Gebärmutter- und Eierstockentfernung

    hallo an alle!


    bin neu hier u schreib im auftrag meiner mum, hoffe ihr könnt mir (bzw ihr helfen) u ein paar tipps geben. meine mutter ist jetzt 45 jahre u hatte vor 2 monaten eine GM+ 1 eierstockentfernung aufgrund eines gutartigen tumors. wie gesagt einen eierstock hat sie ja noch, deswegen haben ihr die ärzte damals auch zu keinen hormonen geraten obwohl sie vor der OP schon so langsam in die wechseljahre kam.sie leidet seither an extremen haarausfall, schwindel, benommenheit, stimmungsschwankungen u alles was eben so dazu gehört... sie möchte eigentlich auch ungern hormone nehmen. vielleicht habt ihr ja nen tipp für sie (glaube nämlich das durch ihre ständige sch...laune die ehe zwischen ihr u meinen vater sehr leidet!)


    hab schon was über rotklee u mönchspfeffer gelesen, kenne mich aber leider damit nicht aus u würde mich sehr freuen wenn ihr mir was dazu sagen könntet.


    liebe grüsse@:)

  • 1 Antwort