Zitat

    konnte oftmals gar nicht richtig auswerten, weil meine temperatur nur noch sehr wenig angestiegen ist

    Ging mir ähnlich. Allerdings war ich da so zwischen Ende 20 bis Mitte 30, in dieser Zeit hab ich meine vergebl. Messversuche gemacht. Danach noch mal zeitweise mit Ende 30, mit genau dem selben miesen Ergebnis :-| . Dachte, vllt. klappt es ja mal :=o ":/ ?


    Ich hatte aber immer klare ES Symptome und das trag ich bis heute in mein digitales Excel Kurvenblatt ein :)z nur seit 2 oder 3 Zyklen hat sich was geändert: kaum bzw. keine ES Symptome mehr, trotz halbwegs regelmässiger Mens.


    Also ich bin jetzt sicherlich in den WJ und messen tu ich nicht mehr, wurscht, was es mit meinen ES auf sich hat. Irgendwann werde ich mal einen Hormontest machen. Denn wenn klar sein sollte, dass ich keine ES mehr kriege, trotzdem aber noch Blutungen habe, dann werd ich mich irgendwie dagegen behandeln lassen, weil ich auf das Theater damit keine Böcke mehr habe.


    Das mit der Libido ist sone Sache! Dass dir der Sex nicht mehr so viel Spass macht bzw. dass dir das Bedürfnis danach abhanden gekommen ist, und du leidest drunter, das tut mir echt leid.


    Ich kenn das ja auch, wenn man so richtig schön scharf ist ;-) ]:D


    Bei mir wars dann aber auch so, dass ich ständig nen Sexfilm im Kopf laufen hatte, wurscht wie oft ichs mit meinem Freund trieb, und wir waren zeitweise sehr aktiv ;-D !


    Der ewige Film wars, was mich nervte und genau das lässt endlich mal nach, und ich fühl mich nicht mehr ständig wie ne rollige Stubenmieze, obs nun zur Sit. grad passt oder nicht :=o :=o ]:D


    Ich dachte lange: wenn ich mal nen richtig toffen Freund hätte, lässt das mal nach. Tat es aber nicht, obwohl ich einen klassen Freund habe, bei dem mir keine Wünsche offen bleiben x:) x:) x:) Jetzt hört der Dauerfilm endlich mal auf und ich bin froh drum.


    Seltsame Zyklen hatt ich auch schon zwischendrin, Schwankungen und ZB, ganz fieses Brustziehen ab dem ES. Da hab ichs mit Progestogelsalbe getestet, war ne eklige Schmiererei, das half aber sosolala, jetzt ists weg. Diese Spässe fingen bei mir mit 43 an. Das Schickste (ich war 49/50): Herzrasen. Das ist jetzt aber auch wieder weg. Dito neuerdings auch die PMS- Fieslaune. Wow o:) :)- .


    Würde meine FÄ auch mal auf Estriolsalbe ansprechen, wenns zu trocken wäre, das steht bei mir ggf. auch auf der Liste. Pille ist bei mir nicht drin. ;-D


    Ich kann mir vorstellen, irgendwann mal eine andere, neue Art von Libido zu entwickeln, die nicht so penetrant ist. Derzeit fühl ich mich fast kindlich und finde das echt gut.


    Ich glaub, die Libido ist doch sehr an die Fruchtbrkeit gebunden und dient dem Kinderkriegen. Bist du nicht mehr fruchtbar, ändert sich das. Vermutlich entwickelt man da etwas ganz Neues für sich selbst.


    Ich glaube schon, dass ich mich irgendwie umdefiniere, weil das Thema Fruchtbarkeit ja nun wohl rum ist für mich. Jedenfalls setz ich mich nicht damit unter Druck, mich wieder wie ne rollige Stubenmieze zu fühlen oder wie eine 25jährige auszusehen. Das Leben besteht ja nun auch nicht nur aus Trieben und Schönheitsidealen!


    Das Seltsame: ich war immer mit meinem Sexleben zu frieden, auch wenn ich triebtechnisch nicht alles in die Tat umsetzte ;-)


    und darum fand ich zumindest meinen ewigen Film unpassend und bin froh, das anscheinend los zu sein.


    *:) *:)