femina,


    schick dir auch ein paar :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*Das belastet einen ganz schön, wünsch dir viel Kraft und alles Gute.Wenn es kommt, kommt alles auf einmal*:)@:):)-

    All

    die Überlegung die GB entfernen zu lassen, hatte ich auch schon:)zBesonders wenn es so schlimm war.Ich hatte ja im Dez.07 eine Konisation, womit ich mich mit dem Gedanken schon befasst hatte, das sie vielleicht entfernt werden müßte. Hat aber bis jetzt gut gegangen.Ich denke, ich würde sie mir mit 50 sicher nicht mehr entfernen lassen:|N Es ist ja dann bald abzusehen, das man Ruhe kriegt was die Mens angeht. Lg an alle@:)@:)@:)@:)@:)*:)*:)*:)*:)*:)

    Hey


    ...ich kenne das auch mit den Fetzen und klumpen und starke Mens,


    endlich höre ich das auch mal von anderen und meine eisenwerte sind etwas drunter und dann wieder grenzwertig, ich nehme dann kräuterblut und das vertrage ich nicht so gutMit 39 fing es an, fast ein Jahr dauernd SB oder ZB und dann eine Mens mit richtigen klöpschen und fetzten, dreimal extrem stark, da waren die Eisenwerte schlecht.


    Danach bis jetzt Ruhe, keine Sb und Zb mehr, Mens mal etwas stärker mal normal, zeitabstände etwas kleiner als füher und nun habe ich wieder diese Sb, migräne, dicke augen, starke Mens, heul:°(


    ABer: damals hatte ich Haarausfall, nun sind die haare nachgewachsen und wieder richtig dick geworden, bin jetz ja bald 43.


    ich hatte auch mal ne zeit mit dicken beinen zu tun und auch beinschmerzen, das verging auch wieder, bis jetzt ist es nicht wieder gekommen.


    Trotzdem belastet mich das sehr, wenn die Mens so stark ist und wenn ich SB oder Zb habe.


    zudem kommt noch, dass ich häufig Krämpfe habe wegen ministeinchen von der Niere und dann weiß ich nicht, woher die Schmerzen und das Ziehen und die Krämpfe im Unterleib kommen.:(v


    *:)

    chanel,


    Frau sein ist echt nicht leicht:|N Versuch jetzt auch das ganze locker zu sehen:)z manchmal hab ich jeden Tag was anderes:=o man kann ja nicht dauernd zum Arzt rennen:|NHab auch mit Sport angefangen, das tut einem auch gut, obwohl ich ein Sportmuffel bin:=o;-D

    Hallo Mädels!


    Es ist gut zu hören das es euch auch so geht.Ich denke oft, bin ich bloß so drauf das jeden Tag was andres ist?Aber wenn ich euch so höre, ist mir klar das ich nicht allein bin.Das tut mir gut.Obwohl ich euch von Herzen wünsche das es euch gut geht:)^Mein Süßer hat heut seinen Jungesellenabschiedsabend und ich dachte ich machs mir gemütlich aber ich werde heut laufend von irgendwelchen frustrierten Freundinnen angerufen.Hoff mal das es bei uns nicht so endet.Schön das es euch gibt!@:)

    brigitte,


    tut mir leid für dich, da nimmt man sich was schönes vor und dann sowas:-/ Das ist das Problem, das sich manche Frauen unheimlich reinsteigern und ihren Körper nicht so nehmen wie es im Moment halt eben ist:)z Ich sag mir mittlerweile bei jedem Zipperlein, ach das sind die WJ ( 2 te Pubertät ) ist auch sehr schön;-D. Sobald man merkt man ist mies drauf, sollte man versuchen positiv zu denken und die schönen Dinge sehen:)z Ist nicht immer einfach, klappt aber recht gut:)^;-) Ich denke wenn man sich so runterzieht wird es sicher immer schlimmer und das wollen wir doch hier wohl alle nicht:|N:|N:|N:|N


    Man sollte es akzeptieren, vielleicht kommt man so besser durch die WJ und dann beginnt sicher eine ganz tolle Zeit für uns. Die Pubertät haben wir ja auch überstanden:)z:)^;-);-D


    Ganz liebe Grüße an alle*:)*:)*:)@:)@:)@:)@:)

    Hallo ihr alle,


    erstmal danke Euch allen für die Antworten. Tut zumindest gut zu lesen,d ass auch andere mit dieser starken Mens mit Fetzen usw. zu tun haben/hatten. Bei mir ist das Schlimmste seit gestern vorbei, mir gehts wieder gut und - wie immer -natürlich kein Gedanke mehr an ne OP :=o Vielleicht hab ich die Mens ja doch nicht mehr sooo lange.....:)z


    Das mit den wechselnden Wehwehchen kenn ich auch zu gut, bin vom Typ her eher sehr jugendlich wirkend, hat aber nichts damit zu tun, dass mich in letzter Zeit häufiger wechselnde Beschwerden zusetzen. Da hab ich ne ganze Palette aufzubieten: Rücken, Magen, Darm, Herz, manchmal Atemnot, Depriphasen, usw..........:=o


    Versuche das allerdings weitestgehend zu "ignorieren" und oft geht es eben auch schnell wieder weg zum Glück. Häufiger Arztgänger bin ich absolut nicht, eher das Gegenteil.Hab durch JOb, Haus, Kids und Hund auch gar keine Zeit dazu...

    @ Brigitte

    Freu Dich auf Deine Hochzeit, bloß keine trüben Gedanken. Da auch ich ja letztes Jahr nochmal geheiratet habe und auch vorher nicht von Hiobsbotschaften sich trennender Paare verschont blieb, denke ich viel eher, dass wir durch unser reiferes Älter bewusster an Dinge und Probleme rangehen, nicht mehr so blauäugig, was ich durchaus als Vorteil sehe.


    Euch allen einen schönen Montag und eine gute, beschwerdefreie Woche*:)*:)*:)@:)@:)@:)@:)

    Hallo Mädels!*:)


    So der Countdown läuft.Wir sind in den letzten Vorbereitungen.Und morgen nach der Hochzeit gehts gleich am 14 ten morgens um 7 nach Teneriffa!Da freu ich mich schon sehr drauf.Lasst es euch gut gehen und bis bald!!

    Hallo Brigitte*:),


    ich wünsche Dir einen wunderbaren und harmonischen Tag morgen. Da die 13. sowieso meine Glückszahl ist (und auch der Kennenlerntag von meinem Mann und mir), habt ihr ja auch das richtige Datum für eure Hochzeit rausgesucht :)^


    Lass es Dir gutgehen (Deinem Mann natürlich auch) und genieße Deine Hochzeitsreise in etwas wärmeren Gefilden:)^:)z


    Alles Gute und ganz viel Spaß@:)@:)@:)@:)@:)

    Liebe Brigitte,


    … Ich wünsche dir soviel Glück


    …wie der Regen Tropfen hat,@:)@:)


    ... soviel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat


    … und soviel Gutes,@:)@:)@:)


    … wie der Rogenbogen Farben hat!@:)@:)@:)@:)


    Viel Spass bei der Hochzeitsreise*:)*:)