Zitat

    Was meint ihr, wie schnell eine Frau in unserem Alter schwanger werden könnte? Sogar durch einen eventuellen Lusttropfen ???

    Naja, passieren könnte da schon etwas, aber die Wahrscheinlichkeit ist wirklich äußerst gering, denke ich. In unserem Alter kann man ja schon auf normalem Wege seltener schwanger werden als in jüngeren Jahren, dann ist es mit einem "Lusttropfen" noch weniger wahrscheinlich.

    halooo...wollt ma so allgemein fragen wie ihr zu frauen steh die natur rote haare haben..


    also meine gehn sehr stark ins kupfer rein ...der frisör nennt sie kupfer-gold-blond..weils aussieht als hätte ich hier und da nen paar blonde stränchen..wie gut kommt die haar farbe eig an..


    hat sich seit dem letzten topmodel viel an der meinung zu rothaarigen geändert..also ich bekomm viele böse sachen zugeworfen ..aber auch komplimente..im großen und ganzen habe ich mich damit in den letzten jahren abgefunden...würd mich halt nur makl interessiern wies die leute um mich herum sehen???

    Maybe&Tina

    ich glaube du bist hier mit deiner Frage im falschen Forum gelandet.


    Wüsste nicht was das mit Wechseljahre zu tun hat.


    Aber natürlich habe ich da trotzdem meine Meinung dazu.


    Ich finde rote Haare schön.

    Hallo Mädels,


    wie geht´s euch allen, müsst ihr auch so schwitzen ;-D?


    Ich hab jetzt schon 44 Tage keine Mens und fühle mich wie eine Dampfnudel, hab 3 kg zugenommen, aber ich glaube, es sind auch Wassereinlagerungen. Fürchterlich, mein Bauch ist auch so aufgeblasen. Eigentlich würd ich mich freuen, wenn nix mehr kommen würde, aber langsam fühl ich mich doch unwohl, weil ich mir so dick vorkomme.


    Wie sieht´s bei euch aus?

    @ :)

    Also ich habe seit dem Ausbleiben der Periode vor 3 Jahren zwischen 4-5 Kilos zugenommen und egal, was ich unternehme, sie bleiben. Es wird aber auch nicht mehr.


    Mal was ganz anderes - und das ist mit schon etwas peinlich, es anzusprechen:


    Ich habe Haarausfall. Aber nicht auf'm Kopf ;-) Sondern vorne auf dem Schamhügel habe ich eine zunehmend größer werdende kahle Stelle. (Etwa wie bei manchen Männern auf dem Kopf so eine Glatze mit Haaren drumrum.) Hat jemand schon mal sowas gehört?


    Bitte lacht mich nicht aus, es ist mr echt peinlich |-o !


    LG

    ....braucht dir doch nicht peinlich sein, dich kennt doch niemand und kann dir quer durch den Laden in der Kassenschlange zubrüllen: "Frau XXX, wie geht es denn ihrem Haarausfall?" ;-)


    Auf Anhieb fallen mir zwei Möglichkeiten ein:


    1. Befall mit Pilz/Bakterien (wie sieht die Haut darunter aus: gerötet/ schuppend?---> Hautarzt).


    2. tatsächlich hormonell bedingt, manchmal werden eben nicht nur die Haare auf dem Kopf dünner.

    @ Femina:

    Schwitzen nur, wenn ich zuviel im Garten ackere....:=o


    Allerdings haben mich die Schlafstörungen im Moment wieder, ist aber wohl auch belastungsbedingt, die Situation mit dem Schwiegervater laugt doch recht aus.


    Aber dir ein :)*, du Dampfnudel...:-D

    ..ich nochmal;


    auf die Schnelle gefunden:


    http://www.naturheilkunde-online.de/naturheilkunde/fachartikel/onkologie/hormonsubstitution.html

    Zitat

    Veränderung der Körperbehaarung, fakultativ Haarausfall (Schamhaar, Achseln, Kopfhaut), fakultativ Haarwuchs im Bereich des Gesichts (Oberlippenbehaarung, seitliche Gesichtspartien);

    (Hervorhebung durch mich).

    Danke für den link, ich habe mir den Artikel durchgelesen.


    Am Rande: Was hat das mit Naturheilkunde zu tun? Ich habe mich mal weiterinformiert. Dahinter steht die "Deutsche Menopause Gesellschaft", deren Sponsoren fast sämtliche namhafte Pharmaunternehmen sind (http://www.menopause-gesellschaft.de/start.htm)


    Es gibt ja kaum unabhängige, neutrale Infos, die meisten werden von der Industrie lanciert.


    Summa Summarum geht es wieder mal um die Lobpreisung der HET. Aber mit Naturheilkunde, wie der link glauben macht, hat das nichts zu tun und ist insofern eine Desinformation.


    Habe dann noch mal weitergegoogelt zum Thema Schamhaarausfall. Es ist tatsächlich hormonbedingt und gar nicht so exotisch wie ich dachte. Naja, es gibt Schlimmeres.


    LG

    ...du, ich hatte diesen Link auch nur wegen des Schamhaarausfalls hier angeführt; dass fast alle diese Seiten das eine oder andere Wechseljahrspräparat bewerben, ist klar.


    Sollte keinesfalls eine Lanze für die HET sein.;-)