• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hallo meine Lieben *:)


    Erstmal danke für die lieben Wünsche.@:)Die Hochzeit und die Reise waren traumhaft.So wie man es sich nur vorstellen kann.:)^Wir sind dann morgens im Schneegestöber abgeflogen und bei 25 Grad angekommen. Wir sind viel gewandert.Drei Tage hatten wir ein Motorrad gemietet und die Insel erkundet.Auch ein Tag am Strand gelegen und richtig Farbe bekommen.Es war einfach nur perfekt.Der einzige Wehmutstropfen war halt das es mir morgens nicht so gut ging und ich oft nicht wußte was ich essen soll.Wegen meinen Allergien. Morgen früh hab ich mal wieder ne Magenspiegelung.Ja so schnell hat einen der Alltag wieder.Aber wir werden wohl noch ne Weile von dieser schönen Zeit zehren.Hier in diesem trüben Deutschland.Ich hoffe euch gehts gut.x:)

    Toll, Brigitte, dass ihr so schöne Flitterwochen hattet! Freut mich für dich.


    Was macht denn dein Magen jetzt?


    Sagt mal, kenn ihr das auch, dass man keine Prä-MS hat sondern Post-MS? Meine Periode hat sich über fast 10 Tage hingezogen und jetzt danach ist meine Stimmung im Keller und Unterleibskrämpfe hab ich auch noch, so wie man das eigentlich vorher hat.

    Femina,


    bin heute am 8ten Tag:-/:-( War gestern zum Sport und danach ging es von feinsten los:)z Seltsamens ziehen/stechen linke Seite:-/ Ein Super Extra Tampon hält gerade mal 2 Std.:-/ Hat sich heute auch noch nicht geändert:|N{:(

    Ohje... bei mir sind die Blutungen die ersten Tage so schlimm, Tampons kann ich ganz vergessen, brauche dann mehrmals täglich Nachtbinden. Was bin ich froh, wenn das mal aufhört. Aber zur Zeit kommt die Mens wieder regelmäßig, dabei habe ich gedacht,dass ich spätestens mit Mitte 40 durch bin (bin jetzt 47), denn ich bin sterilisiert, rauche, meine Mutter hatte mit 45 die letzte Periode - alles Faktoren, durch die man früher in die Menopause kommen müsste.


    Chantalette, hoffentlich hast du es auch bald wieder rum. Wie geht´s dir stimmungsmäßig?

    @ Brigitte

    Freut mich sehr zu lesen, dass Ihr eine schöne Hochzeit und Flitterwochen hattet.


    Wie geht es Dir denn hier jetzt? Was hat die Magenspiegelung denn ergeben?

    @ Femina und Chantaletta

    Willkommen im Club, denn auch ich habe die Mens ja - wie ich hier des öfteren schrieb - noch regelmäßig und auch 2 Tage und Nächte superheftig, so wie j etzt gerade:(v Tampons gehen gar nicht, sondern wie bei Femina auch tagsüber mehrmals die dicksten Nachtbinden.


    Denke auch immer, wann ist es endlich vorbei, da mich meine Ärztin erst gestern wieder auf meine schlechten Eisenwerte aufmerksam machte.


    Will Dich ja nicht frustrieren, Femina, aber ich werde dieses Jahr 51 und hab die Mens (leider) immer noch. Bin immer ein bisschen neidisch, wenn ich von Frauen lese, die damit schon ab Mitte 40 nichts mehr zu tun haben.


    Wünsche, dass es euch stimmungsmäßig besser geht als mir. Bin seit Wochen relativ unwirsch mit mir und meinem Umfeld, ständig müde, gereizt und - das Übelste für mich - irgendwie hab ich ständig andere Wehwehchen. Hab zum Glück keine Zeit, denen immer nachzugehen und erst Recht keine Zeit zum Arzt zu gehen (außer es ist ganz schlimm), aber immer neue Zipperlein nerven schon......:-(


