Die ganze Situation ist plötzlich neu

    An alle Frauen, könnt Ihr mir das erklären?


    Ware an Silvester bei meiner Freundin und habe entdeckt, dass sie mit einem anderen Typ simst. Sie sagt, da wäre nichts und das mit ihren Gefühlen (das sie nichts mehr empfindet, wäre wirklich so). Denkt ihr auch, dass sie mich belügt und bei Ihr alles in Ordnung ist, und weil sie sich in den anderen verliebt hat, nur keine Gefühle mehr für mich empfindet?


    Oder kann es sein, dass der ganze Stress, den sie wirklich seit monaten hat, dazu führt, dass sie wirklich nicht mehr weiß was sie tut?


    Bin ich wirklich so naiv, dass ich ihr auch noch glaube?


    Kann es sein, dass man körperlich angeblich nichts mehr empfindet, aber lust hat mit einem anderen schweinische Sachen zu simsen?

    Danke Ingrid Karin, diese Seite

    kann ich jetzt sehr gut gebrauchen. Bin völlig mit meinen Gedanken am Ende. Normalerweise, würde doch jeder Mensch so eine Beziehung sofort beenden, aber Ich liebe sie so sehr und wir hatten so eine schöne Zeit. Dazu kommt noch, dass sie plötzlich komplett schweigt. Wenn ich sie frage, ob sie noch etwas für mich empfindet, sagt sie gar nichts. Völlige leere

    Hallo Friedefreude: Hast Du die Nachricht auf dem Handy defintiv gelesen, oder woher weißt Du so genau, dass sie erotische SMS austauscht? Mir kommt das alles, offen gesagt, sehr merkwürdig vor. Wenn jemand sagt, dass er keine Lust mehr empfindet, dann gilt das doch für alles, oder besser gesagt für jeden. Irgendwas kann da nicht stimmen ....

    Ja, ich habe definitiv auf dem Handy alles

    gelesen. Und der Hammer ist, dass das ganze schon mindestens seit Oktober läuft. Angeblich wäre da nichts, aber irgendwie komme ich mir verarscht vor. Mann kann doch nicht ,angeblich, körperlich nichts empfinden, aber erotische Sachen mit einem anderen Typ wollen. Dazu habe ich auch noch heraus bekommen, dass es ihr Chef ist. Ich habe ihn angerufen und zur Rede gestellt. Er hat sich entschuldigt und wollte die Sache mit ihr beenden (wahrscheinlich hat er angst, dass ich seine Frau anrufe). Seitdem sie weiß ,dass ich ihn angerufen habe, ist sie sauer auf mich. Keine Ahnung, ob er vorher schluss gemacht hat. Jetzt redet sie nicht mehr mit mir und ist eiskalt. Wenn ich sie frage , ob sie noch etwas für mich empfindet, schweigt sie. ich denke, ich muss das ganze beenden, auch wenn es schwer fällt. Im moment glaube ich, sie hat mir das letzte halbe Jahr nur etwas vorgespielt und war/oder ist in ihren chef verliebt.

    Friedefreue: Es verletzt immer, wenn man begreift, dass man angelogen wurde. Der Chef Deiner Freundin sagt, dass er es beenden will und Deine Freundin sagt, da wäre nichts. Was soll denn beendet werden, wenn nichts ist? Ziemlich widersprüchlich - oder nicht? Ich würde an Deiner Stelle auf Dein "Bauchgefühl" hören, damit liegt man meistens richtig.

    der chef meinte, er wolle die

    sms schreiberei beenden. Er sagt auch, da wäre ausser schreiben nichts. Einerseits glaube ich es nicht, andererseits, hat sie eigentlich gar keine Zeit für so etwas. Sie sagt, sie wolle im moment überhaupt keine Berührungen und das mit NIEMANDEN. Ich weiß nicht was ich machen soll, teilweise habe ich ein Hassgefühl, dann denke ich mir wieder, warte mal ab. Ich melde mich auf jedenfall nicht mehr. Nächste Woche hat sie Geburtstag. Weiß nicht ob ich ihr gratulieren soll

    Du hast recht Hanns joachim, habe

    Ihr heute nochmal eine sms geschrieben und ihr gesagt, dass sie das allerletzte ist und habe ihr heute alle Sachen die ich noch von ihr habe zurückgeschickt. Ab jetzt beginne ich ein neues Leben.

    hallo, dazu muss ich sagen. das in solchen situtationen meistens eine 3.te person eine rolle spielt. ich bin zwar noch jung aber habe das bei einer freundin selber mit erlebt. die war ´4 jahre glücklich mit ihrm freund zusammen ist dann mit ihrer freundin in urlaub und was ist passiert? sie hat einen "seelenverwandten(so nennt sie es)" kennengelernt. nach dem urluab war sie total kalt zu ihrem freund. hat ihn angeschrieen wegen banalen gründen und wollte keine zärtlichkeiten geschweige ein kuss auf den mund mehr von ihm. sie konnte sich aber nach soo langer zeit auch nicht von ihm trennen da er schon irgendwie nach4 jahren zu ihrem leben gehört hat. teilweise hats ihr nacher auch leid getan weil sie ihn ja als menschen lieb hatte aber aber wenn er da war ist er ihr tierisch auf die nerven gegangen.(sie wollte ihm auch nicht sagen dass sie einen anderen kennengelernt hat der ihr ein neues tolles gefühl gibt verliebt zu sein, die neue entflammte liebe eben, da sie noch an ihrem langjährigen freund gehangen hat) rausgekommen ist dann auch und war dann vorbei und auch für beide besser so. sie hat gesagt sie mochte ihren freund noch aber es war keine liebe mehr und es wäre auch niewieder so geworden, da sie nicht mal mehr von ihm berührt werden wollte. einmal hat er ihr leid getan und sie hat ihn dann doch rangelassen und danach als sie allein warschrecklich geheult weil sie gemerkt hat das es falsch war. glaub mir wenn es die 3.te person ist die da ne rolle spielt ist es für euch beide besser ohne einander

    Du hast recht Yakuzi, das mit der

    dritten Person ist vorbei, aber wir haben uns trotzdem getrennt, da das Vertrauen weg ist. Wir haben uns wenigstens mal ausgesprochen und wollen wenigstens in Frieden auseinander gehen

    Habe am 18.01.08

    komplett neu begonnen. Erst einmal habe ich das Rauchen aufgehört(dieses Leben gibt es keine Zigarette mehr). Das mit der Trennung tut immer noch weh, aber das Leben geht weiter und wenn ich es mir so recht überlege, ist es auch besser so. Ich habe etwas besseres verdient als so eine .....


    Danke an alle für eure Ratschläge