Etwas enge in der Brust.

    Hallo, Ich bin 45 Jahre alt und sterilisiert. Die durchtrennen meine Eileiter wurde vor etwa 11 Jahren durchgeführt. Seit letzten drei/vier Monaten ist meine Periode deutlich schwäche geworden. Früher sind die Blutungen extrem stark gewesen. In letzten Tagen merke ich aber, dass gegen nachmittag bekomme ich leichte Brustenge und weniger Luft als sonst. Diese Anspannung dauert nicht lange. Ich würde sagen zwischen 15 min und halbe Stunde. Dabei klopft mein Herz etwas stärker und schneller. Sonst habe ich selten Probleme mit dem Puls. In diesen Zustand fehlt mir schwer die Hausarbeit, oder andere Aktivitäten. Ich habe Angst, dass mir was passiert. Ich habe eigentlich immer normalen Blutdruck, habe allerdings letzte Jahre an Eisenmangel (Anämie ) gelitten und müsste längere Zeit Eisenpräparate nehmen. Ansonsten alle anderen werte sind normal. Ich gebe zu, dass ich letzte Wochen etwas Stress habe.


    Kann ich damit rechnen, dass ich bald in Wechseljahren komme, oder ist das ein Grund zur Sorge?

  • 1 Antwort

    ....das hatte ich auch schon, so genau weiß ich nicht, ob das mit den WJ zu tun hat, aber ich vermute bei mir schon, Hormone und dann Ferritinmangel und Eisenmangel, musste auch länger dies nehmen, wurde dann auch besser.


    Du musst Dein Herz abchecken lassen und alles andere auch, viel Glück