    Euch allen noch einen schönen Abend

    Femina,


    denke auch mit Mitte 40, das sind echt die Ausnahmen:)z Wenn ich einen Tampon benutze, z.B. auf der Arbeit oder wenn ich weg muß, dann hab ich auch zusätzlich die Binde um, das ging ganz schön in die Hose;-Dstimmungsmäßig geht es mir gut, nur das blöde Herzstolpern nervt mich langsam%-| Habe mir heute mal Meno Kapseln besorgt. Werd sie einfach mal versuchen, schlimmer kann es ja nicht kommen:|N:-/


    tavollara,


    schicke dir mal ein paar:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)* hoffe, dir geht es bald besser. Das ganze kann wirklich nerven.Bewundere meine Chefin, sie ist 48 und hat keinerlei Prob´s:|N 2 Tage ein wenig die Mens und das wars:=o


    Wünsche auch einen schönen Abend*:)@:)

    Ich schicke allen die hier von Monster-Blutungen schreiben ein paar :)*:)*:)*


    Das ist echt nicht schön, wenn man jede Minute besorgt sein muss, dass was durch fliesst, geschweige dann von all den anderen Beschwerden. :(v:-(:-/:)_

    Danke Ursina,


    die kann ich im Moment gut brauchen, schnapp mir mal einen weg:)z;-);-D Hast du auch Herzstolpern??? weiß nicht ob ich dich schon mal danach gefragt habe:=o Das Hirn arbeitet auch nicht mehr so wie früher;-D:=o

    tavollara - seit heute geht es mir auch nicht so toll, bin so unruhig, irgendwie erschöpft und Herstolpern/-rasen habe ich sowieso immer mal wieder. chantaletta über das Herzstolpern brauchst du dir keine Gedanken zu machen, versuch es doch mal mit Magnesium und Weißdorntee oder-saft.


    Danke ursina für die Kraftsternchen, kann man gebrauchen im Moment.


    Zur Zeit ist es wieder so, dass es mir nach der Mens schlecht geht, vorher war noch alles prima. Hoffentlich ist das Stimmungstief bald wieder überwunden. Hab mich jetzt eigentlich Monate gut gefühlt, aber jetzt ist es halt mal wieder blöd.

    Femina


    schick dir mal ein paar:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*Das ist echt fies, hast du schon mal Johanniskraut versucht??? höre viel positives darüber. Magnesium hab ich schon versucht, hilft nicht wirklich:|N Den Tee hab ich mir auch besorgt:)z Manchmal denk ich, wenn das Herz stolpern will, dann tut es das einfach:)z Zum Frühjahr hab ich da auch mehr Prob´s mit und ich habe das Gefühl die Mens spielt auch eine Rolle dabei:)zHoffe, dir geht es bald wieder besser*:)@:)

    Danke, chantaletta. Johanniskraut hilft mir nicht wirklich, eher homöopathische Mittel und wenn´s dicke kommt, eben ein Antidepressivum, von dem ich aber eh schon längere Zeit eine geringe Dosis nehme. Da ich schon mehrere, Gott sei Dank, relativ kurze depressive Phasen hatte (angefangen nach der 1. Geburt), hab ich halt gleich Angst, es könnte mich wieder erwischen. Ich nehm jetzt erst mal die homöop. Mittel, die mir meistens gut geholfen haben und hoffe außerdem, dass es sich bis zur Zyklusmitte wieder gibt.


    Im Frühjahr ist es bei mir auch immer am schlimmsten. Die dunkle Jahreszeit macht mir weniger aus. Aber in der chinesischen Medizin sind Frühjahrsdepressionen bekannt.

    femina


    .. bei mir ist es auch so, dass ich nach der mens mehr probleme habe, zur zeit, da habe ich brustspannen und es dauert, bis die aufhört, also nicht mehr PMS, sondern Post-MS.


    chantaletta


    mief, mief, manchmal denke ich, das bin ich gar nicht, bin froh, wenn die mens vorbei ist, da rieche ich wieder besser. aber manchmal habe ich das gefühl, dass ich sehr aufpassen muss mit der pflege, sonst mieft man ja echt wie ein elch]:D:)z bähhhh


    aber es gibt dazwichen zeiten, da miefe ich angenehm fraulich, bestimmt sind das die hormone:)z


    aber wie mieft man nach den WJ, bei mir hörts ja nicht auf:=o