch nen schönen Tag! Bei uns ist super Wetter und wir werden unsre erste Motorradtour in diesem Jahr wagen.Natürlich in den wunderschönen Schwarzwald liegt ja vor der Haustür.:-D

    Bei uns (Mittelhessen) ist leider von Frühling keine Spur. Auch heute ist es trüb und grau und kühl. Letztes Jahr um diese Zeit hatten wir schon längst die Grillsaison eröffnet.


    Brigitte, grüß mir den Schwarzwald (kenne ich gut, dort habe ich schon gelebt)!


    Auf meine Bewerbung habe ich leider eine Absage bekommen.


    Trotzdem habe ich nen anderen Job, allerdings nur stundenweise und bis zu den Sommerferien - besser als nichts.


    Allen einen erholsamen Sonntag!


    LG